BikeStage 2021: Ghost Riot EN und Lector FS

BikeStage 2021: Ghost Riot EN und Lector FS

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS9UaXRlbGJpbGQtR2hvc3Qtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Im Rahmen der BikeStage 2021 veranstalten wir zum zweiten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der wir euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison präsentieren. Heute bei uns zu Gast: Ghost Bikes mit dem Enduro-Bike Riot und dem XC-Bike Lector FS.

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2021: Ghost Riot EN und Lector FS
 

DIRK SAYS

smart bergab
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
361
Ort
Dettenheim
Eightpins und der Formula-Kram finde ich für den aufgerufenen Preis sehr fair.

Vermutlich sind deshalb aber auch schon alle Modelle weg. 😒
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.686
Ort
Nordbaden
Bis auf die beknackte Lackierung finde ich das Riot schon gut.

Das Lector FS dagegen sieht auch gut aus.

Allerdings, wie passt das
Die Super Fit-Geometrie soll ein über alle Rahmengrößen hinweg identisches Fahrverhalten ohne Kompromisse garantieren.
damit zusammen, dass ein Rahmen mit 489mm Reach die selbe Kettenstrebenlänge verpasst bekommt wie ein Rahmen mit 547mm Reach?

Fahren würde ich beide trotzdem gerne mal. Ein Fahrbericht wäre in der Tat sehr interessant - vorgestellt wurden die Räder ja jetzt eigentlich zur Genüge...
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
131
Ort
Freiburg
Verstehe auch nicht, warum man gerade mit so einer hässlichen Lackierung beim Riot auffallen will. Das ist doch nicht verkaufsförderlich... ist zwar Geschmackssache, aber gefällt das wirklich jemand? 😂
 

checky

.... lass laufen !!
Dabei seit
20. April 2001
Punkte Reaktionen
660
Ort
im wurzeligen Elfenwald
Das Lector FS steht auf jeden Fall auf der "muss ich mal fahren" Liste. Glaube der Hinterbau & die Geo machen nen richtig geilen Hobel.
Ist das erste Ghost Bike das mich anspricht.

Ist der Hub der Eightpins einstellbar? Weil für meinen Geschmack ist der Verstellbereich für XC viel zu groß und ohne Anschlag bei z.B. 70mm kostet es im Rennen Kraft & Zeit.
Zur Not kommt halte ne andere mit weniger Hub & Gewicht rein ;-)

Bitte mal testen & beim Test dann auch versuchen zwei 1 Liter Flaschen unter zu bringen & schauen ob die an Ort & Stelle bleiben (speziell unterm Oberrohr).
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.686
Ort
Nordbaden
Mir gefallen beide Bike Optisch wie technisch sehr gut- hab kein Problem mit der Lackierung, ist halt kein 08/15 hipster Pastellton, wie zur Zeit scheinbar schwer angesagt ist :D
... sondern ne 08/15-Achtzigerjahre-Retro-Hipster-Lackierung, passend zu Schnauzbart und Vokuhila-Frisuren, wie sie jedem Suzuki Jimmy in "Malibu-Beach-Variante" gut gestanden hätte. Viiiiiiiel besser. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
26
Das Riot finde ich auch unter anderem durch den Preis sehr interessant. Aber der Karren ist ja riesig. Mit 1,80 würde ich zur Größe S oder vielleicht noch n M greifen. In Größe L mit 1315 Radstand, knapp 500 Reach und 455er Kettenstreben wird in Spitzkehren sportlich.
Das 29er Commencal Supreme in XL ist einfach mal 2cm kürzer als das Riot in L
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.337
Ort
Augusta Vindelicorum
Das Riot finde ich auch unter anderem durch den Preis sehr interessant. Aber der Karren ist ja riesig. Mit 1,80 würde ich zur Größe S oder vielleicht noch n M greifen. In Größe L mit 1315 Radstand, knapp 500 Reach und 455er Kettenstreben wird in Spitzkehren sportlich.
Beim Fahren sehe ich das gelassen, die Frage ist, ob das in XL noch in an den neuen Sessellift am Geißkopf passt :D Da wirds wahrscheinlich eng, da ist nur links dran ein Halter für Bikes mit über 1290mm Radstand. Ein Kumpel mitm Nukeproof Dissent 275 in XL musste bei 1282 mm schon den Halter nehmen :D Wobei das als 29er ja auch etwas höher am Halter aufliegt.
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
3.897
Ort
City Z
Mit 1,80 würde ich zur Größe S oder vielleicht noch n M greifen.
Superfit hat Dich (und mich) genau zwischen M und L. Greif zu je nach Präferenz.
Effektives Oberrohr beim Riot EN in M ist 627mm und damit recht nahe an dem was mein SL AMR in L jetzt hat. Das ist mir fast zu kurz, jedenfalls sicher nicht zu lang. Ich würde zum L tendieren...ohne Probefahrt aber nicht.
Nicht nur einfach Reach isoliert betrachten!
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.116
... sondern ne 08/15-Achtzigerjahre-Retro-Hipster-Lackierung, passend zu Schnauzbart und Vokuhila-Frisuren. Viiiiiiiel besser. :lol:


Kommt eh alles wieder - Die Pastelltöne waren nochmal 10 Jahre davor überall hip ... man könnte meinen Santa Cruz & Co haben in einnem Opel Kadett Prospekt aus den 70er oder bei der 40 jahre alten Küchenfront meiner Eltern abgekupfert ... :D
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.282
Ort
New Sorg
Des rote Lektor schaut ja komischerweise optisch garnet mal so schlecht aus.
Und mit „superleicht“ scheinbar auch garnet schwer.
Aber mit über 17kg beim Endurospitzenmodel brauchen sie einfach das Farbdesign um davon abzulenken :oops:

G.:)
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
133
Uff, das Enduro schaut ja mal richtig mies aus. Also klar ist natürlich Geschmackssache aber für mich sieht das aus wie ein Rad aus 2005 oderso.

Seit wann ist der Federweg eines Rads eigentlich abhängig von der Größe? Ist das ne gute Idee?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.282
Ort
New Sorg
Der Preis mit den Komponenten ist top, da muss man halt Abstriche beim Gewicht machen. Und das Rad ist ja ziemlich eindeutig abfahrtsorientiert, von daher gerade egal.

Genau wegen der Einstellung der Kunden, funktioniert das Preissystem, das sie in der Branche gerade fahren.

G.:)
 
Oben