Biker in und rund um Nürnberg gesucht - Teil 2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. lordad

    lordad

    Dabei seit
    03/2015
    Ach dann fahr ma doch nächsten monat gern mal zu der Stelle dann kann ich dir zeigen dass dein Bike das auch kann ;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. lordad

    lordad

    Dabei seit
    03/2015
    Najo ... da schaust dir mal an was die Downhillprofis gestern in Val Di Sole gemacht haben.... das war ein ständiges den eigenen Körper vor und zurückschieben beim reinfahren in Steilstücke. Hintern 30-40cm hinter dem Sattel

    [​IMG]



    Natürlich schon so dass der Körperschwerpunkt noch passt ;)
    quasi wie der hier
    [​IMG]

    Denke aber wir reden eh wegen der Begrifflichkeiten nur aneinander vorbei und meinen eigentlich dasselbe...
    Könnte auch sagen Zentral bleiben durch das Bike unter dem Körper nach vorne kommen lassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2018
  4. tib02

    tib02 Alter Sack aber noch mit dem MTB und eMTB dabei

    Dabei seit
    05/2016
    Ich weiß nicht ob die Todesstufe, was für mich ist.. aber interessieren würde es mich schon mal.;)
     
  5. Das ist aber immer relativ ... guck Dir hier die Position an ... das ergibt sich automatisch, also nicht bewusst hinter den Sattel gegangen.
    hinterm sattel.

    Video von Bildquelle

    Da wirkt das auf deinem Bildern schon fast einwenig erzwungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  6. Aber eigentlich egal wie man es macht, Hauptsache man kommt unten heil an :daumen:
     
  7. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Absolut richtig.
    Fahrtechniktraining setzt aber da an, wo das "zufällig unten ankommen" ersetzt wird durch reproduzierbares immer unten ankommen.
    Im CMMI-Model ist das der Sprung vom Reifegrad 1 (initial) oder 2 (managed) nach Stufe 3 (defined) - "solid repeatable performing".
     
  8. Wenn man das jetzt für bare Münze nimmt was in den Fahrtechniktrainings alles gelehrt wird dann machen der Peter, Roland oder Wolfi fast alles falsch und reproduzieren nur Ihr Glück ;)

    Den Roland hab ich mal gefragt im Bezug auf das hintern Sattel gehen und das was Fahrtechiktrainer schulen. Seine Antwort "die foahn ja auch ned so steiles Zeuch wie mir"

    Fahrtechiktrainings machen aber sicher durchaus Sinn für die breite Masse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2018
  9. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Da gebe ich Dir 100% Recht.
    Bei Fahrern auf einem deratig hohen Niveau, wie Du sie aufgezählt hast, kann jedoch nicht die Rede sein von "richtig" oder "falsch".
    Das wird eher als "individuelle Ausprägung" bezeichnet. Und von "Glück" würde ich bei den Dreien niemals reden, sondern von Können auf einem extrem hohen Niveau.

    Und jetzt laß uns die Diskussion schließen und lieber fahren.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. tiss79

    tiss79 Old school

    Dabei seit
    10/2005
    Ich habe eine Bitte an alle die am Saus Park und alten Flow/Känguruh-Line fahren. Lasst doch bitte denn "Brems-Holzstamm am Ende bevor man auf den Schotterweg kommt liegen. Er liegt da nicht ohne Grund und soll nicht der Schikane dienen. Die Schmausenbuck Locals haben schon im Herbst auf ihrer Facebook Seite (und ich glaube auch hier) erläutert, warum man da nicht einfach auf den Schotterweg rausballern und vor allem sinnlose Bremsspuren ziehen soll (was sich jeden aber auch selbst erschließen kann).

    Danke und Gruß
    Matthias
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
    • Gewinner Gewinner x 1
  11. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Der alte Kampf gegen die Windmühlen :bier:

    G.:)
     
  12. tiss79

    tiss79 Old school

    Dabei seit
    10/2005
    Nenn mich einfach Don, Don Quijote.

    Spaß beiseite, ich weiß, dennoch versuche ich es weiter.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. peter metz

    peter metz trailtourer

    Dabei seit
    03/2005
    marina u ich werden morgen früh 1000uhr stb runde drehn, falls es pisst dann ned, falls aner mitfohren will, soll er bescheid sogn
     
  14. Eraserhead-de

    Eraserhead-de User

    Dabei seit
    01/2003
    Wir sind dabei und mal gespannt auf die Marina; fährt die so gut wie Martina?
    Bis morgen, C+M
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. peter metz

    peter metz trailtourer

    Dabei seit
    03/2005
    es pisst , marina:D u ich fohren nicht
     
  16. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Ja, so einem Video glaubt man halt doch sofort viel eher als einem zertifizierten MTB-Trainer.

    Der Prophet gilt halt dahamm nix.
     
  17. Der Glauben gehört zur Kirche. Ob das so wie in dem Video überall umsetzbar ist? :ka:
    Wenn man sich danach ein Fahrtechnik Video vom Leo Kast oder Marc ansieht, sieht das alles schon wieder anders aus aber alle reden vom gleichen.



    Da is nix mit Schulter über dem Lenker ;)
     
  18. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    Der daniel kann fahren, der leo nicht (besonders..). Der marc erklärt keinen druck aufm lenker, möcht ich mal sehen wenns steil wird..
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  19. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Alle reden vom Gleichen mit unterschiedlichen Worten.
    Wären sie in der Kirche, würden längst Kriege geführt.
    Alle zeigen, dass gestreckte Arme "mostly harmful" sind.

    Der Glaube hat sich längst von der Kirche gelöst.
    Sonst müsste ja jeder schon einen elektrischen Mönch besitzen (Douglas Adams).

    ॐ मणिपद्मे हूँ - om mani padme hum.

    Jedoch wollte ich diese Diskussion doch nicht fortführen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Und wenn man sich das Video von der Fahrtechnik Schule Ridingstyle ansieht, wird alles über den Haufen geworfen :hüpf:
    Also praktisch Glücksache je nach Trainer mit welchen Tips man zurück kommt zum weiteren üben.
     
  21. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Man sollte sich ansehen, von woher die/der Jeweilige (oder Leibhaftige?) ihren/seinen (oder vorgeblichen?) Trainertitel denn überhaupt herleitet.
    Da treten ja gerade jüngst Leute mit recht dreisten Hochstapeleien hervor.

    Was die von Dir angeführte Schule angeht, zeigen die vollständigen Unsinn, nämlich gestreckte Arme.
    Die sind ja aber auch in Österreich, wo man in einem WE-Kurs "Guide" werden kann.

    "This place ist full of vultures. Vultures, vultures, everywhere." (Duarte in "Casablanca").
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2018
  22. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Genau so gehört sich das, in Wort und Bild :daumen:
    Jeder der was anderes wie in dem Video behauptet, ist noch nie was steiles gefahren wo es drauf ankommt es richtig zu machen.

    G.:)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  23. lordad

    lordad

    Dabei seit
    03/2015
    Es gibt einen guten Grund , wieso man in ganz vielen Bereichen kaum noch auf lokale Leute "vom Fach" hört.
    Weil , und das gilt nicht nur für MTB sondern für fast alle Sportarten... sehr viele zertifizierte Trainer eher nur so mittelmäßig kompetent sind.

    Und ansonsten finde ich , ist es tatsächlich so , dass wir alle das gleiche meinen nur andere Worte gebrauchen.

    Der aus der Österreichischen Schule zeigt gestreckte arme , als er aber dann runterfährt macht er es zum Glück besser.
    Das deutet daraufhin , dass er zwar selber fahren kann .. aber kaum Kompetenzen zum unterrichten hat.
    Dazu gehört eben auch mehr als etwas selber können.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  24. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    Abzweig zum Trail nördlich der Wernlöcher und oberhalb von »Mittelerde«. :mad::heul:

    upload_2018-8-11_19-32-56.

    upload_2018-8-11_20-9-56.
     
  25. Genau da stand ich heute auch und konnts garnicht fassen... ich bin ein Stück reingelaufen und konnte nichtmal erkennen wo da bisher überhaupt der Weg lang ging.
    Vielleicht lässt sich da ja was retten, wenn das Totholz rausgezogen wurde. Durch den Wald geht der Trail dann aber nichtmehr, weiter hinten stehen ja fast keine Bäume mehr.