Bike der Woche: Eigenbau-Projekt "Die Maschine" von IBC-User Highsider

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.406
Standort
München / Bodensee
Ein eigenes Mountainbike selbst zu bauen - davon träumen viele Biker. Doch während einige dabei an ein schlichtes Stahl-Hardtail denken, hat IBC-User Highsider aka Sebastian kurzer Hand ein Downhill-Bike auf die Beine gestellt, das wir heute als Bike der Woche prämieren wollen. Inspiriert vom Honda RN1 Downhill-Bike befindet sich die Schaltung im Hauptrahmen und ganz nebenbei ist dort auch die Hinterradbremse untergebracht worden. Klingt verrückt? Das ist es in gewisser Hinsicht auch. Verrückt und begeisternd; eines der spannendsten Bike der Woche in der Geschichte der Serie. Hut ab!


→ Den vollständigen Artikel "Bike der Woche: Eigenbau-Projekt "Die Maschine" von IBC-User Highsider" im Newsbereich lesen


 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
925
Ich finde das bike alptraum artig hässlich, ich bin immer wieder verwundert dass hier immer alle bei den letzten ranz schlitten schreien wie toll sie das finden. Das sieht einfach ultra kacke aus. Die idee dahinter finde ich ganz gut. Das mit der Bremsscheibe am differential hatte audi auch schonmal ;) Einen hinterbau mit starker nach hinten gerichteter kurve hat Canfield z.B. auch, ich denke dass das jedi da auch ähnlich extrem ist, aber das kann man auch unter 16 kilo aufbauen und nicnht mit 21, da wäre mir die ungefederte masse nicht genug wert für die hohe gesamtmasse.
Grundidee interessant, umsetzng zweifelhaft, optik grottig.

Ich finde nur weil viel dran selbstgemacht ist muss es nicht direkt bike der woche werden. Sorry

edit: oder das hier? http://www.pinkbike.com/news/commencals-prototype-dh-bike-lourdes-world-cup.html
 

Dorn76

Schwarz & stark
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
74
Standort
Eichstätt aber eigentlich aus dem Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich finde das bike alptraum artig hässlich, ich bin immer wieder verwundert dass hier immer alle bei den letzten ranz schlitten schreien wie toll sie das finden. Das sieht einfach ultra kacke aus. Die idee dahinter finde ich ganz gut. Das mit der Bremsscheibe am differential hatte audi auch schonmal ;) Einen hinterbau mit starker nach hinten gerichteter kurve hat Canfield z.B. auch, ich denke dass das jedi da auch ähnlich extrem ist, aber das kann man auch unter 16 kilo aufbauen und nicnht mit 21, da wäre mir die ungefederte masse nicht genug wert für die hohe gesamtmasse.
Grundidee interessant, umsetzng zweifelhaft, optik grottig.

Ich finde nur weil viel dran selbstgemacht ist muss es nicht direkt bike der woche werden. Sorry

edit: oder das hier? http://www.pinkbike.com/news/commencals-prototype-dh-bike-lourdes-world-cup.html
Beim BDW geht es nicht um Perfektion, sondern um Bikes die nicht zigfach im Wald/Trails oder im Bikepark zu sehen sind.. Dieses Bike ist somit der Inbegriff eines BDW! Dein Post ist, bei allem Respekt, FÜRN ARSCH!
...und nach dem Bike schäm ich mich auch meins im BDW Album hochgeladen zu haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
925
Ein @Dorn76 in meinem Auge....

nein spaß, ich finde einfach nur weils selbstaufgebaut oder selbstgebaut ist muss es nicht gefeatured werden, ich finde das bike lässt jede ästhetik missen und der nutzwert/die funktion ist angesichts des hohen gewichts auch eher zweifelhaft. Und wie gesagt, ich könnte auch einfach mal in den keller rennen und ein paar rohre aneinander brutzeln und räder reinstecken. Ich nenne es dann Frankenstein 3000 und behaupte ich habe mir viel dabei gedacht, macht ja uach kein bike der Woche. Ich will nicht unterstellen dass die kiste gedankenlos ist. Ich habe ja auch gesagt dass ich die idee vom grundsatz interessant finde, aber halt weder herausragend noch schön oder gut umgesetzt.
 

Lenilein

proud monkey
Dabei seit
27. September 2011
Punkte für Reaktionen
18.101
Standort
Fichtelgebirge
Is mir schleierhaft wie man sogar hier noch was zum motzen haben kann.
Völlig egal, wie das Teil ausschaut, es funktioniert für das, wofür es gebaut wurde.
Da hat sich einer `nen Arsch voll Arbeit gemacht um sich ein Unikat zu schaffen, obwohl er`s, wenn`s ihm allein um`s fahren ginge, weitaus einfacher hätte haben können.
Die Rubrik hier ist genau für solche bikes !
Oft genug ist das einzige was man sagen kann : " Mensch, toll. Und das hast Du alles selber gekauft ?
 

welschkorn

welschkorn
Dabei seit
12. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Erligheim
meinen absoluten respekt über vision planung und umsetzung!!!wer kann schon von sich behaupten
sich ein bike gebaut zu haben. hut ab!
ride on!!!
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
5.785
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Beim BDW geht es nicht um Perfektion, sondern um Bikes die nicht zigfach im Wald/Trails oder im Bikepark zu sehen sind..
Auch falsch.... Beim Bike der Woche geht's einfach um das coolste Bike einer Woche. ;) egal wodurch es das wurde.

Ich finde es technisch lustig und cool und ich kann die Bastelleidenschaft verstehen! Echt lässig! Sau cool gemacht! Aber ich finde es trotzdem recht sinnfrei. *g* kaufen würde ich mir so etwas niemals und wenn ich könnte, würde ich etwas weniger irres bauen. Aber um mich geht es hier nicht. Alles in allem ist das ein außergewöhnliches Projekt!

Arg finde ich die Entwicklung im Video. Anfangs nur gruselig, aber am Ende mega schnell (aber immer noch gruselig hihi) :D
 

Dorn76

Schwarz & stark
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
74
Standort
Eichstätt aber eigentlich aus dem Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich werde auch oft als Daniel Düsentrieb gehalten, hab viele Ideen, mach und kann auch viel... Aber dies ist heftig! Mir gefällt Optisch auch vieles nicht, spielt aber keine Rolle! Dieses Bike verdient Respekt und hat den Titel mehr als verdient!
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
925
@Lenilein @Dorn76 Ich kanns nur immer wieder sagen, ich habe kein verständniss dafür dass alle immer sachen über den grünen klee loben müssen nur wei sie selber gebaut sind. "Für selbergebaut ist das echt klasse" Ist sehr eng verwand mit, eig scheiße wenn man es mit sinnvollen produkten vergleicht und wir hatten hier zwitweise die messlatte recht hoch zummindest was die ästhetik angeht. Das hier sieht für mich einfach wie gewollt und nicht gekonnt aus. Wenn man sowas macht, sollte man es auch richtig machen. Alles andere ist viel arbeit für wenig sinn. Ich respektiere wirklich wenn jemand sich gedanken macht und in eigenregie was geiles auf die beine stellt, aber dafür muss es halt auch geil sein.
Die leute die die bikes designen die in serie gehen, machen das wirklich gut und das sind genauso menschen, da kommt auch keiner angerannt und bricht in lobstürme aus. Nur weil sie dafür geld bekommen werden sie davon ja nicht besser. Und nur weil jemand etwas nicht hauptberuflich macht, heißt das auch nicht dass deswegen auch was halbherziges als gut zu bewerten ist, weil er ja augenscheinlich weniger zeit oder resourcen hatte.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.018
Du würdest hier also lieber den nächste 08/15 gutistwasteuerist 6k+ T€uro Aufbau sehen?
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
925
@Kharne Ich würde hier lieber gut ist, was technisch sinnvoll ist und gut aussieht sehen, egal wie oder wer das gebaut hat. Ich fand zum beispiel das holz mtb hier extrem cool. Ich fand auch das demo mit der 200mm singlecrown erwähnenswert. Die waren beide weder völlig verbastelt noch sahen die aus wie aus nem mad max film entflohen. Noch haben die irgendwas gebastelt was man sich auch mehr oder weniger zusammen kaufen kann. der hinterbau erscheint mir bei diversen kaufbaren modellen sinnvoller umgesetz (z.B. Canfield) und ein getriebe im rahmen erscheint mir auch sinnvoller als diese bastellösung und von dem gewicht will ich garnicht anfangen.
 

MASCNORDLAND

Ich weiß von nix, dafür hab ich mehr Ahnung!
Dabei seit
26. November 2014
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Bayern
Ich habe mehrmals die Bilder von diesen außergewöhnlichen Bike mir angesehen und habe eine zwiespältige Meinung zur Optik. Aber was soll`s, ich glaube das es eher sekundär ist. Primär finde ich es als ein gelungenes Projekt, dass sich darin abhebt, indem die bekannte Technik alternativ anders verbaut wurde. Genau das ist es, warum sich dieses Bike von ... ähm konventionellen Bauformen unterscheidet. Es ist gut, wenn sich jemand wahnsinnige Gedanken macht und dies auch umsetzt. Es ist einfach bewundernwert, wie sowas mit viel Leidenschaft und Kreativität entstanden ist. Danke @Highsider , dass du dein Kunstwerk zur Schau gestellt hast.:):daumen:
 

KainerM

Web 2.0 Aussteiger
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
579
@Kharne Ich würde hier lieber gut ist, was technisch sinnvoll ist und gut aussieht sehen, egal wie oder wer das gebaut hat.
http://www.mtb-news.de/news/2015/04/02/bike-der-woche-nukeproof-mega-tr-von-ibc-user-ozzi/
da haste. Sieht bis auf die weiße Gabel doch ganz OK aus, und ist für den Geldaufwand sogar noch recht schwer. Das sollte ja ein BDW nach deinem Geschmack sein? Sonst könnte ich ja meins noch Vorschlagen,

das wär wenigstens weder teuer noch leicht. Dafür wenigstens optisch ein wenig abgestimmt und ein Community-Rahmen?

Da finde ich das Bike dieser Woche einfach geiler, wenn auch nicht so sinnvoll wie mein Hobel. Aber mehr Leistung ist sicher bei der "Maschine" dahinter, auch wenns hässlich ist und schwer. Und genau deswegn käm ich auch nicht auf die Idee, mein Bike fürs BDW anzumelden.

mfg
 
Oben