1. Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 12.000 € gewinnen!
    Stimme in einer kurzen Umfrage über deine Produkte des Jahres 2017 ab und gewinne dabei Preise im Wert von 12.000 Euro!
    Information ausblenden

Bin neu, und bräuchte Hilfe

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo.

    Vor einigen Jahren habe ich mir etwas vorreilig ein Bike gekauft. Ursprünglich wollte ich ein Dirt bike, also mit Federung vorne um damit mit einigen Freunden im Wald fahren zu können (da ist ein Park aus Lehm usw. mit einigen guten Rampen etc.). Leider konnte ich mich nicht gedulden und habe mir beim lokalen Fahrradhändler ein ähnliches Bike gekauft, das allerdings keine Federgabel hat. Dementsprechend fiel mir das Rampenfahren auch ziemlich schwer. Was ich mir zugelegt hatte, war ein Street trial bike. Leider habe ich nach relativ kurzer Zeit das Bike auf den Dachboden gebracht, und bin nicht mehr damit gefahren (für fast über ein Jahr). Gestern habe ich es allerdings wieder runtergetragen, weil das Wetter so gut ist unf ich einfach wieder richtig Lust aufs fahren hatte. Ich übe gerade die grundlegenden Sachen, wie das auf der Stelle stehen und die Vorstufen zum Bunny hop.
    Allerdings fällt es mir ziemlich schwer den Lenker hoch genug zu bekommen, um zum Beispiel einen Wheelie zu machen. Auch schmerzen mir nach einiger Zeit die Handgelenke ziemlich heftig. Die Dirtbikes meiner Kumpel scheinen allerdings sehr viel leichter gewesen zu sein. Ist das normal für so ein Trial bike?
    Was ich fragen wollte: Wie bekomme ich den Lenker höher? Soll ich einfach etwas kräftiger werden (was ich noch nicht wirklich bin) oder mach ich etwas falsch? Und wie kann ich dementsprechend die Schmerzen an den Handgelenken verringern?
    Und natürlich kann ich auch einige ganz allgemeine, nützliche Tipps gebrauchen. Ich will das Street fahren ernsthaft anfangen, da ich endlich mal wieder ein ordentliches Hobby brauche.

    Für jegliche Hilfe schonmal danke im voraus!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Was ist es denn für ein Rad? Das mit dem Lenker hochbekommen kann man so pauschal nicht beantworten. Meist hat es mit einer Gewichtsverlagerung des ganzen Körpers zu tun als mit Zerren am Lenker. Das beste ist es, wenn du dich dabei filmst und die Vids hier reinstellst. Habe ich am Anfang auch viel gemacht und um Hilfe gebeten.
     
  4. Erstmal willkommen und viel Spaß bei Deinem neuen Hobby.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich das mit den Schmerzen in den Handgelenken legen wird. Hatte ich bei meinen ersten Versuchen auch in den Knöcheln und den Daumen.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, Nico hilft wirklich gerne und gut, wenn Du Videoschnipsel machst.
    Ansonsten gute Lektüren für die Trialtechniken:
    http://www.trashzen.com/
    https://www.biketrial.ch/pages/fahrtechnik/


    Um ein Gefühl für die Gewichtsverlagerung beim VR lift zu bekommen, ist es am Anfang hilfreich erstmal einen Endo zu machen, dabei beide Bremsen zumachen und wenn das HR wieder runterkommt verlagerst Du Dein Gewicht nach hinten. Du musst gar nicht viel am Lenker ziehen, und das VR kommt wie bei einer Wippe von alleine hoch.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Vielen Dank für die Tipps!
     
  6. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Was isses denn nun für ein Rad?
     
  7. Ich mach morgen einfach ein Paar Fotos und stell sie hier rein
     
  8. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    ? :D
     
  9. Haha ganz vergessen. Hier ein paar Bilder:
     

    Anhänge:

  10. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Mach doch mal ein gescheites Foto von der Seite... Kann es sein, dass das ein 24er BMX ist?
     
  11. Ein 24er BMX? So was gibts? Hier eins von der Seite:
     

    Anhänge:

  12. Also was ist es denn jetzt?
     
  13. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Dirtbike. Geht auch bedingt zum Trialen, von der Geo her aber anders.
     
  14. Hast du auch einen Freecoaster drin?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2017
  15. Was genau ist das?
     
  16. Hmm aber ohne jegliche Federung...Also ist das Bike eher für Rampen gedacht?
     
  17. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Geht auch ja. Wenn du neu beim Trial bist, geht auch das um die Basics zu lernen.
     
  18. Wofür würdest du das Bike eher benutzen?
     
  19. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Garnicht. :D Ich bin noch nie ein Dirtbike gefahren, kann mir aber vorstellen, dass es Trialiger ist als ein reines MTB.
     
  20. https://wikipedalia.com/index.php/Freecoaster
    Damit kannst du auch Rückwärts rollen ohne mittreten zu müssen. Eigentlich ein BMX Teil. In Nikos Link zu deinem Fahrrad steht der mit in der Teileliste. Wie ein Freecoaster ganz genug funktioniert, kann ich Dir leider auch nicht sagen.
     
  21. @niconj@niconj
    Wenn ich den Thread hier mal eben nutzen darf um ne Frage zu stellen:
    Es gibt bei den Trial Bikes soviel ich gesehen habe welche mit Laufrädern in 24", 26" aber man findet im Netz auch teilweise welche mit 20".
    Im bezug auf Körpergröße und was ich mal kurz testen durfte sagt mir 24" eigentlich zu was die Reifen angeht.
    Hast du evtl. Links von Seiten die einem nen Überblick verschaffen was es so gibt ?
    Hab so Seiten gefunden wie trialmarkt.de gefunden,aber irgendwie kommt die Seite mir tot vor...:D
     
  22. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Lol... das ist DIE Seite hier in Dtl. Dann gibt es noch Tartybikes.co.uk in England, Trialshop.pl in Polen und trial-world.com in Dtl.
     
  23. Hab ich mittlerweile rausgefunden :D
    Auch dass die 24er eher selten sind...:(
    Was ich noch gefunden habe:
    http://www.trendcycles.ch/shop/shop/index_noframes.php

    Die haben auch bissel Auswahl.Einfach mal so für mich zum gucken was es da so gibt.
     
  24. Beschreib doch mal was du damit vorhast bzw. was du gerne können möchtest?
     
  25. Wen meinste?
     
  26. Bin mal so frei und antworte darauf,wer auvh immer gemeint war...
    Also mittlerweile habe ich bissel was ausprobiert und tendiere sogar eher zu nem BMX da ich damit glaube ich auch so was besser unterwegs bin,bzw mich abseits von sowas schneller damit bewegen kann.
    Ich mag skateparks oder Spots wo man Kram machen kann,kann aber bisher nur bedingt kleine Jumps und fahre die Rampen entlang ( momentan nur mit einem Hardtail mtb ).Jetzt nicht in der Halfpipe oder so,nur bissel mit Schwung da durch und rumprobieren.
    Und weil ich daran Fun habe und mir vorstellen könnte sowas weiter auszubauen,suche ich ein passendes Bike :)
    Arbeite mich da gerade bissel durch den Dschungel der Hersteller und was es technisch so zu beachten gibt.