BikeStage 2020 – Rocky Mountain: Angel of Death – das neue Slayer

BikeStage 2020 – Rocky Mountain: Angel of Death – das neue Slayer

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNi83ZGRiNjk5OTk2ZmM5YTk4YjAyMmE3NDBiMjA3YWVhNmIzMjczNWU1LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Rocky Mountain ist als kanadischer Traditionshersteller im Gravity-Segment verwurzelt. So ist es wenig verwunderlich, dass die 2019 vorgestellte Neuauflage des Slayers stark in Richtung Big Mountain geht. Dennis Stratmann stellt uns im Rahmen der BikeStage 2020 das aktuelle Rocky Mountain Slayer vor!

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2020 – Rocky Mountain: Angel of Death – das neue Slayer
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Deleted 348981

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Trail_Fire

DämpferGuru
Dabei seit
18. September 2006
Punkte Reaktionen
36
Ort
mitten im Pott drinne
Also ich komme mit dem Rahmen auch nicht wirklich klar. Mein erster Gedanke ist ebenfalls, ist das Ding hässlich! Ich bin relativ sicher, wenn der Dämpfer parallel zum Oberrohr laufen würde, sähe die Optik schon deutlich besser aus...jetzt maml bei Seite was es mit der Geo machen würde...
 
Dabei seit
17. Mai 2003
Punkte Reaktionen
523
Ort
Graz
Mein Kenntnisstand ist das die Hinterradachse zu fest angezogen wurde, was schließlich zum Bruch führte

Das ist maximal Spekulation. Es gibt meines Wissens nach keine offizielle Stellungnahme von Rocky. Wäre dem wirklich so gewesen, gehe ich davon aus, dass Rocky das auch kommuniziert hätte. Ohne klare Antwort bezüglich dieses Unfalls würde ich persönlich das Rad nicht kaufen.

Ok, ich halte es auch für überteuert, die Geo für überholt und finde es nicht gerade hübsch...;) Meine Freunde die es bei einem Testevent gefahren sind, waren aber begeistert. Leider war keins in meiner Größe da.
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
München
Interessant ist, dass Reach und Oberrohrlänge im Wert grösser werden, wenn die Geo flacher wird? Logisch wäre umgekehrt (und so war es früher Bei dem Ride9 auch immer)?
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
2.026
Ort
Hüfingen
Ich verstehe nicht warum manche dieses Rad hässlich finden.
Die neuen Speci Enduro und Demo, Yeti und das Mojo sind hässlich.
Das Slayer sieht dagegen schon fast zu normal aus. ?
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte Reaktionen
318
Ort
Wendelsheim
Fand das Bike bei Präsentation definitiv nicht hübsch und war mäßig begeistert. Nachdem ich es dann Live gesehen und gefahren bin war richtig begeistert vom Rad und habe es mir letztlich auch gekauft. Heute liebe ich mein Slayer! Es ist ein Hammer Bike und optisch bin ich inzwischen auch sehr zufrieden.
 
D

Deleted 348981

Guest
Also wenn ich mir das Pinkbike-Video anschaue, ist da nicht nur die Achse gebrochen, sondern es hat auch das Ausfallende zerfetzt.
Mag sein, dass die Achse da die Ursache war, meiner Meinung und nicht vorhandenen Expertise nach, darf es nen Rahmen selbst beim Achsbruch auf keinen Fall derart krass zerreißen ?‍♂️

Tangiert mich sehr letztlich auch nicht wirklich: Bin da voll bei Euch. Finde die optisch eher dürftig. Da fand ich den Vorgänger deutlich gelungener und bis heute echt hübsch.
 
Dabei seit
23. November 2008
Punkte Reaktionen
68
Ort
Wuppertal
Bike der Woche
Bike der Woche
Gab's eigentlich mal irgendein weiteres Update zum Slayer, das bei Pinkbike im Test gebrochen ist?
Mein Kenntnisstand ist, dass Rocky Mountain "investigated", was die Ursache war und dann ein Update gibt...

Was genau der Grund war weiß ich nicht. Ich weiß aber dass es nur die Rahmen der allerersten Serie betraf, und alle Hinterbauten kostenlos getauscht wurden.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.708
Kommt drauf an wie man den Text interpretiert
Ja, ist mir auch bewusst. Will mich da auch nicht als Moralapostel aufspielen, wie gesagt, habe nix gegen Slayer. Sage ja grenzwertig und war sicher auch nicht verhemrrlichend gedacht. Muss halt jeder selber wissen, ob man damit in dem Kontext zumindest provozierend formulieren sollte/muss, oder nicht.
Aber gut jetzt, zurück zum Bike.
Wobei, wenn ich mir das so anschaue, vielleicht lieber doch nicht.:D

Weiß auch eigentlich nicht, wozu so richtig der Artikel. Wirklich neu ist nix; doch Sommerloch.

PS: Aber ich muss sagen, die Überstzungskurve vom Hinterbau ist für ein Freeridebike mit Coilshock echt ein Traum, besser geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. September 2007
Punkte Reaktionen
369
Ja schön ist echt anders... sieht so profan aus ... gefahren bin ich es aber noch nicht
 
Oben