biker aus Lörrach/Schopfheim

Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte Reaktionen
322
Hey, hatte zwar gedacht das ich ne lockere Woche haben werde, war aber falsch gedacht^^ wird die Woche wohl nichts bei mir.
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte Reaktionen
17
Falls jemand mitfahren möchte, sollte er mir bis 17:00 Uhr Bescheid geben.
Dann spare ich mir den Umweg und den extra Anstieg nach Lörrach, und fahre direkt in den Wald.
Besten Dank!
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte Reaktionen
17
Hallöchen,

falls von euch doch jemand da war, ich war der mit dem grünen Hardtail.
Also der, der zu geizig fürs Liftticket war, und hochgefahren ist. Zumindest das zweite und dritte mal, beim ersten mal habe ich mich verfranzt, und bin auf dem Zauberweg gelandet, und hab dann halt getragen.

Der mit dem Canyon Strive hat zweimal gegrüßt (vom Lift runter), war das einer hier aus dem Fred??
 
Zuletzt bearbeitet:

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte Reaktionen
17
Vielleicht sollte ich mir mal einen zweiten Account anlegen, dann kann ich mich mit mir selbst unterhalten ;)


An die Ortskundigen, oder diejenigen die sich da auskennen habe ich jetzt Drei Fragen.

Ich war heute mal auf der hohen Möhr (das erste mal), und hab mich da umgeschaut. :daumen:
Ist es richtig, das die bikestrecke etwas unterhalb am Turm beginnt, und mit einem Schild gekennzeichnet ist? Wenn man diesen Trail fährt, kreuzt man irgendwann eine Querstraße. Direkt gegenüber geht es dann weiter, und endet dann weiter unten an einer "T-Kreuzung". Das Schild mit dem Mountainbiker zeigt nach rechts, also Zell i.W.
Geht da der Trail weiter, und wenn ja lohnt er sich???
Ich bin nach links, und dann einen Wanderweg runter bis nach Fahrnau, und nach Hause.
Hätte ich dem Schild folgen sollen???

Hat mir sehr gut gefallen da, und werde dort in Zukunft mal öfter fahren gehen :)
 
Dabei seit
30. Mai 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
Südschwarzwald
Vielleicht sollte ich mir mal einen zweiten Account anlegen, dann kann ich mich mit mir selbst unterhalten ;)


An die Ortskundigen, oder diejenigen die sich da auskennen habe ich jetzt Drei Fragen.

Ich war heute mal auf der hohen Möhr (das erste mal), und hab mich da umgeschaut. :daumen:
Ist es richtig, das die bikestrecke etwas unterhalb am Turm beginnt, und mit einem Schild gekennzeichnet ist? Wenn man diesen Trail fährt, kreuzt man irgendwann eine Querstraße. Direkt gegenüber geht es dann weiter, und endet dann weiter unten an einer "T-Kreuzung". Das Schild mit dem Mountainbiker zeigt nach rechts, also Zell i.W.
Geht da der Trail weiter, und wenn ja lohnt er sich???
Ich bin nach links, und dann einen Wanderweg runter bis nach Fahrnau, und nach Hause.
Hätte ich dem Schild folgen sollen???

Hat mir sehr gut gefallen da, und werde dort in Zukunft mal öfter fahren gehen :)

Hey! Der Anfang hört sich schon mal richtig an, aber welche T-Kreuzung du meinst, weiß ich nicht genau. Ich würd vorschlagen, das nächste mal wenn du wieder kommst sagst bescheid und dann komm ich mit;)
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte Reaktionen
17
Das ich da gefahren bin war eine extreme Kurzentscheidung, aber eine sehr lohnende :D
Wenn der Zweite Teil des Trails, den ich Beschrieben habe, zu Ende ist. Kommt man unweigerlich auf eine Wald/Forststraße an der nach ca. 15 Meter diese Kreuzung kommt. Dort steht auch eine Holzhütte. Links und rechts ist auch eine Lichtung zu sehen.
Ich werde nach meinem Urlaub mal Bescheid geben, ich muss da nochmal hin. Dann werde ich auf dich zurückkommen.
 
Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte Reaktionen
322
Ich habe mich gerade dazu entschieden Morgen Vormittag eine Spontane Tour in Richtung Schopfheim/Hohe Möhr zu starten. Irgendwo dort werde ich dann auch eine kleine Pause mache, fahre von Rheinfelden aus.
Wenn jemand genau so spontan mit fahren möchte oder sich irgend wo treffen möchte bitte eine PN :)

Für andere Richtungen bin ich auch offen.
 
Dabei seit
14. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wiesbaden
Moin,
nur so zur info........ bin vor 2 Wochen Sonntags mit nen paar Freunden auf dem Hohen Möhr Trail unterwegs gewesen und mit dem örtlichen Oberförster zusammengestossen, der Man hat überhaupt keinen Humor was die 2 m Regel angeht......... wollte die Polizei rufen und uns anzeigen, hat mit Bußgeld gedroht, unsere Daten aufgenommen und Fotos gemacht....(haben aber bisher noch keinen Strafzettel bekommen..) Meine Empfehlung: vielleicht nicht umbedingt Sonntags, oder aber auf jedenfall nicht anhalten.....

Gruß
Chris
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte Reaktionen
17
@Dusius
da du es Heute geschrieben hast, meinst du wahrscheinlich den Montag?
Dann bin ich dabei :)

@Chris-76
der Herr Oberförster war nicht zufällig in einem silbernen PickUp (evtl. Mitsubishi L200) unterwegs?
 
Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte Reaktionen
322
Eigentlich war der Plan das Heute zu machen, habe jetzt aber mal total verpennt und werde wohl erst heute Mittag nach der DH Livestream los gehen und dann auch nicht ganz so weit.
Vielleicht mal zum Chrischona hoch.
 
Dabei seit
14. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wiesbaden
@Mikey
weiß nicht, er kam uns auf dem ersten Trail unter dem Turm entgegen, und wir waren so höflich/dumm abzusteigen als er sich mitten auf dem Weg postierte....... ca.1,85m / 120kg / 65 Jahre alt und hoch roter Kopf.......
 
Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte Reaktionen
322
Wenn du so "blöd" bist und dem deine Daten gibst, dazu noch ein Foto machen lässt, dann bist du mal sowas von "blöd" ^^ Sorry, aber ich glaube kaum das er schneller laufen kann als ihr fahren und ich glaube auch nicht das du ihm deine Daten geben musst.
 
Dabei seit
14. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wiesbaden
ja ne, is klar.... ich zeig auch nicht jedem Förster meinen Ausweis, zumal ich garkeinen dabei hatte, (deswegen auch die Fotos und der Abgleich meiner Daten bei der Polizei ) leider hat der Gute auch noch unterstüzung vom BGS gehabt, die waren zusammen unterwegs....... und vor denen muss man sich ausweisen....

Aber Stress mach ich mir deswegen nicht..... ist halt nur ärgerlich, da wir in der Regel auch zu den freundlichen Waldbewohner gehören und so ne Beahndlung eigentlich nicht verdient haben....

Wenn der mit nochmal begenet fahr ich auch drumrum... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wiesbaden
der war auch auf nem Sonntagsspaziergang und mit dem Förster zusammen unterwegs, aber leider mit Ausweis.......
und alles im Radius von 100km um die schwiezer Grenze passiert, fällt in die zuständigkeit von BGS...und blah und blub....
Alles in Allem ganz großes Kino..........

Deshalb wollte ich eigentlich auch nur sagen: Wenn ihr Sonntags auf der Hohen Möhr unterwegs seit, lasst euch nicht von fremden Förstern ansprechen........ ;)
 
Dabei seit
14. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wiesbaden
So, hier das Ergebnis.......Ordnungswidrigkeit 25€ :mad:........... da haste echt keine Fragen mehr....
 

Anhänge

  • Strafzettel.jpg
    Strafzettel.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 40
Zuletzt bearbeitet:

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte Reaktionen
17
Alles klar. Ich habe es durchgelesen, und gleich eine Frage an dich.
Was ist, wenn du nicht einverstanden bist, und nicht bezahlst?
Anscheinend ist diese Option ja laut deines Schreibens möglich. Stehen irgendwo auf der Rückseite , oder einem beiliegenden Zettel die Folgen.
 
Dabei seit
4. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
0
Alles klar. Ich habe es durchgelesen, und gleich eine Frage an dich.
Was ist, wenn du nicht einverstanden bist, und nicht bezahlst?
Anscheinend ist diese Option ja laut deines Schreibens möglich. Stehen irgendwo auf der Rückseite , oder einem beiliegenden Zettel die Folgen.


Ich kenn mich hier von der Arbeit her aus...
Bis jetzt ist es ja nur ein Verwarnungsgeld in Höhe von 25,-€.
Zeigt man sich nicht einverstanden, es also nicht bezahlt, wird daraus eine Geldbuße in derselben Höhe. Allerdings kommen zu der Geldbuße dann noch Verwaltungsgebühren und Auslagen.
Die Gebühren betragen 5%, allerdings mindestens 25,-€. Die Auslagen sind dann pauschal nochmal 3,50€ (für die Zustellungsurkunde).
Damit ergeben sich also 53,50€...
Also besser gleich die Verwarnung bezahlen ;)
 
Oben