Bleifrei unterwegs oder Hopfenkaltschale nach der Tour? Eine Bierdebatte

Wie stehen Biker eigentlich zur Volksdroge Nummer 1? Mit Maß radeln oder radeln in Maßen? Ein Blondes nach dem Ballern oder kopfschmerzfrei in den nächsten Tag starten? Wir haben in der heutigen Chatdebatte gar ein paar weitere Meinungen zuhilfe nehmen müssen, die eins gemeinsam hatten: Relative Uneinigkeit zum Thema Alkohol nach dem Sport. Eine Bier- und Alkoholdebatte.


→ Den vollständigen Artikel "Bleifrei unterwegs oder Hopfenkaltschale nach der Tour? Eine Bierdebatte" im Newsbereich lesen


 

zweiheimischer

gib dir die kugel
Dabei seit
12. Mai 2011
Punkte Reaktionen
5.398
Ort
steiermark - urlaub bei feinden
im hochtourenfred hab ich eh schon öfter mein fett wegbekommen, warum nicht auch hier? ;)

rechtzeitig bunkern, sonst wirds eine trockene biketour, geht gar nicht!
, bild von @bern , danke :D

mittagspausenpivo auf gleichnamigen tourl, bevors wieder in die arbeit geht:


auf 3500, gipfelbier, sonst hakts beim runtereiern bzw fehlt die koordination,


nach der tour:


der hund auch:


ja sicher, wasser soll der arme saufen? niemals.


nightride ohne bier? geht net. und wenns gfriert, wird a tschik verheizt:


und jetzt werd ich glatt noch durstig.
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
8.372
Ort
New Sorg
Um den Frust zu ersäufen? ;)

Hier noch ein Nachtrag, das mein E-Bike auch wirklich ab und an Sinn macht :p
Und alles legal...hin und zurück :D



G.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 326763

Guest
Johannes: "Ich will mich ja nicht in Sachen einmischen die mich nichts angehen, aber findest Du das Okay mit dem Bier?"
"Bier? Find ich Okay!"
Johannes: "Ja, aber beim fahren ?"
"Fahrbier find ich Okay!"
 

mlb

SlowMo
Dabei seit
30. Juni 2008
Punkte Reaktionen
366
Ort
Ma²
was für eine bierernste Diskussion hier!
So sieht das nach dem fahren aus
16C2C5C2-B296-4C88-A702-ED6528CD87A6.jpeg


manchmal auch davor (gefahren wird dann eher doch nicht mehr)
 

Anhänge

  • 16C2C5C2-B296-4C88-A702-ED6528CD87A6.jpeg
    16C2C5C2-B296-4C88-A702-ED6528CD87A6.jpeg
    266,1 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
9.903
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich halte Weizen alkfrei für die Sorte die am nächsten am "echten" Bier ist. Pils geht gar nicht, da trinke ich lieber Cola oder Wasser.
Aber wenn hier jemand behauptet dass die alkoholfreie Variante besser schmeckt...so habe ich diese Sorte leider noch nie getrunken.
Geschmacklich für mich immer eine Notlösung.

Ein Bier und dann weiter find ich völlig vertretbar...im Grunde sogar herrlich...was sag ich: Weltklasse!
 
Dabei seit
5. Februar 2007
Punkte Reaktionen
564
Mittlerweile geh ich nicht mehr so oft in den Bikepark. Aber wenn trink ich zu Mittag immer 2-3 Bier um meine Angstschwelle zu senken. Die Kombination aus eingefahren sein vom Vormittag und Angstlösung durch einen leichten Pegel führt dazu, dass ich mich dann Sachen fahren trau an die ich mich komplett nüchtern nicht ranwagen würde.
Außerdem wirkt Alkohol etwas muskelentspannend und schmerzstillend, wenns einen doch mal haut ist das dann fast immer weniger arg wie vormittags komplett nüchtern.

Die Strategie wär auch im Winter super um sich die Angst zu nehmen, wenn man in Lawinenhänge einfahrt. Nur leider muss man Tiefschnee anspuren immer in der Früh und gleich beim Frühstück schon Alkohol pack ich dann doch nicht.
 
Oben