Bikepacking, Overnighter, Gravel... im Oberland

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Tja nun gehts los mit den Terminen. Bei mir ginge nächstes WE (da sieht die Wetterlage bisher eher bescheiden aus) oder das WE drauf. Am letzten WE im Mai fahr ich Richtung alte Heimat. Im Juni bin ich dann schon unterwegs nach Finnland.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    Ich fass mal zusammen... (könne ja immer wieder abändern)

    @rupper@rupper
    25./26./27./28. Mai
    @kommski@kommski
    20./21.Mai (Wettervorhersage noch ;) schlecht)
    27./28. Mai
    @sigma7@sigma7
    2./3. Juni

    ...wenn es nicht für alle geht kann man sich ja auch so spontan zusammenschreiben und kurzfristig für ne Nacht der zwei den Schlafsack ausrollen. Wenn niemand was dagegen hat lass ich das mal so stehen wie oben - ein bisschen Zeit haben wir ja noch bis dahin.
     
  4. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Hallo @rupper@rupper danke für die Zusammenfassung, ich muss hier korrigieren

    WE 13/14.05 ich kann [x] nicht [ ] (Wettervorhersage schlecht)
    WE 20/21.05 ich kann [x] nicht [ ]
    WE 27/28.05 ich kann [ ] nicht [x]
    Feiertag 25.05 ich kann [x] nicht [ ] (muss aber am folgenden Tag arbeiten)
     
  5. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    Sorry Männers,
    ich kann an keinem der Termine. Bin aber auch der absolute Newbie und auch nicht so fit.
    Hoffe, demnächst mal einen ersten Versuch alleine starten zu können, Bericht kommt dann natürlich :daumen:
    @rupper@rupper und @kommski@kommski - vielen Dank für die Tracks
     
  6. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Hi @rupper@rupper hast du eine Runde/GPX für mein hungirges Radl mit dem Eschenleinetal? Hätte ich große Lust drauf am kommenden WE zu fahren. Vielleicht mit Herzogstand ... aber da würde ich wieder viel schieben.
     
  7. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    Hi @kommski@kommski schreib heut abend bitte noch mal an, damit ich es nicht vergesse, dann schau ich mich mal. Ich glaub ich zwei verschiedene. Lg
     
  8. MucPaul

    MucPaul Ambitionierter Sonntagsradler

    Dabei seit
    10/2007
    Haha, das kenne ich, habe fast die gleiche Tour gemacht. Kurz vor Tölz ist mein Handy-Akku gestorben, über den Berg kamen mönströse Blitze und Donner und ich konnte mich gerade noch zum Bahnhof in Tölz durchfragen und trocken den Bahnsteig finden, als dann die Mega-Sintflut vom Himmel fiel.
    Einziger No-Go an dem Tag war der unverschämte Fahrpreis der Bundesbahn.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. MucPaul

    MucPaul Ambitionierter Sonntagsradler

    Dabei seit
    10/2007
    Ich bin das Wäscheleine Tal vom Walchensee aus mit einem ganz normalen 8-Gang Trekkingrad ohne jegliche Federung und Schwalbe Marathons gefahren und es ging völlig problemlos.
     
  10. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Mit dem Tagesticket + Rad der Bob ist es gerade so noch ok, finde ich.

    Projekt vom Sonntag, wenn ich so weiter mache bin ich bald der der keine Runde zu ende fährt.

    Plan
    [​IMG]
    159 km, 3670 hm

    Mit @rupper@rupper 's hilfe haben wir diese Runde ausgedacht.
    Am Sonntag bin ich dann ein Teil gefahren.

    [​IMG]
    112 km, 2400 hm

    Mega geile Runde! Ein echter Leckerbissen

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  11. MucPaul

    MucPaul Ambitionierter Sonntagsradler

    Dabei seit
    10/2007
    @kommski@kommski
    Den genauen Fahrpreis habe ich nicht mehr im Kopf, aber das Rückfahrticket war so teuer wie das Tagesticket. BOB fährt doch nicht nach Tölz, oder?
    Bin mit Flixbus die Strecke MUC-KA-MUC billiger gefahren als von Tölz nach München rein. Die Bahn hat echt Wucherpreise mittlerweile...
     
  12. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Hi @MucPaul@MucPaul ich glaube das es sich schon um die BOB handelt mit Bus wiederum bin noch nicht gefahren. Bisher nicht getraut ;). Aber zu einem viel spannenderen Thema: Kannst du mal deine Streckenversion posten vielleicht kann man ja was kombinieren.
     
  13. MucPaul

    MucPaul Ambitionierter Sonntagsradler

    Dabei seit
    10/2007
    Alles kehrt, bin ja schon mehrmals nach Lenggries, da fährt die BOB ja immer durch Tölz.
    Vom Walchensee aus geht der Wäscheleine Radweg nahe dem neuen Wohnmobil Stellplatz an der Süwest Ecke los und man kommt problemlos mit einem besseren Trekkingrad durch. Per MTB ist es easy.
     
  14. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Falls jetzt was zam geht, bin wieder da :bier:
     
  15. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    ...und ich melde mich auch mal wieder *wegduck*...

    Bin wieder zu Hause, Räder müssen noch gewienert werden (die schauen aus) dann kann ich langsam mal wieder angreifen.
    Am Mittwoch den 20.09. würde ich evtl mit einem Kumpel die Karwendelrunde noch mal in Angriff nehmen. Ist zwar keine so mega lange Runde aber landschaftlich sehr schick. Falkenhütte wird ausfallen, da wegen Umbau geschlossen. Hoffe das Wetter lässt es zu.

    Ansonsten bin ich für Overnighter jeglicher Art zu haben - einfach anquatschen ;) Grüße, Ralph
     
  16. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    Ick mal wieder :) Ich habe den halben Freitag bis Sonntag (20. - 22.10.17) freischaufeln können.
    Jupp, ich kenn den Wetterbericht bis jetzt :( Nixdestotrotz.... Ich werde die Tage mit sack und Pack ne Runde drehen. Ein oder zwei Nächte draußen. Wer besseres Wetter mag - gerne auch mit Fahrt ins Warme und Trockene ?!...
    Einfach melden wer mit Lust hat. Kleine motorisierte Schüssel mit Heckträger für zwei Pedalpferde ist vorhanden ;)
     
  17. Hallo Zusammen,

    wollte mich kurz herzlich bedanken, bin vor ein paar Wochen gaanz grob den Track von Rupper an einem Tag gefahren (mit ein paar Abkürzungen, so gute Beine habe ich leider nicht), es war sehr sehr schön! Habe auch dann einen kurzen Abstecher zum Barmsee gemacht. Habt Ihr vielleicht Tipps wo man ähnliche GPX Tracks Richtung Gravel (von München aus? in den Bergen wird ja bald zu kalt) finden könnten? Also schon Offroad, aber eher breitere und nicht so grobe Wege, wo man schnell voran kommt. Habe auf einige GPS Portale gesucht aber nichts gefunden. Sonst fahre ich ja immer die gleiche Strecken (Isar, nach Starnberg oder ähnlich), sind schön aber mir wird langsam langweilig.

    Besten Dank und schönen Fahrt!
    manuel
     
  18. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    Hi Kawa,

    wenn du in der Zwischenzeit was gefunden hast würde ich mich über eine Rückmeldung freuen. Hab da immer Interesse für Touren.
    Über den Winter liebe ich mein Büchlein Radfernwege in Deutschland. Da ist auch einiges an Gravel mit bei - und die sind alle im Tal ;)

    Grüße Ralph
     
  19. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    Servus Ralph

    was ist das für ein Buch? Vom Adfc?

    merci
    Roman
     
  20. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    @Rommos@Rommos ich mach nachher ein Bild und lade es hoch.
    Grüße Ralph
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. Hi Ralph,

    Jein....
    Letzte Woche bin ich diese Runde gefahren (nicht von mir): https://www.wurzlwerk.de/2017/01/03/cyclocross-in-muenchen-wald-huegel-tour-nach-aying/ War ganz nett, es ist am Anfang etwas zu viel Straße, aber danach ist fast komplett Offroad, und überhaupt nicht technisch. Wenn es trocken ist kann man problemlos mit den Gravel/CX fahren. Als ich gefahren bin hatte vorher lange geregnet, da war ich froh mit meine 29er unterwegs zu sein, sehr viel Matsch, könnte mit schmale Reifen schwierig werden. Die Runde ist ja nicht so lang, passt gut als Freitag-Nachmittags Runde mit Licht für den Rückkehr.

    Sonst habe ich auch einen Versuch richtung Ampermoching gemacht,wollte die Straße meiden so viel es geht, der ist ja ziemlich gescheitert, lief bis hinter Regatta ganz gut, dann bin ich aber auf Schrott nicht mehr weitergekommen (Schild für Radfahrer gesperrt oder so), und müsste der rest auf die Straße fahren, war aber ganz ok.

    Danke für den Tipp mit Komoot, werde mir anschauen....
    VG
    manuel
     
  23. rupper

    rupper

    Dabei seit
    10/2011
    Mal zusammen crossen/graveln/kacheln inkl. selbstgemachtem Kaffee? Lust? Zeit? Wer wär dabei?
     
  24. kommski

    kommski Bergabschieber

    Dabei seit
    06/2013
    Moin, kenne ich habe selbes Problem. Der direkteste Weg Richtung Berge scheint mir der Isar-Radweg zu sein. Das sind grob 60 km bis Bad Tölz. Eine andere Variante ist der Wasserweg (heißt glaube ich so), der führt von München aus Richtung Holzkirchen über den Mangfall zum Tegernsee. Bei dem Weg bin ich allerdings zwiegespalten, der erste Teil bis Holzkirchen ist recht langweilig ab Holzkirchen wird es dann landschaftlich eine Genusstour. Sind schon ca 80 km. Zuletzt bin ich noch eine sehr direkt Variante zum Starmbergersee gefahren. Von München über den Forstenrieder Park bis Starnberg und an der östlichen Uferseite des Starnberger Sees entlang. Weiter ging es dann bis Iffeldorf (dort gibt es einen kleinen Campingplatz direkt am See). Bis Iffeldorf waren es ca 60 km. Von Iffeldorf bis z.B. Kochel am See sind es noch ca 30 km. Starnberger See geht auch über das Westufer z.b von München aus über den Würmradweg (sehr schön), am Westufer ist es halt vor allem an schönen Tagen eine zähe Angelegenheit sich durch die ganzen Besucher zu schlängeln. ... Bin da auch immer für Tipps offen. :) Bei mir geht es mit biken erst wieder im neuen Jahr los.