Bike der Woche: Banshee Phantom von IBC-User don-quichotto

Ja, manch einer mag komplett schwarze Bikes langweilig finden, doch wenn man sich das Banshee Phantom anschaut, das wir heute als Bike der Woche vorstellen, kann man diese Aversion kaum aufrecht erhalten. IBC-User don-quichotto alias Otto hat sich eigentlich ein XC-Bike aufbauen wollen, doch mit dem hervorragenden Fahrwerk seines Banshee hat er eher ein hochpotentes Trail-Bike auf die Beine gestellt. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche!


→ Den vollständigen Artikel "Bike der Woche: Banshee Phantom von IBC-User don-quichotto" im Newsbereich lesen


 

ATw

Dabei seit
25. April 2012
Punkte Reaktionen
1.172
Ort
Donauwörth/Allgäu
Bike der Woche
Bike der Woche
Hübsches Rad, kein Frage. Aber 13,7kg ?!
Für ein XC/Trailbike ein ganz schöner Brocken!
Wo steckt denn bei den ganzen leichten Anbauteilen so viel Gewicht?
Was wiegt der Rahmen?

Beste Grüße
Andy
 

belgiummtb

Endurist
Dabei seit
19. Februar 2012
Punkte Reaktionen
272
Ort
Moresnet
Schönes bike,

aber wenn schon clean, dann bitte auch die felgen und die kurbel, sieht übrigens mega aus wenn das carbon der x0 kurbel raus kommt. 13.7 finde ich auch vien für ein cc, aber na ja, früher sind wir auch mit 22kg panzer DH gefahren und es wahr normal:) sonst ein sehr gelunger aufbau, und ja viele leute mögen nur schwarz, siehe meine bikes, alle schwarz in schwarz ;)
 
Dabei seit
8. Mai 2007
Punkte Reaktionen
14
Ort
Münster
Der Rahmen ist mit 3,2kg nackt relativ schwer, daher wohl das etwas höhere Gesamtgewicht bei der Federwegsklasse. Das Gewicht juckt mich aber nicht so sehr. Klar ist es kein CC Bike im Sinne eines Wettkampfrades, umso mehr Spaß macht es aber und ich brauche mir wenig Sorgen um Stabilität machen.
Zu clean mag ichs übrigens nicht, sonst wirds langweilig. Also sollten die Decals dezent sein, durften aber bleiben.
...und pssst ja, da war wohl noch die Folie am Schaltwerk. Die klebte so gut, da ist mir das gar nicht aufgefallen dass das ne Folie war. ;)
 

Cam-man

LikeLight
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
27
Ort
Augsburg
wie sieht's eigentlich am besten aus mit der selbstschmierung beim db inline?
so wie er bei dir liegt oder wäre andersrum ideal?
 
Dabei seit
8. Mai 2007
Punkte Reaktionen
14
Ort
Münster
Wahrscheinlic"Cam-man, post: 12990381, member: 91856"]wie sieht's eigentlich am besten aus mit der selbstschmierung beim db inline?
so wie er bei dir liegt oder wäre andersrum ideal?[/QUOTE]
Wahrscheinlich andersherum, oder? Bei mir kam der so verbaut und taugt mir wegen dem Erreichen vom CS Hebelchen auch besser so.
 
Dabei seit
2. Mai 2014
Punkte Reaktionen
39
Technisch finde ich es gut. Tolles Konzept von der Technik her. Und Gratuliere zum bike.

Nur das komplette schwarz finde ich langweilig und mittlerweile schon fast standardmäßig. Auch wenn es schön konsequent umgesetzt ist.

Hoffe aber die nächsten bdw sind wieder mal bisschen farbiger.
 

vorwaerts

...wohin auch sonst?
Dabei seit
5. November 2001
Punkte Reaktionen
45
Ich mag schwarze Fahrräder. Kommt gut, simpel aber konsequent umgesetzt. Nur die Schrauben bei Bild #5 wundern mich ein wenig...

Ansonsten nettes Ding, kann mir vorstellen, dass das Gewicht hier kaum stört.
 

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
13.073
Ort
Dickes B
Darf man mal fragen wie groß du bist und welche SL du hast? Son phantom reizt mich auch schon, aber in xl siehts irgendwie komisch aus...
 

FuzzyLogic

quick'n'dirty
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
382
Schönes Bike, da stört sogar das langweilige schwarz kaum.

Einzig das Gewicht... bei dem Aufbau, in Anbetracht dessen was da an Aufwand und Geld drin steckt und mit dem doch relativ geringen Federweg hätte ich mir ein geringeres Gesamtgewicht gewünscht - oder gleich bei identischem Gewicht noch zwei, drei Zentimeter mehr Federweg, dank Climb Switch hätten die sich ja auch noch gut pedalieren lassen.

Egal, funktioniert sicher auch so ziemlich grossartig, viel Spass damit.
 

KainerM

Web 2.0 Aussteiger
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
581
Ach, ein schwarzes Radl. So eine Überraschung aber auch... *gähn*

Hübsches Rad, kein Frage. Aber 13,7kg ?!
Für ein XC/Trailbike ein ganz schöner Brocken!
Wo steckt denn bei den ganzen leichten Anbauteilen so viel Gewicht?
Am ehesten in der Realistischen Gewichtsangabe. Was sich manche Leute zusammenfanthasieren, wie man ein Bike zu wiegen hat und was man alles "nicht zählen kann", da wird schon mal die Wahrnehmung verdreht. Pedal gibt kaum jemand mit an, Reifen werden gerne leichtere gewogen als gefahren, und so weiter, und so fort. Da gefallen mir solche ehrlichen Angaben viel besser.

mfg
 

ATw

Dabei seit
25. April 2012
Punkte Reaktionen
1.172
Ort
Donauwörth/Allgäu
Bike der Woche
Bike der Woche
Ach, ein schwarzes Radl. So eine Überraschung aber auch... *gähn*


Am ehesten in der Realistischen Gewichtsangabe. Was sich manche Leute zusammenfanthasieren, wie man ein Bike zu wiegen hat und was man alles "nicht zählen kann", da wird schon mal die Wahrnehmung verdreht. Pedal gibt kaum jemand mit an, Reifen werden gerne leichtere gewogen als gefahren, und so weiter, und so fort. Da gefallen mir solche ehrlichen Angaben viel besser.

mfg

Ist das so, dass hier so gemogelt wird? Habe ich bisher anscheinend nicht gut genug drauf geachtet :)
Ich hab als Richtwert halt immer mein Rad im Kopf. Wenn dann ein realtiv leicht aufgebautes Touren-Rad so schwer ist wie ein Freerider, dann hacke ich eben gerne mal nach ;)

Beste Grüße
Andy
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten