Bike für alles und nichts richtig. - BMC Twostroke AL 3 oder Canyon Stoic 4?

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.837
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Ich bin 179 groß mit Schrittlänge 82, habe unteres Normalgewicht und besitze bis jetzt ein komplett ungefedertes MTB (neben anderen natürlich).
Jetzt überlege ich, mir endlich einmal ein "richtiges" MTB zuzulegen. Mit diesem möchte ich nichts verrücktes machen, weder springen noch in verblocktem Gelände fahren. An rasenden enduristischen Abfahrten liegt mir auch nichts. Am ehesten könnte man meinen anvisierten Einsatzbereich mit Cross Country bezeichnen.

Da ich eine sportliche Sitzposition bevorzuge, müßte das Neue relativ lang sein (Reach) und recht niedrig (Stack).
Probegessen (und durch den Laden gefahren - "Sie sind aber schnell unterwegs" :D) bin ich mal auf einem Cube Attention in Größe M, das war mir mit 627 Stack und 409 Reach zu kurz und zu hoch, eines in Größe L war nicht vorhanden.
Ich werde versuchen, in den nächsten Tagen noch einen bis drei Läden abzuklappern, um dort noch andere Modelle anzusehen, allerdings haben die meisten Räder für meine Vorstellungen nicht die geeignete Geometrie.

Nach einigem Suchen bin ich jetzt auf das BMC Twostroke AL 3 und das Canyon Stoic 4 gekommen, die beide eine recht ähnliche Geometrie haben - zumindest, was die Sitzposition betrifft:
Das Stoic ist deutlich höher und fast 6 cm länger, das Twostroke hat "nur" einen Lenkwinkel von 67 Grad, was aber im Vergleich zu den meisten anderen Rädern schon sehr "modern" ist, also flach.

Mein hauptsächliches Manko scheint übrigens zu sein, daß ich "nur" eine Schrittlänge von 82 cm habe. Normlänge wären wohl 85 cm, und das ist genau das Maß, um das mir die meisten Räder zu hoch sind.

So, was meinen die versammelten Experten und wie lautet euer Rat zum Rad? Was sind für meine Zwecke die Vor- oder Nachteile? Worauf könnte ich achten oder welche Modelle habe ich übersehen (falls sie lieferbar sind).
- Schon einmal herzlichen Dank für jeden brauchbaren Input.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von sebhunter

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von sebhunter

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.837
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Wie wäre es mit dem neuen Radon Cragger? Viel Bike für wenig Geld.

Hatte ich auch schon überlegt, aber erstens bin ich mir immer noch nicht klar darüber, ob ein Stack von knapp 630 mm mir nicht zu hoch ist (höher bekomme ich den Lenker immer, runter wird es schwierig) und zweitens hadere ich mit den Naben (SUNringlé Düroc). Ich hätte gerne etwas, für das es auch Ersatzteile gibt / das reparabel ist und nicht schon beim Kauf danach schreit, ausgewechselt werden zu wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.103
Ort
Albtrauf
Hatte ich auch schon überlegt, aber erstens bin ich mir immer noch nicht klar darüber, ob ein Stack von knapp 630 mm mir nicht zu hoch ist (höher bekomme ich den Lenker immer, runter wird es schwierig) und zweitens hadere ich mit den Naben (SUNringlé Düroc). Ich hätte gerne etwas, für das es auch Ersatzteile gibt / reparabel ist und das nicht schon beim Kauf danach schreit, ausgewechselt werden zu wollen.
Ich habe ein Düroc als Vorderrad seit November am Trailhardtail im Einsatz. Bin es den ganzen Winter gefahren und habe es mit meinen 95 Kg nicht geschont. Es läuft wie am ersten Tag. Keine Probleme.

Vor zwei Wochen bin ich vom Scott Spark auf ein Trailfully mit 3 cm höherem Stack umgestiegen und genieße das seitdem bei jeder Tour.

Aber das ist natürlich nur subjektiv und für Dich evtl. nicht vergleichbar.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.386
Ort
München
Nach einigem Suchen bin ich jetzt auf das BMC Twostroke AL 3 und das Canyon Stoic 4 gekommen, die beide eine recht ähnliche Geometrie haben:
Servus, die beiden Bikes haben komplett unterschiedliche Geos und Einsatzgebiete.
Das Stoic ist ein Hardcore TrailHT/Freerider. Also dafür gemacht was du genau nicht machen willst.

Das BMC könnte das schon passen, alternativ kannst Dir mal die Orbea Alma Serie anschauen, oder das Chisel von Speci.
 

zuz

Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
150
Das Stoic fällt in die Kategorie Enduro Hardtail. Bergab geil zum Ballern, bergauf und am Weg zum Trail fährt es sich halt eher gemächlich wie ein kleiner Panzer …
Wenn du eher an Touren mit ein wenig Trail Anteil interessiert bist ist das Twostroke sicher keine schlechte Wahl. Eventuell wäre auch das Orbea Alma eine Option, da ist die Ausstattung bei gleichen Preis ein wenig besser, die Geo aber ein bissel weniger slack.
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.837
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
...Orbea Alma Serie anschauen, oder das Chisel von Speci.
Die beiden habe ich ausgeschlossen, das Chisel ist nirgendwo, das Orbea so gut wie nicht lieferbar. Und eines irgendwo zum ansehen anzutreffen, wage ich kaum zu hoffen. - Orbea scheint hier in Frankfurt a.M. und Umgebung auch niemand zu verkaufen.
...bergauf und am Weg zum Trail fährt es sich halt eher gemächlich wie ein kleiner Panzer …
Nun ja, wer sagt denn, daß ich am Berg schnell unterwegs bin... :D
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.386
Ort
München
Die beiden habe ich ausgeschlossen, das Chisel ist nirgendwo, das Orbea so gut wie nicht lieferbar. Und eines irgendwo zum ansehen anzutreffen, wage ich kaum zu hoffen. - Orbea scheint hier in Frankfurt a.M. und Umgebung auch niemand zu verkaufen.
Das ist aber z.z. wohl eher normal? Oder ist das BMC denn irgendwo zum prbefahren vorrätig?
Schon mal bei https://www.wheelsports.de/ angefragt?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.611
Ort
Staffelsee
das Chisel ist nirgendwo, das Orbea so gut wie nicht lieferbar
mal bei Kleinanzeigen schauen und ein gebrauchtes probieren

Beispielhaft das alte Chisel. Hat sich auch schon sehr gut gefahren und war auch besser ausgestattet. Vielleicht kann man da irgendwo ein Schnäppchen ergattern
 
Dabei seit
21. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4
Die beiden habe ich ausgeschlossen, das Chisel ist nirgendwo, das Orbea so gut wie nicht lieferbar. Und eines irgendwo zum ansehen anzutreffen, wage ich kaum zu hoffen. - Orbea scheint hier in Frankfurt a.M. und Umgebung auch niemand zu verkaufen.

Nun ja, wer sagt denn, daß ich am Berg schnell unterwegs bin... :D
Nur als Hinweis am Rande, das Orbea Alma gibt es in Kronberg bei Hibike in fast allen Größen vorrätig. Kann dort ebenfalls probegefahren werden. Ist zwar nur die H30 Version, aber zum Größe testen könnte es reichen. https://www.hibike.de/orbea-alma-h3...871b0d48f70d26c99b99b2a25892ee3f#var_19030284
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.837
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Oh, das ist ein sehr guter Hinweis - Danke! Hibike ist bei Orbea nicht als Händler verzeichnet. - Eventuell schaffe ich es nächste Woche, mal dort hoch zu fahren.

Edit: Nochmal genauer geguckt. Es gibt auf der Orbea-Site zwei Händlerverzeichnisse. Eines für Demo-Räder (Elektromofas? :ka: ) und ein allgemeines.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
24.650
Bike der Woche
Bike der Woche
Mondraker Chrono?
1653033177645.png

Ghost Lector?
1653033192306.png



Hab die Geodaten aber nicht anschauen können, aber vielleicht schaust du da einfach selbst kurz nach:)
 
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
31
Am ehesten könnte man meinen anvisierten Einsatzbereich mit Cross Country bezeichnen.

Dann wäre zumindest das Stoic mMn nicht für dich. Es ist recht schwer und geht nicht in Richtung CC, eher Trail oder ist, wie Canyon es nennt, ein "Enduro Hardtail".

Hast du dir mal das neue Rose Bonero angesehen? Das ist auch kein CC Bike, wiegt aber weniger als das Stoic.
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.837
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Das ist auch kein CC Bike, wiegt aber weniger als das Stoic.
Na ja, ziemlich genau ein Kilogramm Unterschied, wobei 700 Gramm auf die Reifen entfallen. So bedeutend erscheint mir das nicht. 🤔

Ich habe halt noch nie ein Bike unter dem Hintern gehabt, welches einen Lenkwinkel von weniger als 68 Grad hatte (ohne nachgemessen zu haben, aber trotzdem bin ich mir darin sicher). Deswegen habe ich nicht die geringste Vorstellung von den möglichen Unterschieden im Handling. - Das Bonero wird ja sogar von Rose als universell angepriesen, und manche Leute fahren mit einem solchen Bock völlig schmerzlos auch Touren.
 
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
31
... und zweitens hadere ich mit den Naben (SUNringlé Düroc). ...

Die SUNringlé Düroc kenne ich vom Rose Root Miller 1. Die sind auf jeden Fall leichter als die Alexrims am Stoic und die Naben definitiv von besserer Qualität (laufen viel leichter, sind besser abgedichtet etc.).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.611
Ort
Staffelsee
Ich habe halt noch nie ein Bike unter dem Hintern gehabt, welches einen Lenkwinkel von weniger als 68 Grad hatte
Ich bis vor kurzem auch nicht. Habe mich über das Top Fuel(67,5), Epic Evo(66,5) an das Spur herangetestet. Das Spur hat jetzt wegen der 130er Pike 65,5. Fährt sich super. Bei XC/Marathon Rennen brauche ich das nicht, aber für Touren kein Problem. Probiere es aus. Es ist am Anfang in der Ebene und beim klettern etwas ungewohnt, da das VR so weit vor einem rollt. 2 längere Touren und es fühlt sich normal an.

Fahre 80% XC und 20% Trail. Würde selbst bei XC gerne auf 67,5 oder 67 gehen. Gibt da bisher aber eher eine magere Auswahl bzw ist mein FP gut besetzt, so dass ich da im Moment keinen Bedarf sehe etwas zu ändern.
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.584
Da ich eine sportliche Sitzposition bevorzuge, müßte das Neue relativ lang sein (Reach)
Es ist mal wieder Zeit, folgendes anzumerken:
Der Reach hat nichts mit der Bikelänge in Bezug auf die Sitzposition zu tun.
Er beschreibt lediglich den horizontalen Abstand von Steuerrohr zur Tretlagerposition. Dieser Abstand ist wichtig, um die eigene Position auf dem Bike beurteilen zu können, wenn man auf den Pedalen stehend fährt (z. Bsp. bei steilen, rumpeligen Abfahrten).
Ein zu langer Reach ist auch Mist, weil das sichere Erreichen des Lenkers bei (sehr) steilen Abfahrten oder Drops, die man drücken will, stark erschwert wird. ;)
 
Dabei seit
30. Juni 2019
Punkte Reaktionen
24
Ein zu langer Reach ist auch Mist, weil das sichere Erreichen des Lenkers bei (sehr) steilen Abfahrten oder Drops, die man drücken will, stark erschwert wird. ;)
Gibt es eine Möglichkeit, sich einen Orientierungswert für den Reach zu errechnen anhand der eigenen Körpermesswerte? (Sowas wie Sattelauszug = Schrittlängex0.884)
Ich hab leicht längere Beine und massiv längere Arme als der Durchschnitt für meine Größe.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.103
Ort
Albtrauf
Gibt es eine Möglichkeit, sich einen Orientierungswert für den Reach zu errechnen anhand der eigenen Körpermesswerte? (Sowas wie Sattelauszug = Schrittlängex0.884)
Ich hab leicht längere Beine und massiv längere Arme als der Durchschnitt für meine Größe.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da einen absoluten, für eine bestimmte Konstellation immer passenden Wert gibt. Da hängt doch sehr viel von der Charakteristik des Rads, der Fahrtechnik, der Strecke, dem persönlichen Anspruch etc. ab. Verschiedene Räder mit unterschiedlichem Reach können sich für Dich alle gut anfühlen.
Das Ganze ist auch immer stark abhängig davon, ob Du einen Vergleich hast.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.421
Ort
Allgäu
Gibt es eine Möglichkeit, sich einen Orientierungswert für den Reach zu errechnen anhand der eigenen Körpermesswerte? (Sowas wie Sattelauszug = Schrittlängex0.884)
Ich hab leicht längere Beine und massiv längere Arme als der Durchschnitt für meine Größe.
Angeblich ja. Es hat nur bei keinem bisher funktioniert. Es wird aber immer behauptet es funktioniert.


Ich zitiere mich mal selbst aus dem Thread
Alle hier liegen im Wert darüber, keiner liegt in dem angegeben Wert. .........
Alle in diesem Thread sind bisher die Ausnahme von der Regel!
 
Oben Unten