Biker in und rund um Nürnberg gesucht - Teil 2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. lordad

    lordad

    Dabei seit
    03/2015
    Ach dann fahr ma doch nächsten monat gern mal zu der Stelle dann kann ich dir zeigen dass dein Bike das auch kann ;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. lordad

    lordad

    Dabei seit
    03/2015
    Najo ... da schaust dir mal an was die Downhillprofis gestern in Val Di Sole gemacht haben.... das war ein ständiges den eigenen Körper vor und zurückschieben beim reinfahren in Steilstücke. Hintern 30-40cm hinter dem Sattel

    [​IMG]



    Natürlich schon so dass der Körperschwerpunkt noch passt ;)
    quasi wie der hier
    [​IMG]

    Denke aber wir reden eh wegen der Begrifflichkeiten nur aneinander vorbei und meinen eigentlich dasselbe...
    Könnte auch sagen Zentral bleiben durch das Bike unter dem Körper nach vorne kommen lassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2018
  4. tib02

    tib02 Alter Sack aber noch mit dem MTB und eMTB dabei

    Dabei seit
    05/2016
    Ich weiß nicht ob die Todesstufe, was für mich ist.. aber interessieren würde es mich schon mal.;)
     
  5. Das ist aber immer relativ ... guck Dir hier die Position an ... das ergibt sich automatisch, also nicht bewusst hinter den Sattel gegangen.
    hinterm sattel.

    Video von Bildquelle

    Da wirkt das auf deinem Bildern schon fast einwenig erzwungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018 um 19:58 Uhr
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  6. Aber eigentlich egal wie man es macht, Hauptsache man kommt unten heil an :daumen:
     
  7. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Absolut richtig.
    Fahrtechniktraining setzt aber da an, wo das "zufällig unten ankommen" ersetzt wird durch reproduzierbares immer unten ankommen.
    Im CMMI-Model ist das der Sprung vom Reifegrad 1 (initial) oder 2 (managed) nach Stufe 3 (defined) - "solid repeatable performing".
     
  8. Wenn man das jetzt für bare Münze nimmt was in den Fahrtechniktrainings alles gelehrt wird dann machen der Peter, Roland oder Wolfi fast alles falsch und reproduzieren nur Ihr Glück ;)

    Den Roland hab ich mal gefragt im Bezug auf das hintern Sattel gehen und das was Fahrtechiktrainer schulen. Seine Antwort "die foahn ja auch ned so steiles Zeuch wie mir"

    Fahrtechiktrainings machen aber sicher durchaus Sinn für die breite Masse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2018 um 07:30 Uhr
  9. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Da gebe ich Dir 100% Recht.
    Bei Fahrern auf einem deratig hohen Niveau, wie Du sie aufgezählt hast, kann jedoch nicht die Rede sein von "richtig" oder "falsch".
    Das wird eher als "individuelle Ausprägung" bezeichnet. Und von "Glück" würde ich bei den Dreien niemals reden, sondern von Können auf einem extrem hohen Niveau.

    Und jetzt laß uns die Diskussion schließen und lieber fahren.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1