BMW Bikes nur Spielzeug oder eine gute Wahl?

Dabei seit
19. August 2013
Punkte Reaktionen
0
Bin beim Stöbern in dem Forum meiner Frau auf eine Geschcihte von BWM Bikes-gestoßen. Ich finde das voll gefederte ganz cool, wenngleich auch nicht billig. Hat jemand damit irgendwelche Erfahrungen gemacht. Die Zutatenliste liest sich doch ganz edel. Kenn mich mit den Bikes nicht so aus.
 
T

twobit

Guest
Stell mal ein Bild ein...
So in der regel sind die Bikes der Autohersteller nicht der Knüller, vor allem wenn man den Preis betrachtet:spinner:

das hier?
tus nicht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
1.856
Ort
Karlsruhe
Das Rennrad ist gnadenlos überteuert und wird normalerweise bei ebay für rund 50-60% der UVP vertickt.
Wird beim MTB nicht anders sein.

@helga1405: Hoffst Du, damit weniger häufig angefahren zu werden?
 
Dabei seit
19. August 2013
Punkte Reaktionen
0
Ach nee, aber es sieht gut aus, die Komponenten sind nicht so schlecht und da es rund 50%reduziert ist, dachte ich das wäre ein guter Einstieg in das Thema.
 
T

twobit

Guest
Du brauchst aber auch das wichtigse: Die Basis.
Die Komponenten kannste dir auch an die Wand hängen :ka:
50 Prozent reduziert (und vorher war es 50 Prozent überteuert) aber sowas zieht bei den leuten:D

Empfehlung zum Beispiel
Bekommste sicher auch unter Liste irgendwo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

twobit

Guest
Ja, mach das - gibt so viel Auswahl.
Bequem, leicht und günstig wirst du bei 120mm Federweg fündig werden.
100mm ist heute eher Cross Country und eine gestrecktere Sitzposition.

Wenn dus unbedingt willst, lass dir wenigstens ein nicht zwei nummern zu großes andrehen.
 
Oben