Bikevergleich Canyon Torque vs YT Tues AL

Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
0
Servus,
ich bin kurz davor mir ein neues Downhillbike zu kaufen. Ich weiß jetzt aber nicht welches besser ist. Ich möchte mich zwischen dem Canyon Torque DHX Whipzone 2015 und dem YT Tues AL 2015 entscheiden.
Kann mir da jemand weiterhelfen ?
 
Dabei seit
25. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
819
im vergleich tun sich beide nix , für das geld hammer räder,das yt hat in der version mal nen guten anstrich und das canyon schaut schon länger hammer aus
 
D

Deleted138492

Guest
Na, aussterben wird es bestimmt nicht komplett. Eher werden beide nebeneinander existieren oder in Form von Hybridrädern, die beide Radgrößen aufnehmen können (wie Propain zB).
 

SKa-W

TEAM FRU-RACING
Dabei seit
29. September 2005
Punkte für Reaktionen
774
Standort
Schrobenhausen
nimm das Tues, alleine schon wegen 27.5", der 150er Hinterbaubreite und dem 83er Tretlager.

Canyon bringt mit dem Torque nächstes Jahr sicherlich was neues, dann kriegst du für das jetzige garnix mehr.
 
Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
2
bin genau vor dem selben problem gestanden. wobei ich noch das radon swoop 210 in auswahlt hatte (kommt auf 26 zoll u ist mit luftfahrwerk; denk dass das radon auch ein super deal ist).

hab mich für das tues al comp entschieden. meine gründe fürs yt waren:
- geo gefallt mir am besten
- bin ein anhänger v rock shox federelementen
- 27,5 (wobei ich glaub dass das bei mir keinen unterschied macht, aber wenn man vielleicht das bike mal weiter verkaufen möchte is ev von vorteil wenn man 27,5 hat)
- gute erfahrungen mit YT
- u irgendwie wars auch ein bauchgefühl

was du aber auch beachten solltest....bei yt sind zum teil bereits lieferzeiten um ende juni
 
Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
0
Danke für die Antworten.
Aber ist jemand von euch schon einmal mit beiden Laufradgrößen DH gefahren ? Und kann damit sagen welche besser ist ?
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
Danke für die Antworten.
Aber ist jemand von euch schon einmal mit beiden Laufradgrößen DH gefahren ? Und kann damit sagen welche besser ist ?
Ja, ich habe zwei Bikes mit den von dir genannten Laufradgrößen.
Ich kann dir sagen und das werden andere dir bestätigen können: 27,5" rollt besser/schneller. In Kurven wirst du damit auch nicht an Zeit gewinnen, aber vom Rollfeeling ist es schon angenehmer. Warum sollte dir klar sein, oder?
Das größere Laufräder besser rollen ist ja kein Geheimnis, siehe 29".

Mit 27,5" hast du auch definitiv den besseren Widerverkauf.
Da 26" Bikes über kurz oder lang aus dem Programm verschwinden, war es das in ein paar Jahren.
 
Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
0
Ok Danke Blue729. Wenn ich das alles so höre denke ich werde ich das Tues nehmen. Aber eine Frage noch an dich: Sind die 27,5" auch so agil wie die 26" ?
 
Dabei seit
25. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
819
natürlich nicht,

die frage ist wird das yt denn solange halten ,was willst du überhaupt fahren damit, bevor hier weiter der müll von 26 zoll ist tot erzählt wird weil die freeride das gerade erzählt
 
Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
0
Ich möchte hauptsächlich Downhill fahren aber ich hätte gerne ein Bike mit dem ich auch gut im Bikepark fahren könnte.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
Ok Danke Blue729. Wenn ich das alles so höre denke ich werde ich das Tues nehmen. Aber eine Frage noch an dich: Sind die 27,5" auch so agil wie die 26" ?
Der Unterschied in der Agilität wird für dich nicht nennenswert sein.
Dafür rollt es angenehmer über die Wurzelteppiche hinweg.

Wenn du es später wieder verkaufst, wirst du das 27,5" Bike besser los.
Downhill und Bikepark, nimm das Tues.
 
D

Deleted138492

Guest
Sagt wer? Insbesondere im Gravitybereich setzen sehr viele Leute auf 26", es ist einfach wendiger. 26" wird so schnell nicht aussterben und wenn es keine künstliche Verknappung seitens der größeren Hersteller wie Spezi gäbe, würden die Verkaufszahlen auch ganz anders aussehen. Nicht umsonst setzen viele kleine Hersteller noch auf beide Systeme, sonst würden die Verkaufszahlen ein ganzes Stück einbrechen.
 
Dabei seit
11. November 2007
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Ravensburg
Ein DH bike ist sowieso nicht wendig. Egal ob 27.5" oder 26".
Mein Enduro hat 27.5" Laufräder und mein DH 26". Sind beides verschiedene bikes aber ich würde lieber auch am DH 27.5er fahren.
Der Untschied ist aber nur gering.
 
D

Deleted138492

Guest
Wendiger. Es kann ja jeder fahren was er für richtig empfindet, aber den Tod von 26" zu orakeln ist einfach Blödsinn.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
331
ich denke auch das 26" auch im DH Bereich über kurz oder lang ( eher kurz ) von der Bildfläche verschwindet. Dafür braucht man kein Orakel.

Ein Neubike würde ich heute nicht mehr in 26" kaufen ausser vllt. es ist extrem günstiger bei gleichwertiger Ausstattung, dann ist der Wertverlust beim Verkauf nicht so tragisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
331
Nix Werbemaschinerie, fahre selber 2 26" bikes, und würde gerne dabeibleiben!
Ich denke die Hersteller werden in 1-2 Jahren OEM Teile garnicht oder nur noch schwer in 26" kriegen. Neuentwicklungen bei Reifen , Felgen , Gabeln wird es dann auch nur noch 650B geben.
Meiner Meinung nach ist das Thema durch, auch im Gravity Bereich.
Oder was gibt es heute noch an 26" Kpl. Bikes im Enduro/allmountainbereich?
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

1337
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.692
Standort
München
Sorry, 26 ist erstmal durch. Kann schon sein, dass die Industrie in 5 Jahren sagt: Hey! Neu! 26"! Geil!
Aber im Moment gibt's doch nur noch Modelle in 26", wenn die einfach noch nicht überarbeitet wurden.

Auch im DH/Gravity Bereich haben die Hersteller doch schon komplett umgestellt.

Irgendwelche Custom-/Nieschen-/Kleinstanbieter natürlich ausgenommen.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
Natürlich ist 26" nicht schlecht, aber 26" ist am Arsch.
LEIDER!

fone hat es auf den Punkt gebracht.

Wir dürfen uns überraschen lassen, was als nächstes kommt.
650B zwingt dich schonmal alles neu zu kaufen, ideal für den Markt.
Der Gebrauchtmarkt hingegen, ist und wird massiv in den Keller gehen, zumindest für die 26" Fraktion.

Wer JETZT NEU kauft, dem rate ich dringend zu 27,5" wenn er in ein zwei Jahren:
- mehr Auswahl an Neuteilen/überarbeiteten Teilen
- bessere Chancen auf dem Gebrauchtmarkt haben möchte
 
D

Deleted138492

Guest
Oder einfach mal der Industrie ins Gesicht lachen, Nö sagen und vom kleineren Hersteller mit 26" kaufen. So werde ich es handhaben, bis das alte Maß wieder unter revolutionärem Tamtam wiederbelebt wird oder tatsächlich ausstirbt.
 
Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
0
Ich danke euch allen für eure Meinungen und werde, nachdem so viele gute Argumente für 27.5" gesagt wurden, das Tues nehmen.
 
Oben