Biken im Deister [Teil 4]

Dabei seit
22. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
0
Anhand welcher Karte kann man dann die Inoffiziellen von den Illegalen Trails unterscheiden? Unterschiedliche Kartendienste sind unterschiedlich genau und nicht an die offizielle Eintragung gebunden.
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
596
Standort
Trailcenter Deister
Anhand welcher Karte kann man dann die Inoffiziellen von den Illegalen Trails unterscheiden? Unterschiedliche Kartendienste sind unterschiedlich genau und nicht an die offizielle Eintragung gebunden.
Keine Chance.
Nur die von den deisterfreun.de(n) gepachteten und gepflegten Strecken sind an der Beschilderung erkennbar.
Ansonsten bieten Komoot, OpenStreetMap und andere keine Möglichkeit der Wertung.
Solange du nicht anfängst Löcher zu buddeln, Sprünge zu bauen oder sogar "gesunde" Bäume beschädigst ist alles gut.
Wenn etwas als Weg erkennbar ist, z.B. weil da Wanderer rumlaufen paßt das zum "freien Recht auf betreten" nach §25NWaldLG.
Sei rücksichtsvoll und freundlich, falls du auf Wanderer trifft.
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
596
Standort
Trailcenter Deister
Für alle nicht-DIMB-Mitglieder vielleicht mal ein vager Blick in die Zukunft, die durchaus positiv aussieht.
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat vor einiger Zeit die "Bundesplattform Wald - Sport, Erholung, Gesundheit (WaSEG)" gegründet, der viele Spitzenverbände angehören.

www.bmel.de - Wald-Sport-Erholung-Gesundheit-WaSEG

Gemeinsam wurde ein Impuls und Empfehlungspapier veröffentlicht, dass Wald- und Naturschutzgesetze vereinheitlichen und modernisieren soll. Ebenso soll das Betretungsrecht vereinheitlicht werden.
Impulse und Empfehlungen

Zitat: "Lösungsansatz: Bund und Länder schreiben sinngemäß vor, dass Radfahren in der freien Landschaft
einschließlich Wald auf Straßen und auf geeigneten Wegen gestattet ist. Grundsätzlich geeignet sind
Wege in festem Zustand...."

Auch wenn damit noch kein Recht verändert ist, so sollte diese Empfehlung doch Wirkung zeigen.
Immerhin wurde sie sogar von Jagd, Forst, Naturschutz und Waldbesitzern mit ausgearbeitet.

 
Dabei seit
4. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
191
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich wäre da vorsichtig. Wer definiert denn eigentlich, was ein geeigneter Weg ist?
Und wie sieht ein Weg in festem Zustand aus?
Schauen wir mal...
 

demlak

meckerziege
Dabei seit
8. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
955
Standort
Hannover
Viel genauer stehts im aktuellen Gesetz auch nicht.
Und bei positiv formulierten Dingen gilt ja auch:
Und je schwammiger umso besser =)
 
Dabei seit
29. April 2012
Punkte für Reaktionen
4
Mal eine Frage an die Gemeine zum Thema REIFEN. Ich fahre zur Zeit mindestens ein mal die Woche im Deister. In den meisten Fällen kann ich mir das Wetter nicht aussuchen und meiner Erfahrung nach ist das Wetter eher schlecht, oder die Trails zumindest feucht bis nass.

Aktuell fahre ich SCHWALBE HANS DAMPF 27.5" x 2.35" am Vorderrad und NOBBY NIC am Hinterrad.
Aktuell bin ich aber auch SEHR unzufrieden mit der Leistung der Reifen was den Deister angeht >:( Ist eine Wurzel nur leicht in den Hang geneigt rutsche ich quasi sofort weg.

Was für Reifen könnt ihr für lokale Gegebenheiten empfehlen bzw. fahrt ihr selbst, die bei Mittelklasse Wetter Top Grip bieten und trotzdem einigermaßen gut rollen.
Z.zt. fahre ich ein 140mm Trailbike, also es müssen jetzt keine Maxxis Wetscream Super Tacky sein :D
Momentan gefallen mir der Conti BARON, Maxxis MINION und von dem Michelin WILD ENDURO hab ich auch gutes gehört.

Danke im Vorraus und bis die Tage auf den Trails!
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
596
Standort
Trailcenter Deister
MIt den Schlammreifen machst du mehr kaputt als gut ist.
Die feuchte Jahreszeit ist perfekt um mal an Linienwahl und Fahrtechnik zu feilen.

Am Ende liegt es nicht am Reifen allein.

Die drei genannten können alle was, da sie fette Aussenstollen haben.
Baron, Minion und Highroller bin ich viele Winter gefahren.
Die liefern:daumen:
 

harryhallers

Ride on
Dabei seit
21. März 2003
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Burgwedel
Mal eine Frage an die Gemeine zum Thema REIFEN. Ich fahre zur Zeit mindestens ein mal die Woche im Deister. In den meisten Fällen kann ich mir das Wetter nicht aussuchen und meiner Erfahrung nach ist das Wetter eher schlecht, oder die Trails zumindest feucht bis nass.

Aktuell fahre ich SCHWALBE HANS DAMPF 27.5" x 2.35" am Vorderrad und NOBBY NIC am Hinterrad.
Aktuell bin ich aber auch SEHR unzufrieden mit der Leistung der Reifen was den Deister angeht >:( Ist eine Wurzel nur leicht in den Hang geneigt rutsche ich quasi sofort weg.

Was für Reifen könnt ihr für lokale Gegebenheiten empfehlen bzw. fahrt ihr selbst, die bei Mittelklasse Wetter Top Grip bieten und trotzdem einigermaßen gut rollen.
Z.zt. fahre ich ein 140mm Trailbike, also es müssen jetzt keine Maxxis Wetscream Super Tacky sein :D
Momentan gefallen mir der Conti BARON, Maxxis MINION und von dem Michelin WILD ENDURO hab ich auch gutes gehört.

Danke im Vorraus und bis die Tage auf den Trails!
Das hört sich mehr nach dem falschen Luftdruck an. Wieviel Bar fährst du denn?
 

Entiendo

Viva Entiendo
Dabei seit
2. April 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Berlin
Hallo, bin am Wochenende zum ersten mal wieder seit dem Sommer im Deister unterwegs. Kann mir jemand sagen, wie die Lage um den Funkturm ist? Im Sommer wurde da ja einiges "zurückgebaut".
 

utzinator

Hupen statt klingeln
Dabei seit
10. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Mo
Halli Hallo,

Ich bin über Weihnachten ein paar Tage in Hannover und würde gerne mal ne kleine Runde durch den Deister fahren.
Gibt es irgendwo einen Treffpunkt?
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
596
Standort
Trailcenter Deister
Halli Hallo,
Ich bin über Weihnachten ein paar Tage in Hannover und würde gerne mal ne kleine Runde durch den Deister fahren.
Gibt es irgendwo einen Treffpunkt?
Richtige Treffpunkte nicht, aber an drei Orten starten die meisten.
1. Nienstedter Pass (https://www.google.de/maps/@52.2633328,9.47208,18z)
2. Freilichtbühne Barsinghausen (https://www.google.de/maps/@52.2951836,9.4637518,82m/data=!3m1!1e3)
3. Waldkater Wennigsen (https://www.google.de/maps/@52.2625908,9.5518771,329m/data=!3m1!1e3)

Ab 1 & 3 sind die Vereinsstrecken des deisterfreun.de e.V. ausgeschildert und gut zu erreichen.

Viel Spaß
 

Unplugged

Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
272
Standort
Hannover
Nicht vergessen: Abstimmen und Preise abstauben!

 
Oben