Bike der Woche: Stooge MK4 von IBC-User böser_wolf

Bike der Woche: Stooge MK4 von IBC-User böser_wolf

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9TdG9vZ2UtTUs0LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Mit dem Stooge MK4 hat sich IBC-User böser_wolf seinen Traum von der Rückkehr zur Einfachkeit des Mountainbikes erfüllt. Starr und Singlespeed - das verspricht wenig Wartung und puren, ungefilterten Fahrspaß. Dabei polarisiert das Stooge mit einem einzigartigen Look, zu dem sowohl die besondere Rahmenform mit doppeltem Oberrohr als auch die Gabel mit krassen 80 mm Offset beiträgt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Stooge MK4 von IBC-User böser_wolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.122
Ort
Bielefeld
Herzlichen Glückwunsch!

Ich bin ja auch MK4-Pilot der ersten Stunde und muss unbedingt auch meinen Senf dazugeben. Man sieht es dem Rad vielleicht nicht direkt an, aber man kann es extrem sportlich bewegen und es macht unglaublich viel Spaß. Mein Aufbau wiegt mit Dropper und Klickpedalen etwa 12kg. Mit 2.6er Mezcal/Barzo auf 40mm Felgen ist das Rad auf erdigen Trails komfortabler als mein „normales“ Hardtail und generell rollt die Kiste einfach wie Sau. Auf steinigen, verblockten Trails wird man logischerweise nicht damit glücklich, aber auf den meisten anderen Untergründen schon. Ich fahre mit dem Rad alles, was ich mit anderen Rädern auch fahren würde - von der kurzen Trail-Feierabendrunde bis zur 120km Forstwegschlacht. Natürlich bocken Flachstücke mit dem Singlespeed-Aufbau nicht. Bergauf sind jedoch mit 31x18 (man darf nicht unterschätzen, wie groß die Räder dann doch sind!) locker KOMs drin und bergab lässt man halt laufen.
Trotz relativ exquisiter Radauswahl im Keller ziehe ich das MK4 fast immer den anderen Rädern vor. Keine Schaltung, um die man sich kümmern müsste, keine Dämpferelemente, die man einstellen müsste. Draufsetzen, losfahren und ein total direktes und ehrliches Fahrgefühl genießen.

Andrew Stevenson, der Mann hinter Stooge, ist ein sehr, sehr angenehmer Typ und man merkt an jeder Ecke, dass er wirklich leidenschaftlich aber auch pragmatisch Fahrräder konstruiert. Ich freue mich jedenfalls schon auf das MK5 und gehe erstmal davon aus, dass das MK4 mit mir alt wird, während die anderen Böcke der üblichen Upgraderotation zum Opfer fallen ;)
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
11.387
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
Nachtrag: an blöde Sprüche von CarbonkashimaAXS-Mitfahrern, die einen nicht kennen, muss man sich gewöhnen: Stahl? Singlespeed? Ungefedert?
Nach der ersten Tour verstummen die dann ganz schnell ;).
Du bist auch mit schuld an meinem Rad :love:
Bei mir sind die Lästerer standhaft
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
15.330
Ort
Herbrechtingen
Nachtrag: an blöde Sprüche von CarbonkashimaAXS-Mitfahrern, die einen nicht kennen, muss man sich gewöhnen: Stahl? Singlespeed? Ungefedert?
Nach der ersten Tour verstummen die dann ganz schnell ;).
Staar und Stahl hab ich auch...:winken:
Gabs von mir dumme Sprüche...nein.
Hab dem Besitzer sogar viel Spaß damit gewünscht...
 
Oben