BikeYoke Revive 2.0 Vario-Sattelstütze im Test: Münchner Meisterstück

BikeYoke Revive 2.0 Vario-Sattelstütze im Test: Münchner Meisterstück

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi8zMjhBMjQwOS5qcGc.jpg
213 mm Verstellweg, viele Features sowie ein neuer Hebel namens Triggy Alpha sollen die BikeYoke Revive 2.0 noch besser machen. Wir haben die Stütze nun über viele Monate unterm Sattel gehabt – hier ist unser Test.

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeYoke Revive 2.0 Vario-Sattelstütze im Test: Münchner Meisterstück
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.530
Ort
Nordbaden
Witzig, wo er sich doch immer so gegen langen Hub in schmalen Stützen gewehrt hat. :D

Finde ich klasse, was hier präsentiert wird. Die Sachen von Bikeyoke haben immer Hand und Fuß und sind sehr durchdacht. Hatte zwar nie bemerkt, dass es an meiner Revive noch etwas zu verbessern gäbe, aber wenn sie noch etwas gefunden haben - warum nicht? :)
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Sackmann

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
30. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
99
Ort
Nürnberg
Vecnum nivo war bisher die längste Stütze mit 212 mm Verstellweg. Deshslb auch 213mm der Bikeyoke...

Das stimmt natürlich – ist korrigiert, danke! Hannes
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.402
Ort
RuhrgeBEAT
213 mm? Ernsthaft einen mm länger gewählt um EINEN mm mehr Hub präsentieren zu können als Vecnum?

Richtig erkannt, genau das war der Grund :daumen:.
Die restlichen Updates waren unbeabsichtigt und mussten im Zuge der 213mm quasi ... zwangsrealisiert werden. :spinner::wut:
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
4.682
Ort
Stuttgart
213 mm? Ernsthaft einen mm länger gewählt um EINEN mm mehr Hub präsentieren zu können als Vecnum?

Naja..., ein Grund mehr niemals ne Stütze von Bikeyoke zu kaufen und stellt sich für mich ziemlich albern dar.

Macht doch Shimano und Sram genauso: Sram: 10-50 T Kassette, Shimano 10-51, sram wieder 10-52. Als nächste wird wahrscheinlich wieder ein Ritzel drauf gepackt
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
1.539
Die Eckdaten überzeugen, sehr schöne Stütze.
Die Zuganlenkung unten wäre ggf. 180 Grad gedreht besser um in Sattelrohre mit "Knick" reinzukommen wie z.B. beim Capra. Da geht es bei mir mit der Nivo gerade so raus.
Ein Feature für den Triggy hätte ich noch: Zugwegbegrenzung. Dann wäre er auch für die 8 Pins freigegeben.
 

525Rainer

Inaktiver account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.104
Wieviel wiegt der eine mm mehr? Gewichtsvergleich wär interessant.
Da wo der hebel platziert wird, ist bei mir twinlock.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
7.259
Ort
München, Kulmbach, Bamberg
213 mm? Ernsthaft einen mm länger gewählt um EINEN mm mehr Hub präsentieren zu können als Vecnum?

Naja..., ein Grund mehr niemals ne Stütze von Bikeyoke zu kaufen und stellt sich für mich ziemlich albern dar.

Freut mich, dass es Menschen in der heutigen Zeit im Leben so gut geht, dass man sich über sowas aufregen kannt. Einfach toll!
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
2.175
Gutes Update! Bike Yoke macht schon verdammt gute Stützen. Meine Revive ist die beste Stütze in meinem Stall (5 insgesamt)
Der Trend zu immer kürzeren Sitzrohren und längeren Stützen ist nach wie vor da. Keine Ahnung warum man sich hier so aufregt. Hier wird einfach nur die Nachfrage bedient
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7.006
Update-Programm finde ich super, genauso wie die Neuerungen. 213 mm brauch ich sicher nicht, von daher ist mir das egal, aber die anderen Neuerungen machen die beste Stütze am Markt sicher nicht schlechter.
Ich ärgere mich nur, dass ich vor 2 Wochen erst von dem alten 2-fach auf Triggy umgerüstet hab. Der neue gefällt mir noch besser.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.716
Ort
Bonn
begrüße zwar als 1.90m Mensch, dass es mehr auswahl im bereich 200mm+ hub gibt, aber 470€ für dropper + trigger, puh das überlege ich mir nochmal.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.840
Ort
Oberösterreich
Tolles Produkt, würde ich jederzeit wieder kaufen. Die Neuerungen bewegen mich jetzt (bis auf die zusätzliche Längenoption) nicht unbedingt zu einem Neukauf, dazu funktionieren meine zwei Stützen einfach zu problemlos. ;) Aber wenn ich mal wieder was neues brauche, steht die Bikeyoke sicher ganz oben auf der Liste. Ich bin auch der Meinung daß die den Preis wert ist, zB im Vergleich zu einer OneUp.
 

SML

Dabei seit
10. Januar 2004
Punkte Reaktionen
27
Hallo

wird bei der Devine SL und Divine SL Rascal auch die D-geschmiedete, CNC-nachbearbeitete, einteilige Teleskoprohreinheit kommen, wie bei der neuen Revive 2.0?

LG
 
Oben Unten