BIKE Four Peaks

Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
profiltechnisch gut für bolzertypen - für mich eher nix. viele lange flachstücke. dennoch werde ich wohl dabei sein, gute vorbereitung ist es eh. ich hoffe nur, dass der neue veranstalter so gut ist wie plan b, denn die rennen waren bisher perfekt organisiert.
 

]:->

hauptsach' draußen
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
4
War ob der Flachstücke auch enttäuscht. Dennoch, wer nicht abfahren kann und zwar nicht Highspeed-Schotter sondern Trail, der wird da sehr viel Zeit liegen lassen. Vor allem wenn die Strecke nass ist (ich will ja nix heraufbeschwören :) )Das ist sicher nicht mit der TG zu vergleichen.
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
684
ich hoffe nur, dass der neue veranstalter so gut ist wie plan b, denn die rennen waren bisher perfekt organisiert.

Plan B macht jetzt gemeinsamme Sache mit der Motor Presse Stuttgart, das sind die die das MountainBike Magazin rausgeben.
Da muss es wohl ganz schön heftig gekracht haben!

Hoffe auch, dass es so weitergeht wie bis anhin. Werd mich wohl auch anmelden. :daumen:
 

Burli

BrexbachGemsen
Dabei seit
11. August 2003
Punkte Reaktionen
240
Ort
Westerwald
profiltechnisch gut für bolzertypen - für mich eher nix. viele lange flachstücke. dennoch werde ich wohl dabei sein, gute vorbereitung ist es eh. ich hoffe nur, dass der neue veranstalter so gut ist wie plan b, denn die rennen waren bisher perfekt organisiert.

Hi, ley events organisiert seit Jahren die Tour Transalp. Ich bin ein paar mal mit gefahren und fand es quasi perfekt! :daumen:

Gruß Burli
 

ctwitt

witt-training
Dabei seit
14. April 2005
Punkte Reaktionen
46
Ort
BaWü
Ich hab mir die Strecke jetzt auch mal angesehen. Die spricht mich nicht an. Viele Lange Flachstücke auf Asphalt. Das mag ich gar nicht. Ich werde wohl nicht fahren. Auch wenn es vom Zeitpunkt den Höhenmetern und Kilometern recht gut in die Vorbereitung passen würde.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zwischen KA und PF
Ja, es gibt ausgedehnte Asphaltflachstücke. Das ist mir auch etwas zu viel. Aber es hat auch genug Höhenmeter, steile Anstiege, lange Trails - also echtes Mountainbiken. Wenn ich es terminlich irgendwie einrichten kann bin ich dabei.
 
Dabei seit
24. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Pforzheim
Also das mit den Flachpassagen und Asphaltpassagen finde ich nicht so schlimm, das kennt man doch von der Transalp auch, das bilden sich Züge und es wird durch die Täler durchgerauscht. Wichtig ist dass es halt auch interessante Pässe zu fahren gibt und trailorientierte Abfahren. Das denke ich wird schon der Fall sein. Diese Bike-Four-Peaks ist eine Transalp-Light.
 

ctwitt

witt-training
Dabei seit
14. April 2005
Punkte Reaktionen
46
Ort
BaWü
Also das mit den Flachpassagen und Asphaltpassagen finde ich nicht so schlimm, das kennt man doch von der Transalp auch, das bilden sich Züge und es wird durch die Täler durchgerauscht. Wichtig ist dass es halt auch interessante Pässe zu fahren gibt und trailorientierte Abfahren. Das denke ich wird schon der Fall sein. Diese Bike-Four-Peaks ist eine Transalp-Light.

fährst Du da mit? Du musst dann halt auch mal was machen im Zug, nicht nur lutschen! :D
 
Dabei seit
24. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Pforzheim
fährst Du da mit? Du musst dann halt auch mal was machen im Zug, nicht nur lutschen! :D

Also was ich bei unseren gemeinsamen Transalp-Abendteuern vorne im Wind gefahren bin, das dürfte mir bei Dir ein lebenslanges Windschatten fahren garantieren! ;)

Ich würde mal so sagen, wenn es 2013 ein Etappenrennen für mich geben sollte, da würde ich die Bike Four Peaks nicht unsympathisch finden. Was für mich ein bißchen dagegen spricht, ist dass das Wetter im Juni auf der Alpen-Nordseite nicht so stabil ist.
 

ctwitt

witt-training
Dabei seit
14. April 2005
Punkte Reaktionen
46
Ort
BaWü
Ich bin ja nicht dabei, sonst immer gerne.

Da gibt es noch das neue Event von Plan-B mit der Biker Bravo die Champions Trophy. Das hört sich auch gut an. Allerdings ist es da mit dem Wetter noch unsicherer. Ist ja schon am 8 Mai.

Wie wäre es denn mit dem Grand Raid. Das ist die Mutter aller MTB Rennen und stellt so manches Andere Rennen in den Schatten. Ich werde mich ein paar mal auf dem Rennvelo versuchen.

Thorsten
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
Da gibt es noch das neue Event von Plan-B mit der Biker Bravo die Champions Trophy. Das hört sich auch gut an. Allerdings ist es da mit dem Wetter noch unsicherer. Ist ja schon am 8 Mai.

da brauchst du gleich 2 weitere mitstreiter, da mindestens dreier-teams an den start gehen müssen. war schon immer schwer genug, einen einzigen für die tac zu finden, der sowohl sportlich auch als auch menschlich passt. aber ok - sidn auch nur 4 tage und die einzelnen rennen sind eher kurz ...

abgesehen davon wollen die aber auch schon 250 euro pro nase - bei geringerem logistischem aufwand imho als zum beispiel die four-peaks, da nur 2 fixe orte und nur eine überführungsetappe...
 

ctwitt

witt-training
Dabei seit
14. April 2005
Punkte Reaktionen
46
Ort
BaWü
Drei Leute sind ja nicht die Welt. Beim Black Forest sind es sogar 4 oder 5 glaube ich. Und muss man überhaupt zusammen fahren? Das sind doch fast 100€ weniger als beim 4P.
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
soooo genau habe ich die regeln nicht durchgelesen ... die 4peaks kostet 320, wenn man sich jetzt anmeldet, später 345. in anbetracht der tatsache, dass das ein echtes etappen-rennen ist, finde ich die mehrkosten durchaus vertretbar. jedenfalls wenn die orga so gut ist, wie bisher von plan b gewohnt ...
 

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.139
Ort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Habe mich nun angemeldet. Wer auch?

Habe eine Frage an Euch Mitstreiter, weil der Veranstalter bislang nicht antwortet:

Habt Ihr bei der Anmeldung ein Feld gefunden, bei dem Ihr einen Teamnamen/Verein eintragen könnt. Mir hat das gefehlt...

Bis Juni dann :)

Oli
 
Dabei seit
13. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mööönchengladbach
Ich hab mich auch mal angemeldet.
Und habe mal eine Frage zum Ablauf bzw. Rückreise.
Am Sonntag wird der Bus nach Ruhpolding um ca. 10Uhr starten, meiner Hochrechnung zur Folge ist er dann ca 14Uhr in Ruhp. das ist arg spät wenn man dann noch mit dem Auto an den Niederrhein fahren möchte.
Mein Plan ist am Anreise Montag in Ruhp. das Auto auszuladen und dann am Zielort abstellen und von da wieder mit dem zug/Taxi/Pferdewagen egal!! wieder zurück zum Start. Hat da einer eine Idee oder möchte jemand mitmachen?
 
Dabei seit
25. November 2012
Punkte Reaktionen
1
Ich hab mich auch mal angemeldet.
Und habe mal eine Frage zum Ablauf bzw. Rückreise.
Am Sonntag wird der Bus nach Ruhpolding um ca. 10Uhr starten, meiner Hochrechnung zur Folge ist er dann ca 14Uhr in Ruhp. das ist arg spät wenn man dann noch mit dem Auto an den Niederrhein fahren möchte.
Mein Plan ist am Anreise Montag in Ruhp. das Auto auszuladen und dann am Zielort abstellen und von da wieder mit dem zug/Taxi/Pferdewagen egal!! wieder zurück zum Start. Hat da einer eine Idee oder möchte jemand mitmachen?

Hi, habe mich auch angemeldet und habe nach einigem hin und her den Rücktransport am Sonntag mit gebucht.
Taxi wird ein kleines Vermögen kosten, und dein Rad wirst damit sicher nicht transportieren können.

Mit der Bahn, geht um 16.45 und um 17.45 ein Zug, Fahrzeit zwischen 4 und 5 Stunden inkl. 3 x umsteigen, je nach dem bist zwischen 21.00 - 23.00 wieder in Ruhpolding. Da musst aber Rad und Gepäck selber schleppen.

Glaube auch nicht das der Bus 4h benötigt, sind 104 km und laut Routenplaner 1h 35 Fahrtzeit. Bus, ok, 2h sind wir um 12 wieder da.

Egal wie, ich muss nur nach Unterfranken, knappe 400 km, Niederrhein wird noch ne ganze Ecke mehr.

Habe inzwischen auch meine Unterkünfte gebucht, in Lofer selbst war nix brauchbares mehr zu bekommen, habe mich vom Tourismusverein in St.Martin einquartieren lassen.
 
Dabei seit
13. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mööönchengladbach
Hi, habe mich auch angemeldet und habe nach einigem hin und her den Rücktransport am Sonntag mit gebucht.
Taxi wird ein kleines Vermögen kosten, und dein Rad wirst damit sicher nicht transportieren können.

Mit der Bahn, geht um 16.45 und um 17.45 ein Zug, Fahrzeit zwischen 4 und 5 Stunden inkl. 3 x umsteigen, je nach dem bist zwischen 21.00 - 23.00 wieder in Ruhpolding. Da musst aber Rad und Gepäck selber schleppen.

Glaube auch nicht das der Bus 4h benötigt, sind 104 km und laut Routenplaner 1h 35 Fahrtzeit. Bus, ok, 2h sind wir um 12 wieder da.
Hallo, du hast da etwas falsch verstanden. Ich will am Montag vor dem Rennen mein Auto in Ruhpolding ausladen. Und dann den Wagen im Zielort abstellen, dann am gleichen Tag wieder zurück nach Ruhpolding. Das hat den Vorteil das ich wenn ich Samstag ins Ziel rolle noch in Ruhe feiern kann, aber Sonntags morgens direkt an meinem Auto stehe.
Wir reisen zu zweit an. Der Bustransfer kostet pP. 50,-Eu das heißt 100,- Für dieses Geld würde ich irgendwie meine Rückreise finanzieren.
Habe mal ein Taxi Unternehmen im Zielgebiet angerufen Preis 250,-Eu für die Fahrt. Wenn man einen findet der es im Bereich von 180-200,- macht ist das eine klasse Option.
 
Dabei seit
25. November 2012
Punkte Reaktionen
1
Hallo, du hast da etwas falsch verstanden. Ich will am Montag vor dem Rennen mein Auto in Ruhpolding ausladen. Und dann den Wagen im Zielort abstellen, dann am gleichen Tag wieder zurück nach Ruhpolding. Das hat den Vorteil das ich wenn ich Samstag ins Ziel rolle noch in Ruhe feiern kann, aber Sonntags morgens direkt an meinem Auto stehe.
Wir reisen zu zweit an. Der Bustransfer kostet pP. 50,-Eu das heißt 100,- Für dieses Geld würde ich irgendwie meine Rückreise finanzieren.
Habe mal ein Taxi Unternehmen im Zielgebiet angerufen Preis 250,-Eu für die Fahrt. Wenn man einen findet der es im Bereich von 180-200,- macht ist das eine klasse Option.

ok sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil:)

Ist natürlich auch eine Option.
Hab mal kurz überlegt ob das für mich auch was wäre, aber ich wollte erst am Dienstag Mittag anreisen, Extra Übernachtung + 200 km zusätzliche Spritkosten machen den Zeitvorteil nicht mehr so interessant.

Aber wenn sich 3-4 Leute finden würden, könntest dir auch ein Großraumtaxi nehmen und bequem zurück shutteln. Na ist ja noch ein wenig Zeit.

Bessere Idee, europcar Autovermietung in Traunstein, ca. 15 km von Ruhpolding entfernt. Hoffe deine Begleitung kann fahren, Mietwagen Montag früh holen und abends wieder zurück, ab 60,- Noch 20 für den Sprit, bist bei 80,-!!!
 
Dabei seit
25. November 2012
Punkte Reaktionen
1
Noch 57 Tage, was macht die Form?
Scheint ja endlich der Frühling in Sichtweite zu sein, hab keinen Bock mehr auf Thermohose & Co :)
 
Dabei seit
7. Februar 2012
Punkte Reaktionen
0
wollte mal fragen ob zufällig noch ne Unterkunft in den jeweiligen Orten sucht....

Hätten für alle Tage gute, preiswerte Hotels gebucht - allerdings für zwei Personen und jetzt hat sich mein Teamkollege leider verletzt und kann nicht mit....wäre somit ein platz frei

somit wär eventuell Interesse hat, einfach ne pm an mich.....
 
Dabei seit
7. September 2005
Punkte Reaktionen
2
Ich würde gerne am Di.04.06. vor dem Rennen vom Zielort Neukirchen nach Ruhpolding fahren mit Tasche und Bike.
Hat jemand zufällig einen Platz frei und könnte mich mitnehmen?
Gegen entsprechende Entschädigung natürlich....

Viele Gruess
haifechter:)
 
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
67
Ort
Wolfsburg
Suche ggf. Mitfahrgelegenheit aus Raum H, BS, WOB...mein Fahrer ist abgesprungen.
Ley-Event sind ja soetwas von kooperativ :mad: ich habe fast kaum noch Bock auf die Veranstalltung. Nur mal so für euch zur Info...die Umschreibung eines Startplatzes auf einen anderen Fahrer ist nicht möglich!!!! Eine Kontrolle erfolgt bei Ausgabe der Startunterlagen per Ausweis!! Bin begeistert von so viel deutscher Gründlichkeit :kotz:
 
Oben Unten