BikeYoke DIVINE SL - Daten, Fakten, Hilfe, Tipps und Tricks

SML

Dabei seit
10. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
6
Hey jkk-biking

hast du bereits ein Antwort von Darimo erhalten?
 

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
270
Standort
Regensburg
Da hat sie sicher eine gute Wahl getroffen! :daumen: Sehr solide Leistung heute. Ohne das Gesamtergebnis vorwegnehmen zu wollen - die Chancen auf den 5. Cape Epic Frauen Gesamtsieg für Langvad scheinen gut (weit und breit kein Verfolger in Sicht).
 

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
270
Standort
Regensburg
Hab mal kurz nen Screenshot gemacht mit dem Maß von Schnittkante nach dahin, wo die Außenhülle des Zuges sitzt.
Das wären gute 15mm
Anhang anzeigen 816158

Die Stützengewichte gekürzte ergeben sich wie folgt:
Minus 55g für die 30.9er Version = 330g
Minus 70g für die 31.6er Version = 334g
DIVINE SL 31.6 mm ungekürzt inkl. Tune Speedneedle (86 g):
beaMZs2oR+Gnk3VxpvCTKg_thumb_9fe5.jpg

gekürztes Stück (Maximum):
4TEh8kYUSPiM0rzEIfMJBg_thumb_9fe6.jpg

Gesamtgewicht maximal gekürzt (DIVINE SL 31.6 mm + TUNE Speedneedle)
ROkgxizQSSuE6RkZk6U1HQ_thumb_9fe7.jpg


Im Ergebnis komme ich auf ca. 340 g für die maximal gekürzte DIVINE SL. Nach oder besser während des Sägens die Späne gut absaugen!
 

Anhänge

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
270
Standort
Regensburg
Bei Langvad sieht man in der Tat eine Divine! Aber bei Avancini sehe ich keine... Wo hast du sie denn gesehen?
Finde es grad nicht ... evtl. war's in nem Live-Stream ... oder ich hab mich getäuscht und sehe jetzt DIVINE's wo keine sind

Evtl. wars auch dieses Bild bei Instragram (siehe Anhang) ...

hmm ... egal. Früher oder später fährt er vielleicht eine DIVINE :D
 

Anhänge

Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.156
Standort
München, Kulmbach
Sehr cool. Darf ich fragen, ob Speci bzw sie Fahrer von sich auf die Divine gekommen sind, oder hast du sie "einfach" mal. An Speci geschickt?
Specialized selbst hat bei mir angefragt. Nachdem Jared Graves und Curtis Keene schon seit gut zwei Jahren auf REVIVE unterwegs sind, sind wir ja stets in Kontakt. Auch die "normale" Specialized-Belegschaft aus Morgan Hill holen sich regelmäßig REVIVEs und DIVINE SL von uns. Da haben wir seit letztem Sommer sicherlich 15 Pakete mit 35-30 Stützen nach Kalifornien geschnürt. Sowas ehrt uns natürlich, wenn sie die REVIVE der eigenen Stützen vorziehen!
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte für Reaktionen
447
Specialized selbst hat bei mir angefragt. Nachdem Jared Graves und Curtis Keene schon seit gut zwei Jahren auf REVIVE unterwegs sind, sind wir ja stets in Kontakt. Auch die "normale" Specialized-Belegschaft aus Morgan Hill holen sich regelmäßig REVIVEs und DIVINE SL von uns. Da haben wir seit letztem Sommer sicherlich 15 Pakete mit 35-30 Stützen nach Kalifornien geschnürt. Sowas ehrt uns natürlich, wenn sie die REVIVE der eigenen Stützen vorziehen!
Und ich denke intensiver denn je darüber nach für meine Frau und mich eine Divine zu ordern ... :D
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.119
Standort
Saarland
Das ist schon toll, wenn man bedenkt das die Stüzen von Specialized auch sehr gut funktionieren.
Hab selbst auch so eine.....und ab nächste Woche eine DIVINE SL :D
 
Dabei seit
12. August 2018
Punkte für Reaktionen
2
Hallo liebe Divine-SL-Besitzer,

ich habe heute auch meine Divine-SL montiert.
Dabei habe ich festgestellt, dass wenn ich den Sattel montiere und die Stütze an der weißen Linie an der Vorderseite gerade ausrichte, der Sattel schief steht. Wenn ich den Sattel gerade ausrichte, dann steht aber die Linie und das Logo nicht zentral.
Scheint so, als ob da was verdreht ist....

Konnte so etwas schonmal einer von euch feststellen?

Hier zwei Bilder zur Verdeutlichung:
 

Anhänge

Dabei seit
12. August 2018
Punkte für Reaktionen
2
Vielleicht kann @Sackmann den Grund nennen :)
Habe auch auf den Bildern der anderen Divine-SL-Fahrer das Phänomen nicht beobachten können.
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.156
Standort
München, Kulmbach
Hallo liebe Divine-SL-Besitzer,

ich habe heute auch meine Divine-SL montiert.
Dabei habe ich festgestellt, dass wenn ich den Sattel montiere und die Stütze an der weißen Linie an der Vorderseite gerade ausrichte, der Sattel schief steht. Wenn ich den Sattel gerade ausrichte, dann steht aber die Linie und das Logo nicht zentral.
Scheint so, als ob da was verdreht ist....

Konnte so etwas schonmal einer von euch feststellen?

Hier zwei Bilder zur Verdeutlichung:
Das ist mir so noch nicht untergekommen und sollte natürlich nicht sein. Eine minimale Abweichung ist möglich, aber das ist definitiv zu viel.
Melde dich doch einfach per E-Mail bei uns.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.119
Standort
Saarland
@Sackmann

Was kann man denn tun um das Losbrechmoment zu verringern?
Ich bekomme sie nur mit Nachdruck bewegt, bin heute 2x fast abgeflogen weil sie sich nicht bewegte.:(

Wenn ich neben dem Bike stehe bekomme ich sie runter gedrückt, aber imner absteigen macht keinen Sinn.;)

Wiege 68kg fahrfertig, bin ich zu leicht :confused: :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.156
Standort
München, Kulmbach
Hi Chris,

Also wenn du die Stütze runter drücken kannst, wenn du neben de Bike stehst, dann sollte der Grund nicht sein, dass du zu leicht bist.
Drückst du auch in Richtung der Stützenachse/Sitzrohrache? Sattelstützen sollten immer in Richtung ihrer Längsachse Achse gedrückt werden, weil ansonsten eine Keilwirkung (Schubladeneffekt) eintritt. Das Ausmaß dieser Keilwirkung hängt u.a. vom Sitzwinkel, der Sattelposition (vorne/hinten), Fahrergewicht, Richtung der eingebrachten Kraft und nicht zuletzt auch Toleranzen ab.
Ich habe immer mal wieder Kunden, die sich einfach plump auf den Sattel fallen lassen. Das ist nicht nur schlecht für das Verschleißverhalten, sondern auch für die Funktion. Deshalb sollte man sich angewöhnen, immer nach vorne/unten zu drücken, wenn man absenkt. So steht´s auch im Manual.
Hilft das?

Cheers
Sacki
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.119
Standort
Saarland
Hi Chris,

Also wenn du die Stütze runter drücken kannst, wenn du neben de Bike stehst, dann sollte der Grund nicht sein, dass du zu leicht bist.
Drückst du auch in Richtung der Stützenachse/Sitzrohrache? Sattelstützen sollten immer in Richtung ihrer Längsachse Achse gedrückt werden, weil ansonsten eine Keilwirkung (Schubladeneffekt) eintritt. Das Ausmaß dieser Keilwirkung hängt u.a. vom Sitzwinkel, der Sattelposition (vorne/hinten), Fahrergewicht, Richtung der eingebrachten Kraft und nicht zuletzt auch Toleranzen ab.
Ich habe immer mal wieder Kunden, die sich einfach plump auf den Sattel fallen lassen. Das ist nicht nur schlecht für das Verschleißverhalten, sondern auch für die Funktion. Deshalb sollte man sich angewöhnen, immer nach vorne/unten zu drücken, wenn man absenkt. So steht´s auch im Manual.
Hilft das?

Cheers
Sacki
Das mit dem Winkel ist einleuchtend, ich auch wollte den Druck etwas verringern um damit leichteres absenken zu ermöglichen.
In Verbindung mit Bewusst nach vorne/unten drück wird es hoffentlich gehen. Das ist ein guter Tipp:daumen:
Wenn ich nur normal sitzen bleibe und den Hebel betätige bewegt sie nicht zur Zeit nicht.
Der Einstatz ist bei mir XC und Marathon und da soll das Reibungslos gehen, wir haben ja keine Zeit ;)

Meine Specialized hab ich auch an der unteren schwelle des möglichen Luftdruck betrieben, damit sie zuverlässig nach unten ging.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.119
Standort
Saarland
Gibt es das Montagewerkzeug auch extra zu kaufen?

Ich hab zur Zeit eine etwas anstrengende Diskussion was den Lieferumfang der Stütze angeht mit meinem Händler.
Hab die Stütze gekauft und auch gleich einbauen lassen.
Vor lauter Begeisterung ist mir nicht in den Sinn gekommen nach Zubehör oder Verpackung usw. zu fragen.
Im Nachhinein hab ich gelesen das ein Montagewerkzeug im Lieferumfang dabei sein ohne das die Befestigung des Zuges nicht möglich ist.
Mein Händler sag da sei nichts dabei, leider hat mir auch nicht erzählt wie sie die montiert haben.

Zur Zeit will ich nur fahren aber irgendwann muss die auch mal für ein Service und auch zum ablängen.

Danke
 
Dabei seit
12. August 2018
Punkte für Reaktionen
2
Hallo liebe Divine-SL-Besitzer,

ich habe heute auch meine Divine-SL montiert.
Dabei habe ich festgestellt, dass wenn ich den Sattel montiere und die Stütze an der weißen Linie an der Vorderseite gerade ausrichte, der Sattel schief steht. Wenn ich den Sattel gerade ausrichte, dann steht aber die Linie und das Logo nicht zentral.
Scheint so, als ob da was verdreht ist....

Konnte so etwas schonmal einer von euch feststellen?

Hier zwei Bilder zur Verdeutlichung:
Ich habe mich, wie von @Sackmann empfohlen, per Mail an den Support gewendet.
Problem ist nun behoben! :)
Toller Support (unkompliziert und schnell). Somit ist das ursprüngliche "Problem" schon vergessen.
Vielen Dank dafür! :)
 
Oben