• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Bike der Woche: Specialized Stumpjumper S-Works von IBC-User "carmichael87"

Dabei seit
5. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.932
Standort
Dresden
Mir gefällt das Bike ausgesprochen gut!
Wenn ich die Kohle hätte, tät bei mir auch so ein Kohle^^ Lichtbau Rad mit der Gabel im Fuhrpark stehen!
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Augsburg
das würd ich gern mal fahren... optisch sagt mir die Gabel und die Kombination aus 3K glanz und mattem Lack gar nicht zu, die Gabel optisch ist ne Designverfehlung... aber technisch schon ziemlich nett!
 
Dabei seit
5. November 2009
Punkte für Reaktionen
98
Das Bike zeigt nur eines: Geld
nicht nur! in erster linie geht es hier um leichtbau und wie wir alle wissen, nimmt der preis pro gramm weniger gewicht exponentiell zu. ausserdem sei doch jedem freigestellt wieviel er in sein bike steckt.

Aber mir muss es ja auch nicht gefallen. Gibt da definitiv bessere BdW
da stimme ich dir zu, gibt fuer mich auch interessantere bdw, aber ich finde es ist ein schoenes anschauungobjekt fuer technisch moegliches, wenn es um gewichtsreduzierung geht. aber glueckwunsch zu einem wuerdigen bdw.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.459
Standort
Wien
er schreibt selber von vor und nachteilen der gabel... also fährt er sie was denn sonst...
Aber auch nur auf ausgewählten Strecken ;).

Egal, leicht, Gabel mal was anderes und verdient BdW; auch wenn es mich nicht so vom Hocker reißt.

Schade nur, das nichts über die Laufräder berichtet wurde...
 
Dabei seit
14. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Burbach
Schönes Mopped. Ungewöhnliche Gabel und mutig das mit so viel Geld in einem solchen Projekt umzusetzen. Als Rennfeile für nicht zu grobes Gelände bestimmt ne Rakete. Über die Optik der Gabel kann man sich streiten, aber quergedachte Ideen und deren Umsetzung finde ich immer lobenswert.

Zu dem Kommentar das man sich dann ja gleich nen Crosser kaufen kann: Ich fahr Crosser und aufgrund der >35mm Reifen, >Federweg und breiterem Lenker ist das doch noch mal ein gewisser Unterschied den man nicht vernachlässigen kann. Vor allen Dingen bewegen sich die Räder in verschiedenen BDI oder UCI Reglements wenn man Rennen fahren will.
 
Dabei seit
9. November 2004
Punkte für Reaktionen
11
Schön gemacht von Robert! Obwohl die Gabel auch nicht mein Geschmack ist.
Mit Sicherheit hat das Rad schon richtige Trails gesehen.
 
Dabei seit
2. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
28
Würde die gabel gerne mal testen. Sie ist nicht schön aber definitiv besonders und anders. Tolles bike und auch sehr gut umgesetzt.
 
Dabei seit
12. März 2010
Punkte für Reaktionen
28
Sind die meisten BdW nicht irgendwie mit viel Geld in Verbindung zu bringen? wer anfängt mit besonderen Lakierungen und vielen Details gibt dafür ja nicht nur nen fuffi mehr aus sondern legt ne menge Geld und Arbeit hin. Klar zeigen High end Komponenten das eher als viele Details am Rahmen usw. aber wen ich mir ein Bike nach meinen Träumen aufbauen kann und will, dann würde ich auch nicht unbedingt die Stylo Kurbel aus der Restekiste mit dem LX Schaltwerk und dem X7 Umwerfer zusammen werfen wollen.
In ganz vielen BdW steckt viel Ehrgeiz, Motivation und meist auch das nötige Kleingeld drinnen. Beim einen mehr beim einen weniger, je nachdem wie viel man an hochwertigen Ersatzteilen man rumliegen hat, welches Bike man vorher hatte und welche Dinge man eventuell selber machen kann weil man die Möglichkeiten dazu hat.
Leben und leben lassen meine Lieben :)

btt:
Die Gabel schaut defintiv gewöhnungsbedürftig aus, aber das hat man früher bei USD Gabeln bestimmt auch gesagt und wen sie für den Renneinsatz taugt, warum nicht :) Sonst wird doch immer gefordert das man zuverlässige und einfach Technik am Rad haben will, warum darf dann die Gabel das nicht mal sein :)
 

EDA

Dabei seit
2. August 2010
Punkte für Reaktionen
163
Super Maschine und wie ich bezeugen kann wird sie auch artgerecht bewegt!
Ich finde das Rad auch optisch top.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
T

TVMBison

Guest
würde schätzen 1000€ pro KG!?
auch egal wie viel genau.
geleckt wie gerade aus dem laden. wohl wieder einer ne carbon fress-attack gehabt. ist das werbung, oder was?

wer sind die alten männer die sich sowatt zusammenkaufen müssen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
15. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Helsinki
Super Teil !
haste nen schönes ding gebastelt!
kurbel nehm ich nächstes mal mit nach finnland... also nicht beim fräseman liegen lassen :)))
gruss
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.078
aber nur bei einem gewissen ausgangsgewicht.

versuch mal an einem 8,5 kg rad 500 g einzusparen. da reichen sicherlich keine 500 €.
 
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
556
Mich würde schon interessieren wie sich ein Rad fährt das halb so viel wiegt wie mein Hardtail.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.368
Standort
Nähe GAP
Mich würde schon interessieren wie sich ein Rad fährt das halb so viel wiegt wie mein Hardtail.
Ich kann nur sagen sau gut! (Besser wie mein altes Trekkingbike!)
Spitzen Teil das Speci :daumen:, erinnert mich an meine 6,28kg-Kiste :D:

Wobei ich seit einem Jahr auch schon mit der Lauf liebäugle. Geht mir aber ehrlich gesagt noch nicht ab.
Allzeit gute Fahrt wünscht der Armin!
 
Oben