Biken in den Haßbergen, Steigerwald und Umgebung - Teil 2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas Thomas Paatz Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
    Das ist die Fortsetzung eines Themas - das alte Thema findest du: hier
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. zanderschnapper

    zanderschnapper Lupine-Fahrer

    Dabei seit
    01/2005
    Hi @all,

    ein neuer Thread für alle Biker/innen aus Haßfurt und Umgebung ;)

    Gesucht werden Biker und Bikerinnen aus Haßfurt und der näheren Umgebung für leichte, mittlere und schwere MTB-Touren in den Steigerwald, Wässernach und Umgebung.

    Gerne auch Single-Trails und anspruchsvolle Touren :D

    Das Motto lautet: nichts muss - alles kann :lol:

    Wer hätte Lust und Zeit unter der Woche am Abend eine Tour von 2-3 Std. zu unternehmen?

    Ich hoffe auf sehr viele Meldungen - auch Anfänger sind natürlich recht herzlich willkommen! :daumen:

    Vielleicht gelingt es mir ja durch diesen Thread möglichst viele Biker zu motivieren um regelmäßig aufs Radl zu steigen.

    Also, auf gehts!!



    Viele Grüße
    Zanderschnapper
     
  4. Tach zusammen!
    --Wie? Den gibt's noch?!?--
    Erstmal SchöndassduwiederdabistundAustralienüberlebthast an Georg! (Und ich hab immer noch kein Känguruh-Bild!)
    Dann wollte ich dem Christian zu seinem genialen Singlespeed (Stahl, starr, 1gang und Ritchey Z-Max-Reifen) beglückwünschen, aber das is ja jetz nix Gscheits mehr, fällt also aus. :lol:
    Dann noch das schicke Klein vom Thilo! Die schreienden Farben der frühen 90er! Schickschickschick! (Im Ernst, jetzt! Beneidenswert)
    Ansonsten fahr ich z.Zt. mehr für mich alleine. Muß wohl aweng mei Ruh ham ;)

    Warum ich mich eigentlich melde: Hat vielleicht jemand eine XT Doppelkolbenscheibenbremse von 1999/2000 und die alte, ursprüngliche Bremsscheibe dazu? Die waren innen noch nicht so massiv wie die späteren Versionen (die 6 Speichen der Scheibe gingen direkt auf die 6 Schrauben). Ich brauche nur die Scheibe und könnte wahrscheinlich recht ansprechenden Ersatz bieten.
     
  5. :eek: Habbich jetzt den Thread gesprengt?!? :eek:
    Da meldet man sich einmal in 5 Jahren und schon bricht alles z'amm'!
    Aber es sind ja immer dieselben, die alles kaputtmachen :D
     
  6. Gandalf01

    Gandalf01 Der weiße Reiter

    Dabei seit
    05/2007
    Ja ja Du warst das :lol::lol:

    Jetzt fangen wir wieder von vorne an :D
     
  7. so ein scheiß den ganzen mist nochmal schreiben :lol:

    und der Christian hat schon wieder auf schaltung umgebaut
    diel lusche :cool:
     
  8. ^^ hallo alles neu :)
     
  9. is ja ma geil :D
     
  10. brndch

    brndch

    Dabei seit
    07/2008
    Da hat wohl der Hausmeister weng aufgeräumt.
     
  11. zanderschnapper

    zanderschnapper Lupine-Fahrer

    Dabei seit
    01/2005
    ...kann nur nicht verstehen warum???
     
  12. is normal bei den freeride hardtails haben er das auch grad gemacht

    so ich hab mein nächstes projekt
    pulcro no remorse
    so in die richtung wirds mal aussehen und vorallem stahl:love:
    [​IMG]

    das ist es aber nicht
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Des Oberrohr von dem Teil schaut ziemlich lang aus. ;)
    Die lyrik is aber schön.

    Fährt morgen jmnd. iwo?
     
  15. brndch

    brndch

    Dabei seit
    07/2008
    Wird eigendlich immer bei so 3000 Antworten ein neuer Thread eröffnet um die performence im Forum zu erhalten. Sonst wird des Forum wohl weng lamgsam.
     
  16. is ja ein cc rad bei 180mm federweg hinten :lol:
    das täuscht der rahmen den ich bekomm wird umgeschweißt
    sowas hab ich schon lange gesucht stahlfully :p
     
  17. brndch

    brndch

    Dabei seit
    07/2008
    Wie Herr Wolf doch en neues bike?
    -Is des Weihnachtsgeld doch größer ausgefallen wie gedacht wah.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2009
  18. @ eberhard - bike-oldie

    die tourdaten zum nightride vom 02.12.09

    km 24,45
    zeit: 01:58:01 Std.
    hm: 551
    durchschnitt: 12;4:confused:
    max: 52,2


    alles nur statistik - schön wars :daumen::daumen:
     
  19. ne der rahmen is gebraucht weil der herr keine neuen mehr baut:cool:
     
  20. Bymike

    Bymike

    Dabei seit
    04/2008
    Ab Januar werde ich mich auch bei der ein oder anderen Tour anschließen. Bin im Moment leider Radlos und warte auf mein Cube Stereo.
    Freu mich drauf, weil alleine rumeiern ging mir sowieso schon auf den Senkel ;)
    Den ein oder anderen von euch kenne ich ja schon :D
     
  21. The_Ralle

    The_Ralle Haßberg-Rider

    Dabei seit
    04/2008
    Ach ja...bin momentan weng arg im Stress - in alle Richtungen

    RummerjammerGruß :wut:

    aber ich werd mich baldmöglichst wieder mal ner Ausfahrt oder ner Season anschließen...hab schon Entzugserscheinungen - aber momentan geht f... echt nix :mad:
     
  22. Bike-Oldie

    Bike-Oldie Bike-Oldie

    Dabei seit
    02/2007
    Hallo Freunde,

    Die Arbeit ist fordernder und die Nacht bricht schneller herein, also wird der abendliche Ausritt schon zur Nachtfahrt.
    Der Herbst ist wirklich angekommen, kaltes und oft auch nasses Wetter sind eingetroffen und die Abende sind, besonders nach dem Ende der Sommerzeit, sehr kurz geworden. Aber um diesen Widrigkeiten zu begegnen gibt es ja die entsprechende Kleidung und Fahrradleuchten von Setfan. Die goldenen, herbstlichen Farben des Waldes entschädigen auch für vieles.
    Was ist mit euch los, man hör und man sieht von euch nichts mehr. Neu ja vielleicht seid ihr in Winterschlaf, wir von unserer Seite Radln halt mal durch den Winter so weiter. Macht schon Spaß, haben bereits schon wieder eine Nachtfahrt hinter uns. Mit dabei waren.

    Werner und Sandro Rausch, Thomas und Mathias Rottmann, Eberhard Mühlfelder.


    Bis zum nächsten Nahit - reit.

    [​IMG] [​IMG]


    Gruß Eberhard
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2009
  23. Bike-Oldie

    Bike-Oldie Bike-Oldie

    Dabei seit
    02/2007
    Betreff 150 Hitzetage im Jahr



    Prof. Paeth, ein führender Klimaforscher, sagt in einem Bericht der Main-Post vom 28.11.09, zum schnellen Klimawandel:

    Wenn bis 2100 der Temperaturanstieg nicht unter 2 Grad C unter dem Niveau vor der Industrialisierung gehalten wird, dürften "die Folgen des Klimawandels unbeherrschbar werden und dramatische Schäden drohen, das ist wissenschaftlicher Konsens. Es gibt natürlich völlig unterschiedliche Aspekte. Die Artenvielfalt beispielsweise wird wahrscheinlich erheblich weniger Erwärmung vertragen."

    Zum Tempo des Temperaturanstiegs sagte er: "Alles was wir in den vergangenen zehn Jahren beobachtet haben, deutet darauf hin, dass sich die Erwärmung stärker entwickelt, als im schlimmsten Szenario des Weltklimaberichts angenommen."

    Prof. Paeth sagt also, dass die Artenvielfalt auch bei größtem Optimismus bezüglich des Tempos des Klimawandels verloren gehen wird. Wieso wollen dann gewisse Naturschützer den klima- und umweltfreundlichsten Rohstoff - Holz aus heimischen Wäldern - der Nutzung entziehen?

    So genannte Naturschützer die meinen, man könnte mit Regeln von gestern die Artenvielfalt in die Zukunft retten, haben das noch nicht verstanden:


    Der Rohstoff Holz ist unentbehrlich für die gewaltigen Leistungen, die wir zum Klimaschutz vollbringen müssen. Klimaschutz ist der beste Artenschutz!!!

    80 Prozent weniger Treibhausgas möglich
    Bericht vom 01.12.09 in der Main-Post

    Europa kann seine klimaschädlichen Treibhausgase bis Mitte des Jahrhunderts um 80 Prozent senken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Fraunhofer- Gesellschaft im Auftrag der EU-Kommission.

    Vor dem Hintergrund seiner hohen Wirtschaftsleistung müsse Deutschland die CO2-Emissionen, die pro erwirtschaftetem Bruttoinlandsprodukt anfallen («Carbon Intensity»), bis 2050 um fast 90 Prozent senken. Damit stehe die deutsche Wirtschaft vor größeren Herausforderungen als die meisten anderen Volkswirtschaften der G20. Im Durchschnitt müssten die 20 größten Industriestaaten ihren CO2- Ausstoß in Relation zur Wirtschaftsleistung um 85 Prozent senken.

    Eine globale Erwärmung um durchschnittlich zwei Grad gilt nach dem jüngsten Weltklimabericht gerade noch als beherrschbar. Die ADAM-Europa-Studie bettet Europa in die weltweite Strategie zur Begrenzung des Klimawandels auf diesen Wert ein. Alle für Treibhausgase verantwortlichen Sektoren müssen demnach in die Pflicht genommen werden. Industrie und Transport sollten ihren CO2-Ausstoß - diesmal gemessen an 2005 - um 40 Prozent bis 2050 reduzieren. Haushalte, Dienstleistung und Stromerzeugung sogar um fast 90 Prozent. Schwerpunkte seien der Ausbau erneuerbarer Energien, bessere Isolierung von Gebäuden und der Einsatz von energie-effizienten Technologien.

    Die wirtschaftliche Entwicklung würde von solchen Strategien nicht verändert, sondern manchmal sogar verbessert, betonen die Studienautoren. Das Konzept des «Green New Deal» kombiniere wirtschaftliche Stimulierung mit «grüner» Technologie. «Man erzeugt Wirtschaftswachstum, indem man auf Material- und Energieeffizienz sowie Klimaschutz setzt - eine win-win-Situation», erläuterte Schade. Auf wirtschaftlicher Seite entstünden neue Arbeits- und Absatzmärkte, auf ökologischer Seite nütze der «Green New Deal» dem Klimaschutz.

    www.unser-steigerwald.de
     
  24. Samstag fahren wir ne kleine Schwedenrunde
    13:15 Uhr is Treffpunkt am unterem Schwedenschanzenparkplatz
     
  25. hallo @ all :winken:

    am kommenden Sonntag, also morgen, fahren wir ja wie gewohnt unsere Steigerwaldbiker-Tour. :)

    Aber nachdem ja am Sonntag Nikolaus ist erwarten wir natürlich neben unserm Helm
    auch eine NIKOLAUSMÜTZE -:hüpf: ich hoffe das geht klar!!!!!!!!!!:daumen::daumen:!

    gruß

    thomas
     
  26. @ bike-oldie
    hallo eberhard - hier mal wieder was für die statistik :p:D

    Nikolaustour --> [​IMG][​IMG] :daumen:


    Datum: 06.12.2009
    km 30,23
    zeit 2:12:13
    hm 569
    durch 13,7
    max 56,5
    Wetter +5 C kühl naß dunstig

    Das wars erst mal - bis demnächst :lol::lol:
     

    Anhänge: