Bikepark Hahnenklee (Goslar)

Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
773
thale ist ganz cool. oben total flach, unten zum teil super schnell, aber immer wieder durch bergauf-passagen unterbrochen (die man mit schwung nehmen kann). es gibt ein paar super geile steilkurven. ist für jeden fahrbar, aber anspruchsvoll wenn man schnell fahren will.
 
Dabei seit
8. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Wir haben uns doch um entschieden und sind nach Hahnenklee gefahren zum testen.
DAs hochschieben geht so auf der Skipiste, ist nciht so steil.
Sind als erstes den DH gefahren, hm richtig begeistert war ich noch net,.
Die selbst geshapten Erdsprünge, sind für meines erachten zu kurz bzw zu steil für DH mit hoher Geschwindigkeit.
Die Holzsprünge gehen so, könnten ruhig etwas größer sein, eineige anfahrten sind etwa ruppig und sie sauber zu springen.
bei den Landungen ist das so, das sie recht rupig sind, ohne eine gewisse weite kommt man z.B nciht über kleine abgesägte Bäume rüber.
Der vorletzte Holzsprung hat schon ne nette höhe, nur solte man mit genug Tempo reinfahren und beim absprung leicht nach links springen, kommt man zu kurz dann haut das hinterrad ins Flat (war nciht so schön)

Die northshore sahen beim ersten begehen vor 3 Wochen ganz gut aus.
Jetzt beim fahren hab ich ne andere Meinung bekommen, also sie haben schon nen gehobenen Anspruch, also nciht unbedingt für Anfänger gedacht, einige kurven sind echt steil am Anfang, die meisten LAndungen müssten ncoh etwas geändert werden, sehr kurz oder garkeine da (hoffe das kommt noch). Für Nothshore liebhaber aber Top, sehr Stabil 15x15 Kanholz als Auflage alles einbetoniert und viel liebe am deteil.

Um den Frreeride zu fahren waren wir zu faul (wegen dem hochschieben)
Man kann aber super auf Highspeed kommen wenn man die blaue Piste runterhammert.

Also lohnt sich schon hinzufahren, die Leute müssten halt ncoh einiges tun, haben ja noch gut 3Montate Zeit.
 

Makke

ChaosTheoriePraktiker
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
279
Standort
nordwestliches Alpenvorland
hab mir gerade mal die Bilder auf von den jamaicabikern angesehen ... das sieht doch sehr geil aus ...
Werd das mal hier vorschlagen und mit ner kleinen Mannschaft anreisen ...
 
Dabei seit
24. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Goslar
Wir haben uns doch um entschieden und sind nach Hahnenklee gefahren zum testen.
DAs hochschieben geht so auf der Skipiste, ist nciht so steil.
Sind als erstes den DH gefahren, hm richtig begeistert war ich noch net,.
Die selbst geshapten Erdsprünge, sind für meines erachten zu kurz bzw zu steil für DH mit hoher Geschwindigkeit.
Die Holzsprünge gehen so, könnten ruhig etwas größer sein, eineige anfahrten sind etwa ruppig und sie sauber zu springen.
bei den Landungen ist das so, das sie recht rupig sind, ohne eine gewisse weite kommt man z.B nciht über kleine abgesägte Bäume rüber.
Der vorletzte Holzsprung hat schon ne nette höhe, nur solte man mit genug Tempo reinfahren und beim absprung leicht nach links springen, kommt man zu kurz dann haut das hinterrad ins Flat (war nciht so schön)

Die northshore sahen beim ersten begehen vor 3 Wochen ganz gut aus.
Jetzt beim fahren hab ich ne andere Meinung bekommen, also sie haben schon nen gehobenen Anspruch, also nciht unbedingt für Anfänger gedacht, einige kurven sind echt steil am Anfang, die meisten LAndungen müssten ncoh etwas geändert werden, sehr kurz oder garkeine da (hoffe das kommt noch). Für Nothshore liebhaber aber Top, sehr Stabil 15x15 Kanholz als Auflage alles einbetoniert und viel liebe am deteil.

Um den Frreeride zu fahren waren wir zu faul (wegen dem hochschieben)
Man kann aber super auf Highspeed kommen wenn man die blaue Piste runterhammert.

Also lohnt sich schon hinzufahren, die Leute müssten halt ncoh einiges tun, haben ja noch gut 3Montate Zeit.

Ich war gestern auch mal wieder in Hahnenklee fahren.
Ich schließe mich der Meinung größtenteils an. Den DH bin ich noch nicht komplett gefahren (mein Bike ist auch nicht wirklich DH tauglich).
Mir ist ebenfalls aufgefallen, das sich die Erbauer irgendwie so gar keine Gedanken um die Landeflächen machen. Aber auf allen Strecken.
Ich hoffe da wird sich noch etwas ändern.

Nun zu dem NorthShores.. ich würde sagen wenn die die Strecke 3mal gefahren ist, dann kann alle Shores ohne Probleme fahren.
Aber auch hier muß man bei einen Shore, der etwa auf der Hälfte steht, einen kleinen Drop springen. Eigentlich nicht hoch, aber man springt ins Flat. Mit einem DH-Bike sicher kein Problem, aber es fahren auch Leute mit einem HT runter. Eine kleine Landefläche würde dem ganzen abhelfen..

Die "Achterbahn" ist aber einfacher als man denkt. Tipp für alle die das erste mal da rüber fahren wollen: nicht zu langsam. Gas geben! :daumen:
 
Dabei seit
8. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Ich war gestern auch mal wieder in Hahnenklee fahren.
Ich schließe mich der Meinung größtenteils an. Den DH bin ich noch nicht komplett gefahren (mein Bike ist auch nicht wirklich DH tauglich).
Mir ist ebenfalls aufgefallen, das sich die Erbauer irgendwie so gar keine Gedanken um die Landeflächen machen. Aber auf allen Strecken.
Ich hoffe da wird sich noch etwas ändern.

Nun zu dem NorthShores.. ich würde sagen wenn die die Strecke 3mal gefahren ist, dann kann alle Shores ohne Probleme fahren.
Aber auch hier muß man bei einen Shore, der etwa auf der Hälfte steht, einen kleinen Drop springen. Eigentlich nicht hoch, aber man springt ins Flat. Mit einem DH-Bike sicher kein Problem, aber es fahren auch Leute mit einem HT runter. Eine kleine Landefläche würde dem ganzen abhelfen..

Die "Achterbahn" ist aber einfacher als man denkt. Tipp für alle die das erste mal da rüber fahren wollen: nicht zu langsam. Gas geben! :daumen:
Die Auffahrten zu einigen shores sollten sie ruhig noch etwas anschütten, bei der Achterbahn und bei ner anderen Steilkurve hat man erst so nen kleinen Absatz.

Fahrt nur nciht direkt zu Seilbahn mit dem Auto, ihr könnt dor über die Fußgängerzone fahren und dort Parken, kostet aber, am besten wenn man von Goslar, Lautental kommt, geradeaus weiter auf der Straße bleiben und nicht links richtung Zentrum fahren, dann kommt ihr auf nen großen Waldparkplatz nähe Seilbahn der sit umsonst.
 
Dabei seit
1. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Essen
Was wäre das für nen Dh wo doe Landungen breit und flach sind wie nen Flugplatz, also nen bissel zirkeln und zielen muss man immer auf jedem Dh in Deutschland nach einigen Sprüngen, wäre doch echt zu langweilig, nen Dh wo man sich keine Linie suchen muss und einfach überall so reinpoltern kann!
Egal, ich fahr jetzt los und bin bis zum We da, tschö.
 

teddy_der_bär

Der mit dem Trail tanzt
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Harz
so, wir waren gestern auch mal wieder in hahnenklee. Sehr viel verändert hat sich in den drei letzten Wochen nichts. Die Northshores sind eigentlich recht schön und flüssig zu fahren. Ein kleiner Drop in der Mitte der Strecke ist zwar recht knifflig da man sich ein ein wenig in der luft drehen muss um überhaupt in die Schräge zu kommen aber ansonsten sehr schön zu fahren. Die Northshore -Strecke führt dann auf die Fr-Strecke, welche technisch auch nicht sehr anspruchsvoll ist. Was nervt sind die vielen Baumstümpfe vor und nach den Sprüngen. Am Ende gibts dann noch ein netten Sprung über einen (leider trockenen) Graben ;-)

Der "Dirtpark" wurde auch schon angefangen aber das sieht alles noch sehr klein aus sowohl von der Fläche als auch von den Tables.
Naja, und die Skipiste runterkacheln ist auch ganz ordentlich.
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
34
Standort
Pfälzer Wald / Beerfelden / Lac Blanc / MTB-X
Was wäre das für nen Dh wo doe Landungen breit und flach sind wie nen Flugplatz, also nen bissel zirkeln und zielen muss man immer auf jedem Dh in Deutschland nach einigen Sprüngen, wäre doch echt zu langweilig, nen Dh wo man sich keine Linie suchen muss und einfach überall so reinpoltern kann!
Egal, ich fahr jetzt los und bin bis zum We da, tschö.
Das wäre der "DH" in Winterberg. :daumen:
Dann kanst jeden Drop erstmal runter springen und dann schauen wo du weiter willst. :eek: :D
 

downhillsau

der Arschi
Dabei seit
7. März 2004
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Weddersleben
Moin allerseits!

He he,jo der DH in Winterberg ist schon der Knaller:lol: aber wartet....ich kenn noch was ähnliches...Bmais. Naja,der Erbauer ist ja auch der selbe:D

Ich freu mich ja schon riesig auf das Rennen in Winterberg,wenn sich 600 Leute auf einer 900 m langen,ähhh kurzen Strecke tummeln:daumen: bzw am Lift warten und warten.Übrigens ich verkaufe dann unten am Lift viel,viele Snickers;) ...

Was die Landungen der Drops angeht,stimm ich den Leuten schon irgendwie zu.Mit´m DH-Bike und genug Geschwindigkeit merkt man´s nicht wirklich.Aber der Olli wollte da noch Erde mit´m Bagger hinkippen.

@Frorider Ben: So ist das meistens mit den Sprüngen,wenn man zu langsam ist;) Mit entsprechender Geschwindigkeit springst du locker in die Landung des vorletzten Sprungs.Aber bei einigen fehlt schon irgendwie ne vernünftige Landung.Und übrigens die Balken des North Shore sind 12x12:lol: Nächstes Mal richtig messen.Stimmt,die blaue Piste ist voll der Knaller,stumpf den Berg runter ballern ohne Fahrtechnik wa?coool ey.Doch Vorsicht!!Ich hab letztens jemanden gesehen(ich hoffe du warst das nicht),der hat sich dort mit´m Monsterroller voll lang gemacht...

Übrigens gibt es in Hahnenklee keinen Dirtpark!!!Unten auf dem Parkplatz befindet sich der Übungsparcour.

Grüße aus´m Harz
 
Dabei seit
8. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Moin allerseits!
@Frorider Ben: So ist das meistens mit den Sprüngen,wenn man zu langsam ist;) Mit entsprechender Geschwindigkeit springst du locker in die Landung des vorletzten Sprungs.Aber bei einigen fehlt schon irgendwie ne vernünftige Landung.
Einige Srünge kann man mit hoher Geschwindigkeit garnet springen, weil die anfahrt das nciht zulässt oder die geshapten absprünge zu steil sind. Außerdem war ich beim vorletzten Sprung nicht gerade langsam und ich hatte ja geschrieben man sollte schon schnell genug sein.Beim ersten mal fährt man immer etwas lockerer.

Und übrigens die Balken des North Shore sind 12x12:lol: Nächstes Mal richtig messen.Stimmt,die blaue Piste ist voll der Knaller,stumpf den Berg runter ballern ohne Fahrtechnik wa?coool ey.Doch Vorsicht!!Ich hab letztens jemanden gesehen(ich hoffe du warst das nicht),der hat sich dort mit´m Monsterroller voll lang gemacht....
Man du bist so nen witzbold:daumen: die Balken haben wir geschätzt, nehme bestimmt nicht zum biken nen maßband mit. Außerdem hab ich geschrieben das es auch mal Laune macht die Skipiste runter zu heizen und wen störts, hauptsache man hat spaß, ich hab nen DH Bike, benötige kein Monsterroller.
 

Freerider.Je.

Mitglied in der Hand
Dabei seit
15. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Alfeld/Leine
Joh war cool da ich war mit Benni(Frorider ben) da.
Den DH bin ich mit meinen Freerider auch gefahren und mir waren schon die sprünge zu kurz die aus Erde.
Die North shores sin cool gemacht hab mich aber in der achterbahn lang gemacht war zu langsam, würde mich freuen wenn die Drops ne Landung hätten oder bekommen.
Der Letzte Jump auf der North shore der (lange) ist ziemlich flach da muss man ganz schön ziehen um da rüber zu kommen.
Sonst is es ganz geil da ausser das Hoch schieben bei so einem Wetter.
Und die Singletrails sehen auch ganz lustig aus bin ja einen hoch geschoben.
Entschuldigung Arschi das wir keinen Zollstock da bei hatten um die Balken zu messen,und manche anderen Biker Spaß macht einen Geschwiendigkeits rausch auf der Skipiste zu haben.
Die line wo die 4x hinkommt kann sich sehen lassen wird bestimm lustig und schnell.
Kann jemand was zu der FR strecke sagen wir waren zu fall um noch mal hoch zu schieben :)
 

downhillsau

der Arschi
Dabei seit
7. März 2004
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Weddersleben
Moin ihrs!

Hey,war doch nur nen Spaß mit den Balken;) .Schon klar,dass ihr nicht mit´m Zollstock durch´n Wald rennt...

Jo,die Erdsprünge hat der Olli mit´m Bagger gebaut,die haben wir erstmal flacher gemacht.Fand die nämlich auch immer schon zu steil.
Auch die Landungen der Drops auf´m Shore wurden gemacht.Ist halt noch einiges zu tun.
Nur warum fahrt ihr denn nicht mit´m Lift hoch oder hatte der da grad zu?

Grüße Arschi,dessen Texte manchmal ironisch sind:D
 
Dabei seit
8. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Moin ihrs!

Hey,war doch nur nen Spaß mit den Balken;) .Schon klar,dass ihr nicht mit´m Zollstock durch´n Wald rennt...

Jo,die Erdsprünge hat der Olli mit´m Bagger gebaut,die haben wir erstmal flacher gemacht.Fand die nämlich auch immer schon zu steil.
Auch die Landungen der Drops auf´m Shore wurden gemacht.Ist halt noch einiges zu tun.
Nur warum fahrt ihr denn nicht mit´m Lift hoch oder hatte der da grad zu?

Grüße Arschi,dessen Texte manchmal ironisch sind:D

jo ist ok, war nur nciht so gut drauf den Tag
ähm als ich das erste mal da war wurde mir im Verleih shop gesagt das die Liftbetreiber die order haben keinen mit Bike zu transportieren.
Hat sich das jetzt geändert? wenn ja dann wäre es echt cool.

Das schön das die Erdsprünge flacher geworden sind, dann kommt man wenigstens weiter und man kann schneller sein;)

vielleicht fahre ich nächste woche ncohmal hin, zum testen mit Lift *g*
 

teddy_der_bär

Der mit dem Trail tanzt
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Harz
Moin,

die Bikes passen doch noch gar nicht in die gondeln rein??!! Jedenfalls nicht ohne das VR auszubauen und das kann nervig werden wenn man nicht gerade ne RockShox fährt ;-) Außerdem meine ich gehört zu haben, dass die Liftleute angewiesen wurden keine Bikes mitzunehmen.

Wird die 4X Strecke in der alten Bobbahn gebaut?

Achja, und mal die Skipiste mit highspeed runter zukacheln ist wohl nicht verkehrt, da sind so abfällige Bemerkungen echt fehl am platz....:confused:
 
Dabei seit
8. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Moin,

die Bikes passen doch noch gar nicht in die gondeln rein??!! Jedenfalls nicht ohne das VR auszubauen und das kann nervig werden wenn man nicht gerade ne RockShox fährt ;-) Außerdem meine ich gehört zu haben, dass die Liftleute angewiesen wurden keine Bikes mitzunehmen.

Wird die 4X Strecke in der alten Bobbahn gebaut?

Achja, und mal die Skipiste mit highspeed runter zukacheln ist wohl nicht verkehrt, da sind so abfällige Bemerkungen echt fehl am platz....:confused:

Das mit Lift weiß ich auch so.
aber die haben so Materialgondeln, müssen ja die Monsterroller ohne Demontage ja auch hoch transportieren, so wie am Wurmberg.

Glaube das die 4X Strecke rechts neben der blauen Skipiste ist die an den Shores langgeht, von unten gesehn.
Dort ist schon Erde aufgeschüttet und ne Schneise gezogen. wäre dann super lang.
 
Dabei seit
24. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Goslar
Glaube das die 4X Strecke rechts neben der blauen Skipiste ist die an den Shores langgeht, von unten gesehn.
Dort ist schon Erde aufgeschüttet und ne Schneise gezogen. wäre dann super lang.
Ja, habe ich auch heute zum ersten mal gesehen. Sieht jetzt schon recht vielversprechend aus. Mal sehen was noch draus wird.
Die Anfahrten für die Shores sind jetzt auch super. Jetzt kann man die Shore schön entspannt fahren..:daumen:
 

average.stalker

Nightmare Engineer
Dabei seit
2. November 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Hildesheim
Off Topic: komme gerade ausm Race Park aus Schulenberg zurück. geilstes Wetter, nette leute und die geile Freeride Strecke.
auf dem BikerCross werden nächste Woche die Doubles zu Tables zugeschüttet, so dass man auch mit halber geschwindigkeit drauf landen kann. Ich finds super.

RacePark nicht vergessen - ist einfach super
 
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Niedersachsen
zurück zu hahnenklee: in schladming sind die gondeln auch recht klein. da werden die bikes draußen mit der felge in einen haken gehängt. das wird hier bestimmt auch so gemacht
 

downhillsau

der Arschi
Dabei seit
7. März 2004
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Weddersleben
Tach auch!

Also in die Gondel passt kein Bike ohne VR Ausbau.Ist sehr nervig.Aber die Prototyp-Biketransportgondel ist fertig und auch schon Tüv abgenommen.Jetzt warten die Liftleute noch auf den Tüv-schein,vorher dürfen sie damit keine Bikes transportieren.Hoffe,das geht schnell...

Auf eine Gondel passen dann 4 Bikes,welche in U-Schienen stehen und am Lenker bzw bei mir an der oberen Gabelbrücke eingehangen werden.Soweit ich das gehört habe,kommen erstmal 4 Gondeln zum Einsatz,bei Bedarf werden weitere gebaut.

Der 4x wird,wie jemand schon richtig erkannt hat,neben der Skipiste(Krähennest) gebaut.Geht aber nicht bis runter,ich glaub irgendwas um die 200-300 m.

Grüße Arschi

Ps: Wenn im Racepark die doubles tables werden,könnte man ja gleich mal bei ersten (noch)double die Anfahrt und Landung etwas flacher machen.Und es könnten ja noch mehr Elemente rein,um den speed etwas zu drosseln.Aber der Flo macht das sicher schon
 

average.stalker

Nightmare Engineer
Dabei seit
2. November 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Hildesheim
Ps: Wenn im Racepark die doubles tables werden,könnte man ja gleich mal bei ersten (noch)double die Anfahrt und Landung etwas flacher machen.Und es könnten ja noch mehr Elemente rein,um den speed etwas zu drosseln.Aber der Flo macht das sicher schon
denk ich auch, aber der ist auch für vorschläge immer offen. also nicht die meinung zurückhalten, dann wirds auch alles schön so gebaut... :daumen:
 

el Lingo

Rauhbein
Dabei seit
14. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
236
Standort
Braunschweig
Ich finde den Racepark schon sehr schön, er könnte nur eine ganze Menge mehr Holzelemente haben. Nach dem Sturm sollten doch ne Menge Bäume liegen, die man verbauen kann, oder nicht?
 
Oben