BikeStage 2021 – DT Swiss: Alles zu den 350-Naben und Ratchet LN-Freiläufen

BikeStage 2021 – DT Swiss: Alles zu den 350-Naben und Ratchet LN-Freiläufen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9EVC1Td2lzcy0zNTAtVGl0ZWwtOTI1OS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Mit der BikeStage 2021 veranstalten wir zum zweiten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der wir euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison präsentieren. Heute bei uns zu Gast: Friso von DT Swiss, der euch alle relevanten Infos zu den 2021er 350-Naben und dem nachrüstbaren Ratchet LN-Freilauf erzählt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2021 – DT Swiss: Alles zu den 350-Naben und Ratchet LN-Freiläufen
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
202
Ort
Bochum
Onyx ist im Prinzip die 370.

Hat grundsätzlich gut funktioniert. Mir ist allerdings eine geplatzt, aber das Problem gab's ja durch alle Baureihen hinweg und lag an Verarbeitungsmängeln, nicht daran, dass die eine Nabe im billigeren Segment angesiedelt war.

Mit Novatec gibt's durchwachsene Erfahrungen. Einige Laufradbauer wollen sie gar nicht mehr verwenden, da zu defektanfällig. Bei vielen halten sie gut, manche haben Probleme. Hängt wohl von der konkreten Verwendung ab.
Richtig, die Onyx war quasi die DT 370 (welche ebenso gut lief). Hmm, also ich habe wiegesagt niemals Probleme mit der Novatec gehabt - ist auch Unsinn, von "Novatec" allgemein zu sprechen, wenn, dann bitte mit korrekter Naben Nr. Bez. Angabe - weil sonst ist das zu allgemein. Ist genauso - wenn ich salopp sagen würde: DT Swiss ist shice ! Du verstehst. Es kommt immer auf das Modell an. :daumen:
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
731
Ort
Hier
Leiser nicht. Hat halt ne höhere Frequenz, da hört man das eiern nicht ganz so extrem. Lautstärke...hmm... also leiser auf alle Fälle nicht. Ob lauter, da müsste ich lügen.

Hab sie wegen des Eingriffswinkels verbaut, nicht wegen des Sounds.
Das wäre natürlich auch willkommen. Hab halt Angst dass sie anfälliger wird...

Kenne Entwickler einer sehr großen Bikefirma welche sämtliche Naben auf dem Markt getestet haben und die 54er Scheiben seien immer am schnellsten kaputt gegangen.

Allerdings hat er mir nicht verraten wie schnell...
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.686
Ort
Nordbaden
Wie geschrieben: Gewisse Laufradbauer machen die Differenzierung gerade nicht, weil's durch diverse Modellreihen ging und sie wegen insgesamt zu vieler Ausfälle die Produkte der Firma ganz gestrichen haben.

Das wäre natürlich auch willkommen. Hab halt Angst dass sie anfälliger wird...

Kenne Entwickler einer sehr großen Bikefirma welche sämtliche Naben auf dem Markt getestet haben und die 54er Scheiben seien immer am schnellsten kaputt gegangen.

Allerdings hat er mir nicht verraten wie schnell...

Hab's halt einfach mal riskiert. Finde es angenehm. Habe am Fully auch die Erase mit 60er Scheiben.

Bin aber auch kein Materialmörder und komme auch beileibe nicht so oft auf's Rad wie ich gerne würde...
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
202
Ort
Bochum
Wie geschrieben: Gewisse Laufradbauer machen die Differenzierung gerade nicht, weil's durch diverse Modellreihen ging und sie wegen insgesamt zu vieler Ausfälle die Produkte der Firma ganz gestrichen haben.



Hab's halt einfach mal riskiert. Finde es angenehm. Habe am Fully auch die Erase mit 60er Scheiben.

Bin aber auch kein Materialmörder und komme auch beileibe nicht so oft auf's Rad wie ich gerne würde...
Ja und gewisse LRS Bauer sind dann insofern "lame", weil das nur negative Publicity macht, und nicht von Novatec Nabe xyz geredet wird - sondern nur allgemein über die Marke, und das müssen Sie sich völlig zu Recht anhören.

Man kann nämlich genauso auch sagen, das DT Swiss Mist gebaut hatte, bei DT ist auch nicht immerzu alles per se perfekt, wie ihr wisst, und das wissen die Laufradbauer ebenso, es ist nicht alles Gold, was glänzt, bei DT Swiss. :D :) I.d.R. laufen sie problemlos - aber nicht immer, die Naben.

Man sagt ja auch, die DT Swiss 240 EXP hat Probleme, z.B...aber nicht DT Swiss komplett ! Wenn das gewisse, LRS Bauer sagen es dann allgemein über Novatec - was ich persönlich shice empfinde, weil stupide Verallgemeinerung, das sollte nun jedem klar sein. Und mir persönlich ist es auch Rille, denn ich lasse mir nicht von irgendwelchen Personen meine X-Light Novatec LRS schlechtreden, die ich seit fast 10 Jahren fahre- das ist dann für mich einfach normales Forum Rauschen. Ich bin wie ich bin - und ich sage jederzeit meine Meinung. :D Mag ja sein, das manche Naben Probleme bereiten - aber es wird typischer-weise in Foren immer alles grandios übertrieben und aufgebauscht - das ist nicht nur in Sachen MTB oder Fotografie so, sondern überall.
 
Zuletzt bearbeitet:

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1.372
Ort
Kassel
Ist die 54er Zahnscheibe leiser als die 36er?
Nein definitiv lauter. Hab sowohl die 36er als auch die 54er im Einsatz. Die 36er bekommt man auch leiser, weil man ETWAS mehr Fett nehmen kann. Die 54er hab ich mir schon wegen leicht zuviel Fett zerstört (nutze nur das DT-Swiss-Spezialfett). Wurden zwar anstandslos von DT-Swiss getauscht, aber seit dem hauche ich die nur mit dem Fett an, und dann sind die definitiv deutlich lauter als die 36er mit normal Fett drauf.
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
731
Ort
Hier
Nein definitiv lauter. Hab sowohl die 36er als auch die 54er im Einsatz. Die 36er bekommt man auch leiser, weil man ETWAS mehr Fett nehmen kann. Die 54er hab ich mir schon wegen leicht zuviel Fett zerstört (nutze nur das DT-Swiss-Spezialfett). Wurden zwar anstandslos von DT-Swiss getauscht, aber seit dem hauche ich die nur mit dem Fett an, und dann sind die definitiv deutlich lauter als die 36er mit normal Fett drauf.
Vielen Dank für die Ausführungen.

Hast du EXP oder noch die alten?

Hab auch noch einen alten LRS und überlege den mit mehr Fett und 54er Zahnscheiben zu versehen aber wenn es da genau so sensibel ist, dann lasse ich es.

Die 3 EXP Sätze die ich habe bleiben dann eher bei den 36er Scheiben.
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1.372
Ort
Kassel
Vielen Dank für die Ausführungen.

Hast du EXP oder noch die alten?

Hab auch noch einen alten LRS und überlege den mit mehr Fett und 54er Zahnscheiben zu versehen aber wenn es da genau so sensibel ist, dann lasse ich es.

Die 3 EXP Sätze die ich habe bleiben dann eher bei den 36er Scheiben.
FA3AC172-C292-43D8-8035-522E772199EF.jpeg


Ich hab die „alten“ 350er (mit 2 Federn). Kann nur davon abraten bei den 54ern zuviel Fett zu nehmen! Schau die mal die hauchfeine Verzahnung an, wenn in den Lücken da zuviel Fett ist greift nix mehr. Und einmal durchrutschen reicht oft um die Zähne kaputt zu machen. Seit ich das richtig mache mit ganz wenig Fett halten die schon über zwei Jahre. Und ich bin mit fast 100kg nicht leicht und trete auch gern mal ordentlich rein…
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.057
Ort
<*)))><
"Lieber Youngster" - :D Lieber Sven, ich fahre seit 87, und gehe auf Ende 40 zu, soviel zu diesem Thema. Du kannst ja gerne einen er-zählen, ich habe hier 3x einen X-Light/Superlight LRS 26er von Novatec, und niemals Probleme mit einem davon gehabt , Sven. 8-) Novatec läuft gut, und eine DT Onyx war seinerzeit das Billigste von DT, weit unterhalb der Hügi 240, DT 240s, 350.

Soviel dazu. ;)

Gruss,
Marc
Ende 40...ach wie sweet...Marc...ich bin 55 und fahr noch länger Du Küken. :) ..ich bin mit umgebauten Bonanzarädern 1975 Rampen gefahren und Cantilever am Stahlrad bis 1998. Ich hatte seitdem Sachs, Exage, Deore DX, XT, Hügi, DT Onyx, Hope Pro2 Evo, Hope Pro4 Evo....nun Syntace, Newmen und 2 x DT 350. Alles hat gehalten.

Zu: Novatec > einer davon hat relativ gut gehalten mit Felgenbremse. Der andere war mit Disc und ich hatte dauernd Ärger mit den Lagern. Ich hab einfach andere Erfahrungen gemacht. Die taugten mir nix. So einfach ist das. Mit DT hatte ich weniger Ärger. DT Onyx war sicherlich das Günstigste in der range aber eben kein "low cost" wie Du schriebst...das ist was anderes...eben Novatec.

Soviel dazu... ;-)

Gruß
Sven
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.057
Ort
<*)))><
Nehmt euch doch ein Zimmer und schaut wer den längsten hat.... :rolleyes:
können wir nun wieder in 2021 weiter machen?
Schon 3 Monate "aktiv" hier und dann das..Respekt! Danke für den Hinweis...wo bleibt denn Dein inhaltlich brauchbarer Beitrag zu diesem Thema? Bisher Fehlanzeige!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
202
Ort
Bochum
Ende 40...ach wie sweet...Marc...ich bin 55 und fahr noch länger Du Küken. :) ..ich bin mit umgebauten Bonanzarädern 1975 Rampen gefahren und Cantilever am Stahlrad bis 1998. Ich hatte seitdem Sachs, Exage, Deore DX, XT, Hügi, DT Onyx, Hope Pro2 Evo, Hope Pro4 Evo....nun Syntace, Newmen und 2 x DT 350. Alles hat gehalten.

Zu: Novatec > einer davon hat relativ gut gehalten mit Felgenbremse. Der andere war mit Disc und ich hatte dauernd Ärger mit den Lagern. Ich hab einfach andere Erfahrungen gemacht. Die taugten mir nix. So einfach ist das. Mit DT hatte ich weniger Ärger. DT Onyx war sicherlich das Günstigste in der range aber eben kein "low cost" wie Du schriebst...das ist was anderes...eben Novatec.

Soviel dazu... ;-)

Gruß
Sven
Und jetzt hast Du es mir gegeben, oder fühlst dich als besserer Mensch, wegen deinen popeligen 7 Jahren mehr? LOL! Soviel dazu. ;-)

Ich hatte auch ein Paar Magura, wo das HR kratzte - und das war auf DT Onyx Basis, silberfarben. Nicht top, low End, aber brauchbar.

Rollerbrake bin ich gefahren, und Cantilever. Und Bonanza Räder hatten meine Kumpels, fand ich sehr lame, dafür bin ich lieber BMX gefahren als Kind, anstatt diese peinlichen Fuchsschwanz Clunkers, soviel dazu. Du bist gerade mal 7 Jahre älter, also mach mal hier nicht so einen Wind!

Ich habe hier von Shimano Deore - XTR alles gefahren, Hügi 240, DT Onyx, 240S, Magura, Novatec.

Gruß
Marc
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.057
Ort
<*)))><
Und jetzt hast Du es mir gegeben, oder fühlst dich als besserer Mensch, wegen deinen popeligen 7 Jahren mehr? LOL! Soviel dazu. ;-)

Ich hatte auch ein Paar Magura, wo das HR kratzte - und das war auf DT Onyx Basis, silberfarben. Nicht top, low End, aber brauchbar.

Rollerbrake bin ich gefahren, und Cantilever. Und Bonanza Räder hatten meine Kumpels, fand ich sehr lame, dafür bin ich lieber BMX gefahren als Kind, anstatt diese peinlichen Fuchsschwanz Clunkers, soviel dazu. Du bist gerade mal 7 Jahre älter, also mach mal hier nicht so einen Wind!

Ich habe hier von Shimano Deore - XTR alles gefahren, Hügi 240, DT Onyx, 240S, Magura, Novatec.

Gruß
Marc
Okay..lassen wir den Vergleich.

Es ging um dein statement DT Onyx wäre "low cost" und wenn Du das wirklich so siehst, dann sind wir halt auseinander...das fand ich auch recht "lame" und poor in der Aussage, zumal Du das nicht begründen konntest, sondern nur als subjektive Einschätzung abgegeben hast.

Gruß
Sven
 
Dabei seit
19. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
202
Ort
Bochum
Okay..lassen wir den Vergleich.

Es ging um dein statement DT Onyx wäre "low cost" und wenn Du das wirklich so siehst, dann sind wir halt auseinander...das fand ich auch recht "lame" und poor in der Aussage, zumal Du das nicht begründen konntest, sondern nur als subjektive Einschätzung abgegeben hast.

Gruß
Sven
Es ging darum, das meine DT Onyx basierten Naben von Magura mitnichten top waren, nämlich günstig, das ist für mich Lowcost, denn es gab nichts billigeres von DT Swiss seinerzeit, HR lief rau, soviel dazu.

Und zu sagen, allgemein Novatec ist "lowcost" empfinde ich von dir echt lame - weil Du kein spezifisches Modell genannt hast - sondern alles von Novatec über einen Kamm scherst, das ist ehrlich gesagt billig. Aber soviel zu diesem Thema! ;)

Fck war hingegen vorhin das 2:0 für die Engländer...was ein Shit.

Gruß
Marc
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.057
Ort
<*)))><
Es ging darum, das meine DT Onyx basierten Naben von Magura mitnichten top waren, nämlich günstig, das ist für mich Lowcost, denn es gab nichts billigeres von DT Swiss seinerzeit, HR lief rau, soviel dazu.

Und zu sagen, allgemein Novatec ist "lowcost" empfinde ich von dir echt lame - weil Du kein spezifisches Modell genannt hast - sondern alles von Novatec über einen Kamm scherst, das ist ehrlich gesagt billig. Aber soviel zu diesem Thema! ;)

Fck war hingegen vorhin das 2:0 für die Engländer...was ein Shit.

Gruß
Marc
Okay, lassen wir es einfach dabei. Wir haben unterschiedliche Erfahrungen und ich hatte vielleicht einfach nur Pech und Du nicht.
Gruß
Sven
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
570
Ort
@am_harz.de
240er EXP 36Z seit Ende März in Betrieb, bis heute keine Auffälligkeiten.
Im Leerlauf an eine rote Ampel rangerollt.
Wollte dann im Trackstand wie gewohnt die Rotphase durchbalancieren, als ich Druck aufs Pedal geben wollte war es schon passiert.

Freilauf jetzt in beide Richtungen, kein Geräusch gar nix.
In der normalen Freilaufrichtung macht die Nabe auch keine Geräusche mehr
Vielleicht ist es nur die Feder, werde mir das morgen mal ansehen und am Montag den DTSwiss-Service testen.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.296
Einmal durchrutschen kannst die zahnscheiben vergessen. Auch wenn man nix sieht. Das verträgt nur die king.
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
731
Ort
Hier
Bin gespannt ob das dann dauerhaft hält...

Schade, dass ich meinen King LRS wegen Rahmenwechsel hergeben musste... Der hat 7 Jahre lang einfach nur funktioniert.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
570
Ort
@am_harz.de
@Mr_Chicks, Danke für den Link.

240er EXP 36Z seit Ende März in Betrieb, bis heute keine Auffälligkeiten. ... [CUT]
Habe eben mal den Freilaufkörper von der Achse gezogen.

Die Zahnscheibe saß fest drin, also die Feder hatte nicht genug Kraft die Zahnscheibe an sein gegenüber zu schieben. Das spezielle Spezialfett glich auch schon mehr einer grauen Haftpaste, ist also schon ordentlich Alu-Feinstabrieb drin, im Original soll es ja Rot sein.

Nachdem ich die Zahnscheibe ein wenig lockte wurde sie auch rausgedrückt, als ich sie wieder zurückdrückte, blieb sie wieder im Freilauf stecken/haften.
Fett einfach etwas herausgeputzt und siehe da der Freilauf funktioniert wieder, aber das wird nur vorübergehend sein.

Ist ein Fall für den DT-SwissService oder besser sie senden mir das ZahnscheibenKit zu, die Spezial-Nuss zum Entfernen der Zahnscheibe am Nabenkörper nehme ich gern geschenkt dazu, wird man wohl in Zukunft häufiger benötigen, habe keinen Bock jedes Mal das Laufrad durch die Gegend zu senden.

Und ich wollte erst die Nabe mit 54Z-Freilauf bestellen, gut das die nirgends lieferbar war, oder hatte das Gründe ;)


Bin gespannt ob das dann dauerhaft hält... [CUT]
Ich habe da echt meine Zweifel. Sperrklinke ist da die billigere und robustere Variante.
Das 29er Hinterrad, was ich noch kaufen will, wird wahrscheinlich keinen Zahnscheibenfreilauf erhalten.

Habe den 240er Nabensatz eigentlich nur genommen da Hope nicht zuverlässig lieferbar war und ich 20mm Boost an der Front brauchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben