• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

"Billig" Freerider Transalp24 vs. Poison

Mantasy

Flachlandfreerider
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Hamburg
Also nen Kumpel sucht nen Freerider,
er soll nicht zu teuer sein max ca. 2K€. Freeride tauglich und nen bischen Droptauglich. Er ist Freeridetechnisch Anfänger allerdings ex. Motocross fahrer. Das Rad soll auch durchaus mal auf einer Downhillstrecke bewegt werden. Ich habe jetzt bei den Versender mal Transalp mit Poision verglichen der Rahmen des curare ist wohl der gleiche. Im Freeride-segment kommt dann allerdings wohl eher noch das Furan infrage.

Kann jemand Erfahrungen mit diesen Räder darstellen? oder Vll auf Dinge hinweisen die Ich nicht bedacht habe?

MfG
Christoph
 
Dabei seit
13. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Stuttgart
Bike der Woche
Bike der Woche
bei den poison-bikes hast aber ne bessere ausstattung für nen etwa gleichen preis. die fully-rahmen sind in ordnung und durchaus fahrbar und den rahmen kann man ja irgendwann austauschen, man hat dann aber trotzdem noch die guten teile.
es geht ja nur um eine basis und da ist n poison wohl besser als n biggi denn soooo der ahmmer issn biggi-rahmen auch nun wieder nich, dass man ne ned so dolle ausstattung in kauf nehmen müsste.
 
S

Stefan3500

Guest
oder halt enfach gebraucht kaufen.
gerade Komplettbikes werden im Bikemarkt z.T. so ....billig verkauft.
 
Dabei seit
5. März 2006
Punkte für Reaktionen
0
Muß der Marina Recht geben die Gift Fullys sind gar nicht
so übel , n Freund von mir fährt seit 2 Jahren ein VX und ist
hoch zufrieden:daumen:

Fazit gut und billig;)
 
Dabei seit
25. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Ried im Innkreis
Hi Mantasy,
Für einen reinen Freerideanfänger sind die genannten Bikes evtl. ok,
aber wenn dein Kumpel Ex-Motocrossfahrer ist, wird es nicht lange bei
kleinen Sprüngen und Drops bleiben.
Deswegen würde ich auch sagen, lieber was stabileres und evtl. gebraucht,
da kriesgte im 1500.-/2000.- Eurobereich auf jeden Fall was anderes.
Entweder Bikemarkt oder das Freerideforum abklappern.
Gruss Oli
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Bayern
würde auch zum Big Hit tendieren, lieber einen guten Rahmen kaufen denn die Anbauteile sind austauschbar und gewichtsmäßig ist das Biggi definitiv die bessere Wahl. Einzig die Gabel würde ich beim kleinsten Modell gleich tauschen denn die Drop Off taugt nicht die Bohne (die alten Modelle waren Welten besser). Aber das ist nur meine persönliche Meinung,


so long, de' Ope :daumen:
 

Jonny-Walker

radfahrer
Dabei seit
27. April 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln/Bocholt
Bergamont BigAir
Specialized BigHit
Kona Stinky

etc..

würde auch lieber erst nen gutn rahmen nehmen und die parts aus tauschen...
 

JoolstheBear

Mitglied o===8
Dabei seit
11. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bielefeld
http://www.jehlebikes.de/detail-1652.html
http://www.jehlebikes.de/detail-1655.html
http://www.jehlebikes.de/detail-1764.html
http://www.jehlebikes.de/detail-1765.html
http://www.jehlebikes.de/detail-1632.html
http://www.jehlebikes.de/kona-stinky-deluxe.html

würde vom curare auch abraten , stinky , biggi , bigair und mini dh sind halt bikes denen ich (trotz teilewahl) mehr vertrauen würde als nem taiwan 4 gelenker ... wenn nen Poison dann eher nen VX , die brechen nich so leicht ...
Alternative wäre nen Canyon Torque (www.canyon.de) da sind dann die Parts der Hammer ;)
 

Datenwurm

matschig und nass
Dabei seit
13. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
65
Standort
grünes Herz Deutschlands
Ich denke mal Big Air 8.7 wäre ganz gut. Oder du nimmst dass 6.7, fährst erstmal mit und wenn irgendein Teil nicht so toll ist kann man es immernoch tauschen, da das 6.7 ja für etwa 1550€ weggehen müsste.

DH tauglich ist das Big Air, und drops spring ich auch sehr gerne.

Die 2007er Modelle sind auserdem recht leicht, im Vergleich zu den 2006ern. Und wenn man noch das kleine Kettenblatt dran hat kann man doch für so ein Bike sehr gut die Berge hochkommen.
 

Mantasy

Flachlandfreerider
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Hamburg
Poison VX? Gibts das noch? Auf der Poison Seite hab ich noch das Freeridelastigere Furan gesehen.
 

Jonny-Walker

radfahrer
Dabei seit
27. April 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln/Bocholt

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte für Reaktionen
17
Ich hab mir den Poison Curare Rahmen Anfang letzten Jahres gekauft und Aufgebaut, der hat bis jetzt alles weggesteckt.
Würde Deinem Kumpel aber das Furan mit dem Rocco Dämfer empfehlen. Als Ex-Motocrosser wird er früher oder später eine härtere gangart einlegen und richtig Abholzen wollen.
 
F

free-for-ride

Guest
hallo
pendel jez zwischen 2 Rahmen hin und her, beide für 399,- inklusive Dämpfer
welchen soll ich eurer Meinung nach nehmen? fahre kein DH, eher leichtes FR und Tour

Poisen Curare mit X- Fusion Glyde RL (Stahlfeder, nicht wie im Bild mit Air)


oder

Transalp FS Freeride mit X-Fusion Vector PVA
 

Jeru

Wrath Of The Math
Dabei seit
14. März 2005
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Trier
da es beides genau die gleichen taiwan rahmen sind such dir den aus der dir von der farbe her besser gefällt
 

darkrider23

odenwälder bubb
Dabei seit
16. April 2003
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Tor zum Odenwald
bin der Meinung wie Ope...kauf dir lieber das Big Hit! da bekommst du für nen unschlagbar günstigen Preis nen bewährten Top-Rahmen inkl. (für den Anfang) brauchbarer Komponenten, die sich nach und nach austauschen lassen.
 
Dabei seit
8. November 2004
Punkte für Reaktionen
26
Standort
München
Hohl dir einen der Rahmen, kommt sich wirklich aufs selbe raus. Sinnvollerweise würde ich ihn ohne Dämpfer kaufen, da der X-Fusion Vector erfahrungsgemäß nicht das gelbe vom Ei ist und dann einen Swinger Air einbauen.

Ist optimal für Trailtouren und harmoniert sehr schön mit dem Hinterbau.
 
F

free-for-ride

Guest
jez ist nur noch die frage in welcher größe ich den rahmen nehmen soll
45cm oder 50cm Sattelrohr?
bin 177cm groß, schrittlänge ist 82cm, armläge bis handgelenk ist 51cm
 
Dabei seit
8. November 2004
Punkte für Reaktionen
26
Standort
München
Ich hab das Vorjahresmodel des Curare in 43cm mit 56cm Oberrohr. Komme damit prima zurecht, bei fast identischen Körpermaßen.

Dementsprechend würde ich den 45er nehmen, keinesfalls den 50er.
 
F

free-for-ride

Guest
also ich will den rahmen auch für tour nehmen, was meinste wie lang ist das oberrohr bei 45cm rahmenhöhe.

bin da echt ein wenig verunsichert aber nehme warscheinlich dann den 45
 

xBartx

Grmpf!
Dabei seit
14. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
35
Also für 2000 Euro bekommste wirklich andere schöne Bikes. Ein Freund von mir sucht auch gerade einen Freerider, da sind wir das 2006er Norco Six (Ausstattung One) gefahren. Wie ich finde ein sehr schnieke Rad, das 06er Modell kostet da wo wie das Rad probegefahren sind 2100 Euro und ist ech brauchbar ausgestattet.

Gabel : Marzocchi Z.1 Light, 150mm Federweg
Dämpfer : Fox DHX 3.0 Dämpfer, 7.875x2.25", Pro Pedal
Felgen : Syncros DP 25 True Track All Mountain 26", 32 Loch
Naben : Syncros Factory 20mm, 32 Loch / Syncros Pro Mountain
Speichen : DT Swiss Champion 2.0, schwarz
Reifen : Kenda Nevegal Kevlar 26x2,35
Pedale : Wellgo Plattformpedale
Tretkurbeln : Truvativ Stylo GXP 24/36Z mit Bashguard
Kette : SRAM PC-970
Kassette : SRAM PG-950, 11-34Z
Umwerfer : Shimano Deore 31,8mm
Schaltwerk : SRAM X.9, 9-fach
Schalthebel : SRAM X.9 Trigger, 3/9-fach
Lenker : Truvativ XR Riser 31,8mm
Vorbau : Truvativ XR 31,8mm
Steuersatz : Ritchey Scuzzy Pro, 1 1/8"
Bremsen : Hayes HFX-9 vollhydraulisch, 7" Disc
Sattel : SDG FRD mit I-Beam Gestell
Sattelstütze : Titec Teleskopsattelstütze 30,0mm

und nein, ich habe nichts mit Norco zu tun
Grüße
 
Oben