Bike-Revier, MTB Urlaub Österreich

Dabei seit
25. September 2010
Punkte Reaktionen
7
Ort
Jena
Hallo,
Wir waren letztes Jahr im Bike-Circus Saalbach-Hinterglemm in der Nähe zum Bikepark Leogang und waren sehr angetan von den Trails (Gondeln, Vielfalt, Touren & Downhill). Im Mai steht der nächste Urlaub (unter Vorbehalt) an.
habt ihr alternative Ziele zum Vorschlag in Österreich/Norditalien, wo Touren & Liften möglich ist (vlt. Bikeparks/Pumptrack in Nähe, aber kein Muss)? Leider hat die Bike-Republik Sölden dann noch nicht geöffnet.
freue mich über Tipps.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
586
Ort
Regensburg
Wenn er von Bikeparks wie Saalbach oder Sölden spricht, dann ist der reschensee sicher nichts. Das sind reine Enduro strecken für fortgeschrittene.

Ggf. Wäre Serfaus was, jedoch kann es da auch Ende Mai noch geschlossen sein
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
2.087
Ort
Kassel
Wenn er von Bikeparks wie Saalbach oder Sölden spricht, dann ist der reschensee sicher nichts. Das sind reine Enduro strecken für fortgeschrittene.
Na ja...
Du tust ja so, als ob am Reschensee nur die Profis Spaß haben können. Auch da findest du Strecken unterschiedlicher Schwierigkeit und zudem viele Tourenmöglichkeiten ohne Lift und Jumpghetto.
Außerdem hat der TO gar nichts zum Schwierigkeitsgrad gesagt. Vielleicht unterschätzt du ihn auch gewaltig?
Problem ist eher der Mai wegen Schnee. Aber das trifft auf alle höheren Standorte zu.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
586
Ort
Regensburg
Gut das habe ich tatsächlich nicht hinterfragt ob es ein Urlaub mit der Family oder bikekumpeln ist. Da er aber explizit nach der Möglichkeit von bikepark und pumptrack gefragt hat, ist der reschen jetzt nicht das erste was mir in den Sinn kommt. Wenn dann eher bspw Livigno, da ist alles gewünschte vorhanden. Der Mai bleibt aber weiterhin
 
Dabei seit
25. September 2010
Punkte Reaktionen
7
Ort
Jena
Danke für die bisherigen Tipps. Ich bin tatsächlich vielfältig und kann überall (Shuttle, bikepark, pumptrack, XC-Trail) Spaß haben. Wobei ich auf mein Weibchen Rücksicht nehmen muss.
Levigno hört sich gut und vielfältig ab, aufgrund der Lage (Hochplateau) macht da allerdings erst einiges in der zweiten Juniwoche auf, für uns also zu spät.
Finale Ligure war im Simmer letztes Jahr geplant, bei 38C sind wir aber dann aus Ligurien nach Saalbach-Hinterglemm geflohen. Wäre auch eine Alternative.
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
335
Ort
München
Mai kann auch in Reschen ein Problem weden. Vor 2 Jahren bin ich in der 3. Maiwoche am Sonntag angereist, da lief die Schöneben Bahn bis zur Mittelstation. Dann haben sie am Montag wieder geschlossen. Nur Bergkastell und Mutzkopf hatten auf. Zur Haideralm wollten wir selber hochtreten, kamen aber wegen zu viel Schnee nicht bis ans Ziel. Offiziell sollten alle Lifte aufhaben, aber es war einfach zuviel Schnee.
 
Dabei seit
25. März 2002
Punkte Reaktionen
14
Ort
Tirol
So wie es im Moment ausschaut, macht hier gar niemand gar nix mehr auf. Und falls doch, und der Cappuccino kostet dann plötzlich 7,50€, bitte nicht wundern.
Edit: der Dank gebührt dann Hr. Söder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
3
Eventuell geht in Bad Kleinkirchheim und am Petzen schon einiges - zumindest am WE sollten dort die Lifte offen haben.
 
Oben