Biken im Deister [Teil 4]

Hagen3000

I'm just a man
Dabei seit
3. August 2010
Punkte Reaktionen
66
Ort
a place you've never been before
Du brauchst auf jeden Fall was mit mindestens 180 mm Federweg, 3x10 Gängen, unter 12 Kilo, am besten aus Carbon.
Mit weniger wirst du auf gar keinen Fall Spaß haben. Sollte dir hier irgend Jemand was Anderes erzählt, ist das sicher einer dieser verlausten Spinner, vor denen sich das Taxi-Ding oben fürchtet...

@Hagen und Sören: Ich hab eure Anliegen nicht vergessen, nur im Moment echt super wenig Zeit. Es wird aber...

haha :lol: Und du hast noch vergessen zu sagen, dass es natürlich überhaupt keine Rolle spielt wer auf dem Fahrrad sitzt! Grundsätzlich fahren die Fahrräder nämlich immer alleine die Trails runter. Unterschied ist dann eben, dass ein Superenduroallmountainpluspluslightfreeridecarbondownhiller halt dabei ein bisschen shreddet (aber wirklich nur ein bisschen), während das schnöde Hardtail nur im Schritttempo runterrolt (es hat halt Angst).

Ich habe aber allerdings auch schonmal ein knallgelbes Downhillbike den Berg hochfahren sehen und ein seltsames grünes Bike ohne Gangschaltung und Federgabel über die Trails bügeln sehen... Ist schon komisch da im Deister ;)

Und danke für die Info bzgl. des Anliegens. Die kleinen gelben Autos habe ich alle schon angehalten. Aber keins wollte was passendes rausrücken :p
 
Zuletzt bearbeitet:

firefighter76

www.deisterfreun.de
Dabei seit
26. Mai 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
laatzen
Du brauchst auf jeden Fall was mit mindestens 180 mm Federweg, 3x10 Gängen, unter 12 Kilo, am besten aus Carbon.
Mit weniger wirst du auf gar keinen Fall Spaß haben. Sollte dir hier irgend Jemand was Anderes erzählt, ist das sicher einer dieser verlausten Spinner, vor denen sich das Taxi-Ding oben fürchtet...

und das aus deiner feder :lol::lol::lol::lol::lol::lol:ich schmeiß mich wech
 
Dabei seit
4. April 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bad Münder am Deister
@all:

Biken im Deister ist wirklich eine klasse Sache.
Natürlich auch mit dem richtigen Bike.

Ich z.B. weiß nicht wo alle Trails liegen :( , liegt vielleicht auch daran, dass ich diese leider nicht fahren kann. Warum ? Weil mein Bike das leider nicht hergibt.

Deswegen die Frage an alle: Benötigt man für Rakete, Ladies Only, Ü30 usw. wirklich ein Downhille Bike / All Mountain oder tut es für einen Trailanfänger auch ein HT ? Ich will aber nicht nur Trails fahren, sondern Höhen -und Weitenmeter zurücklegen. Preislich kann ich mich für ein Bike auch nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Allerhöchste Spitze sind 1400 / 1500€.
Bike Infection hat zwar einige Modelle. Aber alles nicht meine Preisklasse. :(

Ich bin lange mit nem Hardtail im Deister aber auch im Schwarzwald unterwegs gewesen und damit ist vieles genauso möglich wie mitm Fully... Auch wenn man irgendwann eine Grenze erreicht und mehr Federweg will... Aber für 1,5k kriegste ja auch schon ein Fully...
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte Reaktionen
200
Ort
am Deister
@all:

Naja die Trails shredden will ich nicht.

Eher soll es so laufen, auf den Trails die Grundtechniken zu erlernen.

Downhill wird für mich vielleicht in 5/6 Jahren interessant sein. Aber momentan will ich mich nur auf die Basics kozentrieren. Die Basics will ich dann aber auch mit einem ordentlichen Bike (HT) erlernen.
 
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Demnächst Kirchdorf
Ich bin fast 15 Jahre lang nur Hardtail gefahren - das ging auch. Wenn dann allerdings die Anfänger mit ihren Freeridern oder Downhillmaschinen auf den Trails an dir vorbeikacheln und du an jedem zweiten Sprung vorbeifährst, weil du nicht genug Schwung hast, machst du dir deine Gedanken. Du kannst dann aber immerhin sagen: "Jaa, mit einem Fully könnte ich dass auch." ;-)
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
932
Ort
Trailcenter Deister
Wie Gesagt Downhill soll nicht mein Hauptgebiet sein.

Höhen -und Weitenmeter + ein paar Trails, das sollte schon drin sein

Dann such dir ein HT, bei dem der Rahmen eher eine Nummer kleiner zu wählen ist, die Federgabel ca. 100mm hat und für den Anfang nicht unötig viel Leichtbau.

Mit einer Racegeometrie - lang gestreckt mit hohem Sattel und tiefem Lenker, schmalen profilarmen Reifen und 80mm Federgabel - wirst du weniger Spaß haben als mit einem kleineren Rad.

Vergleich (ich habe 2 HT):
1.) 21 Zoll, 80mm, Raceking 2,2", gerader Lenker, langes gestreckte Sitzposition
2.) 17 Zoll, 105mm, Muddy Mary oder Maxxis Minion, Rizer Lenker, aufrechte Sitzposition

Mit (1) gehts klasse bergauf und auf Hauptwegen bergab, auf Trails stört das permanente Überschlagsgefühl besonder, weil ich nicht weit hinter den Sattel komme wenn es Steil wird.
Mit (2) geht es etwas langsamer bergauf, dafür ist es bergab auf Trails verspielt zu handlen

Viel Spaß
Am Ende geht es mit jedem Rad. Du mußt nur wollen. :daumen:
 
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Demnächst Kirchdorf
Wie Gesagt Downhill soll nicht mein Hauptgebiet sein.

Höhen -und Weitenmeter + ein paar Trails, das sollte schon drin sein

Dann brauchst du dir, meiner Meinung nach, keine Gedanken machen, ob ein Hardtail ausreicht. Dann ist es wirklich nur eine Komfortfrage. Man kann es ja auch so sehen: Mit einem HT kommst du auf jeden Fall den Berg schneller hoch. Da du zudem nicht für teure Federelemente zahlen musst, kannst du das eingesparte Geld für andere Komponenten ausgeben. Außerdem ist es für Anfänger besser, sie testen erst einmal, was sie wirklich brauchen. Daher ist es nicht sinnvoll, gleich beim ersten Rad Unmengen an Geld rauszuhauen.
 

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
Hallo Leute
heute ist die Schleifkorbtrage angekommen und wird der Feuerwehr Wennigsen übergeben.
230611_zoom.jpg

Einen offiziellen Termin der Übergabe mit Presse und möglichst vielen Deisterfreunden in Trikot machen wir dann später, so in KW 23.
Vielen Dank noch einmal an all die vielen Spender ohne die das nicht möglich gewesen wäre!!
Gruß
Schappi
 
Dabei seit
11. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Nachtrag zu Deisterrennen:

[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=cSX_ls6dbkI&feature=channel_video_title"]YouTube - ‪Deister DH Rennen‬‏[/nomedia]

Das Video von Hannes ist fertig! Ich hoffe, es gefällt ;)
 

MUD´doc

GrauZonen-Biker
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
215
Ort
Brakel (Ost-Westfalen)
Tach Deister :winken:
Ich habe noch 2 Pics vom Höxteraner Altstadtrennen letztes Wochenende.
Ich glaube, im letzten Rennen war auch noch einer dabei - nur hat dafür der
Akku leider nicht mehr gereicht.



Ansonsten gibt es noch hier mehr vom User Pfützenspritzer.
Schöne Grüße
 
Oben