Biken in den Harburger Bergen

Spezies8472

Geiler Sport
Dabei seit
24. September 2012
Punkte für Reaktionen
111
Standort
Hamburg
Da muss ich lachen!

Die beiden mit Abstand besten Bauprojekte, die in 2019 in den HaBe’s entstanden sind? Der neue Feuerlöscher und der neue Kaiserstuhltrail. Ich glaube, da gibt es keine zwei Meinungen.

Wer hat sie gebaut? NICHT der Vertragsunterzeichner. Ich finde, das muss hier mal klargestellt werden.

Für den Bau des neuen Feuerlöschers hätten zwei Bauwochenenden nicht mal für den ersten Anlieger ausgereicht…
Da hast Du absolut Recht. Das schreibe ich mir auch NICHT auf die Flagge. Das was dort entstanden ist,
mit viel Schweiß, Arbeit und Herzblut, habe nicht ich geschaffen! Die daran Beteiligten sind hier z.T. im
Forum unterwegs, geben sich hier aber nicht so deutlich zu erkennen. Das ist für mich okay, daher habe
ich niemanden konkret angesprochen. Da ist eine gewisse Anonymität gewünscht (zumindest interpretiere
ich das so). Daher auch hier mein Dank an die vielen Helfer, die hier mitlesen!

Aber: ohne Vertrag hätte es den äußeren Rahmen nicht gegeben. Und ob sich ohne eben diesen Vertrag die
Zusammenarbeit mit der Abt. Forsten in dieser Form entwickelt und etabliert hätte, bzw. hätte entwicklen können?
Wobei ich auch sagen muss, daß ab April / Mai nicht nur ich die treibende Kraft dabei war.
 

huetterei

Resozialisierter Wiedereinsteiger
Dabei seit
30. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Winsen
…Aber: ohne Vertrag hätte es den äußeren Rahmen nicht gegeben. Und ob sich ohne eben diesen Vertrag die
Zusammenarbeit mit der Abt. Forsten in dieser Form entwickelt und etabliert hätte, bzw. hätte entwicklen können?
Wobei ich auch sagen muss, daß ab April / Mai nicht nur ich die treibende Kraft dabei war.
Und genau das habe ich gemeint!
Diejenigen die den Feuerlöschertrail und auch den am Kaiserstuhl gebaut haben, haben wirklich eine super Arbeit geleistet, aber ohne die Vorarbeit wäre es höchstens in einem Wettbewerb aus Aufbauen und Abreissen geendet.
Meine Hochachtung vor BEIDEN Gruppen!
 
Dabei seit
22. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Hamburg
Und nein, ich war nicht selbst beteiligt an den Bauarbeiten und gehöre auch nicht zu dieser Gruppe. Aber jeder, der des öfteren in der Gegend unterwegs ist, weiß, das dem so ist.
 
Dabei seit
10. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Hamburg & Buchholz
Die Erbauer vom neuen Feuerlöscher und Kaiserstuhltrail haben ihre Arbeiten vorab mit dem Förster abgestimmt.
Die Kommunikation mit dem Förster wäre jedoch vermutlich nicht, oder erst viel später, ohne die Vorarbeit von @Spezies8472 Martin in dieser Form zustande gekommen. Ich kann das sagen, da ich zu den Beteiligten gehöre.
Die Zusammenarbeit mit dem Förster ist meiner Meinung nach sehr wichtig, so lange er weiterhin ein offenes Ohr für die Belange der MTBer hat.
 
Dabei seit
2. November 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
OWL
moin moin,bin gelegentlich in hamburg aber nie daran gedacht mein bike mitzunehmen. nach der veröffentlichen karte meine frage. die länge einer runde in verbindung aller streckenabschnitte. danke schon mal.
 
Dabei seit
10. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Hamburg & Buchholz
moin moin,bin gelegentlich in hamburg aber nie daran gedacht mein bike mitzunehmen. nach der veröffentlichen karte meine frage. die länge einer runde in verbindung aller streckenabschnitte. danke schon mal.
Guck mal auf www.harburgtrails.de da ist unter dem Reiter "Biken in den Habes" ist ein Unterpunkt GPS-Routen. Generell kannst du in Harburg eine ziemliche Varianz an Touren mit hohem Trailanteil fahren. Von 15km mit 400 bis 500hm bis zu 50km und ca. 1500hm. Am besten verabredet man sich über die Facebook Gruppe "MTB - Harburger Berge" mit Locals. Dort werden regelmäßig Tourentermine abgestimmt. Ein paar Beispiele. (GPS Routen werde ich nicht online stellen oder verschicken. Mit den Locals treffen oder selbst erkunden. ) Geht aber auch deutlich mehr, je nachdem was die Beine oder der Akku hergibt. :)




20200115_090000.jpg 20200115_085844.jpg
20200115_085909.jpg
 

huetterei

Resozialisierter Wiedereinsteiger
Dabei seit
30. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Winsen
Auf einem anderen Kanal habe ich gerade gehört, das irgendein Honk sowohl den Feuerlöschertrail als auch den Bacardi Rumble Trail beschädigt oder zugelegt hat.

Um vorausschauende Fahrt wird gebeten.
Auch wenn ich mit der Erschaffung (leider) nicht zu tun hatte, weil Sie wirklich richtig gut und mit viel Energie gebaut wurden, nochmal der Hinweis an den Holzkopf, falls er hier mitliest:
Diese Trails wurden von den Erbauern in Zusammenarbeit mit dem Förster gebaut und sind abgesprochen!
Solch einen Trail zu bauen ist ohne schweres Gerät und damit ohne den Förster überhaupt nicht möglich.

Gruß
huetterei
 
Dabei seit
2. November 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
OWL
Auf einem anderen Kanal habe ich gerade gehört, das irgendein Honk sowohl den Feuerlöschertrail als auch den Bacardi Rumble Trail beschädigt oder zugelegt hat.

Um vorausschauende Fahrt wird gebeten.
Auch wenn ich mit der Erschaffung (leider) nicht zu tun hatte, weil Sie wirklich richtig gut und mit viel Energie gebaut wurden, nochmal der Hinweis an den Holzkopf, falls er hier mitliest:
Diese Trails wurden von den Erbauern in Zusammenarbeit mit dem Förster gebaut und sind abgesprochen!
Solch einen Trail zu bauen ist ohne schweres Gerät und damit ohne den Förster überhaupt nicht möglich.

Gruß
huetterei
wenn es mit absprache vom forstamt ist,unbedingt anzeige gegen unbekannt aufgeben. derjenige soll bei überführung aber mal so richt seine gerechte strafe bekommen.
 
Oben