Bike-Urlaub im Sommer 2020: Wo kann ich im Ausland wieder biken gehen?

opossum

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
13. August 2006
Punkte für Reaktionen
834
Bike-Urlaub im Sommer 2020: Wo kann ich im Ausland wieder biken gehen?

Aktuell gilt für uns Deutsche bis voraussichtlich zum 14. Juni 2020 eine weltweite Reisewarnung. Diese soll jedoch demnächst abgeschwächt werden, sodass es nur noch individuelle Reisehinweise für einzelne Länder geben soll. Ist damit ein Bikeurlaub in diesem Sommer doch noch möglich? Wir haben uns in den gängigen Urlaubsdestinationen in Europa für Mountainbiker umgesehen, wie dort der aktuelle Stand ist.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike-Urlaub im Sommer 2020: Wo kann ich im Ausland wieder biken gehen?
 
Dabei seit
18. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
0
Für Italien besteht aber derzeit wohl noch das Problem, dass die Einreise über Österreich auch nach dem 15.06.20 nicht möglich sein könnte, da sich Österreich wohl nicht Richtung Italien öffnet.:rolleyes:
 

Tyrolens

Neue Normalität
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.407
Standort
Hottentottenstaat
Durchreisen darfst du natürlich. Nur stehenbleiben darfst du dann nirgends in Österreich.

Das Problem ist ja sowieso nicht so sehr das Ausreisen, sondern das Wiedereinreisen.
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
505
Haben im August eine FeWo im Ötztal, denke, dass wir das wohl machen werden. Vor Corona war quasi der gesamte Urlaub in Italien gebucht. Das haben wir alles storniert und da werden wir auch nicht hinfahren. Auch, wenn jetzt am Wochenende im Harz die Menschheit sich so verhalten hat als hätte es das Virus nicht gegeben, möchte ich nicht nach Norditalien fahren und dort gegebenenfalls in ein Krankenhaus müssen, weil ich vom Rad gefallen bin.
Es wird dann wohl noch ins Allgäu gehen...
 

EarlyUp

Misanthrop
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
615
Standort
Earth
Viel interessanter fände ich, wenn man mal in einem Bericht zusammenfast wie es aktuell in Deutschland aussieht. Schließlich haben wir auch hervorragende Regionen wo man wirklich gut MTB fahren kann.
Z.B. wo sind die Campingplätze wieder offen, welche Bikeparks haben offen, Hotels, Restaurants und und und...
Ich persönlich würde aktuell keinen Urlaub im Ausland planen. Nicht wegen der Ansteckungsgefahr, sondern wegen der An- und Abreise. Keiner kann garantieren ob die Grenzen wirklich offen sind.
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
118
Coole Idee die ganzen Infos mal zusammen zu fassen und zu bündeln :) Hoffentlich sind alle umsichtig damit dem Sommerurlaub nichts mehr im Wege steht!
 

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.543
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Viel interessanter fände ich, wenn man mal in einem Bericht zusammenfast wie es aktuell in Deutschland aussieht. Schließlich haben wir auch hervorragende Regionen wo man wirklich gut MTB fahren kann.
Z.B. wo sind die Campingplätze wieder offen, welche Bikeparks haben offen, Hotels, Restaurants und und und...
Hier findest du die aktuelle Übersicht zu Bikeparks:
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
82
Standort
Tirol
österreicher müssen 2 wochen in quarantäne wenn sie nach italien fahren!
(stand letzet woche, 20.5) evtl. hat sich da wieder was geändert.
also italien fällt vorerst mal flach. molveno und livigno müssen (bei mir) noch warten.
 
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo, habt Ihr eine Info wie es mit Transit ausschaut. Wenn ich Italien ab 03.06.2020 anstrebe muss ich mit dem Fahrzeug ja irgendwie durch Österreich und/oder die Schweiz. Ist Italien inkl. Südtirol für uns vor dem 15.06. überhaupt erreichbar? Danke
 

Flauschinator

Chickenliner
Dabei seit
16. September 2018
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Wo man Klingonisch in unverständlich spricht
Wird ein spannender Sommer. Hoffe mal, dass sich die Lage auch in Frankreich so weit bessert, dass man im August wieder in die Vogesen kann.
Unsere Routenplanung ist zwar so, dass wir zur Not immer innerhalb eines Tages sogar per Rad wieder in Deutschland sein können, aber ich wünsche es natürlich weder uns noch den Franzosen, dass ein solcher Notfall eintritt.
 

Jabberwoky

Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!
Dabei seit
9. August 2013
Punkte für Reaktionen
509
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2016
Punkte für Reaktionen
863
...bleibt doch zu Hause...habt ihr alle nichts aus der Krise bisher gelernt???
Scheinbar nicht !!!

Es sollte doch jedem einmal klar geworden sein, dass es aktuell nicht angebracht ist, Urlaub zu machen wie man es bisher gewohnt war.
Es macht den Anschein, dass wohl der Urlaub wichtiger zu sein scheint als die eigene Gesundheit, bzw. auch die Gesundheit anderer.
Wie schnell das wieder umschlagen kann zeigen die aktuellen Fälle aus Niedersachsen und Hessen, und das nur, weil die Leute nicht vernünftig sind.

Macht aber ruhig weiter so, denn dann haben wir auch nächstes Jahr noch Einschränkungen.

Ich habe da keinerlei Verständnis dafür :mad:
 

Tyrolens

Neue Normalität
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.407
Standort
Hottentottenstaat
Man hat ohnedies gute Chancen, in einem Cluster zu landen und dann droht zumindest zuhause wieder Quarantäne oder halt ein shitty Krankheitsverlauf, wenn's blöd kommt.
Was naturlich schon klappen würde: Urlaub in kompletter Isolation. Im Outback gibt es kein Corona. ;)
 
Dabei seit
6. November 2016
Punkte für Reaktionen
863
Aktuell habe ich gar keine Lust im Ausland Urlaub zu machen, geschweige denn überhaupt für ein paar Tage woanders hin zu fahren.
Ich bekomme schon Brechreiz, wenn ich sehe, wie Gäste in der Gartenwirtschaft bedient werden. Mit Mundschutz, Handschuhen und ausgestrecktem Arm um ja soweit wie nur möglich vom Gast auf Distanz zu sein.
Und sei es nur bei der Einkehr um ein Bier während der Wanderung oder Biketour zu nehmen.

Mit diesem schlechten Gewissen könnte ich grad den Urlaub nicht geniessen.
Auch möchte ich nicht verantwortlich sein, im Urlaub das Virus einzufangen und daheim zu verbreiten.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Schwäbische Alb
Wie schaut das aktuell eigentlich aus mit einer Durchreise durch Bayern? Irgendwie habe ich noch ziemlich restriktive Ausgangsbeschränkungen im Hinterkopf. Und mit der Gefahr, dass man unter Quarantäne gestellt wird? Das wären mir im Moment zu viele Fragezeichen.
Die folgende Quelle sagt zwar, dass man nicht in Quarantäne kommt, aber derzeit misstraue ich dem Ganzen eher.
 
Oben