BikeStage 2020 – Trickstuff: Leichter, härter und länger bremsen

BikeStage 2020 – Trickstuff: Leichter, härter und länger bremsen

Trickstuff auf der BikeStage 2020: Die Badener betreten mit dem neuen, ultraleichten C21-Bremssattel für Gravelbikes und Rennräder sowie extra langlebigen Bremsbelägen für MTB und E-Bikes die Bühne der Bikestage 2020 – der digitalen Fahrradmesse auf Rennrad-News, MTB-News und eMTB-News. Außerdem gibt es ein Update zur Trickstuff Piccola Carbon.

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2020 – Trickstuff: Leichter, härter und länger bremsen
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.921
Ort
Dehemm
Danke dir für die Aufklärung! Dann ist das (zumindest für mich) Verwirrung pur, den im Artikel steht ja wiederum "Mit dem neuen C21 feiert die Trickstuff-Bremstechnik für Rennräder und Gravelbikes auf der BikeStage 2020 Premiere."

Oder heißt es letztlich einfach nur, die C21 wurde, wie auch immer, ein wenig aufgefrischt und deshalb als die neue bezeichnet?
Grüße
Samoth
Ich glaube eher sie springen auf den Gravel Trend auf und wollen deswegen die Flatmount Version des C21 bewerben und (!) die ist sofort lieferbar :D
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.397
Diese Flatmount Geschichte scheint bei Bike24 ein Ladenhüter zu sein. In diversen Farben seit längerem lieferbar.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.219
Steht das C wirklich für Cleg, also das Modell? Auf der Direttissima wird das C ja auch benutzt...?
Die Cleg gabs ja als 2 Kolben und 4 Kolben.
Und der Cleg 4 Kolbensattel entspricht ja bis auf Kleinigkeiten fast dem C41.
Im Grunde sind C21/22 und C41 leicht optimierte Cleg Bremssättel.
https://trickstuff.de/solange-vorrat-reicht-375-rabatt-auf-cleg-2-und-cleg-4-bremsen/

Danke dir für die Aufklärung! Dann ist das (zumindest für mich) Verwirrung pur, den im Artikel steht ja wiederum "Mit dem neuen C21 feiert die Trickstuff-Bremstechnik für Rennräder und Gravelbikes auf der BikeStage 2020 Premiere."

Oder heißt es letztlich einfach nur, die C21 wurde, wie auch immer, ein wenig aufgefrischt und deshalb als die neue bezeichnet?
Wie gesagt, ich denke eher der wird nur als neu bezeichnet, da dies die Vorraussetzung war im BikeStage Format zu erscheinen. Vorgestellt wurde der C21 Flatmount anscheinend auf der Eurobike 2017:
https://www.mtb-news.de/news/eurobike-2017-trickstuff-no-go-piccola-flatmount/
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.219
Ich würde das C eher als "calliper" (aus dem engl. Bremssattel) sehen
Nein, die Nomenklatur wurde z.B. bei der Vorstellung der DRT erklärt:

Bei der Bremszange der Direttissima zeigt sich eine nicht zu übersehende Ähnlichkeit mit der bekannten The Cleg Vierkolben-Konstruktion. Trickstuff nennt den neuen Bremssattel offiziell C41 (wie unschwer in der Serienausführung zu erkennen ist), was so viel bedeutet wie die 1. Iteration des 4-Kolbensattels der Cleg.
https://www.mtb-news.de/news/test-trickstuff-direttissima-scheibenbremse/
 

Samoth

Reborn in 2020
Dabei seit
29. April 2001
Punkte Reaktionen
123
Ort
Würzburger Gegend
Ich glaube eher sie springen auf den Gravel Trend auf und wollen deswegen die Flatmount Version des C21 bewerben und (!) die ist sofort lieferbar :D

Vorgestellt wurde der C21 Flatmount anscheinend auf der Eurobike 2017

Ich schmeiß es hier noch mal rein, falls sich andere das Gleiche fragen: "Die C21 ist nicht neu und befindet sich im Abverkauf. Die Formulierung im Artikel ist leider irreführend."
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.921
Ort
Dehemm
Diese Flatmount Geschichte scheint bei Bike24 ein Ladenhüter zu sein. In diversen Farben seit längerem lieferbar.
Aber nur als komplette Bremse - nur den Bremssattel kannst Du bei Bike24 nicht kaufen - Flatmount ist bei MTB die Ausnahmen, bei Gravel Bikes Standard. Insoweit ist es logisch, dass die Komplettbremse ein Ladenhüter ist
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.921
Ort
Dehemm
Ich schmeiß es hier noch mal rein, falls sich andere das Gleiche fragen: "Die C21 ist nicht neu und befindet sich im Abverkauf. Die Formulierung im Artikel ist leider irreführend."
Ich vermute, die werden die C21 Flatmountversion weiter im Programm halten für die Gravel und Rennrad Fraktion. Denn C22 wird es nur als Postmount geben
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
476
Diese Flatmount Geschichte scheint bei Bike24 ein Ladenhüter zu sein. In diversen Farben seit längerem lieferbar.

Das sind die Farben.
Die sind auch auf diversen Gebrauchtwarenbörsen als PM Ladenhüter.

Farben sind eben zu individuell und jeder hat einen anderen Geschmack.

Flat Mount ist auch dass einzige, wo Rennräder-Technik weiter sind als MTB´s.
Es wird sich im MTB Bereich auch immer mehr durchsetzen.

Ich persönlich bin aber der Meinung, die Flatmount Bremssättel müssen sich noch etwas entwickeln, sie kommen oft schnell an ihre Grenzen und sind noch sehr alternativlos.
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
784
...
Flat Mount ist auch dass einzige, wo Rennräder-Technik weiter sind als MTB´s.
Es wird sich im MTB Bereich auch immer mehr durchsetzen.

Ich persönlich bin aber der Meinung, die Flatmount Bremssättel müssen sich noch etwas entwickeln, sie kommen oft schnell an ihre Grenzen und sind noch sehr alternativlos.

Was ist an Flatmount technisch besser?
Was soll sich da entwickeln?
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.219
Im Video ist davon die Rede, dass der C22 "viel steifer" sei als der C21.
Gibt es dazu irgendwelche Messungen oder zumindest theoretische Werte?
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.359
Das C stammt tatsächlich von unseren früheren CLEGs. Ich wollte den damals bekannten Namen CLEG langsam ausschleichen, wie der Mediziner sagt. So wurde aus CLEG das C. Aus dem CLEG 2-Bremssattel wurde der C21. Analog C41.
Und jetzt haben wir halt den C22, aber nur als Postmount. Wer Flatmount braucht, nimmt den C21 FM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
476
1.1.JPG


Jawohl so bringt man Ware an den Mann/ Frau.
Aus einst 9 Monaten sind jetzt 12-15 Monate geworden.:daumen:

Wahrscheinlich haben wegen Crunch und Burnout alle gekündigt und Klaus macht jetzt alles alleine ....
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.921
Ort
Dehemm
Was war es vor Corona?
Nachfrage - Die Diskussion ist müßg. Dafür gibt es einen eignen Thread. Die Kunden sind frustriert, Trickstuff ist frustriert und wir können spekulieren und uns die Köpfe heiss reden. An der Situation ändert es nichts. Wer die Bremsen haben will, muss wohl oder übel entweder eine lange Wartezeit in Kauf nehmen oder bei einem Händler bestellen (in der Hoffnung, dass der schneller beliefert wird). Die Entscheidung trifft jeder für sich.
Bashing befreit vielleicht vom Frust, hilft aber nix.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.042
Ort
Wien
Jetzt werde viele stornieren, ist dann ein Vorteil die bei ihrer Bestellung bleiben...

P.s.: Ne Piccola HD Carbon für Kw 15/2021 statt 25/2020 ist auch frei ;)
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.921
Ort
Dehemm
Corona hat aber erst seit Februar / März 2020 die Finger im Spiel. ;)
Wir können ja spekulieren; Zulieferer mit Qualitätsproblemen, Wechsel Lieferant, Teileknappheit, Insolvenz des Lieferanten, Nachfrageexplesion wegen Ausrüstung Atherton...
Die Ende letzten Jahres bestellten Bremsen, die in diesem Sommer ausgeliefert werden sollten, verschieben sich auf Q2 nächstes Jahr...
Hilft alles nix - siehe oben
 
Dabei seit
6. November 2016
Punkte Reaktionen
1.294
Wir können ja spekulieren; Zulieferer mit Qualitätsproblemen, Wechsel Lieferant, Teileknappheit, Insolvenz des Lieferanten, Nachfrageexplesion wegen Ausrüstung Atherton...
Die Ende letzten Jahres bestellten Bremsen, die in diesem Sommer ausgeliefert werden sollten, verschieben sich auf Q2 nächstes Jahr...
Hilft alles nix - siehe oben

Gibt mehr als genug Gründe. Man darf sich also Einen oder Mehrere aussuchen.
Jedenfalls ist es sicher, dass immer irgendwas ist und das dann auch noch schön geredet wird.
 
Oben