Bike Urlaub in Garmisch - Tourenvorschläge

Dabei seit
6. März 2003
Punkte Reaktionen
27
Ort
15 km nördl. v. München
Mir war der Blindsee Trail zu schwer – habe einige Stücke geschoben außerdem war der Zustand sehr schlecht (Juni 2020), aber man kann ab der Stelle wo man den Forstweg Ri. Fermpass runter fährt (dies ist bei ca. 1300m) die ca. 300m Straße flach zum Fernpass und danach den Römerweg abfahren. Der Teil Fernpass - Blindsee soll noch schwieriger sein als das mittlere Stück. Die Auffahrt zur Grubigalm ist nur anfangs auf dem Teerteil steil, danach folgen viele flache leicht steigende Stücke. Man kann mit dem MTB bis zur höchsten Bergstation 2060m fahren. Der letzte Km ist steil.
 
Dabei seit
6. März 2003
Punkte Reaktionen
27
Ort
15 km nördl. v. München
Rauf wird den Blindsee Trail sicher niemand fahren. Habe runter viel geschoben. Das erste Stück war schön, immer rauf + runter. Danach ging es nur noch runter, wurde immer steiler und eine tiefe Bremsrinne im Trail.
 

GAPHupf82

Liegt halt gern unten...
Dabei seit
27. Januar 2015
Punkte Reaktionen
536
Ihr koenntet ja auch von Scharnitz aus zum Isarursprung fahren. Dort Huettenuebernachtung mit Bergtour etc.?

Rund um Garmisch sind so richtige "Flowtrails" eher selten. Ist oft alles Wurzeln Steine und oder steil.

Meine Feundin ist auch Anfaengerin was Trailfahren angeht und fand die Eibseetrails ganz nett. Oder Enning und Rotmoosalm hinten runter.
 

MucPaul

Bike Parts Prepper
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.006
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Ihr koenntet ja auch von Scharnitz aus zum Isarursprung fahren. Dort Huettenuebernachtung mit Bergtour etc.?

Rund um Garmisch sind so richtige "Flowtrails" eher selten. Ist oft alles Wurzeln Steine und oder steil.

Meine Feundin ist auch Anfaengerin was Trailfahren angeht und fand die Eibseetrails ganz nett. Oder Enning und Rotmoosalm hinten runter.
Ja, zum Isarursprung und danach zu superschönen Kastenalm ist eine tolle Tour. Ich bin die auch mehrmals schon gefahren, aber mit Trekkingrad. Dort sind auch viele eBikes aus der Mittenwalder Touristik unterwegs. Ist also gut machbar.
Superschön ist auch der recht einfach zu fahrende Schotterweg zur Coburger Hütte, entweder von Mittenwald aus (einfach) oder von Ehrwald aus (steiler, aber einfacher Asphaltweg). Lohnt sich gut für eine Umrundung vom Wettersteinmassiv. Beliebte Tagestour. Und ebenso empfehlenswert ist die Tour entlang der Isar nach Vorderriss und dort zu den Soinseen mit Hütte.
Also 1 Woche kriegt man problemlos rum.
 
Oben