Bikepark Winterberg: Streckenplan, Video & Fotos

Bikepark Winterberg - es gibt eine Menge Neuigkeiten. Nach vielversprechenden Fotos in den sozialen Netzwerken und vielen Winterberg Videos im Videoalbum entschlossen wir uns, selber mal hinzufahren und die neuen Strecken im Bikepark Winterberg sowie den noch fabrikfrischen 6er-Sessellift auszuprobieren, bevor es beim Dirt Masters Festival wieder rappelvoll wird.


→ Den vollständigen Artikel "Bikepark Winterberg: Streckenplan, Video & Fotos" im Newsbereich lesen


 

smeah

Mit Glied
Dabei seit
21. November 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Hildesheim
War mit XtremeHunter letzte Woche dort! Der Park an sich ist sehr geil. Freeride und Downhill sind meine Favoriten. Aber auch die anderen Strecken machen Spaß.
Was mich bissl verwundert hat sind einige Punkte auf einigen Strecken die einfach unnötig platziert sind und den Spaß ein wenig kaputt machen. Der neue Lift ist sehr gut und schnell, jedoch bleibt es natürlich nicht aus das sich an vollen Tagen am Lift eine Schlange bildet.
Was aber absolut erschreckend ist waren die niedlichen Vögel im Bikeshop. Also sowas habe ich noch nicht erlebt. Eine Arroganz und Überheblichkeit vor dem Herrn. Die Jungs waren nicht mal in der Lage kleinste Gefallen zu tun. Eigentlich wollte ich nen neuen Reifen kaufen, aber ich trage mein Geld lieber woanders hin. Und das betrifft alle in dem Laden! Leider keine Ausnahmen ..
Was ich im Grunde genommen schade finde ist das der Park keine Strecke bietet wie der Freeride in Willingen (zumindest das obere Stück). Das würde den Park für meinen Geschmack noch deutlich mehr aufwerten.
Alles in allem aber einer der besten Parks die ich bisher besucht habe ..
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
2.280
Ort
Heckengäu
1.) Das Holz: Leider komplett unbehandelt. Freitag hat es zum Teil ordentlich geregnet, da war das Holz extrem schmierig. Ok, die Schilder besagen, dass alle Strecken mit Holz bei Nässe gesperrt sind. :rolleyes:
Gutes Beispiel: St. Andreasberg. Selbst bei üblem Regen sind die Shores alle fahrbar.
Genau da wollte ich drauf raus, danke für die Unterstützung. Die "bei Nässe befahren verboten" Schilder sind für mich der Versuch, die Investition in Maschendraht und den damit einhergehenden erhöhten Wartungsaufwand zu vermeiden. Mit Draht ist auch Nässe kein Problem. Und wie man sieht hindert einen niemand dran die Dinger auch bei Nässe zu fahren...
 

njoerd

Alles Banane
Dabei seit
27. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
252
#3 Der neue Lift: wir waren zwar unter der Woche da, aber bei Top-Wetter im Mai – Liftschlangen sucht man vergeblich.
Wenn mans ganz genau nimmt, gibt es hin und wieder eine Schlange, die sogar bis hoch zum Zielsprung führt, aber die langen Wartezeiten sind halt einfach passé

Auch für die Whip Offs am Fourcross wird der Absprung etwas modifiziert und umgeändert, damit der auch „vernünftig” springbar ist
Frage ans Bikepark-Team: Warum lasst ihr den nicht dauerhaft springbar? find ich nicht fair den für den whip off zu shapen, dann nicht mehr zu pflegen und am ende der Saison abzureißen.... Vielleicht noch mal drüber nachdenken :)

Ihr habt gute Arbeit geleistet. Mit dem DH Bock musste ich zwar noch nie nach Winterberg, aber jetzt hat alles super Flow und macht super Laune mit dem Enduro zu fahren.
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.539
Wenn mans ganz genau nimmt, gibt es hin und wieder eine Schlange, die sogar bis hoch zum Zielsprung führt, aber die langen Wartezeiten sind halt einfach passé
Wie gesagt - unter der Woche hatten wir an einem perfekt sonnigen Tag keine Probleme. Sieht am Wochenende sicher ein bisschen anders aus.
 
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
74
Wie gesagt - unter der Woche hatten wir an einem perfekt sonnigen Tag keine Probleme. Sieht am Wochenende sicher ein bisschen anders aus.

Problem ist auch nicht die Schlange unten, sondern eher oben am Einstieg bzw. dann zum Teil auf den Strecken.

ich hab das 650b Rad überall reingesetzt, funktionierte auch :) Macken komplett keine, grad nochmal nachgeschaut.

Bei mir auch keine Macken, weder an der Boxxer, noch an der Lyrik. Würde mich mal interessieren, wo die anderen die Probleme haben?
Ich war 3 Tage am Stück da.
 
Dabei seit
10. Februar 2007
Punkte Reaktionen
26
Ort
Dortmund


Wenn man jetzt einen flachen Lenkwinkel, keine 650b Räder oder ähnliches hat, dann scheuert es dort! Kommt natürlich immer auf das Fahrrad drauf an. Ist nicht bei allen.
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
233
Ist doch easy, wer dh fahren will: Lac blanc
Wer Flow will: Lac blanc
Wer nen super liftsystem will: Lac blanc...

Ich bin kein Frankreichfan aber die können manches einfach besser :/
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
233
Das ist dann schade für viele aber gut für den Ansturm in Lac ;)
aber Willingen als DH Ersatz zu propagieren ist wohl auch nen scherz.

Ich denke in Winterberg hätte man einfach ne schicke dh hinzimmern sollen anstatt diese übertriebene slopestyle Parcours.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte Reaktionen
397
Ort
Köln
Willingen ist mehr DH als Winterberg.
Und nur darum geht es für die Leute die aus der Nähe kommen.
Alles andere erfordert mindestens 2-3 Tage, damit sich die Anreise lohnt.
 
D

Deleted 132705

Guest
Mal wieder jammern auf hohem niveau... Persönlich fiel mir auf das an meinem ersten parkbesuch seit einem jahr mich KEINER überholt hat... Obwohl scheinbar einige schnelle leute da waren
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
756
Ort
Portland, OR
1.) Das Holz: Leider komplett unbehandelt. Freitag hat es zum Teil ordentlich geregnet, da war das Holz extrem schmierig. Ok, die Schilder besagen, dass alle Strecken mit Holz bei Nässe gesperrt sind. :rolleyes:
Gutes Beispiel: St. Andreasberg. Selbst bei üblem Regen sind die Shores alle fahrbar.

Und was erhoffst du dir von behandeltem Holz? Die einzig wahre Lösung ist es, gespaltenes Holz zu verwenden, ist natürlich ein Kostenfaktor ;)
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.539
Mal wieder jammern auf hohem niveau... Persönlich fiel mir auf das an meinem ersten parkbesuch seit einem jahr mich KEINER überholt hat... Obwohl scheinbar einige schnelle leute da waren
Vielleicht bist du auch einfach sehr schnell geworden! :D
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte Reaktionen
397
Ort
Köln
Wer sagt denn, dass eine "natürliche" Strecke besser sein muss :)
Beide muss man fahren können und die Sprünge springen.
Und das Steinfeld in Willingen ist auch nicht ohne.
Aber who cares, solange es Spaß macht.
 

666

Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte Reaktionen
304
Ist doch easy, wer dh fahren will: Lac blanc
Wer Flow will: Lac blanc
Wer nen super liftsystem will: Lac blanc...

Ich bin kein Frankreichfan aber die können manches einfach besser :/

Wem das anstehen in Winterberg fehlt-> Lac Blanc

In der Freeride hatte der Parc auch 9 Punkte. Kann mir das jemand erläutern? Ich war dort und fand den Park ok aber nicht Großartig!

Für das Holz gibt es Farbe die bei Nässe die Haftung erhöht und man muss sich den Hasendraht hernach nicht aus den Beinen Puhlen!

Zum Bikepark Winterberg. Ich finde die haben einen großen Sprung nach vorne gemacht. Und Potenzial für weitere Verbesserungen ist vorhanden!
 
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
74
Und was erhoffst du dir von behandeltem Holz? Die einzig wahre Lösung ist es, gespaltenes Holz zu verwenden, ist natürlich ein Kostenfaktor ;)

Beschichtung mit speziellen Lacken, die zum Beispiel einen Gewissen Anteil an Quarzsand haben.
Alternativ geht auch Gitterdraht als günstige Lösung. Was ich mir davon erhoffe? Grip bei Nässe, wie in anderen Parks, vielleicht? :)
 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.632
Ort
Bielefeld
2.) Die Motivation der Mitarbeiter im Shop / beim Kartenverkauf. Selten sowas unfreundliches/arrogantes in nem Bike Shop erlebt. Den Shop würde ich IMMER meiden!

Weil hier sicher Bikeparkangehörige mitlesen, möchte ich diesen Punkt nochmal hervorheben. Zufriedene Kunden kommen wieder, empfehlen weiter und bringen Freunde mit.

Kunden mögen es nicht, wie unliebsame Bittsteller behandelt zu werden.
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
756
Ort
Portland, OR
Beschichtung mit speziellen Lacken, die zum Beispiel einen Gewissen Anteil an Quarzsand haben.
Alternativ geht auch Gitterdraht als günstige Lösung. Was ich mir davon erhoffe? Grip bei Nässe, wie in anderen Parks, vielleicht? :)

Interessanter Ansatz, schon mal irgendwo lackierte Holzbauten in einem Bikepark gesehen? Ich wäre da bzgl der Haltbarkeit sehr skeptisch. Der Sand wird eigentlich nur auf den Lack direkt nach dem auftragen aufgestreut, bröselt also auch relativ schnell wieder ab.
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
928
Das war es dann wohl jetzt endgültig mit winterberg für mich. Dass man Einsteigerfreundlich sein möchte kann ich verstehen, dass man gerne eine Breite kundenbasis hat ist auch völlig klar. Allerdings ist das immernoch Extremesport (zummindest in der Theorie). So wie ich das sehe, hat man den Strecken jeden anspruch genommen, da gibt es jetzt nurnoch Wald Autobahn die offiziell eine ist, Waldautobahn die gerne keine wär Und einen Ganz netten Nothshore. Dass man damit alle Fortgeschrittenen+ vergrault ist denke ich klar. Ich weiß auch nicht wo die Leute besser werden sollen, wenn man alles so auslegt das jeder depp mit einem verleihbike da bei der ersten Abfahrt problemlos runterkommt.
Dass die Bergline weg soll finde ich auch sehr schade, ich fahre nichtmal dirt, aber auch an dieser stelle Frage ich mich, wo denn vernünftiger nachwuchs dran wachsen soll, wenn sie nur kleine Sprünge vorgesetzt bekommen.
Einsteiger und Massentauglichkeit in allen Ehren, aber deswegen muss man nicht nach oben hin alle optionen kappen.
 
Oben