Bikepark Osternohe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Stagediver

no drugs - pure life
Dabei seit
17. November 2005
Punkte Reaktionen
73
Ort
Nürnberg
Ne halbe Std fahren und eine Std putzen... was für ein Spass:lol:

Komme gerade aus unserem geliebten Park.
Is ja heute echt mal übel gewesen :lol:

Konnte aber bei der Gelegenheit mal den "Dirty Dan" ausprobieren...
Notwendige 1400 Gramm pro Rad ;)

Leider war kein Liftpersonal da, sonst hätte ich mir mehr als ein Abfahrt gegönnt :D
 

dragon-777

Love the ride.
Dabei seit
2. Juli 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Fürth
Ne halbe Std fahren und eine Std putzen... was für ein Spass:lol:

Komme gerade aus unserem geliebten Park.
Is ja heute echt mal übel gewesen :lol:

Konnte aber bei der Gelegenheit mal den "Dirty Dan" ausprobieren...
Notwendige 1400 Gramm pro Rad ;)

Leider war kein Liftpersonal da, sonst hätte ich mir mehr als ein Abfahrt gegönnt :D

Bin sehr froh, dass ich mich gestern morgen noch aufgerafft hab' und gefahren bin. Sonnig und sehr geiler Boden und dank den diversen Eröffnungen (Geisskopf und Ochsenkopf) war es recht entspannt.
 

Stagediver

no drugs - pure life
Dabei seit
17. November 2005
Punkte Reaktionen
73
Ort
Nürnberg
Stimmt. Gestern wars sehr entspannt.

Wie solls denn zum Ende der Woche mit dem Wetter werden?
 

player599

Blutiger Anfänger
Dabei seit
23. August 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Eckental
die ganze zeit regen... eventuell haben wir glück und es hört doch irgendwann auf und es wird bis zum wochenend wieder annehmbar trocken....
 
T

_tom_

Guest
... gestern wollt ich hinfahren wurd dann aber zum schmaußenbuck eingeladen ^^ wollt außerdem auf keinen fall die anmeldung zum 24h dh am semmering verpassen. heut schau ich frühs raus - dacht mir ach hat wohl etwas geregnet egal sachen packen und hinfahren wenn ich zeit hab. unterwegs fings an zu regnen - egal dacht ich erneut. 50 meter vorm ziel winkt mich einer ausm weissen vito zurück " hey willst du in den park ???"
ööh ja ...

..............

^^
 
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Hey Leute habe was schlechtes über Osternohe gehört und wollte wissen ob noch jemand dasselbe gehört hat?
Und zwar wollen die Dorfbewohner von Osternohe , dass der Bikepark zumacht wegen Lärm-, Schmutzbelästigung und so und sammeln schon Unterschriften.
Hat jemand schon was ähnliches gehört? Ich hoffe nicht
 

player599

Blutiger Anfänger
Dabei seit
23. August 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Eckental
das halte ich für eingerücht.. falls es wirklich stimmt, sammeln wir ein paar unterschriften, und da werden mehr zusammenkommen als die paar stimmen aus dem 100-seelen-dorf...
 

Stagediver

no drugs - pure life
Dabei seit
17. November 2005
Punkte Reaktionen
73
Ort
Nürnberg
Von einer Unterschriftensammlung weiss ich nichts.

Aber Beschwerden gibt es leider tatsächlich aus dem Ort. Auch das Krankenhaus in Lauf ist nicht gerade erfreut über die Verletzten, welche dort versorgt werden.

Traurige Wahrheit
 
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
naja der chef von meinen bruder wohnt dort und wurde schon wegen ner unterschrift gefragt ( laut meinem Bruder ), ich hoffe auch dass es net stimmt aber wenn ja müssen wir uns halt wirklich dagegen organisieren
 

Stagediver

no drugs - pure life
Dabei seit
17. November 2005
Punkte Reaktionen
73
Ort
Nürnberg
Dann scheint an der Unterschriftensache was dran zu sein.
Ich finde das lächerlich. Lärm und Schmutz sollen wir verbreiten?!
Also ich hab noch kein Bike mit Motor auf der Strecke gesehen.
Und wo ist hier Schmutz?!
Wenn die Bewohner sich wegen der oben genannten Gründe gestört fühlen, dann könnten sie ja mit gutem Beispiel voran gehen und ihre Traktoren mit Elektromotor versehen.
Ich weiss... bisl überspitzt, aber mich ärgert das sehr.
 

Stagediver

no drugs - pure life
Dabei seit
17. November 2005
Punkte Reaktionen
73
Ort
Nürnberg
Ich hab mich mit den Betreibern des Parks darüber unterhalten. Ausserdem ist das mein Stammpark, da er wirklich gut und nicht weit von mir weg ist. Also ist mein Ärger berechtigt.
 
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Ich denk auch nicht, dass der Park geschlossen wird aber wollte mal wissen ob noch mehr davon gehört haben und anscheinend laut Stagediver gibt es ja wirklich beschwerden.
 

Ghost-Boy

Sickness Level 3000
Dabei seit
4. Februar 2008
Punkte Reaktionen
345
Ort
Im Wald
Es gab schon von anfang an beschwerden von bestimmten Leuten. Damit muss man leben, das andere versuchen einem das Leben schwer zu machen.
 
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
wenns sie nur versuchen uns das leben schwer zu machen ist es ja net so schlimm, schlimm wirds erst wenn sie es schaffen.
 

player599

Blutiger Anfänger
Dabei seit
23. August 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Eckental
ich hoffe nicht dass es soweit kommt, aber ansonsten ist es ja auch *******, wenn es unzufriedene leute gibt, die einem zur not auch nägel auf den weg legen... ich kann nur hoffen dass die bewohner von osternohe friedlich sind, und nicht so dumm. das aufregen heb ich mir auch lieber auf bis ich einen mal treffe.
 
Dabei seit
11. Juli 2003
Punkte Reaktionen
61
Ort
Bratwurst- & Lebkuchenland
(....) das aufregen heb ich mir auch lieber auf bis ich einen mal treffe.


genau das meine ich.
selbstverständlich ist das nicht schön wenn die gefahr besteht, dass einem "sein" bikepark genommen wird.

Bis 14.30 Uhr hieß es, es gibt leute, die was gegen den Park haben.
Oh Wunder, sonst ist sich die Menscheit immer 100% einig und friedlich :rolleyes:


Ab 14.36 schreibt dann EINE PERSON IM INTERNET was von Unterschriftenaktion und alle toben.


Und du schießt jetzt mit deinem "aufs maul" stil den Vogel ab.

Bleibt doch mal entspannt und sachlich und glaubt nicht alles was im Internet steht.
 

Pyrosteiner

Mr. Leatt
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
IN - R
Geht es nur um Lärm und Schmutz ist die Sache nicht so dramatisch denn das ist bei unserem Sport nicht so gravierend. Verletzungen + Gefahr für die öffentliche Sicherheit da geht leider eher was - kommt der Umweltschutz oder Naturschutzs ins Spiel wirds heiss. Da muss man aufpassen!

Laut Gesetz genügt eine einzige Person und noch paar Kriterien und der Park ist dicht.


Bestes Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit ... eine grosse Firma im Raum Ingolstadt darf auf dem eigenen Firmengelände eine grosse Halle (Investitionsvolumen 37 Millionen Euro + ca. 500 neue Arbeitsplätze) NICHT bauen da ein Herr vom Naturschutz an der Baustelle unter einer Baumwurzel (Baum ist schon gefällt) ein brütendes Eidechsenpärchen gefunden hat. Der Bau wurde sofort gestoppt und ruht solange bis die Sache fertig ist. Mehrkosten + Produktionsausfallkosten dadurch wird auf einige Millionen Euro geschätzt... wegen 2-3 Eidechsen!!!

KEIN WITZ !!!!!!



Ich würde ja ganz gern den derzeit 500 Arbeitslosen die hier nen Arbeitsplatz gefunden hätten die Adresse des Naturschützers geben...



Zurück zu Osternohe... man muss den Leuten auch mal die Vorteile durch den Bikepark klar machen wenns soweit kommt. Evtl. mal mit den Pächtern von Gaststätten reden, das Hotel im Ort usw. ... vernünftig reden und nicht Konfrontation.
 
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
schmutz und lärm halte ich für wenig schlagkräftige argumente...
ich mein es ist doch nie richtig laut dort oder? ich wüsst nix...
und schmutz? der schmutz von den strecken etc. bleibt im normalfall auch auf den strecken und kommt nicht ins dorf. außerdem stehen die häuser ja nicht unmittelbar neben dem park.
 

joker78

:-)
Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte Reaktionen
28
Ort
Neumarkt
Also ich glaub und das heißt nur glauben nicht wissen das das an dem Typen liegt der da oben in mitte der Strecke seine Hütte hat der hat schon mal nen aufstand gebaut wie die neue Blue line gebaut werden sollte der is Anwalt und nacht da ab und an ferien.
 

keinNAMEfrei

MaEsTrO
Dabei seit
7. Juni 2008
Punkte Reaktionen
196
Ort
Erde!
naja mit naturschutz und dergleichen wurde im vorfeld alles ausgekaspert. mit lärm und schmutz erreichen die da glaub ich nicht recht viel da sich das echt in grenzen hält - wenn überhaupt vorhanden...!
gaststätten/pensionen werben bereits im park und haben von anfang an profitiert!

einzig und allein könnten die biker selbst zum werkzeug ihrer gegner werden und da besteht ein unmittelbarer zusammenhang mit den häufigen sani einsätzen, denn auch nachdem die kritischen stellen nun "weitgehenst save"(was immer man davon halten mag) sind bleibt der KW leider nicht aus - ich kenn mich da jetzt mit der krankenhauspolitik nicht aus aber ist es da nicht auch so, dass eine hohe auslastung die daseinsberechtigung unterstreicht??? (natürlch wärs cool wenn die kHs leer wären - eigentlich auch nicht...-egal)
 

Stagediver

no drugs - pure life
Dabei seit
17. November 2005
Punkte Reaktionen
73
Ort
Nürnberg
Somit wären wir wieder beim alten Leiden: unzureichende Schutzausrüstung und fehlende Selbsteinschätzung.
Weiss jemand von euch, wie es denn nun mit den Bestimmungen zur Schutzausrüstung aussieht? ...nachdem sich ja viele Fahrer mit Skatehelm und Röhrenjeans zufrieden geben...
 

heifisch

Bergauf per Lift
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Franken
Auf der Strecke herscht nur Helmpflicht, sonst nichts. Das steht zwar was von wegen" Fullfacehelme werden dringend empholfen" aber sind nicht zwingend. Und der ganze Rest ist sowieso "nicht erforderlich". Vll sollten die Bestimmungen wirklich geändert werden. Allerdings haben die meisten auch passende Schutzausrüstung an und bisher sind wohl auch nur solche gefallen. Sonst wäre der Verletzung anders ausgegangen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben