Bike selbst zusammenstellen

Dabei seit
2. September 2011
Punkte Reaktionen
0
hey,
da ich für mich kein passendes dirt gefunden habe , wollte ich mir selbst mein Traumbike zusammenbasteln . Gibts da ne Seite wo man das machen kann , also sachen auswählen und zusammenstellen lassen oder müsste ich das dann selbst tun ? Ich habe nochnie am Rad herumgeschraubt , würde ich das denn hinbekommen bzw ist das in inrgendeiner Weise schwer ? Wollte NS Majesty Rahmen , den dann in Orange lackieren ( Finden den nirgends in Orange). Das problem ist nur , ich weiss nich welche teile ich anbaun soll , damits nicht den Geldbeutel sprengt . Reifen vllt . Schwalbe Tabletop und Kenda . Gabel weiss nich genau evtl Marzocchti DJ 2 80mm , denke ma schwarz kommt besser als Weiß , aber die soll so schwer sein ?. Hydraulische Scheibenbremse 160mm ( Hinten ) , könnt ihr mir da marken empfehlen ? sollte insgesammt nicht mehr als 999 Euro bzw 1000Euro kosten für den Anfang. Singlespeed und rest is Wayne . Man kann ja immer wieder nachrüsten , wenn ichs dann einmal geschafft habe isses auch kein problem mehr .Soll leicht sein , Stabil und gutaussehen :) Danke euch schonmal für Antworten und nicht so streng ;) .
 
Zuletzt bearbeitet:

epson54

alter ego
Dabei seit
26. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
6.750
Ort
Sydney, Northern Beaches/Hedwig-Holzbein
Farbe und Reifen des "Traumrades" dürften wohl das allergeringste Problem sein für jemanden, der wie du frei von jeglicher Ahnung ist. Da braucht es schon etwas mehr als eine "Seite wo man das machen kann". Ob du das "hinbekommen" kannst? Du stellst Fragen!
 
Zuletzt bearbeitet:

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
1.925
Ort
Karlsruhe
@xGanzerZug:
Fertigrad kaufen, fahren, Spass haben.

@epson: Nur weil jemand die Tür zum KTWR offen gelassen hat bedeutet das noch lange nicht dass Du raus darfst! :mad:
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
@xwhoLeTrain: ohne Schraubererfahrung schließe ich mich den übrigen Meinungen an - Komplett-Bike kaufen.
So mir nicht's, Dir nicht's einfach mal drauflosschrauben ohne jegliche Erfahrung, geht mit Sicherheit in die Hose. Schade um's Geld, was Du bei dem Experiment verpulverst.
Alternative - suche jemanden, der sich auskennt und Deine Wünsche realisieren kann. Händler wäre wohl die teuerste Lösung (und ist auch mit 1000,- € sicher nicht realisierbar), aber vielleicht haste ja nen Freund oder Bekannten, der sich auskennt und Dir da helfen kann.
 

William Foster

Ich will nach Hause!
Dabei seit
1. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
153
Ort
Weimar
So mir nicht's, Dir nicht's einfach mal drauflosschrauben ohne jegliche Erfahrung, geht mit Sicherheit in die Hose.

So habe ich es auch gemacht und es ist (zum Glück) nicht in die Hose gegangen, aber ich war zu dem Zeitpunkt auch nicht mehr der Jüngste und hatte jemanden zur Seite, der selbst an seinem MX-Bike rumschraubt.
 
Dabei seit
2. September 2011
Punkte Reaktionen
0
Nein Fahrrad




Wie gesagt, Fertigrad kaufen und Spaß haben, fehler beim mal eben selber schrauben können gefährlich werden


Was soll ich mit nem Bike, wo is 1000Euro reinstecke und das trotzdem nicht meinen Vorstellungen entspricht in sachen optik , so wie fast ALLE Komplett(DIRT)bikes hier ... . Wenn ihr dennnoch was wisst , könnt ihr die Seite mal Posten oder helft mir einfach beim schrauben :D
 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
1.925
Ort
Karlsruhe
Was sollst Du mit einem Bike, das Dir optisch gefällt, aber beim ersten Table auseinander fällt?
Übrigens kannst Du von den 1000 Euro direkt mal 150 für Werkzeug abziehen.
 

Wanderradler

Berglandquäler
Dabei seit
23. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Chemnitz
Da muss ich den anderen auch recht geben, am besten beim Händler ein Komplett(Neubike)kaufen, würd sogar günstiger sein, als ale Teile einzeln zu holen und außerdem ist wie schon geschrieben, Werkzeug von nöten, wenn man es richtig machen will.

"Einfachste" Möglichkeit währe ja noch, beim Komplettbike langsam aber schön Schritt für Schritt alles abbauen und neu dauf machen, so z.B. Kette vernieten, sich informieren, was man alles dazu benötigt, und wenn man alls wichtige Über Ketten weis, könnte man schon am Bike etws "vrbessern", so z.B.eine bessere Kette drauf:), aber wie schon geschrieben, schön Schritt für Schritt.:daumen:
 
Dabei seit
2. September 2011
Punkte Reaktionen
0
Wo ist der Hacken beim YT Dirtlove http://www.yt-industries.com/shop/index.php?page=product&info=158 , was stört dich an dem ? Wenn es nur die Farbe ist , bei dem Preis geht sich eine Neulackierung leicht aus .

Mfg 35


das rad :D nur über meine leiche dann schon eher das Leafcycle ruler pro http://www.boardx.de/leafcycles-ruler-pro-royal-metallic-2012-p-56885.html?language=de&ref=base da erkennt man wenigstens noch ne optik . das YT sieht wie nen bike aus den 90er aus , nrur das hier ne federgabel vorhanden ist ;)
 

Docker

Dreckschleuder
Dabei seit
29. August 2008
Punkte Reaktionen
56
Ort
Auf´m Dorf
High,
da es ja scheinbar nur um das "optische Traumbike" geht, ist es sicherlich besser, ein komplett-Bike zu nehmen und dann optisch zu verändern!

Bei so viel Ahnungslosigkeit geht der Eigenaufbau schon zu 95% in die Hose.
Dann hast du zwar optisch den Super- Burner:D, aber auch ein unfahrbares Bike, weil die Teile zusammen nicht funktionieren!


Gruß Doc
 
Oben