Bikepark Bischofsmais 2008 - Saisonkarte

heifisch

Bergauf per Lift
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Franken
Der Streckenzustand ist definitiv schlechter, als letzen Herbst. Mmn deutlich schlechter. Die Freeride hat jeglichen Flow verloren, lauter spitze Steine, runter gefahrene Anlieger. Nach dem Post von didi.h wundert mich das allerdings nicht wirklich, die Streckenpflege scheint ja jetzt kaum mehr möglich zu sein. Zudem wird ja gerade der You Go First umgebaut, da werden auch einige Arbeitsstunden für draufgehen, anstatt für Trailpflege.
Bin bei meinem letzen Besuch, letzes WE, fast nur 4x und Flow gefahren, die anderen Strecken waren einfach nicht mehr richtig spaßig. Und das meinten auch meine Kumpels mitm Bigbike, liegt also nicht am FW, am Oko hab ich auch meinen Spaß, nur hier ists grenzwertig..
 

Alexspeed

Master
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
164
Ort
Zeulenroda, Teisnach
Ist es eigentlich wirklich so schlimm???? Als Vergleich: Ich fahre den DH in Leogang sehr gern und finde ihn nicht überschwer. O-Kopf finde ich hingegen an der grenze zum Nicht-Flow. Und diese miesen Steine reißen mir immer meine Außenstollen weg.

Wir wollen in den nächsten Wochen nen Roadtrip machen und auch in B-Mais halt machen, aber wenn das alles so arg schlimm ist werden wir nach Leogang wohl durchfahren.
Vor ein paar Jahren war ich schon mal da da war eigentlich alles sehr schön.
 

heifisch

Bergauf per Lift
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Franken
O-Kopf finde ich persönlich schöner zu fahren, als B-mais. Da find ich ne schöne Linie und dann auch meinen Flow..

Aber am besten einfachmal selbst testen, Campen lässt es sich da ja schön
 

Grossman_nik

Fahrrad fahrender Fahrer
Dabei seit
20. November 2005
Punkte Reaktionen
16
Ort
München
Der Streckenzustand ist definitiv schlechter, als letzen Herbst. Mmn deutlich schlechter. Die Freeride hat jeglichen Flow verloren, lauter spitze Steine, runter gefahrene Anlieger. Nach dem Post von didi.h wundert mich das allerdings nicht wirklich, die Streckenpflege scheint ja jetzt kaum mehr möglich zu sein. Zudem wird ja gerade der You Go First umgebaut, da werden auch einige Arbeitsstunden für draufgehen, anstatt für Trailpflege.
Bin bei meinem letzen Besuch, letzes WE, fast nur 4x und Flow gefahren, die anderen Strecken waren einfach nicht mehr richtig spaßig. Und das meinten auch meine Kumpels mitm Bigbike, liegt also nicht am FW, am Oko hab ich auch meinen Spaß, nur hier ists grenzwertig..

an der You go wird nicht gebaut die einfach nur für zu gefährlich eingestuft worden da einige STunts vermoddert sind/einsturzgefährdend sind :daumen:

heut war mal wieder ein super Tag, und die zwei Leute die an mich aufm Weg wie zwei Alöcher vorbei geheizt sind und fast ne fussgängerin mitgenohmen hätten waren sehr gesprächsbereit und haben sich sehr nett verhalten :daumen: nicht
:mad::mad::mad::mad: Wer an mir nochmal so schnell vorbeirast aufm Forst dem schrei ich persönlich an so wie ich es heute getan hab weils mir einfach reicht. Ist das so schwer mal langsamer zur ****in Flow Country zu fahren? und dann schleichen sie wieder auf der Strecke super:daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen:
 

heifisch

Bergauf per Lift
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Franken
Da lagen aber einige Bretter rum, als ich letztes WE da war. Was haben die dann da vor. Sollte die nicht umgebaut werden, damit sie eben nicht mehr so gefährlich ist?

Diese Leute versteh ich auch nicht, sollte doch im Interesse aller liegen den Flow länger offen zu lassen.. Ich habe aber auch nirgends ein Schild hängen sehen, bzw. langsamfahren, bzw. der Wandererproblematik. Sollte zwar klar sein, aber das würde wohl durchaus was bringen. Btw. der alternative Weg zum Flow über die alte Bobbahn(?), also beim Einstieg zur Freeride geradeaus, ist gesperrt. Warum des?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
War am Samstag bei genialem Wetter und wenig Betrieb zum ersten Mal da. Da die Ausschilderung zu wünschen übrig lässt bin ich einfach der Masse nachgefahren.

Oberster Teil der Freeride, langer Forstweg, Flow Country, langer Forstweg, Übungsgelände. Ist das richtig so wenn man die Flow fahren will? Mir tat es jedes Mal leid, die mühsam erarbeiteten Höhenmeter (der Sessellift ist wirklich langsam) auf dem Fortsweg zu vernichten.
 

heifisch

Bergauf per Lift
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Franken
Das ist so korrekt. Eine Erweiterung des Flows bis nach oben ist aber in Planung, soweit ich weiß.
Der Schlepper ist übrigens deutlich schneller. ;) Allerdings sind recht viele Löcher in der Spur.
 

flodiho

<3 love my bikes <3
Dabei seit
8. April 2005
Punkte Reaktionen
6
Ort
Good old Bavaria..nähe Deggendorf
alle am rumheulen hier.. echt schlimm.. wenn euch Unebenheiten und Steine (welche auch teilwese spitz sein können, und man diese durch eine kleine Lenkbewegung umfahren kann) stören, steigt um auf Dirtbikes und fliegt auf Sandstreckend durch die Luft, denn in der Luft gibt es ja bekanntlich keinen Wiederstand. Oder noch besser, steigt direkt um auf Rennrad, dazu die passende enganliegende Homokleidung welche bestimmt arg im Gehänge (wenn vorhanden) zwickt und welche auch zu eurem mädchenhaften rumgeheule wegen den Streckenverhältnissen optimal passt.

Liebe Grüße, euer Flo ;)
 
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
71
Ort
Sauerland / Aachen
Jooo, ich war Freitag und Samstag (nachdem wir in Leogang waren) mit nen paar Jungens am Geißkopf! Es war tierisch geil dort, sowohl biken als auch campen!

Habe schon vor dem Urlaub hier mitgelesen und verstehe nicht wie man sich über den Streckenzustand aufregen kann! Die vielen spitzen Steine im Freeride habe ich zwar gesehen aber nicht als störend empfunden, ich fand die eher geil!! Gehört doch dazu! Nach 2 Abfahrten kannte man die Strecke einigermaßen und konnte super laufen lassen! -> Top!
Und Flowcountry war mal endgeil und auch top gepflegt meiner Meinung nach!

Bis jetzt der beste Park in dem ich war!! Auch wenn der anscheinend soooo schlecht gepflegt ist...

Freu mich schon aufs nächste Mal!

cheers
 
Dabei seit
4. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
0
Also ich sehe es schon auch so, das eine Freeride oder DH keine Autobahn ist. Allerdings hatte auch ich meine Probleme meine Linie zu finden. Mich hat es jetzt nicht sonderlich verwundert,oder gestört, man muss sich einfach mal die Wetterverhältnisse der letzten Zeit ansehen und den Personalengpass, dann erklärt sich manches von selbst. Trotzdem sollte man wenn man schon kritisiert, dann aber bitte konstruktiv. Was die Raserei auf dem Fortsweg angeht, muss ich sagen, es sind schon recht viele IDIOTEN unterwegs. Um da ein wenig Gas rauszunehmen, wäre es vielleicht sinnvoll eine Beschilderung des Weges zur Flow zu machen, also ich meine jetzt nicht bis zum ersten Fortsweg von der Freeride aus, sondern noch ein Stück die Freeride weiter runter bis zum nächsten Querweg(Waldweg). und dann muss man nur ein kleines Stück zur Flow hochschieben, so fahr ich das immer, weil ich so wenig Schotter wie möglich haben möchte. Für mich ist es nach wievor immer noch der geilste Park hier in Bayern und ich hoffe das er auch bleibt!!! Für alle die sich so über die Pflege beschweren, würde ich sagen. Eröffnung nächstes Jahr ist ja wohl wieder Anfang Mai, nehmt euch schon mal im April eine WE frei und kommt dann zum schaufeln. Gruss
 
Dabei seit
17. Mai 2010
Punkte Reaktionen
4
Ort
Kassel
Wir überlegen, ob wir über das verlängerte Wochenende Anfang Oktober drei Tage nach B-mais fahren. Kann mir jemand bezüglich einer Ferienwohnung bzw. Unterkunft für 4-6 Personen weiterhelfen bzw ne Empfehlung geben?

Danke schonmal :)
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte Reaktionen
346
Ort
Bayern
es gibt die geisskopfalm und schäffler in habischried.
es soll dort noch 2-3 andere unterkunften geben, da müsste man in den gelben seiten oder im telefonbuch nachsehen.
ist alles in 500 m entfernung zum geisskopf.

bischofsmais gibts mehr, da muss man aber mit dem auto anreisen.
 

oBATMANo

FRANKE
Dabei seit
27. September 2002
Punkte Reaktionen
206
Ort
Erlangen in FRANKEN
Schäffler kostet mittlerweile sowas um 25-27 € Person/Nacht
Gegenüber ists billiger

in Google einfach nach nach Bischofsmais googlen und auf der Tourismusseite ne Unterkunft suchen

Gelbe Seiten .. :lol::D
 
Dabei seit
17. Mai 2010
Punkte Reaktionen
4
Ort
Kassel
Danke schon mal für die Infos!! Habt mir schon ein ganzes Stück weiter geholfen.

@ Batman: Auf die Idee zu googlen und in den gelben Seiten schaun bin ich auch schon gekommen ;) Aber frau darf ja mal fragen, oder?! ;)
 
Oben