• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

BikeYoke REVIVE/DIVINE 185mm: Rahmenversenkbarkeit

Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
Ich würde hier gerne eine Liste erstellen, in der Rahmen zusammentragen werden, bei denen eine REVIVE oder DIVINE 185 komplett bis zum Bund in den Rahmen geschoben werden kann.
Diese Frage kommt für bestimmte Rahmen immer mal wieder auf und so wäre es sicher für viele eine Hilfe, wenn man das mal gesammelt aufbereitet.
Jeder, der einen Rahmen hat, bei dem er mit Bestimmtheit sagen kann, dass eine REVIVE 185 komplett reingeht, der kann das exakte Rahmenmodell mit Größe und Baujahr bitte unten posten und ich werde es in einer alphabetisch geordneten Liste im Eingangspost aufnehmen und in grüner Farbe markieren.
Rahmen, bei denen bekannt ist, dass eine REVIVE wissentlich NICHT komplett reingeht, nehme ich auch in die Liste auf und markiere sie in roter Farbe.
Falls es sich um einen Rahmen mit 34.9mm Sitzrohr dreht, dann bitte angeben, ob es sich um eine REVIVE MAX handelt. Falls keine Angabe gemacht, dann wird lediglich die normale REVIVE angenommen.

Bitte beachtet:
Hier sind kann jeder seine Erfahrungen teilen, sollte dies aber nur Gewissenhaft tun. Alle Angaben sind dennoch ohne Gewähr von Vollständigkeit oder Richtigkeit!


Grüne Markierung: REVIVE oder DIVINE 185 geht komplett in den Rahmen
Rote Markierung: REVIVE oder DIVINE 185 ist nicht komplett im Rahmen vesenkbar


Alutech Tofane. Medium (2019)
Alutech Tofane, X-Large (2019)
Banshee Rune V2, Large (2015)

Banshee Rune V3, Medium (2020)
Banshee Rune V3, Large (2020)
Banshee Rune V3, X-Large (2020)
Banshee Titan, Medium (2020)
Banshee Titan, Large (2020)
Banshee Titan, X-Large (2020)
Banshee Phantom V3, Medim (2020)
Banshee Phantom V3, Large (2020)
Banshee Phantom V3, X-Large (2020)
Banshee Spitfire V3, Medium (2020)
Banshee Spitfire V3, Large (2020)
Banshee Spitfire V3, X-Large (2020)
Banshee Prime V3, Medium (2020)
Banshee Prime V3, Large (2020)
Banshee Prime V3, X-Large(2020)

Bird Aeris AM9, Large (2019)
Bird Aeris AM 160 27.5, X-Large (2018)
Bird Zero AM, Large (2018)
Bird Zero AM, X-Large (2017)
Cannondale Habit SE, Large (2017)

Canyon SPECTRAL 29, Medium (2014)
Carver ICB, X-Large (2015)
Carver ICB, XX-Large (2015)

Cotic BFe Gen5, Small (2017)
Cube Stereo140 HPA, 20" (2015)
Evil Wreckoning, Large (2019) -> REVIVE MAX
Evil Offering, Large (2019)
Ibis Mojo HD3, Medium (2017)
Ibis Mojo HD3, Large (2017)

Ibis Ripmo Carbon, X-Large (2019)
Intense Primer, Large (2017)
Kona Process 134, Large (2015)
Last Clay, Medium (2019)
Last Coal V1, Large (2016)
Last Coal V2, Medium (2019)

Last Coal V2, Large (2019)

Last Glen, XX-Large (2019)
Last Glen, X-Large (2019)
Liteville 301 Mk11.2, Large

Liteville 301 MK13, X-Large
Liteville H3 Mk2, X-Large
Nicolai G16, XL (2018)

Nicolai Helius TB 29, Large (2014)
Nicolai ION 16 27.5, Large (2015)

Nicolai Saturn 14, Small (2019)
Nicolai Saturn 14, Medium (2019)

Nicolai Saturn 14, X-Large (2019)
Octane One PRONE 29, Medium (2018)

On-One Codeine 27.5, Small (2017)
Orbea Rallon, X-Large (2018)
Pivot Mach 6, Large (2019)
Pivot Mach 6, Medium (2019)
Pivot Firebird 29, Medium (2019)
Propain Tyee Aluminium, XS (2017)

Rocky Mountain Element Carbon, Large (2018)
Santa Cruz Bonson V2 CC, X-Large (2016)
Santa Cruz Bronson V3, X-Large (2018)
Santa Cruz Hightower LT Carbon, X-Large (2018)

Santa Cruz Megatower Carbon, Large (2019)
Santa Cruz Nomad 4 Carbon, Large (2018)
Specialized Kenevo, XL (2018)

Spot Mayhem, Large (2017)
Spot Mayhem, X-Large (2017)
Transition Vanquish, Medium (2018)

YT Capra CF27, Medium (2018)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
Wer einen Rahmen hinzufügen möchte, bei dem die Stütze voll versenkbar ist, dann bitte einfach in dieser Form:
Last Coal, Large (2018): REVIVE/DIVINE 185 YES

Wer einen Rahmen hinzufügen möchte, bei dem die Stütze nicht voll versenkbar ist, dann bitte einfach in dieser Form:
Pivot Firebird 29, Medium (2019): REVIVE/DIVINE 185 NO

Falls es sich um einen Rahmen mit 34.9 Sitzrohr handelt, dann bitte angeben, falls eine REVIVE MAX in 34.9 verbaut wurde:
Evil Wreckoning, Large (2019): REVIVE/DIVINE 185 YES -> REVIVE MAX
Wenn keine Angabe gemacht wird, dann wird sich automatisch auf die "normale" REVIVE in 30.9/31.6 bezogen.

Farbliche Hervorhebung ist nicht notwendig, aber "YES" und "NO" ist ein Muss, um Missverständnisse und Versehen möglichst auszuschließen.
Ebenso ist das Modelljahr (oder die Evolutionsstufe wie bei Liteville) unbedingt notwendig.
Falls diese Angabe fehlt, wird der Rahmen nicht in die Liste aufgenommen.
Gerne auch mit Bild, ist aber nicht notwendig. Ich verlasse mich natürlich auf die Richtigkeit eurer Angaben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
232
Standort
Düsseldorf
Liteville 301 MK13, XL: Revive 185 YES
Specialized Kenevo 2018, XL: Revive 185 YES

(Getestet mit der Revive OHNE Max)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
@delphi1507 : Vielen Dank, für den ersten Beitrag!
Damit das alles aber einheitlich bleibt, habe ich extra nochmal vorgekaut, welche Angaben notwendig sind.
Bitte das Modelljahr (≠ Baujahr) nicht vergessen und auch die Unterscheidung der Laufradgröße, falls es dafür unterschiedliche Rahmen gibt. So, wie zum Beispiel beim aktuellen Firebird gemacht habe. Da gibt es für 27.5" und 29" komplette unterschiedliche Rahmen.
Wenn nicht eindeutig erkennbar ist, um welchen Rahmenmodell es sich handelt, kann ich es leider nicht in die Liste aufnehmen.
 
Dabei seit
8. März 2008
Punkte für Reaktionen
43
Standort
München
Nicolai Saturn 14, XL 29er (2019) Revive 185 Yes
Last Glen XXL 29er (2019) Revive 185 Yes
Bird Aeris AM 160 XL 27,5 (2018) Revive 185 Yes
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.290
Standort
Bornheim
@delphi1507 : Vielen Dank, für den ersten Beitrag!
Damit das alles aber einheitlich bleibt, habe ich extra nochmal vorgekaut, welche Angaben notwendig sind.
Bitte das Modelljahr (≠ Baujahr) nicht vergessen und auch die Unterscheidung der Laufradgröße, falls es dafür unterschiedliche Rahmen gibt. So, wie zum Beispiel beim aktuellen Firebird gemacht habe. Da gibt es für 27.5" und 29" komplette unterschiedliche Rahmen.
Wenn nicht eindeutig erkennbar ist, um welchen Rahmenmodell es sich handelt, kann ich es leider nicht in die Liste aufnehmen.
Warum habe ich beim ersten Forumsbike das hier bekannt sein sollte, kein Baujahr dazu geschrieben?

Weil ich es erstens nicht im Kopf hab und es 2. Unrelevant ist, weil sich der Rahmen nicht geändert hat! Laufradgrößen sind auch unerheblich da über Ausfallenden der Umbau am gleichen Rahmen erfolgt. Ich dachte das sei dir bekannt!

Also gerne noch Mal komplett

ICB (Carver) XL + XXL(alle Baujahre, alle Laufradgrößen): Revive 185 Yes
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
Entschuldige bitte! Das war doch nicht böse gemeint, es war nur ein Hinweis.
Ich hatte ausdrücklich darum gebeten, dass das Modelljahr angegeben werden muss, und du hast es nicht getan. Punkt!
Ich habe dich dann gebeten, das Modelljahr zu ergänzen. Nicht mehr und nicht weniger.
Da muss man mir nicht so zynisch an den Kopf kloppen, wie blöd ich doch quasi bin, wenn ich das nicht selbst auch wüsste.
Dass das ICB über die ganzen Jahrgänge nicht geändert wurde, war mir nicht im Detail bekannt. Tut mir Leid!
Ich habe mich jetzt auf deine Angaben verlassen und für's ICB ds Modelljahr 2015 angegeben, weil es ab 2016 ein Nachfolgemodell, das Carver CCB, gab.

Es macht einfach Sinn, eine einheitliche Form einzuhalten, weil es die ganze Sache für mich einfacher macht, es einzupflegen.
Ich bin nicht über jedes einzelne Rahmenmodell dieses Planeten und jeden Jahrgang mit etwaigen kleinen Änderungen informiert- man möchte es mir bitte nachsehen.
Ich werde auch nicht jeden Rahmen, und jede Angabe gegenprüfen. Manche Rahmenmodelle sind mir bestens bekannt, manche eher weniger. Die Verantwortung liegt bei jedem selbst, dass seine Angaben richtig und vollständig sind.
Ich finde, das Modelljahr gehört der Vollständigkeit halber einfach dazu. Lasst uns bitte nicht darüber diskutieren!
Wenn bestimmte Rahmenmodelle über mehrere Modelljahre gleich bleiben, und mir das bekannt ist, dann werde ich die Modelle nicht doppelt in die Liste aufnehmen. In der Regel wissen das die jeweiligen Besitzer des Rahmens in einem Forum aber oft besser, als ich. Selbst wenn also im Beispiel des Nomad 4 nicht 2019 dabei steht, sollte der Besitzer eines 2019er Rahmens wissen, dass die Angaben des 2018 auch für sein 2019er gelten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Absolutheit aber ein bestimmte Form der Darlegung der Daten hilf einfach und macht es sicher nicht falscher.
Können wir uns bitte darauf einigen?
Wenn es Ideen gibt, mein Vorhaben auf einfache Weise besser oder deutlicher darzustellen, bin ich gerne bereit, das umzusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. April 2011
Punkte für Reaktionen
159
Standort
Frankfurt
Noch ein Vorschlag:
Falls die Stütze nicht komplett in den Rahmen passt, wäre es nicht sinnvoll zu ergänzen wieviel fehlt?
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.290
Standort
Bornheim
Entschuldige bitte! Das war doch nicht böse gemeint, es war nur ein Hinweis.
Ich hatte ausdrücklich darum gebeten, dass das Modelljahr angegeben werden muss, und du hast es nicht getan. Punkt!
Ich habe dich dann gebeten, das Modelljahr zu ergänzen. Nicht mehr und nicht weniger.
Da muss man mir nicht so zynisch an den Kopf kloppen, wie blöd ich doch quasi bin, wenn ich das nicht selbst auch wüsste.
Dass das ICB über die ganzen Jahrgänge nicht geändert wurde, war mir nicht im Detail bekannt. Tut mir Leid!
Ich habe mich jetzt auf deine Angaben verlassen und für's ICB ds Modelljahr 2015 angegeben, weil es ab 2016 ein Nachfolgemodell, das Carver CCB, gab.

Es macht einfach Sinn, eine einheitliche Form einzuhalten, weil es die ganze Sache für mich einfacher macht, es einzupflegen.
Ich bin nicht über jedes einzelne Rahmenmodell dieses Planeten und jeden Jahrgang mit etwaigen kleinen Änderungen informiert- man möchte es mir bitte nachsehen.
Ich werde auch nicht jeden Rahmen, und jede Angabe gegenprüfen. Manche Rahmenmodelle sind mir bestens bekannt, manche eher weniger. Die Verantwortung liegt bei jedem selbst, dass seine Angaben richtig und vollständig sind.
Ich finde, das Modelljahr gehört der Vollständigkeit halber einfach dazu. Lasst uns bitte nicht darüber diskutieren!
Wenn bestimmte Rahmenmodelle über mehrere Modelljahre gleich bleiben, und mir das bekannt ist, dann werde ich die Modelle nicht doppelt in die Liste aufnehmen. In der Regel wissen das die jeweiligen Besitzer des Rahmens in einem Forum aber oft besser, als ich. Selbst wenn also im Beispiel des Nomad 4 nicht 2019 dabei steht, sollte der Besitzer eines 2019er Rahmens wissen, dass die Angaben des 2018 auch für sein 2019er gelten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Absolutheit aber ein bestimmte Form der Darlegung der Daten hilf einfach und macht es sicher nicht falscher.
Können wir uns bitte darauf einigen?
Wenn es Ideen gibt, mein Vorhaben auf einfache Weise besser oder deutlicher darzustellen, bin ich gerne bereit, das umzusetzen.
Warum fühlst du dich jetzt angegriffen?
Ein freundlicheres Nachfragen, ob mir das Baujahr bekannt ist, z.b. oder ob es einen Grund hat warum ich es nicht angegeben habe, hatte sicherlich zu einer anderen Reaktion meinerseits geführt!
Das ICB von Carver gibt es halt nur mit einer Ausführung, von daher ist die Angabe von Jahr überflüssig. Ein "alle" macht da mehr Sinn, da der Rahmen soweit ich das im Kopf hab 2012 oder so in Produktion gegangen ist.

Ich denke aber du kannst, damit umgehen... Auch du antwortest nicht immer emotions los, siehe oben.. ich hatte ja schon extra dazu geschrieben das es sich um das Modell von Carver handelt, da das zumindest im Bikemarkt oft nicht dazu geschrieben wird...

Da das Sitzrohr ziemlich lang ist, wird vermutlich ab M die Stütze passen, das kann ich aber mangels Rahmen zurzeit nicht prüfen. Und eine vernünftige Geo Tabelle finde ich zur Zeit nicht.
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
Clevere Idee, die Kunden mit Infos zu melken. :daumen:
Und welche Infos kann ich mir daraus ziehen? Das is ne nette Info, die aber so alleinstehend nicht von allzu viel Nutzen ist.
Ich hab das nicht gemacht um Kunden zu melken, sondern um Kunden ne zentrale Informationsquelle zu geben.
Kann man heutzutage nicht einfach mehr annehmen, dass etwas aus Uneigennutz getan wird? Ich hatte da tatsächlich keinen Hintergedanken, das irgendwie auszuwerten. Ich kann an den Rahmendesigns doch eh nichts ändern.

Noch ein Vorschlag:
Falls die Stütze nicht komplett in den Rahmen passt, wäre es nicht sinnvoll zu ergänzen wieviel fehlt?
Prinzipiell wäre das super, aber solch eine Ermittlung ist nicht ganz einfach und leicht deshalb leicht fehlergefährdet.
Die absolute Einstecktiefe in Millimetern wäre natürlich am allerbesten, allerdings kann man diese auch nicht einfach mal so ermitteln, denn der zylindrische Teil unserer Stütze geht nunmal nicht bis zum Ende. Da unten ist ja noch die Ansteuerung.
Und diese Ansteuerung is drehbar, was in Bestimmten Fällen helfen kann, dass noch etwas weiter eingesteckt werden kann. Weiß das jeder? Tut das jeder, wenn wer probiert?
Das, was wir hier oben machen ist nur eine Hilfestellung, die aber die allermeisten Fragen schon mal beantworten kann. Falls jemand ein rot markiertes Bike hat, dann kann er mit dem originalen Poster ja persönlich nochmal Rücksprache halten, um den Thread hier nicht unnötig unübersichtlich zu machen.
Wer eine Idee hat, wie man die Idee von @ABBiker möglichst fehlerfrei und unkompliziert umsetzen kann, der kann das ja malvorstellen.
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
Warum fühlst du dich jetzt angegriffen?
Warum?
Darum:
Ich dachte das sei dir bekannt!
Ich will mich hier nicht wichiger machen, als ich bin, aber ich investiere viel Zeit mit dem, was ich hier tue. Ich bereite eine Plattform vor, versuche alles eindeutig zu erklären, was ich vorhabe:
...reingeht, der kann das exakte Rahmenmodell mit Größe und Baujahr bitte unten posten...
Und mache sogar ein Beispiel, wie es ausehen sollte:
Wer einen Rahmen hinzufügen möchte, bei dem die Stütze voll versenkbar ist, dann bitte einfach in dieser Form:
Last Coal, Large (2018): REVIVE/DIVINE 185 YES
Und dann ist gleich der aller aller erste Eintrag nicht vollständig. Natürlich ist das in gewisser Weise frustrierend. Es mag nicht jedem Einzelnen klar sein WIE frustrierend das sein kann, aber es kostet Nerven und Zeit.
OFFTOPIC: Das geht mit dem Lesen unserer Bedienunganleitungen los: Würde die jeder Lesen, dann könnte ich mir ein paar E-Mails jeden Tag sparen.
Ihr könnt euch aber wirklich (und das meine ich ernst) nicht vorstellen, was ich teilweise sonst noch für Fragen gestellt bekomme.
Ich beklage mich nicht. Ich habe gelernt, dass dies ein ganz normaler Teil des Geschäftes ist.
Trotzdem kann man ja z.B. drauf hinweisen, wenn was schon komplett aufbereitet in einem Manual steht, dass jeder Stütze beiliegt.

Dass deine Antwort nett und hilfegebend gemeint war steht außer Frage. Darum geht es ja auch gar nicht. Aber es wäre schön, wenn man sich an die "Spielregeln" hält, um den Aufwand für wen auch immer gering zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.290
Standort
Bornheim
Warum?
Darum:


Ich will mich hier nicht wichiger machen, als ich bin, aber ich investiere viel Zeit mit dem, was ich hier tue. Ich bereite eine Plattform vor, versuche alles eindeutig zu erklären, was ich vorhabe:

Und mache sogar ein Beispiel, wie es ausehen sollte:

Und dann ist gleich der aller aller erste Eintrag nicht vollständig. Natürlich ist das in gewisser Weise frustrierend. Es mag nicht jedem Einzelnen klar sein WIE frustrierend das sein kann, aber es kostet Nerven und Zeit.
OFFTOPIC: Das geht mit dem Lesen unserer Bedienunganleitungen los: Würde die jeder Lesen, dann könnte ich mir ein paar E-Mails jeden Tag sparen.
Ihr könnt euch aber wirklich (und das meine ich ernst) nicht vorstellen, was ich teilweise sonst noch für Fragen gestellt bekomme.
Ich beklage mich nicht. Ich habe gelernt, dass dies ein ganz normaler Teil des Geschäftes ist.
Trotzdem kann man ja z.B. drauf hinweisen, wenn was schon komplett aufbereitet in einem Manual steht, dass jeder Stütze beiliegt.

Dass deine Antwort nett und hilfegebend gemeint war steht außer Frage. Darum geht es ja auch gar nicht. Aber es wäre schön, wenn man sich an die "Spielregeln" hält, um den Aufwand für wen auch immer gering zu halten.
Ich kann mir das sehr gut vorstellen ich arbeite im Einzelhandel! Dagegen ist das was du erlebst vermutlich noch harmlos ....

Meinegüte, nochmal ein Baujahr anzugeben macht bei diesem Rad keinen Sinn! Deswegen habe ich nichts angegeben, sorry wenn das deinem vorgekautem Standard nicht entspricht! Schreib halt "alle" hin...

Die Stütze ist echt top, aber einfach eine kurze freundlicher formulierte Nachfrage hätte das gleich, und ohne daß es beide Seiten Nerven kostet, problemlos geklärt...

So damit bin ich jetzt aber auch raus!
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
Da das Sitzrohr ziemlich lang ist, wird vermutlich ab M die Stütze passen, das kann ich aber mangels Rahmen zurzeit nicht prüfen. Und eine vernünftige Geo Tabelle finde ich zur Zeit nicht.
Eine Geo-Tabelle nutzt in diese Falle auch leider nichts. Selbst wenn ein Rahmen ein perfekt gerades Sitzrohr hat, muss es nicht heißen, dass das Sitzrohr auch bis auf die nötige Länge ausgerieben ist. Es gibt Beispiele von Rahmen, die den nötigen Platz zwar hätten, aber aus irgendwelchen Gründen nur bis auf eine bestimmte Länge ausgerieben sind.

Und noch ein Hinweis an dieser Stelle:
Wenn z.B. bei einem Rahmen in L die Stütze gerade so wegen eines Zentimeters nicht komplett reingeht, dann heißt das nicht automatisch, dass bei einem längeren Sitzrohr die Stütze dann geht. Biegungen können an anderen Positionen sein, Gussets können beeinflussen, Lagerpunkte können mit "wachsen", usw....
Bitte jeder nur wirklich eigens "erfahrene" Angaben machen und nichts von kleineren Größen oder auf größere Größen "ableiten".
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.290
Standort
Bornheim
Eine Geo-Tabelle nutzt in diese Falle auch leider nichts. Selbst wenn ein Rahmen ein perfekt gerades Sitzrohr hat, muss es nicht heißen, dass das Sitzrohr auch bis auf die nötige Länge ausgerieben ist. Es gibt Beispiele von Rahmen, die den nötigen Platz zwar hätten, aber aus irgendwelchen Gründen nur bis auf eine bestimmte Länge ausgerieben sind.

Und noch ein Hinweis an dieser Stelle:
Wenn z.B. bei einem Rahmen in L die Stütze gerade so wegen eines Zentimeters nicht komplett reingeht, dann heißt das nicht automatisch, dass bei einem längeren Sitzrohr die Stütze dann geht. Biegungen können an anderen Positionen sein, Gussets können beeinflussen, Lagerpunkte können mit "wachsen", usw....
Bitte jeder nur wirklich eigens "erfahrene" Angaben machen und nichts von kleineren Größen oder auf größere Größen "ableiten".
Bei diesem Rahmen schon... Es lässt sich problemlos eine Stütze bis zum Knick versenken, sonst hätte ich das nicht erwähnt... Aber ich lasse es ab jetzt sein, dir hier online im Forum, zu Versuche zu helfen...
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte für Reaktionen
3.644
Standort
München, Kulmbach
@delphi1507 : Ich habe auch nicht gesagt, dass es bei diesem Rahmen nicht so ist. Wenn das geht, und du weißt es, dann ist es doch in Ordnung. Es war nur ein Hinweis von, der mir nur deshalb eingefallen ist, da du eben beide Rahmengröße (XL und XXL) bestätigst hast.
Ich habe es in keinster Weise angezweifelt und das habe ich auch klar gemacht. Ich sagte, dass ich die Richtigkeit eurer Angaben NICHT hinterfragen werde. Ich wollte einfach nur angemerkt haben, dass man nicht auf andere Rahmengrößen skalieren sollte, oder anhand von Geo-Tabellen abschätzen sollte (was du eben impliziert hast) sondern sich auf eigene Erfahrungen berufen sollte.
Für deine Hilfe und deinen Beitrag bin ich dir sehr dankbar, und wenn du mehr dazu beizutragen hast, darfst du das gerne tun.
 
Oben