Bikes geklaut..... ich weine! :(

Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
1.193
Ort
Sachsen
Nun.... VIER Raeder geklaut.... Da finde ich 8000 jetzt nicht uebermaeßig viel.... :ka:

Wir werden sehen....

Neues dann wieder auf diesem Kanal :winken:

Gruesse

Der Mic
 
Dabei seit
19. Juni 2017
Punkte Reaktionen
682
Ort
Berlin
Hätte ich vier Bikes waren die zusammen kaum 1000 Euro wert. [emoji28]

8000 für vier Fahrräder ist schon anständig. Da sitzt halt jemand am Schreibtisch für den ein Fahrrad durchschnittlich 499 Euro kostet.
 

atzepenga

CAPTAIN CANADA
Dabei seit
19. Mai 2010
Punkte Reaktionen
2.147
Ort
BC
Hätte ich vier Bikes waren die zusammen kaum 1000 Euro wert. [emoji28]

8000 für vier Fahrräder ist schon anständig. Da sitzt halt jemand am Schreibtisch für den ein Fahrrad durchschnittlich 499 Euro kostet.

In zwei meiner vier Räder habe ich 7000€ investiert :bier: sind aber moderne Yogurtbecher :i2:
 
Dabei seit
19. Juni 2017
Punkte Reaktionen
682
Ort
Berlin
Ich fahre fast nur alten Taiwan Stahl, der ist ganz gut und schön günstig. Ist aber auch nichts um damit richtig (in Berlin nicht vorhandene) Berge runterzubrettern, Ausnahmen bestätigen aber die Regel.

Für 7000 Euro würde ich mir ein eher ein Auto kaufen, oder es meiner Mutter schenken. Aber ist alles Verhältnissache, einer hat mehr Geld, der andere halt weniger. [emoji41][emoji106]
 
Dabei seit
27. April 2004
Punkte Reaktionen
982
Ort
Seebad Ahlbeck
selbst bei 8000€ sollte das alles nicht so lange dauern. Oder hast du etwar keine Zusatzversicherung?
Meine Räder sind mit 7% der Hausratsversicherung gedeckt, selbst 8 Riesen in einem rad sind da kein Problem, tun aber mehr weh. ;-)
Ich hab das alles schon durch. Sogar die Karre wurde mir geklaut und die Versicherung hat alles bezahlt, die Überführung nach dem Fund, die Reperaturen, alles. Und immer richtig fix. ich muste meinem geld noch nie hinterher laufen.
 
D

Deleted 149952

Guest
wie ist das eigtl. mit der Hausratversicherung bei mehreren Rädern (alle im Haus),
wie versichert Ihr die, z.B. Zusatzvers. nur für die ab 1.000,-, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
27. April 2004
Punkte Reaktionen
982
Ort
Seebad Ahlbeck
bei mir kam irgendwann die Versicherung und hat nachgefragt wieso meine Bikes so teuer sind. ich hab den dann erklärt daß ich halt jede Menge davon habe. Für modernes Gelumpe hab ich natürlich immer die Kaufbeläge. Bei Älteren Bikes weiss ich nicht wie das gehandhabt wird.
Bis jetzt ham se mir immer nur meine Fullys geklaut.
Mann kann die Räder dann zusatzversichern. Dann sind auch 10000€ Bikes abgesichert.
 
Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
1.193
Ort
Sachsen
bei mir kam irgendwann die Versicherung und hat nachgefragt wieso meine Bikes so teuer sind. ich hab den dann erklärt daß ich halt jede Menge davon habe. Für modernes Gelumpe hab ich natürlich immer die Kaufbeläge. Bei Älteren Bikes weiss ich nicht wie das gehandhabt wird.
Bis jetzt ham se mir immer nur meine Fullys geklaut.
Mann kann die Räder dann zusatzversichern. Dann sind auch 10000€ Bikes abgesichert.


Interessant!

Falls meine Versicherung rumzickt ("Alles ist versichert.... wenn eingebrochen wird, wird bezahlt, egal was es ist....(!)")

kannste mir mal Deine verraten und mich als Kunden werben....
Werbepraemie koennen wir uns dann teilen :bier: (Ist doch bestimmt nen Strandkorb als Praemie bei Euch da oben, oder? :lol:)

Danke allen hier fuer die Infos und Hinweise!

Beste Gruesse

Der Mic
 
D

Deleted 30552

Guest
Ich hab den Neuwert versichert. Darauf hab ich damals viel Wert gelegt. (...)
Mir wurden schon 2 Räder in den letzten 25 Jahren gestohlen und ich habe beide Male den jeweiligen Neupreis bekommen...
Denke solche Verträge gib es ggf. nicht mehr heute?!
Mehr als Wiederbeschaffungswert ist wohl nicht mehr bezahlbar von den Beiträgen her.

in meinem Versicherungsvertrag steht auch etwas vom Neuwert. Allianz

Die Versicherung möchte Kaufbelege sehen. Auf deren Grundlage ermittelt sie den Schaden. Und ich kann mir aber nicht vorstellen, daß eine Versicherung nach 30 Jahren noch den Neuwert erstattet, wenn man selber nur den Gebrauchwert/Wiederbeschaffungswert bei ebay Kleinanzeigen gezahlt hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
18. Mai 2010
Punkte Reaktionen
47
Hallo Leidensgenossen,

bei mir wurde leider zwischen 10.05-13.05 ebenfalls der Keller aufgebrochen (08056-Zwickau). Gestohlen wurden zwei Bikes, beide waren mit hochwertigen Schlössern gesichert.

Bikes waren:

- Canyon Strive 2012 ES (Hammerschmidt-Kurbel und Crankbrothers iodine Laufradsatz) —> von einem Freund zur Untermiete
- Charge Mixer Commuterbike mit edlem verchromten Stahlrahmen, Alfine Schaltung, Scheibenbremse und Nabendynamo —> Mein Bike

Falls jemand etwas sieht oder hört, ich würde mich sehr freuen. Die beiden Bikes sind ja recht markant und nicht so häufig in Ihrer Ausstattung anzutreffen.

Leider habe ich gerade die Hausrat und Fahrradversicherung gewechselt und ca. 15 Tage keine Lückenlose Versicherung gehabt. Genau in diesem Zeitraum ist es leider passiert. :(

Die Diebe haben Werkzeug liegen lassen, die Polizei untersucht dies auf DNA-Spuren, muss demnächst meine zum Abgleich abgeben.

Falls jemand Hinweise geben kann, welche zum Fund der Fahrräder führen, würden wir uns mit einem großzügigem Finderlohn erkenntlich zeigen! Danke.
fullsizeoutput_256.jpeg
fullsizeoutput_257.jpeg
 

Anhänge

  • fullsizeoutput_256.jpeg
    fullsizeoutput_256.jpeg
    272 KB · Aufrufe: 33
  • fullsizeoutput_257.jpeg
    fullsizeoutput_257.jpeg
    190,5 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
1.890
Ort
Duisburg
Denke solche Verträge gib es ggf. nicht mehr heute?!
Doch gibt´s noch...
Ich hatte vor einigen Jahren meine Hausratversicherung bei der Helvetia Versicherungen, da konnte man für wirklich kleinen monatlichen Aufpreis Fahrräder statt zum Zeitwert zum Neuwert zusatzversichern. Ich meine das lag damals so um +5,-€ monatlich. Das hat sich damals auch ausgezahlt. Mir ist mein Zoulou Ijubane Rennrad (kompletter Individual Aufbau) aus der verschlossenen Fahrradbox aus der Tiefgarage geklaut worden. Nach Einreichung aller Rechnungen der ganzen Teile (und Fotos des Rads) wurde der Schaden anstandslos innerhalb weniger Wochen reguliert. Das waren damals deutlich über 4000,-€...
 
D

Deleted 30552

Guest
bei Bikes, die ein oder zwei Jahre alt sind, dürfte die Erstattung des Neupreises noch problemlos sein.

aber bei 20 oder 30 Jahre alten Bikes?

habe bei der Allianz nachgelesen: "Die Hausratversicherung ist eine Neuwertversicherung." Und bei der Neuwertversicherung entspricht die Versicherungssumme dem aktuellen Neuwert der versicherten Sache. Die Versicherung stellt sich also die Frage, was die Wiederbeschaffung eines vergleichbares neuen Fahrrades heute im Laden kosten würde.

Neuwert heißt also nicht automatisch, daß der Preis erstattet wird, den das Fahrrad vor 30 Jahren einmal gekostet hat
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Deleted 30552

Guest
es werden so viele Fahrräder geklaut. Es wird schon auch Experten in den Schadensabteilungen geben, die sich mit dem Wert alter Mountainbikes/Sammlerbikes auskennen.
 
Dabei seit
15. Juni 2015
Punkte Reaktionen
236
Ich bin Versicherungsmakler und bei mir würde ebenfalls schon mal ein Bike geklaut. War ein 94er American Comp Lite - passiert im Biergarten (war selbstverständlich angeschlossen). Hatte ein Foto und hab dann einfach die Parts / Ausstattung aufgelistet mit den damaligen Preisen. Versicherung hat 1 zu 1 den 94er Anschaffungspreis in € bezahlt (passiert 2010).
Die Fahrradklausel (also der Zusatzbaustein in der Hausrat) kommt nur zum tragen, wenn das Bike "unterwegs" geklaut wird. Holt das bike jemand aus der Wohnung oder dem Haus, gehört es in diesem Moment ganz normal zum Hausrat (wie die Glotze oder die Couch) und ist somit Teil der Gesamtversicherungssumme. Das mit den Belegen ist theoretisch korrekt - die bräuchte man auch in Fall des Hausrat Totalschadens = Feuer. Dass sich das aber irgendwie beißt wissen auch die Versicherer! [emoji16]

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
1.193
Ort
Sachsen
First:
Mein Beileid an alle auch Beklauten!!! >:(





Update zum 28. 07. 2018 - Wochenende:

Heute -eeeeendlich- ein positives Schreiben zum Sachverhalt bekommen:

Das moderne Teufelszeuch (1 x Nicolai Argon CC HT und 1 x Koga Beachracer) ist dank der lueckenlosen Rechnungseinreichungen zu 100 % beglichen worden (ohne [!] Zeitwertverlust).

Wahnsinn (also getz wirklich im gutem Sinne!) !

Die Classicer wurden von mir geschaetzt.
Unterstuetzt von einer ausfuehrlich-korrekt-schriftlichmitStempelundUnterschrift-superSchaetzung des Radladens meines Vertrauens.

Versicherung:
"Aufgrund der nicht vorhandenen Rechnungsbelege.... blablabla... Abzug von XX% blablabla...."

Ergo:
Roundabout 80 - 85 % vom Gesamtschaden (ca. 8000) finanziell ersetzt bekommen...
(Wenn man die 19 % Maerchensteuer- Rueck-Erstattung mit einberechnet, die mir die Versicherung zusaetzlich auszahlt, bei Einreichung der Kaufquittung/Rechnung der neu gekauften "Ersatz"- Bikes).

Alle Tatsachen auf dem Tisch gelegt bin ich nicht unzufrieden mit dem Verlauf des Sachverhalts...
Außer, dass Ostern (also der Diebstahl) echt lange her ist.....
Und der emotionale Schaden natuerlich nicht wirklich mit Geld aufzuwiegen ist.... (bei den Classicern)

In diesem Sinne aber: Wir bleiben bei unserer FAIRsicherung.

Jungejunge...

Soll Dich der Blitz waerend Deiner Rektumsentleerung quer durch die Poritze ins Rueckenmark treffen...
Du F.U.C.K. - Y.O.U. - A.R.S.C.H.L.O.C.H. - D.I.E.B. !!!



Der Mic
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten