• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Bikewelt Frankenwald / Mile Multisport...Infos gesucht

Dabei seit
23. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
14
schon interessant was der Mann alles "kann"

Sonst gibt es anscheinend keine Neuigkeiten zu dem Thema?!
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
45
das Impressum steht bei der Artikelbeschreibung unter "rechtliche Angaben".
 
Dabei seit
24. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
5
Und die Bilder bei Ebay Kleinanzeigen sind mit Sicherheit auch geklaut. Warum kommt so ein Mensch immer wieder auf die Beine? Gibt's irgendwelche Neuigkeiten von den Geschädigten?
 
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
1.566
Standort
Forchheim
Blöd ist er ja nicht.

Da er ja scheinbar ordentlich Insolvenz angemeldet hat im Bezug auf sein Karriere im Zweiradbereich kann er ohne weiteres gewerblich in einer völlig anderen Branche (Metallverarbeitung) gewerblich tätig werden ohne dass jene Einnahmen in das Insolvenzverfahren einfliessen zur Tilgung dort entstandener Schulden.

Ob das zusammen bruzzeln von Tisch und Stuhl Gestellen in der heutige Zeit zu einem Hit wird von dem man Leben kann darf angezweifelt werden. Damit ist er 50 Jahre zu spät dran :D
 
Dabei seit
31. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
510
Standort
daheim
Blöd ist er ja nicht.

Da er ja scheinbar ordentlich Insolvenz angemeldet hat im Bezug auf sein Karriere im Zweiradbereich kann er ohne weiteres gewerblich in einer völlig anderen Branche (Metallverarbeitung) gewerblich tätig werden ohne dass jene Einnahmen in das Insolvenzverfahren einfliessen zur Tilgung dort entstandener Schulden.

:D
Ist das so? Narrenfreiheit deluxe? :mad:
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.243
Ist das so? Narrenfreiheit deluxe? :mad:
Bei "normaler" Insolvenz ist die Idee dahinter auch nachvollziehbar. Der Sinn hinter dem Insolvenzsyszem ist ja gerade, dass man nicht lebenslang in der Schukdefalle gefangen bleibt.
Wenn Jemand natürlich durch eine Betrugsmasche insolvent geht, und genug kriminelle Energie vorhanden ist, dann kann das natürlich ausgenutzt werden...
 
Dabei seit
16. August 2014
Punkte für Reaktionen
375
Standort
Rednitzhembach
Ist das so? Narrenfreiheit deluxe? :mad:
In diesem unserem Lande haben skrupellose Betrüger gewissermaßen über manche Umwege Narrenfreiheit (nicht mal stark überzogen..).
Der kleine brav steuerzahlende Arbeiter, als Beispiel, dem der letzte Cent abgepresst wird, ist und bleibt einfach der Depp. Er kann sich als moralischer Gutmensch fühlen, schön, er bleibt aber immer der Depp.
Daran wird sich nie was ändern.
 
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
1.566
Standort
Forchheim
Bin gespannt ob am 1.04.2019 eine Ust ID angegeben ist und ob diese ihm zugehörige Gültigkeit besitzt oder ob es ein Aprilscherz wird.
 
Dabei seit
23. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
14
das freut mich zu hören,

die Aussagen des Angeklagten im Bericht sprechen ja auch für sich
 
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
1.566
Standort
Forchheim
Komplett formlose Bestellung?
Das wäre ja ein rundum schwarz Geschäft.

Irgendwo müssen doch Rechnungen oder zumindest Bestellaufträge vorhanden sein. Wenn er nichts hat dann sicher der Lieferant.

Zudem gibt es gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen.

Über das Geschäftskonto kann man doch rausfinden wo welche Gelder hin geflossen sind.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.550
Habe bis heute für meinen im Februar 18 erhaltenen Rahmen keine Rechnung von dem Angeklagten bekommen. Liegt vermutlich daran, dass er zu der Zeit schon im Insolvenzverfahren steckte.
 
Dabei seit
16. August 2014
Punkte für Reaktionen
375
Standort
Rednitzhembach
Der gewissenlose Typ hat offensichtlich eine recht verzerrte Gerechtigkeitsauffassung und zeigt sich reuelos.
"Ich wurde auch bedroht" , so seine Aussage vor Gericht lt. obigem Bericht.

Aber er hat ja leider recht. Selbst solche Typen genießen bei uns rechtlichen Schutz nach Androhung z.B. einer "Watschen" für seine Betrügereien.
 

DaFriiitz

Наше дело правое. Мы победим.
Dabei seit
29. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
206
Mal sehen, was draus wird.
Seinen Einlassungen mag sich die Richterin ja nicht anschliessen.
Auch hat die Richterin klar das fragwürde Ermittlungsverhalten der Polizei gerügt und deshalb den Importeur als Zeugen geladen.
Sie scheint dem Beschuldigten das also nicht so locker durchgehen lassen zu wollen.
Ich hoffe nur, dass es nicht mit Geld- oder Bewährungsstrafe abgeht.
 
Dabei seit
16. August 2014
Punkte für Reaktionen
375
Standort
Rednitzhembach

Der Kollege kommt ungestraft davon
Ein Paradebeispiel wie man betrügt, Geld der Kunden ungestraft unterschlägt und nach dem Prozess einen heben geht, auf den auch für den Beklagten bestimmt unerwartet äusserst milden Ausgang.
Bestraft wird man bei uns nur mehr bei Steuerbetrug gegen den Staat. Zustände sind das.
 
Dabei seit
23. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
14
Ein Paradebeispiel wie man betrügt, Geld der Kunden ungestraft unterschlägt und nach dem Prozess einen heben geht, auf den auch für den Beklagten bestimmt unerwartet äusserst milden Ausgang.
Bestraft wird man bei uns nur mehr bei Steuerbetrug gegen den Staat. Zustände sind das.
Da hast du leider Recht

Bald ist Heimatfest, da wird er sicher wieder groß auftrumpfen
 
Dabei seit
31. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
510
Standort
daheim
Einstellung ohne Begründung? Was läuft denn da schief? Ne Frechheit, klingt ja fast nach Befangenheit. Aber natürlich, ganz unerwartet waren dann Schulden im 5-stelligen Bereich da, der Arme, da konnte ja wirklich niemand mit rechnen. Am besten noch einen Font einrichten, um dem armen Kerl zu helfen.
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
45
Ich reg mich seit gestern auch darüber auf, dass muss man nicht verstehen. Ohne Worte...
 
Oben