Bike der Woche: Bold Unplugged von IBC-User Handro

Bike der Woche: Bold Unplugged von IBC-User Handro

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNC9JTUdfNDkyNS1zY2FsZWQuanBn.jpg
„Nach der Sicherheit, die das Bike vermittelt, hat sich schon meine Bank erkundigt. Und ja, natürlich – manchmal glotze ich das Teil im Keller einfach an und denke: Wie geil ist das denn.“ Mit dem Bold Unplugged hat sich IBC-User Handro ein Superenduro für die felsigen Schweizer Hometrails zugelegt. Der edle Aufbau passt perfekt zu dem aufgeräumten Design des Bikes mit verstecktem Dämpfer. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche - und den extrem lustigen und lesenswerten Antworten von Handro.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Bold Unplugged von IBC-User Handro
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.250
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehr sympathisches Interview!!!

Und auch schickes Rad auch wenn es mir viel zu viel gold wäre. Viel Spass mit dem Gerät!!!
 

dangerousD

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
851
Ort
Horb
Erfrischend spaßiges Interview. Habe mich an einigen Stellen wiedergefunden 🤣 Und schickes Bike. Macht Bock auf Ballern. Weiterhin viel Spass damit, und nie zu seriös werden 😉👍
 

Jaerrit

Halb Mensch, halb Mettbrötchen
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
19.616
Ort
RBK
Hahaha, wie lusig... War mir zu anstrengend zu lesen, und als die Glocken am liebsten in Freiheit klingelten war bei mir der Eindruck gefestigt, dass der Autor eindeutig ein Doppelgänger von Mario Barth auf Speed mit Duden unterm Arm sein muss 🤷🏼‍♂️
Muss aber ja nicht jedem gefallen...
Edit fragt, ob das ne Kopie von @everywhere.local seinem Santa BDW ist - also die Partlist 🤭
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte Reaktionen
424
Ort
nördlicher Schwarzwald
Zitat: "Biken ist für mich die Realitätsflucht, die mir erlaubt, wunderbar männlich eindimensional zu sein. Beine kreisen lassen, Hirn in der Nothing-Box, gefährlich durch die Natur rauschen. Bin ich gerade nicht auf dem Bike, darf ich immerhin davon träumen. Ich schleiche morgens früh aus dem Haus, wenn mich niemand aufhalten kann. Es ist bekanntlich einfacher, um Verzeihung zu bitten als um Erlaubnis zu fragen. Würde ich letzteres tun, wäre ich nie länger als 30 Minuten am Stück auf dem Bike, dafür fett und depressiv. Väter, seid gut in all dem, aber schaut auch zu euch!"


Dem ist nichts hinzu zu fügen! Ich war schon kurz davor "Amen" zu sagen...
Sehr unterhaltsam geschrieben und das Bike ist auch was für's Auge!
Weiterhin viel Freude damit - egal ob nur beim anglotzen oder bimmeln lassen.
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
11.290
Ort
beverly hösel
Beine kreisen lassen, Hirn in der Nothing-Box, gefährlich durch die Natur rauschen. Bin ich gerade nicht auf dem Bike, darf ich immerhin davon träumen. Ich schleiche morgens früh aus dem Haus, wenn mich niemand aufhalten kann. Es ist bekanntlich einfacher, um Verzeihung zu bitten als um Erlaubnis zu fragen. Würde ich letzteres tun, wäre ich nie länger als 30 Minuten am Stück auf dem Bike, dafür fett und depressiv. Väter, seid gut in all dem, aber schaut auch zu euch!

Die Industrie wirft uns immer wieder saftige Knochen hin. Ich finde das nicht per se schlimm. Die Neue-Standards-Welle ist glücklicherweise abgeflacht und wir haben einfach ganz viele geile Möglichkeiten, unseren Herzen um die Naben kreisen zu lassen und größtenteils sinnbefreite Investitionen zu tätigen. Preislich bewegen wir uns in absurde Regionen. Aber solange es Käufer dafür gibt, wird sich das nicht ändern. Wenn Anwälte ins Spiel kommen, hört aber der Spaß auf. Ich musste lange suchen, bis ich einen Anbieter für die goldenen Decals an meiner Gabel fand. Und dies nicht (nur), weil sie noch neu ist.

Beim Text musste ich viel Schmunzeln, auch mal innerlich lachen, danke dafür. Beim zitierten Text wiederum einfach nur nicken. Wer braucht schon eine Therapie, wenn man ein Bike und Trails hat. :daumen:

Das Bike finde ich richtig schick. Würde es anders, und vor allem selbst aufbauen, aber es sieht richtig gut aus und hat eine gute Geschichte.
 

Wassertrinker

Teilzeit Eifler
Dabei seit
27. März 2005
Punkte Reaktionen
27
Ort
Ingelheim
Zitat: "Biken ist für mich die Realitätsflucht, die mir erlaubt, wunderbar männlich eindimensional zu sein. Beine kreisen lassen, Hirn in der Nothing-Box, gefährlich durch die Natur rauschen. Bin ich gerade nicht auf dem Bike, darf ich immerhin davon träumen. Ich schleiche morgens früh aus dem Haus, wenn mich niemand aufhalten kann. Es ist bekanntlich einfacher, um Verzeihung zu bitten als um Erlaubnis zu fragen. Würde ich letzteres tun, wäre ich nie länger als 30 Minuten am Stück auf dem Bike, dafür fett und depressiv. Väter, seid gut in all dem, aber schaut auch zu euch!"


Dem ist nichts hinzu zu fügen! Ich war schon kurz davor "Amen" zu sagen...
Sehr unterhaltsam geschrieben und das Bike ist auch was für's Auge!
Weiterhin viel Freude damit - egal ob nur beim anglotzen oder bimmeln lassen.
Genau den selben Absatz wollte ich auch gerade zitieren. Es trifft so gut auch auf mich zu. Danke!!!!
 
Oben