Bilder und Videos aus der Region FR-KA-Schwarzwald

D

Deleted 525135

Guest
Für deine "speziellen" Bedürfnisse schau doch einfach mal in Komoot, da siehst du alle Trails mit ihrer Klassifizierung. Dann planst du dir eben einen Rundkurs der passt.
Oder du schaust dir die vorgegeben Touren T6/7/8 an, dort siehst du das Höhenprofil. Dann kannst du in der Karte leicht sehen wo die Abfahrten sind und mit der Klassifizierung bei Komoot vergleichen.
 

Prof. Dr. YoMan

Holger Rusch, DIMBo
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
713
Ort
Karlsruhe
Nunja, von dem was ich mir so angeschaut habe finde ich keine Infos zu den Trails per se. Auch die Texte geben nix her. "schwer" ist sehr subjektiv. Das Höhenprofil hilft da auch nicht wirklich. Eher Bilder von den "spannenden" Passagen.

Ich suche eher sowas http://www.singletrail-skala.de/s2 (siehe Album), als denn "touristische" Trails.

Gibt es so etwas bei diesen "angelegten" Routen überhaupt oder erwarte ich zu viel.
 
D

Deleted 525135

Guest
Das sind keine angelegten Trails sonder ich gehe eher davon aus alte Wanderwege.

Und bei Komoot siehst du ja die klassifizierung und wenn du draufklickst sind sogar meist noch Bilder dabei.

da du ja in der Nähe wohnst ist das ja kein problem einfach mal hinzufahren und ein paar trails auszuprobieren

1597151501821.png
 

LittleBoomer

Kollateralschaden
Dabei seit
13. April 2009
Punkte Reaktionen
371
Ort
Nord-Nord-Schwarzwald
Auf der rechten Murgtalseite gibt es einige Trails. M.E. auch recht schwere. Ich denke S2 sind diese an vielen Stellen schon (vielleicht auch die ein oder andere Stelle S3, aber nagel mich nicht fest) . Ich kann Dir die T8 empfehlen. Auf Forstautobahnen hoch, auf Trails runter.

Die T6 ist etwas entspannter und flowiger (wenn es nicht grade geregnet hat und die Wurzeln glatt sind)
Ich würde sagen anspruchsvolle S1 und 4 oder 6 Spitzkehren gibts auch.

In der T7 sind zu wenige Trails eingebaut, man fährt an den meisten vorbei.

Die T1 nimmt hinten raus die UIC Strecke und noch einige S2 Trails drumrum mit.
Alles andere davor ist dir zu einfach.

Und wie Prego schon schrieb, gibt es eine menge ausgeschildeter TRails, die auf Komoot zu finden sind.
In der T8 sind einige davon integriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2012
Punkte Reaktionen
5.104
Von den offiziellen Sachen wohl T6 Hirschkopftrails.
"Schwer runter" ist da relativ, über ein gepflegtes S2 wirst Du nicht hinauskommen. Einen spaßigen Tag verbringt man da auf jeden Fall.
T8 steile Hänge soll wohl die eine oder andere nette Abfahrt haben, bin ich aber noch nicht gefahren...

https://unterwegs-im-murgtal.baiers...iersbronner-t6-hirschkopf-trailtour/19077016/

edit: da ware wohl andere schneller ;)
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.445
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Da war ich noch nicht :( mein nächstes Ziel, wenn ich wieder nach B´bronn komme
War ich letzte Woche, mit zwei Kehren hab ich noch eine Rechnung offen.

IMG_20200814_100548_resize_7.jpg


IMG_20200814_100826_resize_56.jpg


IMG_20200814_100810_resize_82.jpg


IMG_20200814_101147_resize_43.jpg


Die andere Richtung genannt Mönchs Tour ist auch interessant, vor allem der letzte Teil (nicht rot) mit den Spitzkehren.
Wer das alles auch bergauf ohne Motor fährt ist sehr gut.

Anhang anzeigen 1096945

Kann ich bestätigen, war letzten Freitag mit einem Kollegen dort unterwegs. Der ist da ohne Motor hoch. Allerdings von ganz unten, inklusive des Spitzkehrenteiles. Alle Kehren waren bergauf nicht zu schaffen und er musste an diesem Steilstück und an zwei Wurzel-Stein-Kombinationen absteigen. Der hat meinen vollen Respekt, alter Schwede. Die Körner hätte ich auch nicht vor 30 Jahren gehabt. Mit meinem Mofa bleibe ich da ebenfalls jedes Mal hängen.

Die Baiersbronner Trails sind auf jeden Fall eine Reise wert. Gestern waren wir wieder unterwegs und sind u. a. den Rinkenturm runter und dann noch einen Trail Fallinie nach Baiersbronn rein. Den kannte ich noch nicht.

Vom Rinkenturm aus...

IMG_20200822_124523_resize_7.jpg


IMG_20200822_124435_resize_57.jpg


IMG_20200822_124422_resize_7.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Mausoline

ganz oder gar nicht
Dabei seit
3. August 2006
Punkte Reaktionen
2.978
Ort
Pforte zum Nordschwarzwald
War ich letzte Woche, mit zwei Kehren hab ich noch eine Rechnung offen.
.....

Danke für Bilder :)
Komm grad leider nicht so weg und meine versenkbare Sattelstütze funktioniert noch nicht wieder, da brauch ich sowas nicht (versuchen zu) fahren :(

Ich fahr zur Zeit eher da


oder da


oder da rum
 
D

Deleted 525135

Guest
Also geh mal zum Optiker, ich seh da ein Motorad, aber da wir hier im MTB Forum und nicht im Motoradforum sind hat das Schild hier für uns keine Relevanz.

Oder wolltest du etwa nur wieder provozieren und stänkern?
 
Dabei seit
4. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
86
Ich kann allen Trail-hungrigen Ortenauradlern nur wärmsten und zur Abwechslung auch mal einen Ausflug in die flachen Auen beidseits des Rheines ans Herz legen:

Anhang anzeigen 1103544

Anhang anzeigen 1103545

Anhang anzeigen 1103546

Anhang anzeigen 1103547

Anhang anzeigen 1103548

Anhang anzeigen 1103549

Anhang anzeigen 1103550

Anhang anzeigen 1103551
Da irgendwo bin ich letztens mit dem Rennrad (1. Ausfahrt) lang und hab mir noch gedacht, dass ich das falsche Rad dabei habe😂
 
Dabei seit
4. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
86
Heute auch im Ortenaukreis. Hätte eigentlich besser für eine Prüfung am nächsten Freitag gelernt, aber bei so einem Wetter kann ich nicht widerstehen. Es hätte mich sehr geärgert, wenn morgen mein Todestag wäre und ich diesen mega Tag mehrheitlich drinnen verbracht hätte. Also ging der Weg zum Moooskopturmf. Die Idee hatte ich heute nicht alleine, es war die Hölle los. Ob mit Motor oder ohne, gefühlt war jeder Radler mit geländegängigem Rad da unterwegs. Ich war nicht mal auf dem Turm oben, weil so viele Leute da waren. War trotzdem schön. Der Tag brachte auch einige wertvolle Erkenntnisse, wie es um die Kondition und das Equipment bestellt ist. Fazit: Das Equipment ist weitaus besser als die Kondition. Die Tour hat aber auch paar fiese Rampen mit nicht so gutem Untergrund zum Bergauffahren.
Meine Uhr sagt, ich brauche 4 Tage Erholung. Also keine Ausrede mehr, um sich vor dem Lernen zu drücken.
 

Anhänge

  • B7DE8210-AA2E-4C79-83C1-9A472D4CA6BD.jpeg
    B7DE8210-AA2E-4C79-83C1-9A472D4CA6BD.jpeg
    545,4 KB · Aufrufe: 53
  • 3A8F94CB-68D6-4645-808B-4625A6810E41.jpeg
    3A8F94CB-68D6-4645-808B-4625A6810E41.jpeg
    666,7 KB · Aufrufe: 53
  • F305F6B0-A3BE-48B4-9E31-99D23CDED5DB.jpeg
    F305F6B0-A3BE-48B4-9E31-99D23CDED5DB.jpeg
    384,4 KB · Aufrufe: 50
  • 6E2343FE-E8B6-49EB-A7D8-A37334FC4DDA.jpeg
    6E2343FE-E8B6-49EB-A7D8-A37334FC4DDA.jpeg
    423,6 KB · Aufrufe: 36
  • F1577D0E-3066-41F3-AB89-8227EDDDB42F.jpeg
    F1577D0E-3066-41F3-AB89-8227EDDDB42F.jpeg
    278,2 KB · Aufrufe: 36
Dabei seit
15. April 2014
Punkte Reaktionen
127
Ort
Offenburg
Heute auch im Ortenaukreis. Hätte eigentlich besser für eine Prüfung am nächsten Freitag gelernt, aber bei so einem Wetter kann ich nicht widerstehen. Es hätte mich sehr geärgert, wenn morgen mein Todestag wäre und ich diesen mega Tag mehrheitlich drinnen verbracht hätte. Also ging der Weg zum Moooskopturmf. Die Idee hatte ich heute nicht alleine, es war die Hölle los. Ob mit Motor oder ohne, gefühlt war jeder Radler mit geländegängigem Rad da unterwegs. Ich war nicht mal auf dem Turm oben, weil so viele Leute da waren. War trotzdem schön. Der Tag brachte auch einige wertvolle Erkenntnisse, wie es um die Kondition und das Equipment bestellt ist. Fazit: Das Equipment ist weitaus besser als die Kondition. Die Tour hat aber auch paar fiese Rampen mit nicht so gutem Untergrund zum Bergauffahren.
Meine Uhr sagt, ich brauche 4 Tage Erholung. Also keine Ausrede mehr, um sich vor dem Lernen zu drücken.

Mooskopf an einem Tag wie heute geht nur vor 10 Uhr! Das Wetter war aber tatsächlich königlich 👑

5CEEE00F-832F-4A73-8159-04B95DD398F9.jpeg
 
Oben