BIKE Four Peaks

Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
78
Ort
Wolfsburg
Ist mir jetzt egal...mein anderer Kumpel hat nochmal ein Startplatz gebucht...waren ja noch welche übrig. Ob der Startplatz für das nächte Jahr dann in den Kalender zw. Beruf, Famile usw. passt ist dass wieder die Frage!!
 
Dabei seit
7. Februar 2012
Punkte Reaktionen
0
weiss jemand wo ich die GPS Daten von den 4 Etappen herkrieg? Entweder bin ich völlig blind oder die gibts wirklich nicht online :D

Danke euch mal schon im voraus!
 
Dabei seit
20. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wernigerode
Auch bei mir können 2 Freunde aus beruflichen Gründen nicht mehr teilnehemen . Gibt es wirklich keine Mögkichkeit des Umschreibens auf einen anderen Fahrer ?

Bin dann noch an einer Fahrgemeinschaft nach Ruhpolding interresiert. Hat noch jemand Platz oder Interesse ? Wohne im Raum Wernigerode /Harz
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
wer fährt zu den 4peaks? fährt überhaupt wer zu den 4peaks? sitzte gerade am tegernsee, wollte dort heute das rennen fahren und heute abend weiter nach ruhpolding. allerdings ist bis dienstag land unter und auch die weiteren aussichten sind durchwachsen ... kein bock mehr auf regen, schlamm und siff ...
 

Rockwood

Gestürzter
Dabei seit
27. September 2010
Punkte Reaktionen
28
Ort
Lankreis BGL
Also derzeit pisst es hier dermaßen, dass sogar die Strasse zwischen Ruhpolding und Reit im Winkel überflutet ist.
Sollte es irgendwann mal aufgehört haben, dürfte die Strecke relativ schnell recht problemlos befahrbar sein. Nur Mut!
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
63
Ort
Isarwinkl
Morgen,

ich bin da!
Das Wetter muss man ausblenden, hilft doch eh nichts.

Werde am Dienstag anreisen, bis dahin soll´s eh besser sein.
Freu mich trotzdem.
Gruß.
 
Dabei seit
25. November 2012
Punkte Reaktionen
1
das Wetter sieht ab Mittwoch recht brauchbar aus, wird von Tag zu Tag wärmer, im Tal um die 20 Grad. Nur der Schnee oberhalb von ca. 1600 Meter könnte zum Problem werden.
Hab mir eben mal auf Bergfex paar Webcams angeschaut, Wildkogelalm sieht noch recht übel aus. Aber bis wir dort sind vergeht noch ne Menge Zeit.
Ich geh mal ne Runde radeln, in Unterfranken scheint sogar mal die Sonne:))
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
komme nicht mal nach ruhpolding im moment vom tegernsee aus - straßen sind dicht. würde ich erst zu den 4peaks anreisen, würde ich das auch entspannter sehen - sitze aber seit donnerstag im regen fest und verliere echt die lust. dazu kommt: bei den voraussetzungen werde ich keinen meter auf dem rad gesessen haben zum start seit einer woche - auch renntechnisch tolle aussichten ...
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
news auf der veranstalter-homepage:

02.06.2013
Aktuelle Wettersituation!
Aufgrund der schweren Regen- und Schneefälle in den letzten Tagen im Gebiet der geplanten BIKE Four Peaks 2013 möchten wir darüber informieren, dass seitens des Organisationsteams in Zusammenarbeit mit den Etappenorten und Behörden eine sichere Durchführung der Veranstaltung derzeit sehr detailliert geprüft wird. Im Laufe des morgigen Montages werden wir hierzu weitere Informationen an alle Teilnehmer und Partner der BIKE Four Peaks übermitteln.


habe mich nach ruhpolding durchgekämpft (9 stunden vom tegernsee auf, auch dank der umsichtigen :rolleyes: umleitungsplanung der einsatzkräfte), um den morgigen tag abzuwarten und dann erst zu entscheiden ob ich starte oder irgendwohin fahre, wo es sicher wärmer und sonniger ist.

vor ort erscheint es mir momentan nur sehr schwer vorstellbar, wie hier das rennen wie geplant durchgezogen werden soll - hier ist jeder mit mann und maus dabei keller, häuser ud straßen frei zu pumpen, totales chaos. auch wie ege und trails aussehen kann man nur spekulieren im moment aber es wüprde mich wundern, wenn die strecke wie geplant überall durchführbar wäre. das unwetter hat gut gezielt, das meiste ging genau zwischen ruhpolding und lofer ab ...

und nach den neusten prognosen soll es morgen weiter regnen und auch am dienstag erst im laufe des tages aufhören ... alles andere als rosige aussichten.

ich werde wohl morgen die konsequenz ziehen und abreisen ....wenn nicht noch ein wetterwunder passiert oder meine lust auf bikerennen unter jeden umständen über nacht zurückkommt.
 
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
7
Ort
St. Ulrich am Pillersee
Denke die Veranstaltung wird nicht stattfinden da im Kitzbühler Bereich sehr viele Murenabgänge sind, in Waidring ist die Straße weg...im Pillersee tal ist hochwasser...in lofer ist auch alles unter Wasser. ...genauso wie das weitsee gebiet bei ruhpolding ist alles überschwemmt. ...Ein Rennen durchzuführen wäre nicht angemessen da zu viel Risiko besteht....Wohne selber im chiemgau und bin im moment von der Außenwelt abgeschnitten.
 
Dabei seit
7. Februar 2012
Punkte Reaktionen
0
Ja wäre gut zu wissen ob das nun stattfindet! Ich persönlich kann mir das ja nicht vorstellen - schon alleine wegen den vielen freiwilligen helfern die nötig sind um das event durchzuführen. Und genau diese leute - haben ziemlich sicher momentan wichtiges zu tun wenn man die bilder im tv sieht aus der Gegend!

Aber eine klare Entscheidung wäre jetzt sehr hilfreich. ..
 
Dabei seit
28. April 2009
Punkte Reaktionen
3
so, ich fange doch langsam an meine tasche zu packen :)

http://www.bike-fourpeaks.de/de/news.html
03.06.2013
Aktuelle Zwischenmeldung!
Noch immer sind das Organisationsteam sowie alle Etappenorte mit aller Kraft dabei, eine sichere Durchführung der BIKE Four Peaks 2013 zu prüfen. Auch wenn sich die Gesamtsituation leicht gebessert hat, so ist eine definitive Entscheidung über den Start und die mögliche Streckenführung der BIKE Four Peaks erst für heute nachmittag 17Uhr möglich. Dennoch darf man leicht optimistisch sein, insofern möchten wir den Teilnehmern, die bereits auf der Anreise sind, empfehlen Ihre Fahrt fortzusetzen.
 

s_works

mitGlied
Dabei seit
24. März 2005
Punkte Reaktionen
646
Ich habe mich zwar für das Rennen angemeldet - aber angesichts einer solchen Naturkatastrophe sagt irgendetwas in mir, dass in Anbetracht der Umstände schon eine schräge Optik ergeben würde, ein Event auf Biegen u. Brechen durchzuführen. Gerade da die Strecke voll durch die am schlimmsten betroffenen Gegenden führt.

Ich denke diese Regionen brauchen alles - nur keine paar hundert Hampelmänner auf Bikes. Ob eine ebenbürtige Ausweichstrecke einfach so aus dem Hut gezaubert werden kann?

Ich wohne nicht weit vom Ort des Geschehens und die Situation ist echt krass. Kann mir nicht vorstellen, dass die Strecke problemlos befahrbar sein wird. Es regnet im Prinzip seit 5 Tagen durchgehend - einstige Schotterwege wurden über Nacht zu Wildbächen.


edit: gerade gesehen - die Veranstaltung findet statt... Da bin ich mal neugierig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
582
Ort
Rettenberg/Oberallgäu
bin selber mit einem blauen Auge vom Hochwasser hier im Allgäu davongekommen und fahr echt mit sehr gemischten Gefühlen und schon etwas viel schlechtem Gewissen rüber nach Ruhpolding. Einerseits freuts mich tierisch, andererseits ist die Situation für die Betroffenen durch eine Spassveranstaltung in einer Katastrophenregion vor Ort fatal. Ich kann auch die Position der Veranstalter nachvollziehen, die die ganze Maschinerie wohl nur schwer stoppen könnten, zumal bestimmt schon viele Teilnehmer auf der Anreise sind (gerade die, die nicht nur um die Ecke wohnen). Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass die Orte, die Wirtschaft, die Gastro die Peaks irgendwie gerade jetzt auch brauchen können. Gehen wir mal davon aus, dass die Veranstalter und die Behörden, die letztendlich jetzt wohl das "Go" gegeben haben, sensibel und umsichtig mit dem Rennen umgehen und die Entscheidung gut überlegt war. Ich denke, Jeder/Jede von uns kann aktiv seinen Beitrag dazu leisten, in dem wir tolerieren, dass eben nicht alles zu 100% organisiert und umgeleitet werden konnte.
 
Dabei seit
7. Februar 2012
Punkte Reaktionen
0
bin selber mit einem blauen Auge vom Hochwasser hier im Allgäu davongekommen und fahr echt mit sehr gemischten Gefühlen und schon etwas viel schlechtem Gewissen rüber nach Ruhpolding. Einerseits freuts mich tierisch, andererseits ist die Situation für die Betroffenen durch eine Spassveranstaltung in einer Katastrophenregion vor Ort fatal. Ich kann auch die Position der Veranstalter nachvollziehen, die die ganze Maschinerie wohl nur schwer stoppen könnten, zumal bestimmt schon viele Teilnehmer auf der Anreise sind (gerade die, die nicht nur um die Ecke wohnen). Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass die Orte, die Wirtschaft, die Gastro die Peaks irgendwie gerade jetzt auch brauchen können. Gehen wir mal davon aus, dass die Veranstalter und die Behörden, die letztendlich jetzt wohl das "Go" gegeben haben, sensibel und umsichtig mit dem Rennen umgehen und die Entscheidung gut überlegt war. Ich denke, Jeder/Jede von uns kann aktiv seinen Beitrag dazu leisten, in dem wir tolerieren, dass eben nicht alles zu 100% organisiert und umgeleitet werden konnte.

Dem kann ich nur 100% zustimmen! !!
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
die 4 peaks findet ohne mich statt. heute morgen schweren herzens und hin- und hergerissen abgereist richtung gardasee - einfach keine lust mehr gehabt, noch einen tag länger im regen und der kälte zu sitzen - war ja schon seit donnerstag am tegernsee, dann 9 stunden fahrt bis ruhpolding nachdem tegernsee gecancelt wurde und irgendwann hatte ich einfach genug. :(

wäre ich nicht vor ort gewesen und wie wahrscheinlich die meisten dienstag angereist, wäre die entscheidung sicher anders ausgefallen - aber mittendrin im zentrum des tiefs habe ich auch echt nicht mehr ernsthaft damit gerechnet, dass das rennen stattfindet oder eben nur mit erheblichen einschränkungen ... jetzt bin ich trotzdem auch bedient, denn natürlich wäre ich auf der anderen seite auch gerne gefahren ...

allen, die fahren, wünsche ich, dass es dennoch eine gute veranstaltung wird und viel spaß dabei.
 

Catsoft

Team: Nordisch by Nature
Dabei seit
24. September 2001
Punkte Reaktionen
478
Ort
Escheburg
die 4 peaks findet ohne mich statt. heute morgen abgereist richtung gardasee - einfach keine list mehr gehabt noch einen tag länger im regen und der kälte zu sitzen - war ja schon seit donnerstag am tegernsee, dann 9 stunden fahrt bis ruhpolding nachdem tegernsee gecancelt wurde und irgendwann hatte ich einfach genug. :(

wäre ich nicht vor ort gewesen, wäre die entscheidung sicher anders ausgefallen - aber mittendrin habe ich auch echt nicht mehr damit gerechnet, dass das rennen stattfindet oder eben nur mit erheblichen einschränkungen ... jetzt bin ich trotzdem auch bedient, denn natürlich wäre ich auf der anderen seite auch gerne gefahren ...

allen, die fahren, wünsche ich, dass es dennoch eine gute veranstaltung wird und viel spaß dabei.

Ich wünsch die viel Spaß am Garda. Meine Entscheidung wäre genauso gegen die 4Peaks gefallen. Unter den Umständen hätte ich keine Lust gehabt.
 
Oben Unten