• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Bike der Woche: Tannenwald Bikes Luchs Pinion von IBC-User Derstnuff

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
1.807
Standort
Waldkirch
Mit dem Tannenwald Luchs hat sich IBC-User Derstnuff seinen Traum vom robusten Pinion-Bike für den Einsatzbereich von CC über Marathon bis hin zu Touren erfüllt. Der Rahmen wurde nach den eigenen Wünschen gefertigt und danach mit vielen hochwertigen Komponenten aus dem Hause Newmen ausgestattet.


→ Den vollständigen Artikel „Bike der Woche: Tannenwald Bikes Luchs Pinion von IBC-User Derstnuff“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
757
Standort
Wolfsburg
Wie sind eure Erfahrung bzgl. Kraftverlusten in der Kombination Pinion / Gates?
Mag sein das da im Getriebe ein paar Watt verloren gehen aber ich bin nicht Sensibel genug das zu merken.
Habe aber auch noch nie 2 gleiche Bikes (Kettenschaltung vs. Pinion / Gates) im direkten Vergleich gefahren.

Ich will es einfach nur Sorglos.
 
Dabei seit
25. November 2005
Punkte für Reaktionen
54
Wow!
Spannende Kombination. Pinion und Gates. Wenn schon Getriebe, dann auch Riemen statt Kette. Das leuchtet ein und ist in der Individualität kaum zu schlagen.

Das Gewicht geht für das Bike auch völlig in Ordnung, wobei es mir nicht einleuchten mag, weshalb man bereit ist, ein XC- / Touren-Hardtail mit mehr als 13 kg zu fahren. Da gibt es doch in der Tat (auch wenn man keinen Kohlerahmen will) Lösungen, die um die 10kg auf die Waage bringen, ohne Einbußen bei der Haltbarkeit machen zu müssen (klar: dann halt ohne Getriebe und ohne Riemenantrieb).
Das ändert nichts daran, dass ich die Umsetzung sehr gelungen finde. Nur das Ergebnis / Gewicht überzeugt mich nicht für den gewünschten Einsatzbereich. Ich wäre nicht bereit, das Mehrgewicht rum zu fahren.

Bitte: keine Carbonfelgen. Das widerspricht in meinen Augen dem Stahlaufbau... aber das ist bekanntlich Geschmackssache.

VG J.
 
Dabei seit
5. November 2009
Punkte für Reaktionen
98
Geiles Gerät. Das entspricht so ziemlich genau meiner Vorstellung eines unkomplizierten HT für Touren. Mir schwebt sowas in der art auch schon ne Weile vor.
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte für Reaktionen
1.283
Standort
Herbrechtingen
Geiles Gerät
Stimme jedoch meinen Vorrednern zu das mir über 13 Kilo Zuviel für den Marathon Einsatz wären.
Auf Tour wärs ok.
 
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
4.276
Standort
Rheinberg / Niederrhein
Bike der Woche
Bike der Woche
Schönes Bike eins der wenigen Tannenwalds die mir mal gefallen. Nur beim Text könnte es ein bisschen mehr sein. Die Antworten sind sehr kurz gefasst und nicht sehr unterhaltsam. Auch das macht das Bike der Woche aus.
Sonst :daumen:
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
497
Standort
Bonn
Schönes Teil!

Gewicht ist Nebensache wenn es dafür hält! Nur die Verbindung Getriebe zu Hinterbau sieht fragil wenn man den Vergleich zu dem weiter oben zu sehenden Nicolai Getriebe Hardtail hat!
 
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
757
Standort
Wolfsburg
Schönes Teil!

Gewicht ist Nebensache wenn es dafür hält! Nur die Verbindung Getriebe zu Hinterbau sieht fragil wenn man den Vergleich zu dem weiter oben zu sehenden Nicolai Getriebe Hardtail hat!
Ja. Der Übergang vom Getriebe zu den Kettenstreben is mir auch gleich aufgefallen.
Finde ich nicht sooo schön gelöst.
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte für Reaktionen
5.064
Standort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
Interessantes Rad, aber das mit dem "Sorglos" mag mir nicht so recht einleuchten. Einfachantrieb + HT (+ evtl Starrgabel) ist doch wirklich unproblematisch, langlebig und wartungsarm.

Btw, was mich bei den Getriebeboxen ein bisschen stört, ist der "Motor-Look". Das es da keine schlankere Lösung gibt :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.295
Schönes Bike eins der wenigen Tannenwalds die mir mal gefallen. Nur beim Text könnte es ein bisschen mehr sein. Die Antworten sind sehr kurz gefasst und nicht sehr unterhaltsam. Auch das macht das Bike der Woche aus.
Sonst :daumen:
Der eine mag mehr zu seinem Rad erzählen, der andere halt weniger.

Aber: Da schreiben wir niemandem etwas vor – das ist dann so :). Und ehrlich gesagt wäre es für uns zeitlich kaum möglich, a) jede Woche ein Bike zu bringen (Bike muss ausgewählt, auf Antworten und Bilder gewartet werden, Artikel muss gebaut werden...) und dann noch beim einen oder anderen nochmal ggfs. nach mehr Text zu fragen. Von daher passt es schon.
 

Downhillrider

Radfahrer
Dabei seit
25. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
369
optisch gefällt das Rad mir echt gut, die Details vom Rahmen weniger.
Die Kettenstreben sehen filigran aus für ein Getriebebike.
Die Riemenkräfte sind je nach Gang ja doch deutlich höher als bei eine Schaltung am Hinterrad.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
4.944
Standort
B
Interessantes Rad, aber das mit dem "Sorglos" mag mir nicht so Recht einleuchten. Einfachantrieb + HT (+ evtl Starrgabel) ist doch wirklich unproblematisch, langlebig und wartungsarm.
Singlespeed und Starrgabel mögen am sorglosesten sein, aber deswegen sind Federgabel und Schaltung ja nicht das Gegenteil von sorglos und vor allem sind sie nicht für jeden das Richtige.
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte für Reaktionen
5.064
Standort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
@lupus_bhg Da hast Du mich ein wenig missverstanden. Ich meinte 1*XX Antrieb + Hardtail. Das ist doch eigentlich eine sorglose Angelegenheit.

Das mit der Starrgabel war mehr als Joke gedacht - der Anteil an Rigids im XC/Tourenbereich ist doch eher überschaubar ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
677
Wow!
Bitte: keine Carbonfelgen. Das widerspricht in meinen Augen dem Stahlaufbau... aber das ist bekanntlich Geschmackssache.
+1. Das sehe ich auch so. Ich finde es auch irgenwo widersprüchlich sich einen (sehr schönen aber auch schweren) Stahlrahmen mit Gearbox zu holen und dann mit Kohle Teilen versuchen das Gewicht wieder nach unten zu bringen. Entweder oder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben