Bike für ca. 1000,- : Votec VX Comp 29 (2015) vs CUBE LTD Pro 2x (2016)

Dabei seit
26. Januar 2018
Punkte Reaktionen
1
Wenn der Rahmen intakt ist, wovon ich jetzt mal ausgehe, dürfte der Preis absolut in Ordnung gehen.

Ich kann ihm hier ja nur vertrauen und seiner Aussage nach hatte er damit keine nennenswerte Stürze. Die anderen Teile lassen auch nicht auf einen heftigen Sturz oder so schließen, die üblichen Gebrauchsspuren nach 3 Saisons.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.201
Ort
Heidelberg

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.201
Ort
Heidelberg
Was hast denn gegen die PlattformPedale?

Ich habe nichts grundsätzliches gegen Plattformpedale. Im Winter/Übergangszeit und im Bikepark fahre ich auch welche (auf dem Enduro, that is).

Auf meinem XC-Bike hingegen grundsätzlich nicht: XC ist für mich Fahren am Limit, Vortrieb pur, aus jeder Kurve rausbeschleunigen...und das geht mit Flats einfach nicht.
 
Dabei seit
5. November 2016
Punkte Reaktionen
683
Auf meinem XC-Bike hingegen grundsätzlich nicht: XC ist für mich Fahren am Limit, Vortrieb pur, aus jeder Kurve rausbeschleunigen...und das geht mit Flats einfach nicht.
Bla bli blu, solange du bei Wettkämpfen nicht ums Podium kämpfen willst, ist das völlig wumpe...
Lass die Flats ruhig drauf.
 
Dabei seit
26. Januar 2018
Punkte Reaktionen
1
Bla bli blu, solange du bei Wettkämpfen nicht ums Podium kämpfen willst, ist das völlig wumpe...
Lass die Flats ruhig drauf.

Für mich als Otto Normalo ist das Bike wie im Eingang beschrieben in erster Linie dazu da, von ner zügigen Feierabendrunde durch die anliegenden Wälder bis hin zu einer halbtägigen Tour zum Baden an den Bodensee mit "Mutti und dem Kleinen" zu fahren.

Sehe es daher genau so...
 
Oben