Biketransport im Innenraum eines PKW

Fury

Dr. No
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
37.244
Ort
Derhamm
Porsche und Cannondale - da ist doch klar um was es dem Threadersteller geht. Rational ist da nix zu machen. Denn entweder ich kaufe mir eine Karre, in die ich das Bike reinkriege so wie ich möchte oder ich kaufe ein Bike das ich in die Karre reinkriege so wie ich möchte.

So:
2000704-ogmac8dgltgp-pole_9536-large.jpg


Beide Räder raus und eine Schraube lösen. Womöglich zuviel Arbeit...

Ach und in jedem Fall Fail: steht nicht Cannondale drauf!

Ich würds mir kaufen - ist aber teuer! Meine Armut kotzt mich an... :crash:
 

LittleBoomer

Kollateralschaden
Dabei seit
13. April 2009
Punkte Reaktionen
446
Ort
Nord-Nord-Schwarzwald
Beide Räder raus und eine Schraube lösen. Womöglich zuviel Arbeit...



ACHTUNG Böse:

Porschefahrer = viel Geld = vermutlich mindestens leitender Angestellter = i.d.R. keinelei Ahnung von den profanen/banalen Dingen ==> weiß also auch nicht, an welcher Schraube gedreht werden muß, geschweige in welche Richtung.
 
Dabei seit
5. Juni 2015
Punkte Reaktionen
9
Quer in den cayenne :lol:
Wie ja schon von den meisten befürchtet kann ich sagen das passt nicht, zumindest nicht ab MJ 2011, ich fahre nämlich so einen und zu allem Unglück auch noch Cannondale :cool:
Ich habe einen Träger für die AHK wenns schnell gehen muss und für lange Reisen kommt das VR raus. Es passen 2 MTB 29 und 1 RR im wechsel gerade so rein (Rückbank umgelegt verstehtsich).
Dazu braucht man 2 systemschienen mit den jeweiligen VR Haltern.
Geht wirklich nur gerade so und mit Rahmengröße M.
Der Cayenne hat nur 2 Nachteile:
Kofferraum und Flaschenhalter :wut:
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
931
Quer in den cayenne :lol:
Wie ja schon von den meisten befürchtet kann ich sagen das passt nicht, zumindest nicht ab MJ 2011, ich fahre nämlich so einen und zu allem Unglück auch noch Cannondale :cool:
Ich habe einen Träger für die AHK wenns schnell gehen muss und für lange Reisen kommt das VR raus. Es passen 2 MTB 29 und 1 RR im wechsel gerade so rein (Rückbank umgelegt verstehtsich).
Dazu braucht man 2 systemschienen mit den jeweiligen VR Haltern.
Geht wirklich nur gerade so und mit Rahmengröße M.
Der Cayenne hat nur 2 Nachteile:
Kofferraum und Flaschenhalter :wut:
Du hast den wichtigsten vergessen! Grotten hässlich. ansonsten ist da doch jede menge Raum um Flaschenhalter zu montieren, musst nur zwei Gewinde schneiden....

Suburban hatte unser Guide in Utah. Das Ding ist echt abartig groß :)
Dort sind aber auch die kleinsten Gemeindestraßen 10 Meter breit :D Bei uns möchte ich damit nicht fahren.

40 cm Länger als der T6 in lang, ca 10cm breiter, ca 10cm niedriger und der Radstand ist 10 cm kürzer als der vom langen T6, tut sich also nicht viel. Damit kommst du hier sogar noch in die meisten Parkhäuser. Ich wette allerdings dass in den T6 Lang mehr rein passt :p
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 8566

Guest
Eigentlich schon komisch, dass die Autohersteller sich noch nie so richtig auf Fahrradfahrer eingeschossen haben.
Opel hat es mal mit einem sehr netten Fahrradheckträger versucht. Aber sonst?
Im NFZ Bereich wir mit dem Palettenmaß gerechnet. Warum rechnen die für uns nicht mit den Maßen eines Nicolai G16 in XXXL? :D

Als Hofhure könnte ich mir den Cayenne schon gut vorstellen. Mal nen Anhänger zum Acker ziehen, Tiere zum Metzger bringen, in den Wald fahren... Anhängelast und ein gutes Fahrwerk hat er ja. Gebraucht gibt's den schon ab ein paar tausend Euro.
 
Dabei seit
19. Mai 2009
Punkte Reaktionen
6
Was haltet Ihr von einem Skoda Superb Kombi, der sollte auch recht groß sein, oder?
Oder der neue Skoda Kodiaq, der 2000L Kofferraumvolumen und sieht jetzt gar nicht so schlecht aus, obwohl es ein Skoda ist.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
3.117
Ort
Salzburg
Du willst dir doch nicht ernsthaft ein neues Auto kaufen, nur weil du ev. das Vorderrad vor dem reinlegen des Rads rausnehmen musst? (je nach Fahrradmodell (Laufradgröße, Rahmengröße, Federweg)) kommst du um das Rausnehmen ev. auch herum)

Abgesehen davon, scheinst du es ja bis jetzt noch nicht mal ausprobiert zu haben, das Reinlegen.
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
931
Was haltet Ihr von einem Skoda Superb Kombi, der sollte auch recht groß sein, oder?
Oder der neue Skoda Kodiaq, der 2000L Kofferraumvolumen und sieht jetzt gar nicht so schlecht aus, obwohl es ein Skoda ist.
Wenn es unbedingt ein SUV sein muss, dann würde ich mal über den Volvo XC90 nachdenken. Der ist groß und optisch noch irgendwie zu ertragen ohne dass man sich selbst in die Fresse schießen will sobald man ihn sieht.
Diese SUV Krankheit greift ja total um sich. Sogar Lamborghini hat so eine Karre in Planung Oo

Urusfront.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2
Ein Superb ist ziemlich groß, sollte zum Reinlegen ausreichen. Das was bei uns als SUV bezeichnet wird hat wahrscheinlich weniger Platz und fährt schlechter.

Ein 29er ist ziemlich hoch, komplett auseinander gebaut passt es aber auch in nen Kleinwagen. Mit nur dem Hinterrad montiert habe ich es kaum in nen Golf rein bekommen, liegend hat es dann irgendwie gepasst. Ob ein SUV von der Innenhöhe her ausreicht kann man sicherlich ausmessen oder man sucht sich die Kofferraummaße im Internet (z.B. beim ADAC).

Die Frage wäre doch was du genau willst.
1.) Das Rad einfach regelmäßig kürzere Strecken transportieren,
2.) mit dem Rad im Auto in die Alpen oder ans Mittelmeer fahren, von wegen Urlaub,

- Zu 1.) Zwei Autos kaufen, eins was gefällt und eins zum Fahrradtransport. Da kämen dann die Hochdachkombis in Frage, die sind auch ziemlich günstig zu haben. Es ist halt auch irgendwie übertrieben dafür ein neues Auto zu kaufen. Bei Cannondale muss zwar der Bremssattel gelöst werden aber das sind auch nur zwei Schrauben, dauert vielleicht 2 Minuten.
- Zu 2.) Was wäre dir wichtiger? Spass beim Autofahren oder Rad fahren. Hier ist es aber eher unwichtig ob die Laufräder ausgebaut werden müssen weil man wohl nicht so oft in Urlaub fährt.
 
D

Deleted 8566

Guest
Und vor allem: Wenn man schon viel Geld ausgeben will, dann sollte man auch ein paar Stunden Zeit investieren und einfach den Versuch starten. Auf zum nächsten Porschezentrum und mal das Bike in den Kofferraum eines Cayenne legen. Dann weiter zu Skoda usw usw.
Bei Kombis ist das Platzangebot extrem unterschiedlich. Wie gesagt: Audi A6 (4F) = zu klein für mein Bike. Renault Laguna Fließheck: Klappt.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.906
Gut, also ein VW Bus ist immer eine gute Lösung. Kann man viel Geld für ausgeben und passt viel rein. :D
 
Oben Unten