Bike der Woche: Santa Cruz Bronson von IBC-User everywhere.local

Bike der Woche: Santa Cruz Bronson von IBC-User everywhere.local

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8xMS9GQThBNjgzMy5qcGc.jpg
Mit dem Santa Cruz Bronson erfüllt sich IBC-Mitglied everywhere.local seinen Traum vom wendigen Bike für die technischen Trails rund um Lenzerheide. So soll das Rad ordentliche Uphill-Qualitäten mit Reserven für den gelegentlichen Bikepark-Einsatz vereinen. Dazu kommt eine echte Traum-Ausstattung an dem liebevoll aufgebauten Trailbike – und einige spannende Absätze zu Bike, Lifestyle und Industrie.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Santa Cruz Bronson von IBC-User everywhere.local
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.479
Da werden Sie geholfen :D

Ein System, womit man es allen recht machen kann, gibt es nicht.
Im verschwöhrungsfaden wäre ich wohl falsch:Des wird ja kaum jemand bestreiten das die bike industrie und merketingmaschinerie uns gern unterstützt zu entdecken was uns zu gefallen hat oder?

Dann erkläre mir mal was das problem wäre wenn wirklich die likes entscheiden würden was bdw wird? Ich sehe da kein problem, und wer dann nicht mit abstimmt hat dann auch keinen grund zu heulen:ka:
 

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte Reaktionen
6.257
Ort
bei den Wölfen, CB
Ich verkauf alle meine Bikes, mach dann eines, völlig langweilig, nur auf "möglichst teuer" bedacht und schon bin ich BDW. Geilo!!!

naja, was soll da zusammen kommen ? ?! Mit nem Ragazzi ,und zu mehr wird es wohl nicht reichen, wirste wohl ausgelacht werden.. Aber, hej.. probiere es doch mal
:daumen:
 

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
6.900
Ort
Dehemm
Ist das echt so? :eek: :spinner: Sorry das ist ja dann totaler schmarn mit dem bdw. Ohne der redaktion was unterstellen zu wollen, wenn man das so handhabt dann kann man natürlich schön die habenwollen reflexe der „schafe“ steuern. Oder geht das so nach Sympathiebonus? Ich hab jetzt mal beim überfliegen deines links jede menge würdige bdw gesehen, allesamt sehr individuell aufgebaut und/oder gestaltet. Ohne das santa schlechtreden zu wollen, sicherlich ein top bike. Für meinen geschmack aber dann doch ein allerweltsgerät das man sowohl in der wildnis als auch hier im forum an jeder ecke unter die nase gerieben bekommt. Mag auch daran liegen das die teile Auf den ersten blick alle gleich aussehen. Ohne mich jetzt näher mit santa und juliana auseinander zu setzen wäre es mir nicht möglich die modelle im vorbeifahren zu unterscheiden.
Zum bdw gehört für mich auch die Story drum herum. Und das finde ich in diesem Fall viel gelungener als bei vielen anderen bdw. Warum muss es zwangsläufig der handgeschweißte Rahmen oder ein sonstiges Unikat sein? Wo steht bitte schön, dass es um ein einzigartiges, ungewöhnliches Bike handeln muss? Es ist ein Bike, das individuell mit viel Liebe zum Detail aufgebaut wurde und offensichtlich viele im Forum anspricht. Ich finde es total unsinnig das schlecht zu reden
 
Dabei seit
31. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
1.007
Ort
daheim
Zum bdw gehört für mich auch die Story drum herum. Und das finde ich in diesem Fall viel gelungener als bei vielen anderen bdw. Warum muss es zwangsläufig der handgeschweißte Rahmen oder ein sonstiges Unikat sein? Wo steht bitte schön, dass es um ein einzigartiges, ungewöhnliches Bike handeln muss? Es ist ein Bike, das individuell mit viel Liebe zum Detail aufgebaut wurde und offensichtlich viele im Forum anspricht. Ich finde es total unsinnig das schlecht zu reden
Es heißt Bike der Woche, nicht Bikeaufbaustory der Woche.
 
Dabei seit
30. August 2016
Punkte Reaktionen
13.726
Ort
Elm-Lappwald
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.479
Zum bdw gehört für mich auch die Story drum herum. Und das finde ich in diesem Fall viel gelungener als bei vielen anderen bdw. Warum muss es zwangsläufig der handgeschweißte Rahmen oder ein sonstiges Unikat sein? Wo steht bitte schön, dass es um ein einzigartiges, ungewöhnliches Bike handeln muss? Es ist ein Bike, das individuell mit viel Liebe zum Detail aufgebaut wurde und offensichtlich viele im Forum anspricht. Ich finde es total unsinnig das schlecht zu reden

habe ich das bike schlecht geredet? Es kann ja nicht schlecht sein bei der masse in der es hier, zumindest gefühlt, vertreten ist.
Von individuell kann hier aber glaub ich kaum die rede sein, das ist schon sehr sehr seriennah. Das die story dahinter auch eine rolle spielt dem stimme ich zu, nur erfährt man diese ja meist erst wenn es dann das bdw ist. Ich will gar nicht bestreiten das sich der basti da viel mühe beim aufbau gegeben, das video fand ich auch gut, die story war kurzweilig. Aber verzeih wenn meine persönlichen anforderungen an ein bdw von deinen abweichen.
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Wie schon beim vor-vorigen BDW geschrieben: Es ist müßig, beim gewählten BDW anzumerken, dass es den Titel nicht verdient hätte. Es wurde gewählt, fertig.


UND:
Was ich extrem schade find: Jedesmal artet das ganze aus, dass zwanghaft das Haar in der Suppe gefunden werden muss. Bis jetzt hat niemand - bis auf den Besitzer - erwähnt, dass das Detail mit dem Schrumpfschlauch ziemlich geil ist; die goldenen Pins der Flatpedals wie die Faust auf's Aug zur goldenen Eagle passen; dass der Besitzer es komplett selbst aufgebaut hat (wieviele machen das / können das wirklich?!)


Und immer wieder dieses "Der pappt eh nur alle teuren Teile drauf"-Gelaber: JA! Und? Vielleicht werden 1.500-Euro-Bikes auch deswegen nicht BDW, weil Mainstream-Teile, die günstig sind, einfach keinen auf einem BDW interessieren! Es werden ja schon die teuren Mainstream-Teile als langweilig kritisiert.

Ich hab den Eindruck, dass hier die Fotos der BDWs mit Adleraugen beäugt werden mit dem Gedanken: "Finde den Fehler und rede laut darüber!" - als wären lauter Juristen hier vertreten.


Mein Vorschlag: Fotos mal anschauen mit der Intention "Finde das nette Detail und rede positiv darüber". Lässt weniger Magensäure und Galle hochkommen, senkt den Blutdruck - und außerdem geht's dann (fast) allen besser.


p.s.: Es gibt noch deutlich mehr Fotos zum Santa Cruz im IBC-Album: Klick
p.p.s.: Okay, es gab das Bike von @f_t_l das <1.500 Euro gekostet hat und BDW wurde :i2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
10.498
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
Vielleicht werden 1.500-Euro-Bikes auch deswegen nicht BDW, weil Mainstream-Teile, die günstig sind, einfach keinen auf einem BDW interessieren!
Quark, mein BdW war sogar noch günstiger - es kommt halt auf das Gesamtwerk an. Desweiteren sind bei vielen Eigenkonstruktionen die Materialkosten eher gering, die Arbeitsstunden dafür zahlreich.

Wie gesagt, ich würde eine öffentliche Wahl jederzeit vorziehen - aber die Entscheidung zum BdW ist bei mir ja schon gefallen ;)
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Quark, mein BdW war sogar noch günstiger - es kommt halt auf das Gesamtwerk an. Desweiteren sind bei vielen Eigenkonstruktionen die Materialkosten eher gering, die Arbeitsstunden dafür zahlreich.

Wie gesagt, ich würde eine öffentliche Wahl jederzeit vorziehen - aber das ist bei mir ja schon gelaufen ;)
Lies mal weiter bis in die letzte Zeile meines Posts :bier:

Ist das wirklich erwähnenswert?
Deutlich eher als zu erwähnen, dass ich erwähnt habe, dass man es erwähnen könnte.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.138
Ort
Nordbaden
Ich finde auch das Ergebnis der Jury-Entscheidung nicht zu beanstanden, auch wenn eine Wahl vielleicht ausgewogener wäre.
Klar schaue ich mir gerne auch einen vom User selbst handgeklöppelten Rahmen an (auch dann, wenn das dann einmal kein Mountainbike ist, was ja auch regelmäßig zu einem Aufschrei führt), aber einem hochwertigen Aufbau aus Serienteilen, noch dazu wenn er "ehrlich" ist, kann ich auch einiges abgewinnen.
Womit ich wenig anfangen kann, ist, wenn hier von extra dazu neu angemeldeten Foristen (von dem man danach nie wieder etwas hört) ein Aufbau aus einem Bikeladen präsentiert wird, dessen Name dann möglichst oft erwähnt wird. Das ist für mich eine unwürdige Werbeaktion. Sauer stößt einem manchmal auch auf, wenn das Rad eine Woche später dann im Bikemarkt zu finden ist. Das zeigt dann, wie viel Herzblut wirklich dran hängt...
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.479
Ein kleiner geistesblitz dazu auch wenn ich deiner meinung bin:
Vielleicht sind die vielen geschmäcker hier gerade der grund warum das nicht öffentlich passiert. Dürfte ich nur ein einziges wählen, wüsste ich auf grund der auswahl aktuell nicht welches.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.138
Ort
Nordbaden
Durchaus plausibel. Auch durchaus möglich, dass das Feld deutlich weniger "bunt" (bis zum Erbrechen überstrapazierter Begriff, ich weiß) wäre, wenn immer der kleinste gemeinsame Nenner gewinnen würde. Man weiß es nicht.
 
Oben Unten