Bike der Woche: Esquive Franky2 von IBC-User titof86

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
2.208
Standort
Waldkirch
Bike der Woche: Esquive Franky2 von IBC-User titof86

Mit dem Esquive Franky2 erfüllten sich Christophe (alias titof86) und Sten den Traum vom selbstgebauten High-Pivot Bike für maximale Abfahrtsperformance. Die beiden Ingenieure steckten viel Mühe und Detailverliebtheit in die Blechkonstruktion des Bikes. Neben der Leistung, einen wirklich schicken und einzigartigen Rahmen entwickelt und zudem selbst gebaut zu haben, kommt ein kompromisslos abfahrtorientierter Aufbau mit hochwertigen Komponenten dazu. Ein echter Traum! Wer freut sich noch auf Franky3?

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Esquive Franky2 von IBC-User titof86
 
Dabei seit
5. April 2019
Punkte für Reaktionen
166
Mit dem sehr engen Korsett der gegebenen Randbedingungen doch so ein gut fahrendes und aussehendes Rad aufzubauen - das ist Ingenieurskunst :daumen: Geil gemacht!
 
Dabei seit
16. April 2020
Punkte für Reaktionen
4
die kettenstrebe wird nach hinten aus der box gezogen, und aktiviert über die wippe den dämpfer von unten her.
danke für die Starthilfe! Ich dachte erst da sitzt noch ein Drehpunkt hinter dem Umlenkröllchen, wodurch dann das Ende der Sitzstrebe dem Dämpfer unangenehm nahe kommen würde
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
201
verdammt interessantes konzept! optisch auf den ersten blick sehr ansprechend. aber fürchterlich zusammengebrutzelt. stabil schaut das leider nicht aus. ^^
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
20.106
Standort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
verdammt interessantes konzept! optisch auf den ersten blick sehr ansprechend. aber fürchterlich zusammengebrutzelt. stabil schaut das leider nicht aus. ^^
deshalb vll der Aufruf im Artikel ;-) dem Anschein nach sind sie da schon etwas Reflektiert und wissen um ihre Stärken / Schwächen.

In Franken würde man sagen "ich such än Schwässer"!
 
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
203
Standort
Warmsroth
Gut gemacht. Jetzt noch einen ranlassen der die Ingenieursarbeit auch handwerklich umsetzen kann und dann ist das doch echt eine tolle Maschine.
 
Dabei seit
4. September 2014
Punkte für Reaktionen
524
Standort
Braunschweig
Respekt! Überhaupt einen Rahmen selbst zu bauen, ist ja schon ne echte Leistung. Wenn dann auch noch so ein schönes Rad draus wird, umso besser :daumen:
 
Oben