Bikepark Samerberg

Dabei seit
19. September 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
Es ist gewagt, und das Argument der Insolvenzverschleppung vermutlich haltlos.

Dennoch kann ich den Ärger der Leute hier verstehen. Ich selber bin schon lange DAV Mitglied und seit ein paar Jahren auch Biker. In dieser Zeit hat sich mein Bild vom DAV sehr gewandelt. Gerade dieses Verhalten gegenüber den Bikeparkbetreibern finde ich unverwantwortlich. Der DAV hat eigentlich zur Aufgabe die Interessen ALLER (!!) Bergsportinteressierten zu vertreten , was wir Mountainbiker definitiv sind. Nur leider wird er dieser Aufgabe nicht gerecht. Gerade dass eine offizielle Mountainbikestrecke gebaut wird, sollte den DAV freuen, da so die Komplikationen zwischen Wanderern und Mountainbiker abnehmen werden. Daher verstehe ich die Vorgehensweise des DAVs keinesfalls. Dieses Verhalten fördert eher weiterhin die völlig überflüssigen Spannungen zwischen Mountainbikern und Wanderern. Die Strecke verspricht Einnahmen , den Aufbau einer Community und erhöht auch das Interesse junger Leute am Bergsport. Also alles was dem DAV zuspielen würde.
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
246
hallo, bitte haltet den ball flach! nicht haltbare anschuldigungen unterlasst bitte bzw. streicht diese bitte umgehend. ich will hier nicht zensieren, was ich aber hier lese, spricht viel für vermutungen und tw. üble nachrede, dies kann hier nicht geduldet werden. solange ihr fair und sauber diskutiert, wunderbar. wenn es aber zu einer attackenreiterei mit unsauberen mitteln führt, wird dies nicht zu tolerieren sein. danke fürs lesen und berücksichtigen :daumen:
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rosenheim
Wieviele Biker sind in der Rosenheimer DAV-Sektions Hauptversammlung? Wieviele würden hingehen und bei Vorstandswahlen sich stellen?
Da könnt man durchaus eine "feindliche Übernahme" machen ;)
die DAV-Rosenheim Hauptversammlung ist am Dienstag, den 7.6 in Westerndorf.(http://www.dav-rosenheim.de/seiten/veranstaltungen.htm)

Da ich noch Mitglied im DAV Rosenheim bin werde ich diese Veranstaltung besuchen und das Thema ansprechen und erfragen wie die Sektion zu den Thema steht.
Von den 7000 Mitgliedern waren vergangenes Jahr etwa 80 bei der Jahreshauptversammlung anwesend.
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Gauting
...
Und dies geht mit Sicherheit vom DAV aus. Der vertritt eben nur die Interessen der Wanderer, auch wenn diese von der Bikestrecke überhaupt nicht beeinflusst werden! Konservatives Pack! Das Ganze ist eine dermaßene Frechheit, dass mir fast schlecht wird.
...
Und weil der DAV so gegen die Biker ist, hat er in München gleich ne
eigene Bikergruppe mit 1100 Mitgliedern, die übrigens hinter den Kulissen
sehr aktiv für das Biken eintritt.

Deswegen ist auch einer der Motoren des Bikeparks Ausbilder beim DAV
MTB Ausbildungsteam ...

Gehts noch bei Dir??

Bitte etwas mehr Sachlichkeit und Realitätsbezug und Deine Behauptungen
mit Fakten belegen.

Zu Deiner Info die Bike am Berg Broschüre des DAV im Anhang.

Vielen Dank für das Ablegen Deiner Vorurteile!

Wolfgang

DAV Sektion München, MTB Gruppe M97
 

Anhänge

Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rosenheim, Riedering, Tinning
Bitte etwas mehr Sachlichkeit und Realitätsbezug und Deine Behauptungen
mit Fakten belegen.

Zu Deiner Info die Bike am Berg Broschüre des DAV im Anhang.

Vielen Dank für das Ablegen Deiner Vorurteile!

Wolfgang

DAV Sektion München, MTB Gruppe M97
Hallo!

Die Gruppe M97 war schon am Samerberg, vetreten durch Frank und andere. Er war total begeistert und hat diese Begeisterung auch in seine Radlgruppe M97 mitbringen können.
In dieser Diskussion geht es nicht um den DAV Hauptverein oder die Sektion München.
Lediglich der Vorstand und der Kämmerer der DAV Sektion Rosenheim ist der Diskussionspunkt, in seiner Rolle als Minderheits-Gesellschafter der Hochriesbahn.
Von dieser Seite kommt keine Unterstützung, obwohl die Gemeinde als Mehrheits-Gesellschafter der Hochriesbahn hinter dem Projekt Bikepark Samerberg steht.
Die Blockadepolitik der Entscheidungsträger der DAV Sektion Rosenheim ist dahingehend umso unverständlicher, dass hier nicht nachhaltig gedacht wird: wird dem Bikepark keine Möglchkeit gegeben, professionell zu arbeiten (finanzielle Fairness, sowie organisatorisch, mit Tageskarten, Jugendkarten und Saisonkarten), werden Möglichkeiten dass der Bikepark sich positiv entwickelt klein gehalten. Der Bikepark Samerberg könnte bei einer positven Entwicklung aber langfristig ein stabiles Standbein der Hochriesbahn werden. Mit der aktuellen Situation ist dies nicht gegeben.

Die Eröffnung des Bikeparks am 06. bis 08. Mai ist dennoch schon ein großer Erfolg und trotz aller Widrigkeiten ein Grund zum Radeln und Feiern.

Ride, Ride.
 

NowOrNever

FitzeFitzeFatze
Dabei seit
1. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
@ Wolfgang: Wollte dir mit Sicherheit nicht auf den Schlips treten, mit Sicherheit gibt es sehr viele DAVler, die fürs biken sind.
Aber wie Franzl schreibt, geht es hier um die Politik der Sektion Rosenheim,
und dann musst du auch verstehen, dass in solchen Threads mal die Emotionen hochkochen, da so viele Leute seit Monaten auf die Eröffnung hinfiebern und so kurz vor Schluss relativ schlechte Nachrichten kommen.

Übrigens: Ich hab gerade die Info bekommen, dass die Berechtigungskarte dank der Sponsoren des Parks das ganze Wochenende gratis ist. Die Bahn ist heute und morgen gratis!

Have fun!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
16
Standort
München / Gilching
wie was heute und morgen kostenlos ?

so ganz blicke ich da echt net durch, wollten morgen mal vor ort schauen und das erste mal unsere dh bikes testen^^

mfg
 

Büscherammler

Nicht ********
Dabei seit
30. März 2007
Punkte für Reaktionen
82
Standort
München
Ja, heute und morgen kostenlos! Das ist natürlich günstig ;-)

Evtl. schau ich morgen mal vorbei und mache mir ein Bild.
 
W

-white-rush-

Guest
De Berechtigungskarte is umsonst und a 5er Karte Kostet dann 7 euro und a 10er 13Euro
 
Dabei seit
1. September 2009
Punkte für Reaktionen
0
Servus, fährt morgen zufällig jemand von München aus nach Samerberg und hat noch Platz im Auto? :)
 

Pyrosteiner

Mr. Leatt
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
IN - R
Ich war mit nem Kumpl heut dort... Riesenandrang aber ein schöner Tag mit Raceabschluss.
 
W

-white-rush-

Guest
Saugeil wars san glei drinnen übernacht blieben, Party war a da Hammer, so kanns weitergeh:daumen:
 

xxFRESHxx

Lichtgestalt
Dabei seit
6. September 2003
Punkte für Reaktionen
3.733
Standort
Ruapading, BY
war a am samstag dort. super, dass der park auf so großen anklang stößt. so a auslastung hat der lift wahrscheinlich seit der errichtung nicht erlebt.

hab eindeutig zu viel federweg dabei gehabt aber die strecke an sich macht riesen spass. endlich mal perfekt geshapte anlieger. viele davon! des chainless race war sicher a mords gaudi. :daumen:

sobald mei rahmen da ist bin ich defintiv mitm enduro z'ruck am samerberg.
 

Pyrosteiner

Mr. Leatt
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
IN - R
Saugeil wars san glei drinnen übernacht blieben, Party war a da Hammer, so kanns weitergeh:daumen:
Wenn die Party so gut war wie die Technik die da am Start war dann Sapperalot ... klotzen, nicht kleckern... aber wir mussten heim.


Ich bin nachmittag vom Downhiller aufs Hardtail umgesattelt, das perfekte Bike für den Park liegt dazwischen.

Chainless Ride war lustig, hab sowas noch nie mitgemacht.


Ich bin gespannt was da an Presseberichten nachkommt und wie sich die Preise und Fahrkarten einpendeln. Im Bayrischen Fernsehen kommt Montag abend um 18 Uhr in der Abendschau ein Bericht. Ansonsten keine Ahnung wer da alles noch fotografiert und gefilmt hat. Waren ja mehrere Leute/Teams vor Ort.
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Gauting
@ NowOrNever und powderfranzl

Danke für die klärenden Infos.
Wir verfolgen den Bikepark Samerberg seit letztem Sommer und freuen
uns sehr, dass dort ein Bikepark entsteht bzw entstanden ist und wollen
den auch nutzen.
Was mir aus der Diskussion noch nicht ganz klar wurde ist, wo das Problem
mit Vorstand und Kämmerer der Sektion Rosenheim des DAV genau liegt.
Könnt ihr da nochmal Erhellung reinbringen?
Ggf auch gerne per PM oder separater "Interessengemeinschaft" a la Isartrails.
Gibt es eine Tarifübersicht über die Winterpreise der Seilbahn?

Ciao

Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. April 2010
Punkte für Reaktionen
0
Im Bayrischen Fernsehen kommt Montag abend um 18 Uhr in der Abendschau ein Bericht. Ansonsten keine Ahnung wer da alles noch fotografiert und gefilmt hat. Waren ja mehrere Leute/Teams vor Ort.
Heute lief da nix in der Abendschau ... hat jemand eine andere Info wann das läuft?

Gruß
 

Pyrosteiner

Mr. Leatt
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
IN - R
Heute lief da nix in der Abendschau ... hat jemand eine andere Info wann das läuft?

Gruß
Ich saß leider auch vergeblich vor der Glotze bei dem schönen Wetter und musste teils Fussball gucken... igitt!!!!

Danke für den Link.


Ich hoffe das es noch eine Änderung der Preise gibt und da sollen BEIDE Parteien nochmal nachdenken!

Wenn weniger los ist als am Samstag halte ich 15 Abfahrten am Tag für kein Problem - derzeit würde das 31,40 Euro kosten.

Wenn ein Feierabendbiker mal eben am Nachmittag 3x runterfahren will muss er auch pauschal 11,90 Euro "Benutzungsgebühr" zahlen wie ein Ganztagesfahrer der 15x runterfährt.

Beide Fälle sind nicht optimal.
 

xxFRESHxx

Lichtgestalt
Dabei seit
6. September 2003
Punkte für Reaktionen
3.733
Standort
Ruapading, BY
war nicht mal vom 3€ feierabendgebühr die rede? ich bin nämlich auch in der situation, dass ich für 1-3 fahrten nach feierabend dann 11,90€ plus punktekarte bezahlen müsste.
aber das ist auch wieder ein punkt der für eine kombinierte (punkte)karte sprechen würde. plus eine tageskarte für ganztagsfahrer.

was in dem BR beitrag meiner meinung nach zu wenig raus kam ist der preisvergleich zu anderen parks. 1,30€ pro fahrer hört sich da im vergleich zu den normalen preisen (2,50 und 4€) erst mal günstig an. aber 15 fahrten pro tag sind locker drin. und wenn ein tag dann insgesamt so viel oder sogar mehr kostet als in leogang/saalbach (meines wissend der aktuell teuerste, aber immerhin auch einer der größten parks in europa) dann stimmt da in der relation einfach etwas nicht. und das wird potentielle besucher in die anderen parks ziehen, die (zumindest im moment noch) ein deutlich größeres angebot haben.
 

NowOrNever

FitzeFitzeFatze
Dabei seit
1. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
Ich denke auch, dass der Bericht (übrigens in der BR Mediathek jederzeit abrufbar) ins Schwarze getroffen hat.
Was ich bislang aber nicht wusste ist, dass selbst der Bürgermeister zu den Verhinderern zählt. Gleichzeitig rühmt er sich für sein "wirtschaftliches Denken", während der DAV-Sektionsvorsitzende seine Geschäftsgebahren selbstgefällig mit "des nenn i auf´m Klavier spielen" kommentiert.
Die Beispiele der Flugschule zeigen aber leider, dass es beiden offenbar egal ist, wenn ein Unternehmen in der Region scheitert. Bleibt zu hoffen, dass wie gezeigt die Gemeinderäte es schaffen, entsprechenden Druck auszuüben.
 
Oben