Bikepark Bischofsmais 2008 - Saisonkarte

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Ja hab gesehen dass den einige gefahren sind. Is in der alten noch alles beim alten?:ka:
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. War gestern da, und ja, so gut aufgeräumt war die schon lange nicht mehr :) man kann den kleinen Drop + Kicker normal fahren, dann durch die Steine und irgendwann ist mal eine brauchbare Rechtskurve zu den Doubles hin. Man könnte wohl auch geradeaus weiter in das Stück von der Evil Eye her, aber da gibt’s keine eingefahrene Spur ;)
     
  4. War heute dort es war nichts los, der Zustand der Flow Country Strecke war super(hab sie noch nie besser gesehen). Zur Freeride es gefällt mir gar nicht. Bin den oberen Teil sehr gerne gefahren letztes Jahr aber nun ist eine Autobahn. So haben das andere Besucher auch gesagt. In Facebook und so schreiben sie etwas von Sicherheit und selber können sie Dinge nicht kennzeichnen z. B. eine Stufe die noch fahrbar war und nun ist es ein Drop. Der untere Teil der Freeride ist unberührt ebenso die Evil Eye. Biker X ist wohl überarbeitet worden sieht aber genauso aus wie ich es kenne mit einigen Bremswellen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  5. MikeyBaloooooza

    MikeyBaloooooza eet fuk

    Dabei seit
    04/2003
    Ich denke (haha) einfach a mal das die wieder mal aufschütten mussten, bevor die Streck einfach zu tief wird. Hat man auf der FR sehr schön im oberen Teil gesehen - und in dem Stückerl, in dem es ca. 10 Lines durch die Bäume gibt. Des fahrt sich schon alles wieder ein..Bissi regen, bissi die richtige Kurventechnik (IN den Kurven Bremsen, aber dann gleich Blockieren :D:D:D) dann wird des wieder :hüpf:
     
  6. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    unnötig wie Kropf

    Vor 2 Jahren sah die noch anders aus
     
  7. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Stimmt, is die geilste Strecke da :love:
     
  8. So ist es. Auch der evil war geil bevor das ganze Holz reingekommen ist.
     
  9. oeger

    oeger

    Dabei seit
    06/2011
    Nicht mehr, Facebook vom 29.5.: "Ab heute ist der untere Teil der Freeride gesperrt. Er wird an ein paar Stellen umgebaut. Lasst euch überraschen! Bis Freitag bleibt dieser Teil gesperrt. Ab Samstag ist er wieder frei. "

    Das alte Holz fand ich eigentlich ganz geil... bevor es verrottet war :D
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    :heul:

    Edit: drauf geschissen, Spicak hat auf und is geil wie immer :daumen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2018
  11. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Wasn da toll, es ist flach und Wurzeln ohne Ende. Nicht mal schwer zu fahren.
    Hab da auch nie sonderlich viel Leute fahren gesehen.
     
  12. Custom Waidler

    Custom Waidler Boarischer Krautmo

    Dabei seit
    04/2009
    Ich find es schlimm das die meisten mit ihren 200mm Federweg Bikes nur den Flowcountry runterfahren:rolleyes:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. ich hab das mal korrigiert. Da überschaubar schnell runterzujuckeln, das geht freilich, zügig gefahren schaut die Welt gleich ganz anders aus :)
     
  14. deorsum

    deorsum Jediritter

    Dabei seit
    12/2009
    so schauts aus. Geile Strecke die untere Freeride
     
  15. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Ganz genau. So war es zumindest bisher. Ich finde, dass die untere Freeride die schwerste Strecke am Schoaskopf war.
     
  16. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Du hast da nie sonderlich viele Leute fahren sehen, weil die Strecke den meisten zu schwierig war. Es brauchte eine gewisse Grundgeschwindigkeit und man musste die Linie genau kennen und treffen. Der Schoaskopf entwickelt sich aber zum Glück für diese Leute zum Flowtrail-Paradies.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Ab ca. 3:30 beginnt der untere Teil (Video ist nicht von mir). Fängt ja fast schon wie n Flowtrail an... :aufreg:

     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  18. ich bekomm's kotzen .... der Geisskopf ist wohl jetzt für mich endgültig gestorben.
    Brauch jemand eine Punktekarte?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. _arGh_

    _arGh_ tuninglappen ftw!

    Dabei seit
    09/2009
    schon amüsant, wie die erste ernstzunehmende wurzel direkt zum problem wird... :rolleyes:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  20. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Ne, aber du kannst meine haben :winken:

    Das ist ja wohl das letzte...genauso hab ichs mir vorgestellt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  21. oeger

    oeger

    Dabei seit
    06/2011
    Ich finde es weniger schlimm als befürchtet. Schade ist's insbesondere um das Wurzelfeld ganz am Schluss, war eine der wenigen Passagen, wo man eine breite Auswahl an möglichen Linien hatte :(
    Wenn man das Wetter die letzten Tage anschaut, sieht die Strecke mittlerweile vielleicht schon wieder ganz anders aus. Muss ich glaube ich mal live sehen um drüber zu urteilen. So sah es wohl die Woche im Ort aus (denke das ist an den Strecken nicht spurlos vorbeigegangen):
     
  22. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Die Strecke war früher 30cm höher. Das fährt sich wieder raus. Das schwemmts wieder raus. Was war noch an Beschwichtigungen als der obere Teil umgebaut wurde? Und was is? Es is ne viel zu flache Autobahn im Vergleich zur alten.
    Fest steht, dass der Weg klar ist: Flow Country Park Schoaskopf.
     
  23. flow country park, das ist guter Begriff. Zur Unterscheidung/Abgrenzung von "Bikepark". Und das Video da oben von der neuen FR, die Kombination aus "Sie macht mega Spaß nur fehlt so n bisschen der Schwierigkeitsgrad zu früher" + alle 10m absteigen/vom Rad fallen = :ka:
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Für mich sieht das auf dem Video so aus, als wäre die Strecke jetzt 30cm höher :D ...also so, als wären sämtliche "Löcher" und Unebenheiten zwischen den Steinen und Wurzeln einfach mit Erde aufgefüllt worden. Wäre dann auch logisch, dass nach paar guten Regenschauern und im Laufe der Zeit wieder der alte Zustand da wäre.
     
  25. Muckal

    Muckal Stimme der Vernunft

    Dabei seit
    11/2011
    Sicher wird sie sich raus fahren, irgendwann. Darum geht's mir gar nicht. Es geht um das angestrebte Ziel, dass da zu sein scheint : Besucherzahlen erhöhen durch Senken des Anspruchs. Finde ich für mich persönlich schade und macht den Park zunehmend uninteressant. Heisst Besucherzahl X-1.
     
  26. oeger

    oeger

    Dabei seit
    06/2011
    Die neue Streckenführung oben finde ich auch furchtbar, zum Glück kann man zumindest einen Teil der alten wieder fahren. Die Anpassung am Ende des ersten Teils, im Hohlweg der auf den Forstweg raus geht (der kleine Drop und die Absätze) finde ich eigentlich geglückt. Im unteren Teil haben sie ja an der Streckenführung an sich nicht wirklich was geändert, daher sieht das für mich jetzt nicht so dramatisch aus, aber wie gesagt, muss ich mir mal "in echt" anschauen. Dass an den Strecken was gemacht wird, finde ich im Grunde positiv, auch wenn die Änderungen aktuell nicht zum Guten sind. Das ist allerdings meine Sicht und für den unerfahrenen Besucher sind die Änderungen möglicherweise positiv. Gerade auf der Freeride verstehe ich aber das Konzept dahinter nicht ganz. Die letzten Anpassungen machen die Strecke anfängerfreundlicher, die Anpassungen im Hohlweg eher nicht.
    Alles in Allem unterliegt der Park eben Veränderungen, manche fand ich positiv, andere eher weniger. Die letzte Evolutionsstufe der alten Evil Eye fand ich z.B. ziemlich gelungen, man konnte sich rantasten und Hindernisse erarbeiten. Der Sprung auf die längere Holztraverse war ganz früher z.B. ein Gap mit Loch dazwischen. Mittlerweile hat man die Option ihn zu springen (ohne Loch) oder rechts abzurollen. Sowas finde ich eignet sich dann für alle. Optimal wäre jetzt nur noch die dritte Variante mit Loch ;)
    Der Geißkopf zieht über die Flow Country vermutlich viele Anfänger und denen will man eben mehr bieten als eine Strecke (reine Vermutung). Aber ich schätze mal, dass der Park sich auch irgendwie an dem Publikum ausrichtet, das für ihn am Besten funktioniert und das geht wohl in Richtung Einsteiger / Leute die es mal ausprobieren wollen. Alle anderen fahren eben nach Spicak, sobald offen ist. Gefühlt ist es auch so, dass am Anfang der Saison am GK noch recht viel los ist und sobald die anderen Parks aufmachen wird's weniger, weil alle die "mehr" wollen eben woanders hinfahren. Ich finde die Entwicklung z.T. auch schade, aber andererseits, solange es genügend Parks mit mehr technischem Anspruch gibt völlig ok. Man hat ja die Wahl. Keine Ahnung wie's mittlerweile in St. Englma aussieht, aber wenn dort neben der Jumpline noch was technisches vorhanden ist / entsteht, könnte das ja eine schöne Alternative für's Gröbere werden.