Biken in den Harburger Bergen

Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Wenn es da ist, wo ich denke, hat es mit der Kärntner Hütte nichts zu tun. Wie der Bericht sagt, liegt die Strecke an der Heimfelder Straße also komplett auf der anderen Seite des gesamten Waldstücks und auf der anderen Seite der Autobahn.
 
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Ne. Nicht annähernd in der Größe, wie an der Sprungstube oder Jumpline auf der anderen Seite der Autobahn. Kollege hat da Freitag erst sein hardtail getaccoed

Im Kärntner Trailnetz wären die größten Features wohl der drop im Bacardi Rumble, Feuerlöscher drop, Abschluss Baumstumpf im Weg. Aber die kommen nicht an die Features östlich der Autobahn ran. Der vermutete Drop vor dem Kicker auf den Bildern der Berichte geht ja erst ca. 2 Meter runter und dann nochmal 3-4 Meter extrem steile Landung. Sieht praktisch aus, wie eine Kopie des Drama Drops auf YouTube in burm creek
 
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Vorsicht. Derzeit werden die Wege neu gemacht.

Konkret wurde der Burm am Ausgang vom Fuchspass weggeschnitten und ist jetzt eine etwa 40 cm hohe Senkrechte Wand. Bin da vorhin ziemlich stumpf drauf genagelt und fast abgestiegen. War zum Glück Recht langsam unterwegs und konnte noch stark abbremsen.

Augen auf. Könnten also derzeit ab und zu mal unerwartete Hindernisse auftauchen
 
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Der Abschlusstrail vom Reiherbewgsweg runter zur Stadtscheide ist gesperrt.
Grund hierfür scheint die Sperrung der Stadtscheide im Bereich des trailausgangs zu sein.
Weiß jemand mehr?
 

Anhänge

  • IMG_20201009_141541.jpg
    IMG_20201009_141541.jpg
    294,6 KB · Aufrufe: 64
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Die Landung nach dem größeren drop in der "Jumpline" / "Tableflow" auf der anderen Seite der kuhtrift ist mittlerweile ne ziemlich schmale Rinne. Meint ihr, es ist ok, wenn man da Mal mit nem spaten bei geht und das begradigt?

EDIT 9.11.: WOW! Was war denn gestern im Wald los?!? So viele Leute waren gefühlt das ganze Jahr nicht da. In der Jump Line wurde neben etwa 30 Leuten, die fuhren und zuschauten auch gebuddelt und ein zwei Sprünge gepflegt. Der Drop scheint auch schon etwas liebe bekommen haben. Die Landung ist viel breiter. Wie bereits den Jungs vor Ort gesagt, auch hier nochmalan alle Trail Feen: Danke für euer Engagement.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
20
Leitplankentrail



Moin liebe Mountainbikegemeinde,



heute wurde in Absprache und auf Bitte des Forstes der Leitplankentrail etwas bearbeitet bzw. auf seine ursprüngliche Linie begrenzt.

Leider haben sich im laufe der Zeit so viele alternative Linien ein- und breitgefahren, dass diese nun zugelegt werden mussten.



Wenn etwas nicht gefahren werden kann gibt es einfachere Trails (Blau gekennzeichnet) auf denen sich an die nächste Stufe ran getastet werden kann alternativ steigt ab oder übt bis es klappt.



Wir möchten also nochmals alle Mountainbiker bitten auf den vorhanden Trails zu bleiben, dies erspart uns nicht nur viel Zeit für andere Dinge zB selber Mountainbiken zu gehen sondern sieht auch viel schöner aus!



Für News und Infos folgt uns auf Instagram #HABEMTB und Facebook Harburger Berge Mountainbike e.V.



Fragen rund um den Verein? Noch etwas Geduld!



Viel Spaß im Wald und bleibt gesund!
 
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Super! Habe die Leitplanke schon mit den weiten Kurven kennen gelernt und nach und nach "herausforderndere" Linien entdeckt, von denen ich dachte, dass sie "neu" wären. Stellt sich raus: das sind die original Linien.

Sehr cool. Aber im vergleich zu anderen roten strecken verhältnismäßig anspruchsvoll^^
 
Oben