Bikepark Bischofsmais 2008 - Saisonkarte

Dabei seit
10. Juni 2016
Punkte Reaktionen
104
Ort
Landshut
das geht ganz easy ... einfach gleich an der Kante der Plattform mit viel Hüftschwung aus dem Sessel. Zack liegen die Bikes hinter dir am Hang und du bekommst mecker vom Alten :D

Die leichteste Lösung dafür wäre es, den unteren Bügel, der gegen das HR steht nach hinten zu verlängern, schon würde das Rad etwas weniger steil hängen und das HR hätte mehr Abstand zum Boden.
 

FJ836

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
1.104
Ort
Weyarn
das geht ganz easy ... einfach gleich an der Kante der Plattform mit viel Hüftschwung aus dem Sessel. Zack liegen die Bikes hinter dir am Hang und du bekommst mecker vom Alten :D

Die leichteste Lösung dafür wäre es, den unteren Bügel, der gegen das HR steht nach hinten zu verlängern, schon würde das Rad etwas weniger steil hängen und das HR hätte mehr Abstand zum Boden.
Wenn Du vor mir im Sessel sitzt und das machst darfst dich nicht nur auf Mecker vom Alten einstellen :D
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.452
Ort
Nürnberg
Hm, war jetzt 4x dort, seit der neue Lift fährt. Rausgefallene bikes habe ich aber keine gesehen.:confused:

das was @the_hias sagt. Waren am Pfingstmontag da, da hatten wir ein paar gesehen, lag vielleicht auch daran das wir eine Zeit lang oben an der Hütte günstig saßen mit gutem Blick auf den Lift ;)


Und so generell der Tip: wartet unten beim Einstieg mit dem hinsetzen, bis die Leute hinter euch alle Räder eingehängt haben. Das geht dort genauso gut, Person hinter einem wuchtet mit letzter Kraft ;) das Rad in den Halter und hat es schon fast drin, da hüpfen drei Leute in den Sessel und das Rad kommt einem entgegen.
 
Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
1.141
Ort
Regensburg
das was @the_hias sagt. Waren am Pfingstmontag da, da hatten wir ein paar gesehen, lag vielleicht auch daran das wir eine Zeit lang oben an der Hütte günstig saßen mit gutem Blick auf den Lift ;)


Und so generell der Tip: wartet unten beim Einstieg mit dem hinsetzen, bis die Leute hinter euch alle Räder eingehängt haben. Das geht dort genauso gut, Person hinter einem wuchtet mit letzter Kraft ;) das Rad in den Halter und hat es schon fast drin, da hüpfen drei Leute in den Sessel und das Rad kommt einem entgegen.
Zumindest unten wurde bei mir penibelst drauf geachtet, dass man erst ganz am Ende bei der Linie einsteigt. Da haben sie anscheinend schon draus gelernt
 
Dabei seit
10. Juni 2016
Punkte Reaktionen
104
Ort
Landshut
Ich denke, die werden da schon noch mit Beschilderung und technischen Dingen etwas optimieren. Dazu die Leute drauf hinweisen, dann gibt sich das die nächsten Wochen schon.
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
2.684
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Radstand ist relativ egal, wenn man oben früh genug aussteigt und der Sessel ordentlich wackelt fallen auch so genug Bikes aus dem Lift ;)

Ich kenne den Lift noch nicht, aber das ist ja ein kuppelbarer Sessellift, nehme ich mal an.
Wenn man sich beim Aussteigen viel Zeit lässt (zumindest verstehe ich es so, dass es dann kaum ein Problem gibt), schafft man es dann trotzdem noch locker, die Räder weg zu nehmen? Oder muss man sich da dann schon etwas beeilen, bevor sie wieder beschleunigen?
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.452
Ort
Nürnberg
das ist an sich kein Problem, die Sessel sind relativ nahe beieinander in den Stationen, das funktioniert schon. Ist halt nur die naheliegende Reaktion, der Sessel fährt in die Station, Füße über der Plattform => aufstehen und vorlaufen das eigene Rad schnappen ;) Das dabei die Bikes am eigenen Sessel noch in der Luft hängen bzw. gerade an die Kante der Plattform schlagen sind alles so irrelevante Details ;)
In z.B. Chatel bzw. Les Gets bei den Sesselliften ziehen Mitarbeiter vom Lift an der Bergstation die Räder aus den Halterungen und stellen sie in einfache Radständer ab, da ist das Bedürfnis schnell auszusteigen deutlich geringer, man steigt aus, geht drei Schritte zur Seite und nimmt sein Rad aus dem Radständer.
 
Dabei seit
10. Juni 2016
Punkte Reaktionen
104
Ort
Landshut
Ich kenne den Lift noch nicht, aber das ist ja ein kuppelbarer Sessellift, nehme ich mal an.
Wenn man sich beim Aussteigen viel Zeit lässt (zumindest verstehe ich es so, dass es dann kaum ein Problem gibt), schafft man es dann trotzdem noch locker, die Räder weg zu nehmen? Oder muss man sich da dann schon etwas beeilen, bevor sie wieder beschleunigen?
Du hast da oben alle Zeit der Welt das Radl raus zu ziehen. Da muss man nicht gleich aufspringen und los spurten. Das kapieren nur leider die wenigsten.
 

dmr-bike

TRAILHUNTER
Dabei seit
21. April 2007
Punkte Reaktionen
164
Du hast da oben alle Zeit der Welt das Radl raus zu ziehen. Da muss man nicht gleich aufspringen und los spurten. Das kapieren nur leider die wenigsten.
Wenn man aber 2 Räder abnehmen muss, ist es schon etwas knapp.
Mein Sohn kann es selber noch nicht abnehmen, und der Liftjohnny oben mit dem Strohhut hat keinen Bock.
 
Zuletzt bearbeitet:

leFafnir

@fafnirfreeride
Dabei seit
5. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
73
Zu diesem System gibt es in anderen Parks eine Klammer, die von oben drauffährt. Die verhindert das. Wurde hier wohl wegrantionalisiert.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.239
Du warst also schon mal während des Rennen dort? Bist du zum fahren gekommen, oder nur angestanden?
Ich war letztes Jahr ein Tag vor dem Rennen dort.
fahren war kein Stress, war aber schon sehr nervig das
Ganze, weil bereits am Vortag die Strecken abgesteckt wurden, was zur Folge hatte,
Dass man immer wieder in ne gewisse line gezwungen wurde und diverse Hindernisse auf den Strecken gar nicht mehr fahren konnte. Zum Beispiel war dieser Mini drop in der Mitte der freeride aus „Sicherheitsgründen“ fürs Rennen gesperrt.
Am Liftpreis ändert sich glaub nix.
nach der Erfahrung kann ich nur sagen - geh an nem anderen Tag hin, oder fahr in nem anderen Park, wenn du an dem Tag fahren willst.
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
626
Ort
Dahoam.
Du warst also schon mal während des Rennen dort? Bist du zum fahren gekommen, oder nur angestanden?
nein, weil ich es da halte wie @xlacherx - ich geh an so nem WE woanders fahren.
Das sind einfach die Infos, die der Bikepark auf seiner Facebook/Instagram-Seite veröffentlicht hat.

Die einzige Veranstaltung zu der ich am Geißkopf bin, ist das Rock the Hill Festival :D
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.239
Das steht auf Facebook.Hin fahren würde an dem Wochenende Trotzdem net

gk.jpg
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
626
Ort
Dahoam.
War neulich wieder am Geißkopf. Die Trasse der ehemaligen Rodelbahn wurde fürs Rennen als Stage genutzt und steht wohl jetzt als weitere Strecke zur Verfügung. Ziemlich lässig das ganze, nix gebaut, einfach nur die Trasse entlang und in der Entwicklung sich selbst und den Nutzern überlassen. :daumen:
 
Oben