Biker aus Halle(Saale)

Dabei seit
24. September 2014
Punkte Reaktionen
3
Aufgepasst im Küttener Busch. Dort liegen haufenweise Pferdefrüchte auf dem Trail. Zum Glück sind diese schon von weitem zu sehen und halbwegs gut zu umfahren. Im Gutspark Seeben scheint man was gegen Radfahrer zu haben. Hab dort heute vormittag drei Hindernisse aus dem Weg geräumt, die quer über dem Weg lagen.
 
Dabei seit
21. Mai 2015
Punkte Reaktionen
5
Nach längerer Zeit habe ich mich nun auch mal angemeldet.
Ich war (nachdem ich das hier gelesen habe) gestern mal im nördlichen Raum in Halle unterwegs. Wer kümmert sich denn um diese Anlage? Gibt es "Verantwortliche"? Gerne könnt ihr mir auch per PN schreiben...

(Ich weiß nicht, wie genau im Forum schon erwähnt wurde wo sich die Anlage befindet, darum mein "schwammiger Ausdruck" )

Viele Grüße
 

Ritter Runkel

old school
Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
205
Ort
Halle an der Saale
Die "Anlage" ist -wenn auch scheinbar geduldet- illegal. Falls sich dort jemand in den Rollstuhl fährt, können die Erbauer eine Klage an den Hals kriegen. Falls der Besitzer Waldschäden einklagt (ungewöhnlich, aber möglich), kann es auch sehr teuer werden.
Werden solche Anlagen im Netz erwähnt, dauert es nicht lange bis dort auch Assis fahren, die gerne mal die Arbeit anderer zur Sau machen (selber "shapen" und umbauen, Lärm und Müll ....). Dieses Forum ist öffentlich, erwähnt also bitte solch sensible Sachen nicht.
Fahrt dort und dann lernt ihr auch die entsprechenden Leute kennen.
 
Dabei seit
21. Mai 2015
Punkte Reaktionen
5
Alles klar. Dachte ich mir bald, darum habe ich den Spot auch nicht genau erwähnt.

Wie eben schon besprochen, habe ich auch dafür totales Verständnis!

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
7. September 2011
Punkte Reaktionen
5
Ort
Böhrlin
Hey, gibts jemanden, der dieses Wochenende auf dem Petersberg oder in dessen Umgebung unterwegs wäre? Mein Ziel wäre eine eher sportliche Ausfahrt, flotte CC Runden mit einigen hm bekommt man da ja gut hin ;)
 
Dabei seit
24. September 2014
Punkte Reaktionen
3
Ich habe heute eine Tour zum Petersberg gemacht. Unter anderem ging es auch durch den Gutspark in Seeben.

0sx0CHS.jpg


Ich durchfuhr diesen in nördlicher Richtung. Ich habe den rot markierten Weg genommen um den Park zu verlassen. Auf Höhe des grünen Pfeils hat mich was am Hals erwischt. Ich dachte zunächst es sei ein Zweig gewesen, doch nachdem ich wieder zu hause war, sah das Ergebnis so aus.

58PNtBq.jpg


Ich bezweifle im Nachhinein, dass dies ein Zweig war und vermute, dass jemand vorsätzlich eine Schnur o.ä. gespannt hat. Zumal ich erst am Donnerstag die gleiche Stelle im Rahmen der Stahlrad-Tour problemlos passiert hatte. Das ist natürlich eine Riesensauerei. Scheinbar gibts dort militante Radfeinde. Schon vor einigen Wochen habe ich an der Zufahrt zum Park einige Hindernisse aus dem Weg räumen müssen.

Haltet Augen und Ohren offen.

P.S.: Vielleicht kann ja jemand was zu den dort herrschenden Eigentumsverhältnissen und Wegerechten sagen. Ich wüsste jedenfalls nicht, dass der Park im Privatbesitz ist. Mir ist jedenfalls kein Hinweis in diese Richtung aufgefallen.
 

kalihalde

von Alpinestars bis Zonenschein
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
6.130
Ort
Halle (Saale)
Hallo,
bin jetzt kein Botaniker, aber ich habe manchmal auch solche "Spuren" von hartnäckigen Brennnesseln, die noch Tage nach dem Kontakt spürbar und teilweise sichtbar sind. Und der von Dir beschriebene Weg ist im Hochsommer schon ganz schön verkrautet, finde ich. Der Weg wird auch häufiger von Reitern genutzt und gegen die haben die An- und Einwohner dort nichts, wie diese auch nichts gegen Biker haben, so weit mir bekannt ist.

Einen schönen Wochenstart wünscht
kalihalde
 
Dabei seit
7. September 2011
Punkte Reaktionen
5
Ort
Böhrlin
Mensch, hier hört man ja Horrorgeschichten! Hatte dieses (lange) WE auf dem Petersberg echt Glück: nur eine Reiterin getroffen, die trotz tänzelndem Pferd freundlich war. Kommt ja auch immer darauf an, wie man sich selbst verhält - wohne schon zu lange nicht mehr in der Gegend um zu wissen wie sich Otto-Normal-Biker im Wald benimmt.
Zugegeben, bei einigen Abschnitten "meiner" Runden muß ich mich schon derbe zusammenreißen nicht mal richtig laufen zu lassen oder Kurven zu schneiden aber bin ja nur Gast dort ;)
Zum Thema künstliche Hindernisse kann ich nur sagen, dass echt überall genug Spinner rumlaufen und in Kauf nehmen anderen, seine es nun Reiter oder Biker, mutwillig Schäden zuzufügen. Hier in Berlin und Umgebung werden auch stehts und ständig schöne Waldwege blockiert oder mit Fallen versehen...bisweilen werden diese sogar zu Hindernissen für Spaziergänger. Da fragt man sich doch echt... :spinner:
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte Reaktionen
124
Ort
Halle (Saale)
Echt gruselig ... Ich fahre oft in der Ecke, allerdings in der Regel Straße und hab die Erfahrung gemacht das Reiter meistens freundlicher grüßen als alle anderen.
 

Ritter Runkel

old school
Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
205
Ort
Halle an der Saale
Echt gruselig ... Ich fahre oft in der Ecke, allerdings in der Regel Straße und hab die Erfahrung gemacht das Reiter meistens freundlicher grüßen als alle anderen.

Da ist was wahres dran, teilweise haben sie hier auch schon Wege in Ordnung gebracht. Sie gehören nicht in jedem Fall zu den "Erbfeinden" der Radler. Hatte auch noch nie Probleme, man sollte halt nur vorsichtig an die Gäule ranfahren, es sind halt Fluchttiere ... .
So ein gespannter Strick kann auch den Reitern gegolten haben, ist auf jeden Fall sehr bösartig.
 
Dabei seit
21. Mai 2015
Punkte Reaktionen
5
Heute lag im Wäldchen hinter der Bank eine Sonnenbrille. Vielleicht vermisst ja einer seine ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
7. September 2011
Punkte Reaktionen
5
Ort
Böhrlin
Hey,
war letzten Sa. und So. wieder mal auf dem Mt.Peti (und Umgebung) unterwegs...zur Zeit um mal ein paar hm zu sammeln, die sich in Berlin leider nur umständlicher finden lassen.
Am So. traf ich auch prommt 2 MTBler auf dem Asphaltweg zur Stiftskirche, nachdem ich aus dem Wald geprügelt kam :D
Nach nett gemeinter Frage: "Wo gehts denn noch hin?" Flog mir direkt entgegen: "...hoch". Da ich mir die Folgefrage nach dem und dann natrürlich auch nicht verkneifen konnte, wurde mir ein "...runter" erwidert - und das nachdem diese 2 noch tatkräftig von einer Gruppe Rentnern ge-cheert wurden... :D
Echt immer wieder geil in der alten Heimat!! :daumen:
 

onkel2306

The Man In Black
Dabei seit
13. August 2010
Punkte Reaktionen
12
Ort
Ulm
Hey, bin auf der suche nach einer günstigen 10-Fach Kassette. Abstufung und zustand fast egal, soll nur übergangsweise drauf.

Alternativ auch ein 13er Ritzel, mir fehlt nämlich bei ner Ultegra Kassette jenes.
 
Dabei seit
9. August 2015
Punkte Reaktionen
0
Moin an die MTB - Runde aus Halle und Umgebung. Ich bin vor 4 Wochen vor die Tore von Halle gezogen, bin begeisterter Biker und bin auf der Suche nach einer anständigen Trainingsstrecke. Hätte jmd Lust mal zusammen biken zu gehen? Ich würde mich sehr freuenBeste Grüße
 

Ritter Runkel

old school
Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
205
Ort
Halle an der Saale
Ich werde morgen (Mittwoch) am Vormittag eine Runde drehen, da kannst Du Dich gerne dranhängen. Das wird aber eine Spazier-und keine Trainingsfahrt, das ist meiner Form (die diesen Namen nicht wirklich verdient) geschuldet. Es werden so 45/50 km mit Naundorf als Wendepunkt.
 
Oben Unten