Bikeurlaub - diesmal ganz allein

Dabei seit
4. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
36
So, am Samstag soll's eigentlich losgehen. Ich habe mich eigentlich auch schon entschieden - Sankt Vigil in den Dolomiten. Mit haben die Dolomiten vor zwei Jahren im Grödnertal schon super gefallen und die Bilder von @cschaeff haben nochmal komplett dafür gesprochen. Außerdem gibt es dort aktuell noch eine gute Auswahl an Unterkünften. Dazu kommt die Überlegung den Stoneman mitzunehmen um auf meine Sammlung der Miriquidi Steine mal noch einen weiteren zu stapeln. Nächster Pluspunkt wäre das Testival in Brixen was ich am Freitag 24.09. besuchen würde - dann dort vielleicht mal das ein oder andere Orbea testen.

ABER: Die Wettervorhersage für kommende Woche sieht nicht so doll aus. Viel Regen, teilweise echt kalt. o_O Noch bis Freitag warten und kurzfristig doch nicht fahren?

Vinschgau bleibt auf der Liste für weitere Reisen. Finde auch kaum noch verfügbare passende Unterkünfte.
Bormio ist leider noch einmal eine bis eineinhalb Stunden längere Anreise und da ich allein bin...
 

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte Reaktionen
210
Ort
Osttirol
ABER: Die Wettervorhersage für kommende Woche sieht nicht so doll aus. Viel Regen, teilweise echt kalt. o_O Noch bis Freitag warten und kurzfristig doch nicht fahren?
unterkunft schon fix gebucht?
Ich würde auf alle Fälle noch solang wie möglich zuwarten, auch ist die Vorhersage jetzt für nächste Woche (18-25.9) wohl noch recht unsicher?!?

evt. auch noch alternative nördlich der alpen suchen - falls nord/süd wetterlage viel besser ist
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
565
Ort
Ammersee
Wetter wird halt so wie es wird. Rechne mal so: Tausche 2 mal 5h Regen gegen 2 mal 5h längere Anfahrt. Damit kommst bis Finale. Irgend wo wird goldener Herbst sein. Oder entspannter Regentag in der Sauna. Gibt auch schlimmeres. Oder im Niesel kurz ein Fahrtechniktraining machen, oder....
 
Dabei seit
4. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
36
unterkunft schon fix gebucht?
Ich würde auf alle Fälle noch solang wie möglich zuwarten, auch ist die Vorhersage jetzt für nächste Woche (18-25.9) wohl noch recht unsicher?!?

evt. auch noch alternative nördlich der alpen suchen - falls nord/süd wetterlage viel besser ist
Unterkunft ist noch nicht gebucht. Somit bin ich schon noch flexibel. Wäre jetzt auch erstmal mein Plan zu warten wie sich die Vorhersage entwickelt. Ja Nordseite vom Alpenhauptkamm wäre dann wohl die nächste Option die ich in Erwägung ziehen würde.

Wetter wird halt so wie es wird. Rechne mal so: Tausche 2 mal 5h Regen gegen 2 mal 5h längere Anfahrt. Damit kommst bis Finale. Irgend wo wird goldener Herbst sein. Oder entspannter Regentag in der Sauna. Gibt auch schlimmeres. Oder im Niesel kurz ein Fahrtechniktraining machen, oder....
Ui, also bis Finale ist’s ab Leipzig einfach echt brutal weit wenn du niemand hast mit dem du mal das Steuer tauschen kannst. Eher nehm ich wohl das Regenrisiko in Kauf - vielleicht wird’s ja auch gar nicht so schlecht. Alternativ halt wie eben schon geschrieben vielleicht doch in Süddeutschland oder Österreich.
 
Dabei seit
4. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
36
Nachdem der Wetterbericht vor ein paar Tagen noch komplett katastrophal aussah (tagsüber 7 Grad) schaut es jetzt wieder ganz passabel aus. Ich werd also am Samstag Richtung St. Vigil starten.

Jetzt heißt es noch fleißig Touren planen um die Sahnestücke der Region zu finden. Ich Google schon fleissig nach den Stichworten die mir cschaef hinterlassen hat ;) Vielleicht hat ja jemand noch ein paar gute Empfehlungen/gps Tracks parat?!

Auf jeden Fall ganz ganz vielen Dank für euren Input!!!
 
Oben