Bikestage 2022 – Topeak: Backloader X und mehr Bikepacking-Taschen

Bikestage 2022 – Topeak: Backloader X und mehr Bikepacking-Taschen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNS90b3BlYWstYmlrZXBhY2tpbmctYmFja2xvYWRlci14LmpwZWc.jpeg
Zur beliebten Topeak Bikepacking Kollektion gibt es Neuheiten auf der Bikestage 2022. Mit dem Topeak Backloader X plus optionalem Wishbone steht eine praktische und wackelfreie Satteltasche im Holster-Style zur Verfügung. Im Video erklärt Topeak die Neuheiten und stellt ein beispielhaftes Bikepacking Set-up vor.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bikestage 2022 – Topeak: Backloader X und mehr Bikepacking-Taschen

Wie findet ihr die Bikepacking-Kollektion?
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.868
Sind die Art Packtaschen nach einer Tour bei Dreckswetter und Geländeanteil ,an einem Fahrrad ohne Schutzbleche, nicht völlig schlammverkrustet? Dh ohne in den Dreck zu packen kommt man nicht an den Inhalt, der dann auch dreckig und feucht wird?
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.752
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
Ich frage mich immer, warum Gepäckträger + Low Rider out sind. Kann mehr tragen, ist stabiler und der Schwerpunkt niedriger…
weil so ein Setup leichter, schmäler und schneller zu montieren geht und es vom Packvolumen für kleinere Touren von 1-8 Übernachtungen im zivilisierten Umfeld mit der entsprechenden Infrastruktur völlig ausreicht.
Das lässt sich auch schnell und einfach an jedes MTB montieren, wenn es sein muss auch an einen Downhiller ;)
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.752
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
Ob in die Tasche oberhalb des Oberrohrs Regenjacke und Hose passen? Wird eher knapp, oder?
nein passt nicht
auch nicht nur eins davon
da passen Handy, Geldbeutel, Akkus, Ladekabel und vielleicht noch 1-2 Riegel rein
das Ding hat ein theoretisches Volumen von knapp über einem Liter.

für Klamotten dann eher eine Rahmentasche
gibt es von div. Herstellern auch für Fullys
 
Dabei seit
3. Mai 2018
Punkte Reaktionen
511
Ob in die Tasche oberhalb des Oberrohrs Regenjacke und Hose passen? Wird eher knapp, oder?
Kommt aufs Packmass von deinen Regensachen an. Nur Regenjacke oder Hose passt bei mir auf jeden Fall, beides eher nicht. Nutze die Tasche aber auch für
Handy, Geldbeutel, Akkus, Ladekabel und vielleicht noch 1-2 Riegel
Bei mir kommt noch ein kleines Schloss und Multitool, sowie Tubeless Salamis rein. Dafür ist die Tasche ideal.
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3.139
Ort
Mangfalltal
Das hab ich alles schon in der Pumpe am Rahmen und am Mann :) Regensachen passen leider auch nicht in ein Hipbag. Für die Tasche unterhalb Oberrohr ist das aber natürlich wieder zuwenig um sie zu füllen. Und die alberne Satteltasche ist mir für den Zweck auch übertrieben bzw. ist mir zu auffällig :)

Die Windjacke passt entweder an den Rahmen oder auch in die Hosentasche, aber die Regensachen sind etwas sperrig und passen in keine Hose der Welt.
 
Dabei seit
15. Februar 2006
Punkte Reaktionen
673
Ort
Darmstadt
Das hab ich alles schon in der Pumpe am Rahmen und am Mann :) Regensachen passen leider auch nicht in ein Hipbag. Für die Tasche unterhalb Oberrohr ist das aber natürlich wieder zuwenig um sie zu füllen. Und die alberne Satteltasche ist mir für den Zweck auch übertrieben bzw. ist mir zu auffällig :)

Die Windjacke passt entweder an den Rahmen oder auch in die Hosentasche, aber die Regensachen sind etwas sperrig und passen in keine Hose der Welt.
Schau mal bei Restrap. Da gibt’s die Rahmentaschen in verschiedenen Längen.

Gruß
tebis
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.752
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
Dauert sicher nicht mehr Lange und man entdeckt sie wieder.
die Dinger gibt es ja noch und werden auch genutzt. Sprich haben ihre Daseinsberechtigung
die Bikepacking Sachen sind eine Ergänzung für den Bereich wenn das andere to much ist
ich persönlich möchte mit Lowrider/Gepäckträger + li & re volle Taschen dran keine schmalen Singletrails fahren.
Außerdem wird man duch den nochmals eingeschränkteren Stauraum noch mehr gezwungen sich auf das Nötigste zu beschränken anstatt mit einer 4ZKB Ausstattung loszufahren wovon man da nur 1/3 benutzt.
Ferner gibt es Mehrtages Veranstaltungen bei denen es durchaus auch um Geschwindigkeit geht und dann es nicht leicht genug sein kann.
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3.139
Ort
Mangfalltal
Seh jetzt da ausser künstlichen Aufblasen des Problems auch keines. Ich könnte mein Zeug auch in einen Rucksack packen, aber keinen Bock drauf. Eventuell Klette ich mir die Klamotten auch einfach an den Rahmen, aber dann kann ich auch gleich ne Tasche nehmen.
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
4.602
Ort
Berlin
Fahre nächste Woche die Trans-Sardegna und habe mir dafür heute den Whishbone zugelegt, damit das Heckgeraffel nicht so schlackert. Das Problem: Der Whishbone selbst an sich ist nicht sehr fest, die beiden Arme haben trotz anknallen der Schrauben (so gut man mit einem 2 mm Inbus eben anknallen kann) immer noch Spiel. Die Arme sitzen auf einem Penöpel, der wie eine Magnetschwebebahn auf einer Schiene befestigt ist (warum auch immer) Und diese Verbindung wird mit einer 2 mm Inbus Madenschraube in Schach gehalten - das sieht für mich ebenfalls nach einer Quelle sich lösender Verbindungen aus.
PS: Aufgrund des Anstellwinkels, den das Teil nach der Sattel-Rail Befestigung nimmt, passt es nicht problemlos unter jeden Sattel: Bei mit klemmt das Ding auf dem SQLab Ergowave Gummi.

Egal, nächstes Wochenende weiß ich mehr. :winken:
 
Oben Unten